Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bewerbung, Traumjob, Heilerziehungspfleger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 18:14
Liebe Almy-Gemeinde,

ich bin Heilerziehungspflegerin und arbeite seit diesem Monat in einem integrativen Kindergarten. Was mir Freude bereitet doch nicht die Erfüllung bringt wie in der Vergangenheit bei der Zusammenarbeit mit psychisch erkrankten Menschen.
Zufällig bin ich gestern auf eine Stellenausschreibung meiner Traumarbeitsstelle gestoßen. Dabei handelt es sich um eine Tagesbetreuung von psychisch erkrankten Menschen. Genau die Stelle und der Betrieb in dem ich immer arbeiten wollte. Nur fünf Minuten von meiner Wohnung entfernt, keine Schichtarbeit und vor allem das Klientel mit dem ich arbeiten möchte. Leider ist die Stelle nur für 15 Stunden pro Woche ausgeschrieben. Um meinen Lebensunterhalt aber weiterhin zu finanzieren bräuchte ich min. 30 Stunden pro Woche, am besten natürlich Vollzeit.

Nun zu meinen Fragen.

Wie kann ich am besten Ausdrücken, im Bewerbungsschreiben, wie sehr ich diese Stelle möchte?
Hat jemand von euch schonmal die Erfahrung gemacht, sich Vollzeit auf eine Teilzeitstelle zu bewerben?
Sollte ich in mein Anschreiben meinen Wunsch nach einer Vollzeitstelle benennen?
Habt ihr Tipps?

Ich will diese Stelle wirklich soooo sehr, kann garnicht ausdrücken wie sehr ich mich darüber freuen würde.

Hoffe ich bin in der richtigen Rubrik und freu mich auf eure Antworten. :)


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 18:35
@Zimtstange
Im Bewerbungsschreiben solltest du erst mal einen guten ersten Eindruck machen, im Gespräch kannst du deinen Wunsch Arbeitgeber dann von dir überzeugen


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 18:43
@Dr.AllmyCoR3

Dann ist es wohl von Nachteil, wenn ich direkt im Anschreiben meinen Wunsch nach einer Vollzeitstelle äußere?


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 18:59
@Zimtstange
Ich würde mich erst mal auf die Stelle bewerben, würdest du den Wunsch im Schreiben äußern könnte es sein das du direkt eine Absage bekommst, so hast du die Chance sie von dir zu überzeugen und zu handeln.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 19:05
@Dr.AllmyCoR3
In Ordnung, ich danke dir :)


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 19:28
@Zimtstange

ich würde dir empfehlen, bei der bewerbung auch deinen wunsch nach vollzeit oder 30 stunden woche angeben und zwar aus finanziellen gründen, was ja auch verständlich ist.
vielleicht gibt es in dem betrieb ja auch vollzeitstellen.
oder du machst dort erstmal teilzeit und suchst dir noch nebenbei einen job, z.b. ältere personen betreuen usw. wenn du als gute arbeitskraft anerkannt wirst, wird man dich halten wollen.
viel glück wünsche ich dir!


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:01
@Zimtstange

Wenn dort eine Teilzeitkraft gesucht wird, dann wird das Gründe haben. Wenn du nun deutlich machst, dass du eigentlich Vollzeit arbeiten willst/musst, dann bist du sofort raus.

Aber vielleicht wäre das ein Weg:

Du erklärst, dass du genau diese Stelle unbedingt haben möchtest und warum, auch wenn sie nur in Teilzeit ist.
Wenn du dann eine plausible Idee kommunizierst, wie du gedenkst, das finanziell zu lösen, ohne dass deine Arbeitskraft dort darunter leidet, vielleicht kommt ja das gerade gut an bei den Entscheidern.

Versuch macht klug.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:18
@Zimtstange
Vielleicht ist es ja möglich, dass du später auf Vollzeit umschwenken kannst.


1x zitiertmelden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:40
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Vielleicht ist es ja möglich, dass du später auf Vollzeit umschwenken kannst.
Genau das könnte auch einem Arbeitgeber angenehm sein, gegebenenfalls hier eine Vollzeitkraft in der Rückhand zu haben.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:48
Sehr geehrte Frau ..........,
seit geraumer Zeit beobachte ich die Stellenausschreibungen des ..........., in Hinblick auf eine freie Stelle, in der Tagesbetreuung ........... Während meiner Ausbildung in meiner Praktikumstelle, hatte ich die Möglichkeit von Ihrer Einrichtung zu erfahren und hege seitdem den Wunsch bei Ihnen meiner Berufung nachgehen zu dürfen. Ich war mehr als erfreut zu lesen, dass Sie eine freie Stelle zur Verfügung haben und bewerbe mich hiermit mit sehr großen Interesse.
Vorallem die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen bereitet mir sehr viel Freude. Hier kann ich meine Stärken optimal einsetzen. Mit mir würde Ihr Team eine zuverlässige, aufgeschlossene und empathische Mitarbeiterin gewinnen. Durch meine flexible und kreative Arbeitsweise, meiner Kommunikationsstärke und ausgeprägten Teamfähigkeit würde ich bei Ihnen gerne ein langfristiges Arbeitsverhältnis beginnen.
Ich strebe eine Stelle mit 30 bis 40 Stunden pro Woche, für jetzt oder später, an und hoffe, dass Sie einen ersten Eindruck von mir gewinnen konnten. Ein Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist für mich möglich. Ich freue mich, weitere Details und offene Fragen in einem persönlichen Gespräch auszutauschen.
Mit freundlichen Grüßen



Das hätte ich bis jetzt..


3x zitiertmelden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:50
@Zimtstange
Bei Bewerbung und Vorstellungsgespräch gehts nicht darum was du willst, sondern primär erst einmal darum den Personalsachbearbeiter davon zu überzeugen, dass du die notwendige Qualifikation und das Engagement mitbringst um die angebotene Stelle auszufüllen und ein Gewinn für das Unternehmen bist.
Im Eingangsgespräch gleich zu erklären dass du eine Vollzeitstelle suchst halte ich für contraproduktiv.
Der Personalsachbearbeiter wird dich dann recht zügig aussortieren, muss er doch immer damit rechnen, dass du wechseln wirst sobald dir irgendwo eine Vollzeitstelle angeboten wird.


1x zitiertmelden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:54
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Im Eingangsgespräch gleich zu erklären dass du eine Vollzeitstelle suchst halte ich für contraproduktiv.
Sehe ich auch so.

Entweder du lässt das mit der Vollzeitstelle als Ziel gleich ganz weg, oder du brauchst ein Argument, warum du durchaus auch mit einer Teilzeitstelle zufrieden wärst. Eben weil dieser Job genau das ist, was du willst.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 21:58
Ein 100% match ist es ja dann auch nicht. Ich z.B. habe echt jahrelang nach einer Teilzeitstelle gesucht.

Ich denke @Zimtstange muss sich überlegen, wie sie die Finanzierung ihrer Kosten mit diesem Job dann regeln könnte. Jetzt schon von eventueller Verdopplung der Arbeitsstunden auszugehen, halte ich für idealistisch - meistens stehen ja auch ganz knappe Budgets dahinter, wie viele Stunden in der Pflege/Betreuung bezahlt werden können.

Ich würde in meiner Bewerbung etwas darüber schreiben, was meine bisherigen Verantwortungsbereiche, Erfolge und auch persönlichen Ziele sind, in Bezug auf den Job - nicht in Bezug auf Arbeitsstunden, oder Gehalt.

Viel Erfolg!


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 22:17
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:Sehr geehrte Frau ..........,
seit geraumer Zeit beobachte ich die Stellenausschreibungen des ..........., in Hinblick auf eine freie Stelle, in der Tagesbetreuung ........... Während meiner Ausbildung in meiner Praktikumstelle, hatte ich die Möglichkeit von Ihrer Einrichtung zu erfahren und hege seitdem den Wunsch bei Ihnen meiner Berufung nachgehen zu dürfen. Ich war mehr als erfreut zu lesen, dass Sie eine freie Stelle zur Verfügung haben und bewerbe mich hiermit mit sehr großen Interesse.
Vorallem die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen bereitet mir sehr viel Freude. Hier kann ich meine Stärken optimal einsetzen. Mit mir würde Ihr Team eine zuverlässige, aufgeschlossene und empathische Mitarbeiterin gewinnen. Durch meine flexible und kreative Arbeitsweise, meiner Kommunikationsstärke und ausgeprägten Teamfähigkeit würde ich bei Ihnen gerne ein langfristiges Arbeitsverhältnis beginnen.
Ich strebe eine Stelle mit 30 bis 40 Stunden pro Woche, für jetzt oder später, an und hoffe, dass Sie einen ersten Eindruck von mir gewinnen konnten. Ein Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist für mich möglich. Ich freue mich, weitere Details und offene Fragen in einem persönlichen Gespräch auszutauschen.
Mit freundlichen Grüßen
Viel zu standardmäßig. das ist wie aus so eine max mustermann bewerbung kopiert.
würde dich so nicht einladen zum vorstellungsgespräch.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 23:01
@gruselich
@emz
@Zyklotrop

Ich denke ihr habt Recht. Das alles ist nur eine Wunschvorstellung meinerseits, welche den Arbeitgeber vermutlich nicht interessiert. Da ich es mir aber nicht leisten kann nur 15 Stunden zu arbeiten, habe ich ja eigentlich nichts zu verlieren. Ich kann es nur versuchen und hoffen, dass zumindest meine Bewerbung positiv in Erinnerung bleibt.

@Durchfall
Es ist zwar frustrierend das zu lesen, weil ich Stunden daran gesessen habe, aber danke für deine Kritik. Hättest du einen Tipp für mich, wie ich das ganze authentischer wirken lassen könnte?


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

14.09.2017 um 23:09
Ich habe just heute eine Vollzeitvertrag für eine Stelle unterschrieben, die eigentlich für 20 Wochenstunden ausgeschrieben worden wäre. Meine Situation ist allerdings auch recht speziell und nicht zuletzt durch glückliche Fügung geprägt. Ich bin nach dem Abschluss meiner Umschulung noch längere Zeit ohne Job geblieben und habe dann vor einigen Monaten als vom Amt geförderte Maßnahme noch einmal ein Praktikum in einer Einrichtung gemacht, in der ich das auch schon während der Umschulung schon mal machen konnte. Erst während dieser Zeit ist überhaupt eine Stelle in Teilzeit frei geworden und weil meinem Arbeitgeber ein finanzieller Förderzuschuss zwecks Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt bewilligt wurde und zudem auch dringender Bedarf für mehr als 20 Stunden besteht, hat sich mein Arbeitgeber dann doch dazu bereit erklärt, mich in Vollzeit einzustellen.

Ich würde aber niemals davon ausgehen, dass das die Regel ist. Je nach Arbeitgeber kann man im Vorstellungsgespräch sagen, dass man bei Bedarf bereit wäre, die aktuell angepeilte Stundenanzahl zu erhöhen. Meiner Erfahrung nach interessiert den potenziellen Arbeitgeber aber erst mal, ob man mit der ausgeschriebenen Stundenanzahl über die Runden kommt und nicht eventuell schon nach wenigen Monaten wieder abspringt, weil am Horizont plötzlich die perfekte Stelle mit der perfekten Wochenarbeitszeit am Horizont auftaucht.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

15.09.2017 um 07:42
@Zimtstange,

in der Bewerbung schreibst Du:
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:Vorallem die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen bereitet mir sehr viel Freude. Hier kann ich meine Stärken optimal einsetzen
aber nicht, wieso! Hast Du damit Erfahrung? Wo, wie lange, was genau macht Dir Freude? Darauf wuerde ich viel genauer eingehen und die Stundenzahl nichtmal erwaehnen! Das kannst Du noch tun wenn Du zum Vorstellungsgespraech kommst.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

15.09.2017 um 14:46
Tur mir leid, ich würde dich auch nicht so einstellen.
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:Während meiner Ausbildung in meiner Praktikumstelle
Welche Praktikumstelle? Wo?
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb: Ich war mehr als erfreut zu lesen, dass Sie eine freie Stelle zur Verfügung haben
Wo hast du das gelesen?
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:Vorallem die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen bereitet mir sehr viel Freude.
Den Satz würde ich auch nicht so schreiben, für einen Schuhverkäufer vll. noch aber nicht für einen Beruf mit psychisch erkrankte Menschen.
Mehr Einfühlungsvermögen
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:Hier kann ich meine Stärken optimal einsetzen
Was sind deine Stärken?
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:würde ich bei Ihnen gerne ein langfristiges Arbeitsverhältnis beginnen.
Ich strebe eine Stelle mit 30 bis 40 Stunden pro Woche, für jetzt oder später, an und hoffe, dass Sie einen ersten Eindruck von mir gewinnen konnten.
Hat nichts im Bewerbungsschreiben verloren. Die Stelle wurde nicht ohne Grund für 15 Std ausgeschrieben. Im Vorstellungsgespräch wenn überhaupt erwähnen. Ich würde warten, bis ich mit beiden Beinen drin stehe. Das kann nämlich sonst schnell abschreckend wirken.
Zitat von ZimtstangeZimtstange schrieb:ch freue mich, weitere Details und offene Fragen in einem persönlichen Gespräch auszutauschen.
Lieber: Mit Interesse erwarte ich Ihre Antwort und freue mich über ein Gespräch, in dem wir gerne weiterführende Fragen besprechen können.


melden

Wie bekomme ich meinen Traumjob?

15.09.2017 um 15:29
@Zimtstange
Wenn ich das richtig verstehe, dann hattest Du ja bereits schon einmal dort gearbeitet. Somit hast Du ja quasi schon einen "Fuss in der Tür", weil Du bereits den Betrieb von innen heraus kennengelernt hast! Das ist doch ein erheblicher Vorteil gegenüber allen, die sich zum ersten Mal mit dem Arbeitgeber befassen.
Ich würde darauf eingehen, also Deinen Erfahrung des letzten Arbeitseinsatzes bei XY und auch deutlich machen, wieso Du diesen Arbeitgeber so schätzt und darüber hinaus wie Du Dich in der Zwischenzeit weiter entwickelt hast, was Deine Verantwortlichkeiten sind und welche Projekte Du erfolgreich abgeschlossen hast (wenn man das in Deinem Feld so sagen kann).


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Passt meine Bewerbung?
Menschen, 88 Beiträge, am 01.11.2018 von Kc
firegl1der am 21.07.2014, Seite: 1 2 3 4 5
88
am 01.11.2018 »
von Kc
Menschen: 42.000 Brutto-Jahresgehalt
Menschen, 132 Beiträge, am 04.01.2017 von knopper
Mr_R_2_L am 28.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
132
am 04.01.2017 »
Menschen: Bewerbung - Lücke
Menschen, 16 Beiträge, am 18.10.2016 von 74
Ferrerohase am 18.10.2016
16
am 18.10.2016 »
von 74
Menschen: Traumjob?
Menschen, 194 Beiträge, am 21.06.2015 von Crusi
Madame.Irrwitz am 12.06.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
194
am 21.06.2015 »
von Crusi
Menschen: Noch ein Bewerbungsthread....
Menschen, 11 Beiträge, am 08.08.2014 von ThunderBird1
Cyberdyne am 08.08.2014
11
am 08.08.2014 »