weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weinende Männer...

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Weinen, Heulen, Flennen, Feenzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:16
@migrantbird

Na Gott sei Dank entscheidest du hier um was es gehen darf und um was nicht ;)
Wenn das Phänomen etwas mit dem Thema zu tun hat, dann diskutier ich auch hier darüber :Y:

Ich versteh allerdings auch nicht warum Frauen es als unmännlich ansehen, wenn der Mann Trauer auch ausdrücken kann. Passt wohl - hab ich glaub ich auch schon erwähnt - nicht in ihr Bild vom großen starken Beschützer. Denn wer weint, wenn er traurig ist, der kann im Gegenzug natürlich sonst auch nichts auf die Reihe kriegen.. :palm:


melden
Anzeige

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:19
Bone02943 schrieb:Gestern erst, mehr oder weniger, heulend durch die Stadt gelaufen. Aber man trägt seine Schwester ja auch nur einmal zu Grabe.
Das tut mir sehr leid für dich.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:23
@ahri

Danke für den Beitrag!

Also wenn es ein Zeichen von Schwäche ist, bei Trauer zu weinen, dann bin ich gerne schwach. Für mich gehört weinen einfach zur Bewältigung meiner Trauer.


melden
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:26
@ahri
ahri schrieb:Na Gott sei Dank entscheidest du hier um was es gehen darf und um was nicht ;)
echt jetzt??? :D... geil!
ahri schrieb:die wegen - meiner Auffassung nach - jedem Scheiß ständig am Rumheulen sind, auch ziemlich anstrengend. Sowohl männlich, als auch weiblich.
darauf bezog ich mich, als ich schrieb, dass man die Eingangsfrage zu nem vollkommen überzogenen Extrembeispiel gemacht hat. Nebenbei, als Eingangsthema wurde es schon sehr schnell schwarz/weiß..
Ist ja auch kein Ding. Ich trete das jetzt auch nicht in die Breite, wenn mich dazu keiner auffordert. ;)
Hab ja gesagt, was ich denke. so und jetzt geh ich ne Runde heulen, weil mich keiner lieb hat...:(


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:26
Ich sehe es eher als Stärke seine Trauer offen zeigen zu können. Weinen wirkt verletzlich mehr nicht.
Und ein Mann, der aus Trauer, Schmerz oder Mitgefühl oder auch aus Glück weint, ist für mich nicht schwach.


melden
Mongos_World
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:27
Chaylee schrieb:Und ein Mann, der aus Trauer, Schmerz oder Mitgefühl oder auch aus Glück weint, ist für mich nicht schwach.
Zähne zusammenbeissen und weiter gehts.
Nur Pussys heulen


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:28
Mongos_World schrieb:Zähne zusammenbeissen und weiter gehts.
Nur Pussys heulen
Ja, viel Spaß dabei


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:28
@ahri
ahri schrieb:ich finde Leute, die wegen - meiner Auffassung nach - jedem Scheiß ständig am Rumheulen sind, auch ziemlich anstrengend. Sowohl männlich, als auch weiblich.

ja die sind auch anstrengend und zwar nicht nur für andere auch für sie selbst ist es anstrengend.
ich halte es in solchen fällen für geschickter sich in den griff zu kriegen

Natürlich darf und soll jeder seinen gefühlen freien lauf lassen, doch manchmal empfinde ich es als ein unnötiges reinsteigern was es nicht besser macht , ein paarmal tief durchatmen u. erstmal runterkommen halt ich für gesünder. ich bin selbst sehr impulsiv und weiß was das auslösen kann wenn ich schnell an die decke geh, das überträgt sich auf andere u. die bekommen das in den falschen hals, sowas kann u. will ich in der öffentlichkeit eigentlich nicht bringen. Natürlich ! als ich damals mitbekam wie ein Verwandter im sterben lag , da war es mir auch egal in der Öffentlichkeit zu weinen, hab mir ne stille ecke gesucht bevor ich in den bus eingesteigen bin aber im bus dann ein bisschen weitergeheult weil es einfach nicht mehr anders ging.


melden
Mongos_World
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:29
@Chaylee
Du bist eine Frau, du darfst das :D


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:31
@migrantbird

Um zu definieren was man in der Hinsicht als "stark" oder "schwach" betiteln möchte ist es meiner Meinung nach eben wichtig den Aspekt der Extrembeispiele auch mit hinzuzuziehen. Denn sie machen den Unterschied zwischen "schwach" und "stark" - für mich jedenfalls - aus. Jemand, der wegen jeder Kleinigkeit rumheult und sich da vollkommen reinsteigert (oder auch einfach gern über jeden Mit jammert) ist meiner Meinung nach nicht stark, denn es hat auch was mit Stärke zu tun Probleme, die man im Leben hat, selbst anzupacken und zu bewältigen.
Gleichzeitig ist für mich Stärke aber eben auch, wenn man seine Trauer über etwas offen ausdrücken kann. Denn dadurch verarbeitet man gewisse Dinge auch und das ist durchaus wichtig.

Jetzt stellt sich nur die Frage wie kann man im Bezug auf stark & schwach auf einen Nenner kommen? Meiner Meinung nach geht das sowieso nicht, da jeder Probleme und Situationen anders bewertet und als unterschiedlich schlimm einstuft.


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:31
Nur beim Fußball, wenn der viel geliebte Verein absteigt, wird eine Ausnahme gemacht. Hier darf dann geflennt werden, was das Zeug hält, bis alle Taschentuchpackungen aufgebraucht sind.


@datrueffel

Dann bist du für @Mongos_World eine Pussy @datrueffel :D


melden
Mongos_World
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:33
plemplem schrieb:Dann bist du für @Mongos_World eine Pussy @datrueffel :D
Dann ist er wohl eine Pussy :D

Männer, wenn euch die Tränen kommen, dann haut euch Antidepressiva oder so nen Scheiss rein^^


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:35
@Mongos_World

Nennst du mich Pussy?


melden
Mongos_World
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:35
@datrueffel

Ach sorry, sehe gerade dass du Moderator bist...
Nee nee.... ich meinte dich nicht ^^ ;)


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:37
@Mongos_World

Mongos_World schrieb: Männer, wenn euch die Tränen kommen, dann haut euch Antidepressiva oder so nen Scheiss rein^^
Gute Idee. Wenn mir mal der Wind die Tränen in die Augen treiben sollte oder ein Witz mich so zum lachen bringt, dass meine Augen davon tränen, knall ich mir auf dein Geheiß hin eine ganze Packung Antidepressiva rein. :D


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:38
Mongos_World schrieb:Du bist eine Frau, du darfst das :D
Danke, das ist echt nett von dir. ;) Ich dachte schon, ich müsste sie mir jetzt wegdrücken.

Also solange ein Mann nicht vor Zorn oder Wut ausflippt, kann er bei mir gerne seine Gefühle zeigen.
Mongos_World schrieb:Männer, wenn euch die Tränen kommen, dann haut euch Antidepressiva oder so nen Scheiss rein^^
Oder einen saufen oder die Birne wegkiffen? Hauptsache nichts mehr fühlen?


melden
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:38
@ahri
ahri schrieb:Jetzt stellt sich nur die Frage wie kann man im Bezug auf stark & schwach auf einen Nenner kommen? Meiner Meinung nach geht das sowieso nicht, da jeder Probleme und Situationen anders bewertet und als unterschiedlich schlimm einstuft.
Rischtisch! ;)
Also läßt mans im Einzelfall und schwingt sich zu keinem oberflächlichen Urteil auf. Wenn man natürlich im Einzelfall hinterfragen möchte, was den Mann/ die Frau, die da vermeintlich übertriebenst rumheulen, bedrückt, im Zuge dessen merkt, dass man dazu ne unsentimentaler und vielleicht sogar dadurch unterstützende Haltung einnehmen kann, denjenigen wieder verständnisvoll runterzubringen, finde ich das lobenswerter, als sich angewidert, abgenervt, gar noch neg. äußernd, zu entziehen. Aber wie du schon sagtest, ist Ermessensache des Einzelnen, wie weit er da sozial denkt.


melden

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:44
@datrueffel niemals Pussy nennen, wenn ich hier weiter schreiben will.. :note: :D

@migrantbird

Naja wenn ich nun mit einer Person zu tun habe, die sich - meiner Meinung nach - wegen jeder Kleinigkeit in die Hose macht, dann ist es letztendlich meine Entscheidung ob ich weiterhin mit der Person zu tun haben will oder nicht. Ich bin halt auch der Meinung, dass man einen Freund nicht zum persönlichen Therapeuten machen darf, auch wenn man sich natürlich in einer Freundschaft auch gegenseitig Ratschläge gibt und versucht sich zu helfen, wenn einer ein Problem hat. Nur wenn man einer Person nicht helfen kann und das Gejammer immer schlimmer wird, dann wird es halt schwierig. Denn dann halte ich es für wichtig, dass die Person sich unter Umständen einfach geeignetere Hilfe sucht. Wenn das nicht passiert und man irgendwann einfach am Ende seiner Kräfte ist was Ratschläge und Hilfe angeht, dann geht es halt einfach manchmal nicht mehr. Ist für die andere Person dann zwar auch wieder ne Bestätigung, dass ja alles kacke ist, aber was will man machen? Man kann nicht jeden Menschen retten.

Gut, das führt jetzt glaub ich dann doch zu weit vom Thema ab :D


melden
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:53
ahri schrieb:Gut, das führt jetzt glaub ich dann doch zu weit vom Thema ab :D
Danke für den relativierenden Satz, sonst hätt ich die Leier wiederholen müssen von..'aber um solch gravierend auffälliges Rumgeflenne und ständiges Hängenlassen gings doch gar nicht in der Eingangsfrage, sondern lediglich in den meisten Antworten dazu' *lach.. neein.. jetzt hab ich doch getan..
okay. I shut my mouth..;)


melden
Anzeige

Weinende Männer...

19.03.2016 um 13:54
@migrantbird

Na aber wie gesagt, der Aspekt dazu ist meiner Meinung nach eben wichtig um zu differenzieren..
Aber wir drehen uns im Kreis, soweit waren wir ja schon :D


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden