weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Trauma, Übung, Kompetenz

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 18:59
Ich denke der Artikel reicht als Diskussionsgrundlage:

http://kaernten.orf.at/news/stories/2523000/

tl;dr:
Eine nicht angekündigte Amoklauf-Übung hat die Angestellten am Bezirksgericht Klagenfurt in Angst und Schrecken versetzt. Eine Mitarbeiterin verabschiedete sich telefonisch bei ihrer Familie, als am Gang geschossen wurde.
Findet ihr diese Vorgehensweise gerechtfertigt bzw. "professionell"?


melden
Anzeige
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:01
Nun.
Ich denke, wenn ein echter Amoklauf stattfindet, wird auch niemand vorher davon unterricht. Daher hatte diese Übung wohl einen hohen Realismusgrad.

Edit:
Und ist dementsprechend eine gute Grundlage, um Sicherheitsmängel aufzudecken.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:02
Wenn man bedenkt, wie oft MitarbeiterInnen an Gerichten Opfer von Amokläufen werden, kann das Training nicht realistisch genug sein.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:02
@AnimiAshitakae

Klar ist sowas gerechtfertigt, wie schon erwähnt würde ein echte Amokläufer wohl auch nicht vorher ankündigen wann er zuschlägt.

Find ich sehr gut sowas!


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:02
pf was eine tolle idee
nein ernsthaft sowas geht meiner meinung nach gar nicht!!!!
man muss sich nurmal vorstellen der mann der frau hätte sich aus verzweifelung umgebracht oder die frau aus dem fenster gesprungen um sich zu retten-unverantwortlich!


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:04
Naja, Realismusgrad hin oder her...

Wenn meine Lieben bei mir anrufen um sich zu verabschieden, ich glaube ich würde durchdrehen. Man muss ja bedenken, dass das vielleicht manche Leute so in Schock versetzt, dass sie ernsthafte Probleme bekommen - psychische Störungen, Jobverlust (wegen eigener Kündigung)...
Klar, das gleiche könnte bei einem echten Amoklauf auch passieren, aber muss man denn alles provozieren?


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:09
Findet ihr diese Vorgehensweise gerechtfertigt bzw. "professionell"?

aber ja.

Auf Kommando zu üben ist weit weg von der Realität.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:15
@Hornisse

D.h. deiner Meinung nach muss man da nicht differenzieren, man sollte demnach auch schwere "Atomunfälle" ohne Vorwarnung üben - Massenpanik hin oder her?


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:15
Ist nunmal die beste Möglichkeit die Situation zu üben. Leute, die Amok laufen kündigen sich ja auch nicht an.

Auf der anderen Seite tun mir die Angestellten Leid. Ist ja auf der anderen Seite schon ein gigantischer Schock.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:16
@AnimiAshitakae

hast du den artikel überhaupt gelesen?


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:18
ich kann nur wiederholen wie würde man verantworten wenn sich einer der geschockten ehemänner/frauen zuhause das leben nimmt?
oder einer der in den räumen eingeschlossenen angestellten den weg aus dem fenster nimmt um sich zu retten und dabei verletz wird oder gar stirbt?
alles muss grenzen haben


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:19
@AnimiAshitakae


nun ja.. Atomunfall und Amoklauf.. sind jetzt nicht miteinander zu vergleichen. Für mich zumindest nicht.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:20
@canpornpoppy

Selbstverständlich - worauf willst du hinaus - und warum diskutierst du so, dass ich extra nachfragen muss? Wenn du auf die psychologische Betreuung etc. hinaus willst, dann thematisiere das doch gleich.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:21
@Hornisse

Aber du meintest doch
Hornisse schrieb:Auf Kommando zu üben ist weit weg von der Realität.
..?


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:22
@AnimiAshitakae

Auf Kommando bedeutte soviel wie angekündigt, nach dem Motto: "Los, jetzt wird geübt!"


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:23
@BlackPearl
Wie kommst du zu der Einschätzung, dass mir das nicht klar ist?


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:24
@AnimiAshitakae

zu erst wegen deinem tl;dr und zweitens wegen dem äußerst schwachen und überspitzen beispiel einer kernschmelzübung mit anschließender massenpanik

die leute arbeiten im gericht, die verkaufen kein eis oder gemüse und man hat auch keine übung an einer schule oder in einer stark besiedelten umgebung abgehalten

die haben dort jeden tag mit freiheitsentzug zu tun, mit menschen die verurteilt werden, wo es mal emotional zugeht und leute laut werden

weiterhin steht in dem artikel das sie diese übung gegen mittag gemacht haben, als möglichst wenig leute im gericht waren

man müsse nun natürlich mehr über die übung wissen, wie lang sie ging, wie sie genau ablief und wie viele menschen beteiligt waren

ich glaube aber nicht das die leute da zu irgendeinem zeitpunkt in 'echter' gefahr waren, ihnen pistolen an den kopf gehalten wurden usw


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:24
Ich finde das sinnvoll. Und welchen Sinn bitte sollte das haben, wenn die Übung vorher angekündigt wird? Das ist wie bei uns in der Schule. Nach den Sommerferien machen wir immer die Übung, wenn Feuer ausbrechen würde. Da schlendern alle Schüler aus dem Gebäude, als hätten sie alle Zeit der Welt.

Und ich verstehe nicht, warum die Frau so verstört ist. Klar hat man Angst dabei, aber wenn man später gesagt bekommt, dass es eine Übung war, dann muss man doch nicht mit Angst zur Arbeit gehen, oder?

Vielleicht haben ein paar mal den Ernst der Lage verstanden.


melden

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:26
@AnimiAshitakae


ist richtig.. :) ... auch bei einem Atomunfall. Trotz allem zwei grundverschiedene Dinge.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amoklauf-Übung am Gericht ohne Vorwarnung

29.02.2012 um 19:28
Während die USA nichts gegen solche Amokläufe unternimmt übertreibt ihr Deutschen masslos. Übung ja, das ist garantiert ein muss, aber ohne benachrichtigung der involvierten Menschen? Sowas unverantwortliches. Dabei kann man ja nen Schock fürs Leben bekommen...


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden