Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

541 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Zahnarzt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 13:20
@EnyaVanBran
@fischersfritzi

Danke euch beiden.

Notdienst will ich nicht, ich tue mich etwas schwer mit neuen Zahnärzten und zu meinem jetzigen fange ich gerade erst an, Vertrauen zu fassen. Der davor hat außer Prof. Zahnreinigungen nix gemacht, egal welches Problem ich angesprochen habe. Ich glaube, unter der Ex-Krone ist auch alles „faulig“, weiß nicht ob da reinkleben so eine gute Idee ist.

Ich hoffe einfach dass ich direkt morgen hingehen kann.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 15:14
@Rhabarbara
Ich wünsche dir alles Gute und dass du keine Schmerzen bekommst.
Und lass dich morgen nicht abwimmeln.
Das wird schon wieder :Y:


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 15:41
@EnyaVanBran
Danke dir. Ich habe nicht vor mich abwimmeln zu lassen. Ist halt nur mal wieder typisch für mich. Am Tag vorher war ich noch dort und wir haben die nächsten Schritte besprochen, aber mein Zahn hat entschieden dass er doch dringender sein will


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 15:43
@Rhabarbara
Ich kenn das... mir musste der ZA auch noch schnell eine Zahn wurzelbehandeln, ehe er die Brücke zementieren konnte.
Wie gesagt, alles Gute für morgen.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 15:45
@EnyaVanBran
Nun ja, in dem Fall hattest du evtl noch Glück, dass die Wurzelbehandlung vor dem Zement kam. Das wieder aufmachen zu müssen, wäre bestimmt aufwendiger gewesen. Aber ich habe keine Ahnung.

Schönen Sonntag wünsche ich dir!


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 16:10
Seitdem ich denken kann hab ich Panik und Schmerzen beim Zahnarzt. Auch nach zwei, drei Spritzen musste ich mir anhören dass das ja garnicht mehr weh tun kann weil ja alles betäubt ist und ich mir die Schmerzen nur einbilde. Einmal ist dann der komplette Kreislauf bei mir zusammengeklappt und man musste mich mit der Spachtel vom Stuhl kratzen. Seitdem kann ich noch nicht mal mehr beim Zahnarzt anrufen ohne dass ich anfange zu stottere. Selbst wenn der Arzt nur mit dem Spiegel schaut, rinnt mir der Schweiß und der Puls rast wie bekloppt.

Mittlerweile kann ich alles nur noch im Tiefschlaf machen lassen. Zum Glück gibts diese Möglichkeit, das bezahle ich auch gerne und nehme gerne die Risiken einer Narkose in Kauf. Der Arzt der das macht ist ca 160-180 KM einfache Fahrt von mir weg, da kann ich in die Praxis gehen rein ohne Angst, selbst bei den Weißheitszähnen war das kein Problem.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 17:31
Zitat von simbayasimbaya schrieb:Mittlerweile kann ich alles nur noch im Tiefschlaf machen lassen. Zum Glück gibts diese Möglichkeit, das bezahle ich auch gerne und nehme gerne die Risiken einer Narkose in Kauf. Der Arzt der das macht ist ca 160-180 KM einfache Fahrt von mir weg, da kann ich in die Praxis gehen rein ohne Angst, selbst bei den Weißheitszähnen war das kein Problem.
Das habe ich auch schon machen lassen. Da wurde damals alles renoviert und Weisheitszähne gezogen.

Seither war nichts mehr, ich bin jetzt bei einem Zahnarzt, der mit Lachgas arbeitet. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Ich lasse jährlich die Zahnreinigung machen, das ist meine Übung dafür, wenn mal wieder was fällig ist.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 19:37
@Rhabarbara
Notdienst wäre das Sinnvollste. Wenn du das nicht willst setze die Krone mit Zahnpasta fest und belaste sie nicht. Montag beim ZA deines Vertrauens anrufen. Als Schmerzpatient solltest du am selben Tag drankommen.
Alles Gute.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.04.2022 um 19:59
@Zyklotrop
Mein Problem ist eher weniger Schmerzen, ich glaube die Zahnruine ist ein toter Zahn und fast komplett verfault. Mein letzter Zahnarzt hat leider überwiegend Wert auf kosmetische Probleme gelegt.

Montag werde ich direkt den Zahnarzt meines Vertrauens anrufen und hoffe bald dran zu kommen. Ich putze so lange vorsichtig drum rum und hoffe, nicht zu viel zu zerstören.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

25.04.2022 um 09:21
Zitat von RhabarbaraRhabarbara schrieb:Das wieder aufmachen zu müssen, wäre bestimmt aufwendiger gewesen.
Das nicht, aber schade um die schöne neue Brücke, die er durchbohren hätte müssen.
Hast du schon einen Termin?


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

25.04.2022 um 10:54
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Das nicht, aber schade um die schöne neue Brücke,
Das sowieso, wobei ich vermutet hätte, dass die wieder rausgemusst hätte. Aber evtl verwechsele ich auch gerade eine Brücke mit was anderem.

Ja ich kann heute Mittag hin und obwohl ich den Vorsorgetermin am Donnerstag echt anständig hinter mich gebracht habe, klappt mir heute beinahe der Kreislauf ab vor Angst. Wird schon gut gehen…


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

25.04.2022 um 12:00
@Rhabarbara
Brücke = Kronen mit einem Zeischenglied da wo er mir vorigen Herbst eine Zahn ziehen musste. Und nein, das muss nicht raus, da kann man durchbohrt, wenn was kaputt geht.

Ich drück dir die Daumen, das wird schon schmerzfrei über die Bühne gehen :Y:


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

25.04.2022 um 15:15
Zitat von RhabarbaraRhabarbara schrieb:Ja ich kann heute Mittag hin
Wie ist es Dir ergangen? Erzähl mal...

Vielleicht auch wie momentan die Schutzmaßnahmen während Corona sind.
Hatten alle Masken an? Visiere? (nur OP-Masken oder FFP2)

Wurde gelüftet? Sonstiges....

Alles Gute


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

25.04.2022 um 15:20
Masken sind obligat, auch bei den Patienten.
Zur Behandlung müssen sie naturgemäß abgenommen werden (Patienten). :D
Was meine Praxis betrifft: Natürlich wird gelüftet und bestellt wird so, dass möglichst nur ein Patient im Wartezimmer sitzt. Möglichkeit zur Händedesinfektion in jedem Raum.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

26.04.2022 um 19:56
@breakup
Mein Zahnarzt und die Helferin tragen während der Behandlung sowohl OP- als auch FFP2-Maske (OP- und dann drüber die FFP2).

Wenn man nicht gerade wie ich als ungeplanter Fall reinkommt, dann werden die Leute direkt auf die Behandlungszimmer verteilt. Die ungeplanten Patienten werden über den Tag verteilt einbestellt und müssen dann ggfs im Wartezimmer mit Maske.

Im Behandlungszimmer nehme zumindest ich die Maske erst ab, wenn ich informiert werde, dass der Arzt gleich kommt und ich bitte die Mundspülung für die Dauer der Sanduhr nutzen soll. Die Türen zum Flur sind zu durchgängig zu.

Und um Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Praxis erbeten, ist aber auch kein Problem, wenn man sagt man würde sich lieber gründlich die Hände waschen.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

27.04.2022 um 14:42
Bin halbjährlich bei meiner Zahnärztin zum Nachschauen und jährlich zur professionellen Zahnreinigung.
Das Personal ist ausgerüstet mit je drei Masken und zwei Visieren.
Alle sprechen nur das Nötigste.
Meine Zahnärztin meinte, jedes Wort würde anstrengen.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

04.06.2022 um 12:17
Bin ich eigentlich die einzige, die zu blöd ist, KV vom Zahnarzt zu verstehen?

Hatte gestern Abend einen in der Post (war morgens noch dort) und beim vorletzten Termin hatten wir alles durchgesprochen, aber jetzt im KV klingt das alles so gruselig. Mein Zahnarzt hat das halt alles so idiotensicher erklärt, dass ich jetzt kein Wort mehr verstehe 😅


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

04.06.2022 um 12:27
Zitat von RhabarbaraRhabarbara schrieb:KV vom Zahnarzt zu verstehen?
Was bedeutet die Abkürzung?

Am Donnerstag war ich zur professionellen Zahnreinigung. Ich hatte diesen Termin schon verschoben. Im Februar habe ich ein neues Inlay bekommen und der Zahn ist leider noch immer empfindlich 🙄. War schon mehrfach dort zum Lackieren.

Es war aber viel besser als erwartet! Ultraschall und das Arbeiten mit dem Handinstrument hat mir überhaupt nicht weh getan. Anders beim Airflow. Das Wasser da ist kalt, was auch so sein müsse, wie mir gesagt wurde.
Und auf zu kalt oder zu warm reagiert der behandelte Zahn 😣. Der musste deswegen ausgelassen werden.

Früher war ich oft verkrampft bei der Behandlung. Angst vor Schmerz, und diese Bohr- und sonstigen Geräusche finde ich unangenehm.
Das ist aber viel besser geworden. Ich habe eine tolle Praxis gefunden, wo alles sehr entspannt ist, man sich viel Zeit nimmt. Zudem ist die Praxis sehr geschmackvoll eingerichtet, man hört Entspannungsmusik...

Angst habe ich also eigentlich nicht. Ich halte Prophylaxe für sehr wichtig, um Probleme frühzeitig erkennen zu können. Angenehm sind Arzttermine ja im Grunde nie - mehr notwendiges Übel...


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

04.06.2022 um 12:35
Zitat von nairobinairobi schrieb:Was bedeutet die Abkürzung?
Ich tippe auf Kostenvoranschlag


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

04.06.2022 um 12:42
@fischersfritzi
Du tippst richtig. @nairobi

Bei mir muss ein was-auch-immer ersetzt werden durch eine Vollkrone und ich verstehe null von dem was da in diesem Kostenvoranschlag (KV)/ Heilplan steht. Das klang alles viel weniger schlimm als mein Zahnarzt und ich das durchgesprochen haben. Ich bin so eine Heulsuse beim Zahnarzt 😂


melden