Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

632 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Zahnarzt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.08.2023 um 09:51
Zitat von Do-XDo-X schrieb:Was empfiehlst du deinen Patienten in diesem Falle außer teure Kronen?
Das hier besprechen ist zu komplex. Es gibt da verschiedene Stadien, die unterschiedlicher Behandlung bedürfen. Sie muss im frühen Kindesalter schon einsetzen und bleibt nicht auf den ZA beschränkt. 100%ige Mundhygiene ist die Basis, aber langfristig müssen die Zähne schon geschützt werden (Kronen)
Ein Beispiel kannst du hier nachlesen https://www.ztm-aktuell.de/technik/kronenbruecken/story/interdisziplinaere-vorgehensweise-bei-amelogenesis-imperfecta__7737.html#:~:text=Amelogenesis%20imperfecta%20(AI)%20ist%20eine,Population%20%5B5%2C34%5D.
Zitat von StumpfStumpf schrieb:Es ist ja teilweise die Rede davon, dass viele, starke Medikamente und schwere Erkrankungen im Kleinkindalter die Zahnbildung stören könnten.
Klar, gibt es auch. Da sind dann aber meist nicht alle Zähne betroffen.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

24.08.2023 um 09:54
Zitat von emanonemanon schrieb:Klar, gibt es auch. Da sind dann aber meist nicht alle Zähne betroffen.
Ja genau, sondern je nachdem, wo die Zahnentwicklung gerade steht.
Den Vergleich mit einer Brausetablette vergesse ich nie ;)


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

14.11.2023 um 21:30
Nach langer Zeit:
Ich habe es geschafft.
Auch ganz ohne Schlafmittel. Dafür aber 2x Urlaub gepofert.

Erste Behandlung nach 25 Jahren:
Eine Brücke musste erst mal zersägt werden um an den Einen faulen Zahn heran
zu kommen.
Dafür örtlich gleich 5x betäubt worden.
Die nächste Woche nur mit starken Medis überstanden.

4 Wochen später alle anderen Zähne saniert bekommen.
In einer einzigen Sitzung: 3 h.
Und ich lebe noch!

Jetzt will meine ZÄ noch mal das Obergebiß anpassen.
Ich schätze aber, das wird nix.

Wie ich es geschafft habe:
Jeden Termin im Urlaub geplant. Am Tag vorher in Selbsthypnose gegangen.
Und dann einfach Augen zu und durch.

Jetzt hoffe ich auf weitere 25 Jahre, ohne Probleme.
Das wäre toll.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

15.11.2023 um 19:40
Zitat von newbeenewbee schrieb:Wie ich es geschafft habe:
Jeden Termin im Urlaub geplant. Am Tag vorher in Selbsthypnose gegangen.
Und dann einfach Augen zu und durch.
Das finde ich ganz super, dass die Kraft aus Dir selber heraus kam und Du es geschafft hast. Gratulation und toi-toi-toi.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

17.11.2023 um 05:59
Die Angst vor dem Zahnarzt ist nicht paradox.
Immerhin sitzen in den Zähnen höchstempfindliche Nerven, die stärkste Schmerzen verursachen können.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 03:49
Mir scheint es, als würde die Angst vorm Zahnarzt auch eine Art Angst vor Kontrollverlust sein. Schließlich kann er ne Menge im Mund anstellen und man selbst sieht nichts und kann es nur mit fremder Hilfe korrigieren.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 08:53
Zitat von FordFord schrieb:Mir scheint es, als würde die Angst vorm Zahnarzt auch eine Art Angst vor Kontrollverlust sein
Kann natürlich sein.
Gibt es Erkenntnisse darüber, ob die Angst vor dem Zahnarzt häufig mit der Angst vor anderen Ärzten vergesellschaftet ist? Z. B. bei Proktologen, Chirurgen etc.? Die hantieren ja meist auch am Patienten, ohne dass das Arbeitsgebiet für den Patienten einsichtig ist.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 10:05
Angst vor dem Zahnarzt hatte ich eingentlich noch nie.

Nur wenn tatsächlich das Zähne ziehen anstand dann gab/gibt es schon ein mullmiges Gefühl.
Aber wenn man dem Zahnarzt vertraut läuft das ja ganz gut.

Ich kann auch aus eigener Erfahrung sagen, lieber 2x im Jahr zu Kontrolle als alle paar Jahre mal dann wird es nur schlimmer.


2x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 19:17
Zitat von HypotheseHypothese schrieb:Ich kann auch aus eigener Erfahrung sagen, lieber 2x im Jahr zu Kontrolle als alle paar Jahre mal dann wird es nur schlimmer.
Aber sowas von! Kostet nix außer Zeit. Ich gehe auch immer zwei Mal und sollte mal was sein, dann findet man es früh genug.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 19:50
Zitat von HypotheseHypothese schrieb:Aber wenn man dem Zahnarzt vertraut läuft das ja ganz gut.
Das war für mich immer der ausschlaggebende Punkt, ich ging damals sogar so gern zum Zahnarzt, dass ich dort ein Praktikum absolvierte.
Leider habe ich nie wieder auch nur ansatzweise einen solch tollen Menschen/Zahnarzt getroffen, aber vor kurzem eine neue, junge, sehr sympathische Zahnärztin.
An meinen Zähnen wurde zuletzt was gemacht, als ich 28 Jahre jung war, jetzt bin ich Mitte 40.
Veranlagung, kein Zucker (zumindest sehr, sehr wenig), keine Zuckergetränke etc, da hab ich wirklich Glück gehabt.


melden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

29.11.2023 um 20:36
Vor ein paar Jahren musste unser Zahnarzt Krankheitsbedingt aufhören, als Nachfolge kam eine junge Zahnärztin.
Na ich dachte mir das geht einfach so weiter, gehe ich eben bei ihr.

Aber schon beim ersten Termin war sie mir nicht wirklich sympathisch.
Man merkte ihr wirklich an das sie ihre Nase ziemlich hoch hält, hat anscheiend bei den besten gelernt, war 3 Jahre in den USA usw.....
Musste sie natürlich erzählen als ich keine 10 Sekunden im Stuhl saß.

Hier ist was zu machen, da ist was zu machen natürlich nur mit den besten Materialien.
Dann müssen noch diese 2 Zähne raus .......
Alles in allem Kosten im Bereich von etwa €8000

War echt geschockt, bei der Diagnose verwundert es das ich noch essen konnte :D


Bin dann zwecks 2ter Meinung zum Zahnarzt wo mein Tante immer hingeht, wusste zwar das es ihn gibt aber wie erwähnt man wechselt ja nicht ständig seine Ärzte.

Das war vor etwa 10 Jahren, seither bin ich bei ihm, die beiden Zähne habe ich immer noch.
Ist ein recht angenehmer Typ, macht sich keinen Stress und die ganze Praxis ist recht locker.

Im übrigen sind damals viele zu ihm gewechselt die ich kenne, wegen der neuen Zahnärztin.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

30.11.2023 um 09:01
Zitat von HypotheseHypothese schrieb:Hier ist was zu machen, da ist was zu machen natürlich nur mit den besten Materialien.
Dann müssen noch diese 2 Zähne raus .......
Alles in allem Kosten im Bereich von etwa €8000
Ich bin auch mal bei einem Zahnarzt gewesen, der mir gleich nach dem ersten Termin einen Kostenvoranschlag über mehrere Tausend Euros präsentiert hatte.

Zum Glück habe ich noch meinen alten Haus-Zahnarzt, der die Sache weniger gewinnorientiert sieht. Bei ihm kommen nur kleinere Maßnahmen zur Sprache, die in der Summe vielleicht einige Hundert Euro kosten. Zuletzt hatte ich außerdem mal die hiesige Zahnklinik ausprobiert (die auch ambulante Behandlungen durchführen), und da war man ganz entspannt und meinte, es sähe ja soweit ganz gut aus. Akuten Handlungsbedarf sah man keinen.


1x zitiertmelden

Die Angst vorm Zahnarzt paradox?

30.11.2023 um 20:09
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich bin auch mal bei einem Zahnarzt gewesen, der mir gleich nach dem ersten Termin einen Kostenvoranschlag über mehrere Tausend Euros präsentiert hatte.
Auch ich habe schon einmal eine zweite Meinung eingeholt und eine teure Sache nicht machen lassen.
Ich finde es legitim, wenn man in Zweifelsfällen nachfragt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Die Behandlungsform, die kein Zahnarzt kennt
Menschen, 29 Beiträge, am 03.10.2022 von EnyaVanBran
Kephalopyr am 12.09.2022, Seite: 1 2
29
am 03.10.2022 »
Menschen: Habt ihr eine Telefonphobie oder Angst vorm Telefonieren?
Menschen, 324 Beiträge, am 09.03.2024 von THX1138
univerzal am 12.04.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
324
am 09.03.2024 »
Menschen: Angstzustände
Menschen, 107 Beiträge, am 10.03.2023 von Ridgway
Fander am 30.05.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6
107
am 10.03.2023 »
Menschen: Paranoia?
Menschen, 17 Beiträge, am 21.03.2023 von AlteTante
Theb.readlover am 10.03.2023
17
am 21.03.2023 »
Menschen: Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?
Menschen, 573 Beiträge, am 03.07.2023 von martenot
lotwe am 14.08.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
573
am 03.07.2023 »