Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Draw Mohammed Day 3

436 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Moslems, Islamisten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:06
@Dreckskerl
wie gesagt. die ersten christen waren juden also treffen sie die jüdischen gesetze. warum sollte ein christ jüdische gesetze befolgen? muslime befolgen auch keine christlichen.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:10
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb: Islamophobie ist nicht nur in Deutschland ein Problem.
Der Begriff "Islamophobie" ist vor allem ein Kampfbegriff um
Kritik an Islam und Muslimen abzuschmettern.
Außerdem dient er quasi als Ersatzbegriff für "Antisemitismus"
um sich auch bequem in die Opferrolle der Juden begeben zu können.

Zudem führt der Begriff mit seinem Anhängsel "phobie"
sowieso ins Sinnlose.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:15
@interrobang
doch sogar jüdische, wie zb sollte man nur geschächtetes fleisch essen. Beschneidung , die 10 gebote gibts zwar nicht als 10 gebote aber stehlen lügen ehebruch usw ist immer noch bei uns verboten gibt noch einige beispiele


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:16
@Teermiete
Ich würde es schon so nennen, denn die Kritik wird meistens mit irrationaler Angst(Phobie) gerechtfertigt.
Beispiele:
"Europa wird islamisiert!" Na und? Dann wird Europa halt islamisiert, Zeiten ändern sich. Man darf Leuten weder verbieten sich fortzupflanzen noch dort zu Leben wo sie eben leben wollen. Wenn das manchen nicht gefällt können sie ja auswandern, irgendowohin wo es keine Muslime gibt.

"Die sind alle kriminell!" Echte Muslime sind nicht kriminell. Die Ursache für kriminelle Migranten ist nicht ihre Religion oder Herkunft sondern Perspektivlosigkeit und die fehlende Bildung.


1x zitiertmelden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:22
@Dreckskerl
das liegt daran das der koran stellenweise von der tora abgeschrieben wurde. jesus interpretierte diese neu.


1x zitiertmelden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:28
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb: Beispiele:
"Europa wird islamisiert!" Na und? Dann wird Europa halt islamisiert, Zeiten ändern sich. Man darf Leuten weder verbieten sich fortzupflanzen noch dort zu Leben wo sie eben leben wollen. Wenn das manchen nicht gefällt können sie ja auswandern, irgendowohin wo es keine Muslime gibt.
Wenn man dein Beispiel geschichtlich ummodifiziert dann kommt sowas dabei raus:

(Beispiel)

Beispiele: "Europa wird nazifiziert!" Na und? Dann wird Europa halt nazifiziert, Zeiten ändern sich.
Man darf Leuten weder verbieten sich fortzupflanzen noch dort zu Leben wo sie eben leben wollen.
Wenn das manchen Leuten (Juden und Ausländern) nicht gefällt können sie ja auswandern,
irgendwohin wo es keine Nazis gibt.

Schon lustig! :D

PS: Man kann es sich auch sehr einfach machen und jeden kriminellen Muslim als unwahren Muslim hinstellen.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:31
@Teermiete

nö, das ist eigentlich sogar ein sehr dummes beispiel.

Du machst die Islamisierung an geburtenraten fest.
Ich wüsste nicht, dass das bei den Nazis so funktioniert hat, die haben sich anders an die macht gebracht.

Du unterstellst jedem Moslem hier (da du ja nur nach zahlen gehst), dass er quasi einer ideologie, die mit dem nationalsozialismus vergleichbar ist (so liest es sich, dein post, anhängt, und diese mit aller macht in Europa durchsetzen will.

Und das ist, mit verlaub, bullshit


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:36
Wie gesagt ich habe nie von Islamisierung geschrieben.

Es gibt im Islam nun mal eine politische Ausrichtung, sowie in anderen
Religionen auch und man hätte auch die "Christianisierung" als Beispiel nehmen
können.

Das heißt nicht, dass jeder Muslim dieser politischen Ausrichtung angehört, was ich auch nicht geschrieben habe.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:36
@Teermiete
Nazis wollten Europa gewaltsam unterwerfen, weil sie sich für die Herrenrasse hielt und dachten sie wären was besseres als die anderen.
Muslime leben hier einfach nur wie alle anderen. Sie müssen sich wie alle andere an die Gesetze halten und freiheitlich demokratische Grundordnung akzeptieren. Sie haben die selben Pflichten wie jede andere Gruppe auch.
Aber sie haben auch die selben Rechte!
Und wenn Christen einen Kirchturm bauen dürfen, dann dürfen Muslime ein Minarett bauen.
Wenn Christen Religionsunterricht für ihre Kinder der Schule bekommen, dann dürfen Muslime das selbe verlangen.
Wenn Christen ein Kreuz um den Hals tragen dürfen, dann dürfen Muslimas ein Kopftuch tragen.
Wenn die Muslima gezwungen wird ein Kopftuch zu tragen, dann greift unser Grundgesetz, das ihr Religionsfreiheit gewährt und es ist Aufgabe des Rechtsstaat sie vor jeglichem Schaden zu beschützen.(Sie kann es zur Anzeige bringen.)

Ganz oben steht unser Grundgesetz. Daran muss sich jeder halten, egal was seine Religion sagt.
Dieses Grundgesetz ist aber neutral. Keine Religion wird bevorzugt, jeder Glaube wird geschützt.
Und genau das scheinen viele Leute hier nicht zu akzeptieren. Sie denken Christen hätten hier in Deutschland bzw. Europa Vorrang.


1x zitiertmelden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:37
@Teermiete

dann ist ja gut.
Aber warum sprichst du dann von einer Islamisierung?


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:41
Jede Religion muss ins lächerliche gezogen und verspottet werden, von daher finde ich es gut...


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:42
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb: Nazis wollten Europa gewaltsam unterwerfen, weil sie sich für die Herrenrasse hielt und dachten sie wären was besseres als die anderen.
Das ist in einigen radikalen Strömungen des Islams aber ebenso der Fall, nur dass sich die Islamisten eben als "Herrenreligion" sehen.
Diese radikalen Islamisten sehen sich als etwas besseres an, als die Kuffar (Ungläubigen)
und wollen diese entweder zum Islam zwangskonvertieren oder vertreiben und töten.

Das Ziel dieser Leute ist eine islamische Weltherrschaft, mit all ihren "Gesetzen" und "Regeln".


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:44
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:das liegt daran das der koran stellenweise von der tora abgeschrieben wurde. jesus interpretierte diese neu.
oder die nachricht ist vom selben schöpfer und wollte mit dem Islam die alten pflichten und gebote wieder aufstellen die von menschen aufgehoben wurden


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:47
@Teermiete
Das ist eine kleine Minderheit.
Genauso wie eine kleine Minderheit meint den Islam gewaltsam aus Europa vertreiben zu müssen(Brejvik).
Das auf eine ganze Religion zu verallgemeiner ist nicht gut.


1x zitiertmelden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:50
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:
Das ist eine kleine Minderheit.
Genauso wie eine kleine Minderheit meint den Islam gewaltsam aus Europa vertreiben zu müssen(Brejvik).
Das auf eine ganze Religion zu verallgemeiner ist nicht gut.
Was ich schließlich auch nicht gemacht habe.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 19:58
@Teermiete

Du hast, mit deinem vergleich, aber schon den Islam als gesamtes mit den nazis verglichen


1x zitiertmelden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 20:19
Zitat von shionoroshionoro schrieb: @Teermiete
Du hast, mit deinem vergleich, aber schon den Islam als gesamtes mit den nazis verglichen
Mir ging es bei dem Beispiel eher um die Gleichgültigkeit des Users gegenüber einer radikalen Veränderung, bis hin zur Aufforderung auszuwandern wenn es einem nicht passe. Und genau deshalb habe ich die Nazis ins Spiel gebracht, weil es da durchaus historische Überschneidungen zu den späten 20er Jahren gibt.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 20:20
@Teermiete

bloß ist diese radikale Änderung ja so nicht da.

Während man den Islam skeptisch betrachtet im Normalfall als Deutscher wurden die nationalsozialisten von einer Mehrheit schlussendlich zumindest gedulded und als legitime regierung betrachtet, wenigstens eine Zeit lang.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 22:12
@Dreckskerl
unlogisch da diese ja nur für die juden galten. aber über den (un)sinn von religion können wir uns in passenderen treads unterhalten.


melden

Draw Mohammed Day 3

23.08.2012 um 22:24
wieso sollte gott seine meinung im laufe der zeit ändern? ich meine ihm wird eine allwissende allmächtige macht zugesprochen, das bedeutet auch das er weiß was in 100 jahren sein soll. also wieso sollte im juden etwas sagen und dann im christentum widerrufen?


melden