Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

170 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Thema, Kommentare ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 13:07
@1.21Gigawatt
Du sprichst mir zum Teil voll aus dem Herzen! zB. Das sehr viele, dumm will ich diese Leute nicht nennen ,aber verroht, mit den irrationalen Denkweisen in einer Demokratie kaum ein Blumentopf zu
gewinnen ist. Aber man kann oft den jungen Menschen nicht mal einen Vorwurf machen wenn man sieht wie sie von ihren Eltern mit Gleichgültigkeit und Ignoranz gross gezogen wurden.
Ich bin manchmal traurig wenn ich über meine Generaton nachdenke, wir sind diejenigen die, die
jetzigen Jugendlichen so mit geformt haben.



Bei alternativen Heilmethoden bin ich allerdings anderer Meinung! Ich denke schon, das es bei vielen Krankheiten eine Unterstützende Wirkung zur Allgemein Medizin ist.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 15:05
Nö. Mir sind in 57 Jahren so viele Bekloppte über den Lebensweg gelaufen - und das ganz real, so dass mir die virtuellen Klapskallis und ihre Themen hier keine Angst machen.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 15:25
Lol...
Nein, hier gibt es keine Themen und erst Recht keine Threads die mir Angst machen.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 15:26
Angst nicht direkt^^ aber ich kann mich hier tgl aufregen über bestimmte Beiträge :P Ich glaube ich bin Streitsüchtig xD


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 15:38
@Babsi6
Naja, das mit der Homöopathie habe ich nur noch hingeschrieben weil mir nichts besseres einfiel.
Ich glaube kaum, dass es unsere Demokratie beeinflusst wenn jemand Globuli schluckt :D
Allerdings finde ich es eine Frechheit, dass Krankenkassen sowas ins Programm aufnehmen und damit die Leute verarschen. Die SPD wollte das ja schonmal ändern aber dann kamen laute Aufschreie aus der Pharmaindustrie die sich die Einnahmen durch die Homöopathie natürlich nicht nehmen lassen will.

Dass Homöopathie Wirklungslos ist, ist zweifelsfrei bewiesen, daran gibt es nichts zu rütteln.
Die "Unterstützung" kann also maximal psychologisch sein, Placeboeffekt eben.
Aber solange Menschen das einfach nur zu echten Behandlungen dazu nehmen ists mir egal, Zuckerkugeln schaden nicht. Schlimm wirds wenn dafür auf echte Medizin verzichtet wird.

Solange die Menschen brav zu echten Ärzten gehen und nebenher noch zu ihrem Voodoo Guru/Heilpraktiker/Geistheiler, dann ist das ihr Problem wenn sie Geld vergeuden wollen.
Sobald die echte Medizin aber vernachlässigt wird, wirds kritisch.
Besonders schlimm finde ich Impfgegner. Denn hier haben nicht nur die Leute selbst den Schaden sondern auch das Umfeld.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 16:18
Was ich eher beunruhigend finde, ist die Tatsache, dass es nicht wenige User gibt, die ihre medizinischen Probleme, psychischer oder physischer Natur, hier auswalzen und offenbar tatsächlich auf ernstgemeinte medizinische Ratschläge hoffen.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:22
@1.21Gigawatt
Es gibt aber Dinge in der Homööpathie , die wirklich helfen . Das habe ich selber schon am eigenen
Leibe erfahren. Diese Globuli ,weiss ich nicht aber andere Sachen wie Akupunktur und so eine andere Sache wie die jetzt heisst weiss ich nicht hat mir echt geholfen. Es wurde mit so einem Messingstift mit etwas Druck über Nervenbahnen gezogen. Ich habe oft in den Gelenken Entzündungen und die drücken auf Nerven und das sind dann tierische Schmerzen. Musste immer
starke Medikamente nehmen und im E- Fall Kortison spritzen lassen. Seit ich das mit diesem
Messingstift machen lasse halten die Schmerzen sich echt in Grenzen. Und harte Medizin brauche ich jetzt schon 1 Jahr nicht mehr. Ansonsten bin ich auch ein sehr kritischer Mensch und denke auch
das es sehr viele Scharlatane gibt die mit sinnlosen Versprechungen den Leuten die Kohle abziehen.

Extrem finde ich auch die User die bei Leuten mit der Frage ob sie Depressiv sind sagen das sie ihnen über Fernheilung helfen können. Irgendwelche Hobbyheiler , die sich wichtig tun das sind die wo ich es echt mit der Angst zu tun bekomme.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:29
@Babsi6
Akupunktur ist aber keine Homöopathie o.O

Und die Erfahrung am eigenen Leib ist aus medinischer Sicht nichts Wert.
Natürlich ist es toll für dich wenns dir besser geht. Aber ich wäre vorsichtig damit es auf irgendwelche Alternativmedizinischen Behandlungen zurückzuführen.
Die allermeisten davon wurden ausführlich in Studien auf ihre Wirksamkeit hin getestet, wenn die da nichts merken, kannst du dir sicher sein, dass fals die jeweilige Behandlung bei dir geholfen hat die Ursache nicht in der Behandlung lag.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:39
@1.21Gigawatt
Ich weiss nicht was die Ursache war , von der Sache her ist es mir letztendlich egal.
Ich weiss aber ,wenn es mit den Schmerzen wieder so schlimm kommt würde ich es eher mit dem
Messingstift wieder machen als mit Schmerzmitteln und Kortison. Wenn es mit dem Messingstift nicht hilft , würde ich es natürlich wieder mit den besagten Mitteln weiter behandeln lassen.
Aber du scheinst dich mit Medizin zu befassen, deswegen kannst du mir ja vieleicht sagen wie diese Behandlung mit dem Stift heisst?


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:41
@Babsi6

Einige. Vorallem solche, wo man über Migranten diskutiert und dann rechtsgerichtete Meinungen auftauchen. Gefolgt von solchen, wo es um die Ausrottung von Arten geht und einige das gutheißen.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:55
@Paka
Das stimmt , solche machen mir auch Angst. Und solche die von Satan, Hölle und der gleichen
schreiben.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 21:56
Und die vom heiligen Krieg reden machen mir auch Angst.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 22:00
Bei mir gibt es kein Thema was mir Angst macht.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 22:08
@Nightjewel
Woran liegt es?


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

27.05.2012 um 22:19
Keine Ahnung. Genauso könnte ich dich fragen, wieso es Themen geben sollte, die mir Angst machen sollen. @Babsi6


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

28.05.2012 um 00:27
@Nightjewel
Weil einem teilweise die Augen aus dem Kopf fallen wie manche Leute ticken.
Bei den Themen , was es alles gibt und bei den Komentaren einige Meinungen.
Bei dir erschreckt es mich das du scheinbar vor nix hier Angst hast.


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

28.05.2012 um 04:12
nein .. was sollte einem auch an Diskussions-themen Angst machen?!! ....


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

28.05.2012 um 12:58
@gigawatt : Aber eine Population wird stärker und der Selektionsdruck erhöht,wenn nicht gegen jeden Quatsch geimpft wird. Durch unsere dänische Angst vor Keimen und dem Wunsch sich gegen jeden (teilweise noch so harmlosen Infekt abzusichern ) gibts immer mehr Allergien bzw. wird die Immunantwort immer schwächer. Impfen ok. ,aber nicht gegen Hepatitis A, nicht gegen Röteln (ausser in der Schwangerschaft),nicht gegen jeden kleinen Gripp (ausser bei Alten und Immunsuppressierten ).


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

28.05.2012 um 13:01
grinsel ....man ersetze *panisch * gegen *dänisch *.....


melden

Gibt es hier Themen, die euch Angst machen?

29.05.2012 um 01:34
Die Themen machen mir eigentlich keine Angst.

Aber bei manchen Kommentaren der User habe ich gelegentlich große Bedenken.

Da erlebt man schon viel Ignoranz und Intoleranz bisweilen, Pauschalisierungen und Vorurteile,

Und dann dieser Tunnelblick einiger User, die mit ihrer offenbar noch sehr geringen eigenen Lebenserfahrung glauben, das Maß vorgeben zu können, andere Leute zu bewerten und zu pathologisieren. Also das finde ich schon sehr beunruhigend.

Wenn sie elf wären oder so, würde man das nachvollziehen können, aber angeblich haben sie teilweise die „Reife“prüfung. Ja, das finde ich dann schon außerordentlich beunruhigend...


melden