Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

458 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Waffen, Selbstverteidigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:45
Zitat von oldbluelightoldbluelight schrieb:es gibt keine verhältnismässigkeit?
das heisst,wenn mich jemand mit einem knüppel angreift und ich ihn mit einer pistole niederschiesse,dann steht die angebrachte gewalt zur abwehr des angriffs,ausserhalb jeden verhältnisses?
Sie muss geboten, erforderlich un geeignet sein.
Es gibt im Notwehrrecht daneben lediglich eine (gesetzlich nicht manifestierte, aber durch ständige Rechtsprechung akzeptierte) Prüfung ob das geschützte Rechtsgut nicht in einem "krassen Missverhältnis" steht als das, in das eingegriffen wurde.

Das ist dann der klassische Kirschendiebstahl beim schwerstbehinderten Rentner, der mit seiner Flinte die kirschenklauenden Kinder runterschießt, weil er den Angriff auf sein Recht auf Eigentum nicht anders beenden kann. Das ist nur ein theoretischer Fall.

In einem anderen (realen) Fall segnete der BGH aber den Schuß eines Rentners in den Rücken eines Räubers als Notwehr ab.

In Deinem Fall bedeutet das - ja, wenn Du keine andere Möglichkeit hast den Angriff auf Leib und Leben sicher abzuwehren, darfst Du ihn auch niederschiessen.
Zitat von oldbluelightoldbluelight schrieb:wo kann ich das bitte nachlesen?
In jedem Lehrbuch zum Strafrecht.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:48
Ich bin doch sehr froh in Österreich zu leben wenn ich sehe was in DE alles los ist (sein kann) wenn man mit einem Messer unterwegs ist.

Das beste war als ein Isolierer mit seinem in der Scheide steckenden Isoliermesser (ca 25cm Klinge)
während der Pause auf der Baustelle! belehrt wurde. Seit dem mir bekannt ist was passiert, oder kann, wenn ich mit einem Messer beim Fischen aufgehalten werde (meine Fischermesser sind ein Finnisches Filetiermesser und ein Militärmesser) gehe ich nur mehr bei uns Fischen, da ist auch eine Machete kein Problem.

Dieser übertriebene Waffenhype-verbotswahn ist doch sowas von lächerlich, die nächste schnell aus einem Zaun gerissene Latte ist gefährlicher als ein Messer.

Aber lasst sie doch weiter regulieren, bald regulieren sie sich selbst weg.....


2x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:48
@Dr.AllmyLogo
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Warum sollte ich keinen Waffenschein bekommen? Ich war ja viele Jahre im Sicherheitsbranche tätig gewesen.
ich sag ja nicht, dass du einen haben möchtest, ich geh ja nur auf das zitat von dir ein... aber egal, das dürfte ja jetzt eh geklärt sein.
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb:In jedem Lehrbuch zum Strafrecht.
oder auf dem wiki link den ich oben gepostet hab, der ist im ggs. zu manchem lehrbuch auch für nichtjuristen verständlich und nicht mit theoretischen Meinungsstreitigkeiten überladen ;)


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:50
Zitat von blind_guardianblind_guardian schrieb:. Bei Schusswaffen ist allerdings zu beachten, dass du den Gebrauch androhen musst und gegebenenfall einen Warnschuss abgeben musst
Richtig. Außer das ist zeitlich nicht mehr möglich.
Sogar der Hells-Angel durfte in Putativnotwehr auf den Warnschuß verzichten.
Zitat von oldbluelightoldbluelight schrieb:ch muss mich korrigieren.es geht hierbei natürlich um das verhältnis zum "mildesten mittel".so gesehen hast du natürlich recht.mein fehler.
Kein Ding.
Unter mehreren gleichgeeigneten Mitteln ist natürlich das mildeste zu wählen.
Sonst würde das abstrus. Wenn eine kleine zierliche Frau nem 100kg-Mann eine Ohrfeige verpassen will, sind sowohl
- das einfache Wegschubsen, als auch
- das Niederschiessen

geeignete Mittel, den Angriff sicher zu beenden. Der darf natürlich nicht niederschiessen.


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:52
Zitat von KellerTrollKellerTroll schrieb:Das beste war als ein Isolierer mit seinem in der Scheide steckenden Isoliermesser (ca 25cm Klinge)
während der Pause auf der Baustelle! belehrt wurde.
Werkzeuge zur Berufsausübung sind kein Problem.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:57
Sorry mein Geschreibsel ist nicht mitgeflutscht ;-)
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb:Werkzeuge zur Berufsausübung sind kein Problem.
Nur auf dem Arbeitsplatz selbst, Im Container kann das zu Problemen führen, mein Kumpel hatte das mal während einer Pause im Container, gab aber nur eine Ermahnung.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:58
Zitat von KellerTrollKellerTroll schrieb:da ist auch eine Machete kein Problem.
ich stelle mir gerade die größe des Fisches vor ....


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 16:59
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:ich stelle mir gerade die größe des Fisches vor ....
Nicht der Fisch, der Zugang zum Wasser ;-)


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:01
Zitat von KellerTrollKellerTroll schrieb:Nicht der Fisch, der Zugang zum Wasser ;-)
und ich wollte dich schon nach deinem Revier fragen.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:04
Zitat von KellerTrollKellerTroll schrieb:Nur auf dem Arbeitsplatz selbst, Im Container kann das zu Problemen führen, mein Kumpel hatte das mal während einer Pause im Container, gab aber nur eine Ermahnung.
Hmm....wer hat da ermahnt?
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:und ich wollte dich schon nach deinem Revier fragen.
Amity Police Department.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:05
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb:Hmm....wer hat da ermahnt?
Der Zoll, die suchten nach illegalen Beschäftigten.


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:16
@Dr.AllmyLogo

Na Du bist ja ein ?!?!

Erst schreibst Du:
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Ich habe nie probleme gehabt eine Waffe zu kaufen, hätte ich schon längst machen können.
Aber ohne Waffenschein ist es eine heisse Sache.
Also Du sagst, das Du keinen Waffenschein hast. Brauchen tust Du b.t.w. einen Waffenerwerbsschein.

Etwas später schreibst Du dann:
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Nö, ich bin immer noch, nur arbeite ich nicht mehr als Nachtwache/Beschützung, sondern mache nur bei Katzenaustellungen die Eingangswache, für das brauche ich keine Waffe, oder es kann sein, dass ich den Waffenschein noch habe.
Hier meinst Du nun, das Du nicht weist ob Du den Waffensch. noch hast. Also hattest angäblich einen und den Nur verlegt, verliehen oder auf der Arbeit vergessen. :D

Und dann mal so nebenbei.
Nachtwachen, arbeiten im Krankenhaus oder Altersheimen und Beschützung ist eine Wortkreation die keiner aus dem Gewerbe wo Du tätig zu sein vorgibst benutzen würde.
Was Du meinst ist Objekt- und Personenschutz.

Ach ja, in Deutschlan eine scharfe Waffe zu kaufen ist kompliziert und gefährlich.
Einfach stumpf Fragen wird dich an wenig vertrauenswürdige Personen leiten oder Du kaufst eh gleich bei dem Beamten der Dich dann auch gleich weiterleitet.

Echt drollig was man hier alles zu lesen bekommt.

Aber nix für ungut.
Gruß
Mailo


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:17
@KellerTroll
Bundespolizei....naja....die kennen sich auch nicht immer aus. Polizei auch nicht.

Normalerweise ist das nach § 42a (2) Nr.3, (3) kein Problem.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:37
@Mailo

Ich weiss nicht wo dein Problem ist, in den 20 Jahren bin ich mehrmals Umgezogen.

Und wenn ich auch den Waffenschein wieder finde, ist der eh nicht mehr gültig, dann ist es eh so dass ich keinen mehr habe.

Ich muss ja nicht ins Detail erklären was ich gemacht habe, das hat mit dem Thread nichts zu tun.

Ich wohne in der Schweiz, muss keine Waffen in Deutschland kaufen.

Schön für dich wenn ich drollig rüberkam.

Danke


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:47
@Dr.AllmyLogo

Mit dem drollig meinte ich nicht nur dich, und meinte das auch nicht abwertend sonder amüsiert. ;)

Ein Waffenschein, weder der kleine noch der große (ich denke die werden immer noch so genannt), berechtigt Dich nicht Schusswaffen zu erwerben.Eine Ausnahme bilden hier Historische Waffen.

In D ist das so, bin mir recht sicher.

Gruß
Mailo


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:52
Für den Erwerb einer Waffe braucht man eine Waffenbesitzkarte.
Wikipedia: Waffenbesitzkarte (Deutschland)


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:53
@Mailo
nein, waffen die unter den kleinen Waffenschein fallen, also Schreckschuss- und Signalwaffen, sind freiverkäuflich ab 18 Jahren. Es seidenn es wurde ein Waffenverbot verhängt, das ist aber glaub ich nur sehr selten, ich kenn da auch die gesetzliche Grundlage nicht genau.

und ja, für den Erwerb einer scharfen Waffen braucht man eine Waffenbesitzkarte. Der Waffenschein berechtigt zum Führen der Waffe. Für historische Waffen braucht man allerdings auch einen "großen" Waffenschein. Außer für Vorderladerwaffen, die sind Berichtigungsfrei. Für den Erwerb des Schießpulvers braucht man allerdings u.U. ein Sprengstoffrechtliche erlaubnis.


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:54
@Kc

Tja, der Staat versucht zu verhindern, dass sich seine Bürger bewaffnen, damit auch ja keine Revolution ausbricht.


1x zitiertmelden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:55
@Paka
Weil es für eine Revolution ja auch Waffen braucht xD


melden

Waffen zur Selbstverteidigung - sämtlich verboten?

01.06.2012 um 17:55
@Paka

Für ne Revolution brauchts keine Waffen nur ne sehr große Mehrheit. ;)


melden