Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

600 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Frauen, Religionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 10:21
""Die Frauen sind Zwillingsgeschwister der Männer", so heißt es in einer Überlieferung des Propheten Mohammed. Ein weiterer bekannter Ausspruch Mohammeds: "Der beste unter euch ist der, der seine Frau am besten behandelt". Aber werden die Frauen in der Realität des Islam tätsächlich wie Zwillingsschwestern der Männer behandelt? Oder haben manche mit ihrer Islam - Kritik recht, wenn sie meinen, dass der Islam, so wie er meistens gelebt wird, eine Religion der Frauenunterdrückung ist? Ist die Frau im Islam weniger wert als der Mann? Ist die Unterdrückung von Frauen im Islam eher die Ausnahme oder die Regel? "Vielleicht hat jemand von euch ja Erfahrung mit dem Islam,allerdings denke ich das die Frage komplexer ist und die frauenfeindlichkeit (oder nicht) von Land zu Land varriert!


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 10:29
Das kann man so pauschal nicht sagen. Das,was ich beobachen konnte, hat die Frau sehrwohl einen hohen Stellenwert im Islam, allerdings haben die eine ganz konkrete Aufgabenteilung innerhalb der Familie und viele Entscheidungen trifft dort ein Mann, weil es einfach in seinen Aufgabenbereich fällt. Das mag für unsereins den Anschein erheben, er würde quasi seine Frau unterdrücken.
Was ich allerdings mehr als befremdlich finde. Muss ja zur Zeit täglich zum Hausarzt (ist eine Frau) und da sehe ich immer wieder Moslems mit ihren Frauen, die da reingehen und für die Frau bei der Anmeldung sprechen. Das liegt aber sicher nicht an den Deutschkenntnissen. Wie ich das deuten soll weiß ich nicht so recht.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 12:55
Der Islam ist eine ganz wunderbare Religion,
das Problem sind die Moslems...
Gruß,
sandra


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:05
Hier wuerde mich wirklich mal interessieren, wie eine Muslima es empfindet. Ich glaube, als Aussenstehender kann man das nicht wirklich beurteilen.

Ganz abgesehen davon wird es sowieso in jeder Familie anders gehandhabt - in meiner Gymnasialklasse waren zwei muslimische Maedchen, deren Vater ihnen freigestellt hat, ob sie Kopftuch tragen moechten oder nicht. Sie beide trugen keins, eine juengere Schwester von ihnen hat eines getragen.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:17
Es kommt immer drauf an, wie die Leute ihre Religion interpretieren.

DEN Islam gibt es gar nicht. Dafür unzählige Strömungen und Auslegungen des Korans.

Hinzu kommen noch kulturelle Besonderheiten.

Deshalb reicht auch die Behandlung von Frauen durch Männer von respektloser, sklavischer Unterdrückung über normale Gleichbehandlung, wie es in Europa üblich ist, bis hin zu ,,ich trage dich auf Händen und liebe dich von ganzem Herzen, meine Rose".


Ich finde es ja, möchte ich hier mal anmerken, sehr dumm, die Diskussion über Islam immer nur drauf zu reduzieren, wie Frauen behandelt werden.
Das ist doch albern und wird dem Thema nicht gerecht.

,,Islam" bietet eine Menge mehr, worüber man sprechen kann.


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:22
@Kc
Was wäre denn für dich bezüglich des Islam erwähnenswert oder würde Diskussionsstoff bieten?

Von den Medien wird ja immer wieder die unterdrückte Frau ins Spiel gebracht, was ich in einer bekannten islamischen Familie so nie erlebt habe. :)


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:24
tumblr l61482i1361qzu2g3o1 500

es ist zwar süss gemacht, aber es stimmt so nicht ganz für mich.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:26
Zitat von KcKc schrieb:Ich finde es ja, möchte ich hier mal anmerken, sehr dumm, die Diskussion über Islam immer nur drauf zu reduzieren, wie Frauen behandelt werden.
Naja also im entsprechenden Thread passt das ja dann schon ganz gut.... ^^


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:27
Solange man den Schleier , Kopftuch oder Al-Fatah-Schal freiwillig trägt ist es völlig i. O..
Es sollte halt nicht von aussen aufgezwungen wrden.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:35
ich bin in den Jahren von 1996 - 2002 recht häufig in der Türkei gewesen.

Frauen in Führungspositionen bis hin zur Geschäftsführerin gab es dort genauso wie hier.

Frauen in technischen Berufen (Ingenieurinnen) deutlich mehr als bei uns


melden
Paka ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:40
Ich sehe das wie Kc, es gibt solche und solche, von der Vergötterung bis zur Versklavung. Das hat aber wenig mit dem Islam zu tun, denn genau diese Abstufungen gibt es auch hier. Hierzulande habe ich auch bereits mehrere Stufen der Liste gesehen, darunter auch die unterste.
Es ist also falsch zu behaupten, der Islam generell würde die Frauen unterdrücken.

@roadcaptain

Eben. Genauso gibt es auch weibliche islamische Gelehrte.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:43
@DeepThought

Man könnte sich zum Beispiel Gedanken darüber machen, wie man zwischen Christentum und Islam bessere Brücken und gegenseitiges Verständnis bewirken könnte. Was für theologische Interpretationen sind möglich, ohne den Geist der Religion völlig zu verwässern?
@jimmybondy

Naja ich find es albern, dass immer wieder Threads und Diskussionen losgehen, wo es dann nur noch drum geht, wie Frauen in der Religion Islam bewertet und von den Ausübenden behandelt werden. Immer wieder die gleiche Leier, Kopftuch, Unterdrückung, kann man doch nicht akzeptieren, blablabla...

Wie schon gesagt: der Kreis ,,Islam" bietet weitaus mehr, als nur Frauenbehandlung.


1x zitiertmelden
Paka ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:47
@Kc

Dieses "Argument", dass die Frauen generell unterdrückt seien im Islam, kommt mehrheitlich von rechten Kreisen, die dies zu einem ihrer Hauptthemen hochstilisiert haben. Genauso machen die es beim Schächten, ihr einzigster Tierschutzpunkt ist es, das Schächten zu kritisieren.

Ich finde auch, dass man sich mehr Gedanken machen sollte, wie man aufeinander zugehen kann.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:55
Unstrittig dürfte sein, dass der Koran, das heilige Buch des Islam, Männer und Frauen nicht gleich behandelt.
In diesem Punkt muss Allah ein Gutteil Weisheit abhanden gekommen sein.


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 14:59
@Zyklotrop

Welche Religion tut das schon?

Gleichbehandlung ist ohnehin eine sehr subjektive Sache.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 15:03
@Kc
Es geht dabei nicht um die Religion sondern darum, dass Muslime behaupten es wären 1 zu 1 Allahs
Worte.
Klingt für mich eher menschlich-patriarchalisch motiviert.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 17:24
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Unstrittig dürfte sein, dass der Koran, das heilige Buch des Islam, Männer und Frauen nicht gleich behandelt.
In diesem Punkt muss Allah ein Gutteil Weisheit abhanden gekommen sein.
Wenn es denn überhaupt so etwas wie eine göttliche Weisheit gibt. Ich denke, der Koran ist, wie die Bibel, ein nettes Märchenbuch mit gewissem moralischem Anspruch. Mehr nicht.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 17:40
Zitat von KcKc schrieb:Naja ich find es albern, dass immer wieder Threads und Diskussionen losgehen, wo es dann nur noch drum geht, wie Frauen in der Religion Islam bewertet und von den Ausübenden behandelt werden. Immer wieder die gleiche Leier, Kopftuch, Unterdrückung, kann man doch nicht akzeptieren, blablabla...

Wie schon gesagt: der Kreis ,,Islam" bietet weitaus mehr, als nur Frauenbehandlung.
Naja es scheint auch noch weitaus mehr Diskussionen zum Islam zu geben. Aber wie auch immer, einen Unterschied zur Kopftuch=Zwang Diskussion sehe ich auch nicht so wirklich.


Was die Gleichberechtigung von Mann und Frau angeht, da gibt es durchaus auch Gleichberechtigte Religionen wie die evangelische Kirche Ob das nun subjektiv sein soll, also das finde ich eigentlich nicht. Die Unterschiede sind ja klar da.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 17:52
cartoon


Egal wie man es dreht und wendet: Die Männer gewinnen :x


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

04.06.2012 um 17:52
Frauen haben eine Menge Rechte, Scheidungsrecht Versorgungsregelungen usw...alles im Koran festgehalten.

Nun wird da natuerlich auch ihr Anspruch und ihre Pflichten erklaert, genau wie dem Ehemann die alleinige Versorgung obliegt.

Beispiel:

Der Mann muss fuer Frau und Kinder natuerlich sorgen, d.h. alles finanzieren z.B., waehrend die Frau, wenn sie arbeitet, selbst wenn sie mehr geld verdient als ihr Mann , absolut nichts beitragen muss, sie kann ihr Geld verwenden wie sie will.

Eher allgemein:

Religion, Kultur, Soziale Schicht, Bildungsnaehe und Bildungsferne, und nicht zuletzt Familiendynamik und Charakter...all das istmassgeblich fuer zwischenmenschliche Beziehungen und Normen...in ihrer defacto Auspraegung.

Wenn hier nicht theologisch disputiert werden soll, ist der thread so wie er gestellt wurde unsinnig. Nur nebenbei.


melden