Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

600 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Frauen, Religionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
ivi82 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

01.08.2012 um 12:59
Zitat von Honey76Honey76 schrieb:a, im gelebten islam werden auch noch in der heutigen zeit leider zu viele - wenn auch sicherlich nicht alle frauen unterdrückt
Es gibt islamische Länder wo Frauen sich weiterbilden dürfen/können. Die eine Ausbildung haben und von ihren Männern unabhängig leben können. D.h. diese Arten von Frauen werden meist nicht unterdrückt, weil sie sich das nicht gefallen lassen. Die können schnell etwas an ihrer Situation ändern. Bildung ist aber auch nicht alles, es kommt auf die Stärke der Frauen an und an die Möglichkeiten die sie haben. Ich kenne auch sehr gebildete Paare, wo mal die Hand fliegt.
Wie gesagt, es kommt immer drauf an. Manche Frauen lassen sich unterdrücken, weil sie glauben den Mann zu lieben, weil sie keine (Aus)-Bildung haben, keine finanziellen Möglichkeiten, mehrere Kinder, keine Familie, etc. Da spielt viel mehr mit in diese Unterdrückung als nur die Religion. Das sollte auch jedem bewusst sein. Weil dann ist Frau meist vom Mann abhänging und lässt sich das alles gefallen, oder sie muss es ertragen.
Andere muslimische Länder haben die Grundeinstellung, dass Frauen generell nichts dürfen. Da dürfen Frauen nicht in Schulen etc. Somit sperrt man ihnen den Weg für eine sichere oder bessere Zukunft. Weil dann kann es ja sein, dass die Frauen weltoffener werden, was lernen, sich bilden etc. Und davor haben diese Machtbessessenen Ärsche eben Angst.


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

01.08.2012 um 13:20
@liaewen

...und deswegen habe ich wörter wie "mehrheit" und "im gelebten islam" verwendet... pauschal zu sagen - nur in den anderen ländern ist es noch so, wäre aber sicherlich falsch, denn ich kenn in meiner unmittelbaren nachbarschaft den ein oder anderen fall, welches das widerlegen würde. es ist auch nicht nur eine frage des bildungsstandes - aber bildung ist sicherlich ein schritt in die richtige richtung. denn, dass frauen auch außerhalb des islam unterdrückt, eingesperrt oder geschlagen werden steht völlig außer zweifel. es ist nur nicht das thema hier. auch habe ich in einem vorangegangenen post bereits erwähnt, dass mir sehr wohl auffällt, dass die zivilisation einzug hält - langsam, aber sicher ;) und das begrüß ich außerordentlich sogar. ich freue mich für jede einzelne frau, die eine schule besuchen darf, ein recht auf bildung hat u sich aus einem patriarchalen system befreit. nur ist der prozentsatz derer noch recht gering - wenn auch die tendenz steigend :)

@ivi82

die diskussion in deinem letzten link war zum wegschießen!!! :) :) :)


melden
ivi82 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

01.08.2012 um 13:27
@Honey76
Ja ich lese diese Seite. Und noch andere. Die gibts zu hauf.

Immer wenn ich lw habe und ich etwas lachen möchte. Ist echt besser als so manche Komödie. :D
Nur das schlimme ist ,das die sich da zu 100% drann halten.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

01.08.2012 um 13:36
@Honey76
Umdenken und Entwicklung der Menschen geht leider nicht von heute auf morgen. Das braucht eben Zeit, viel Aufklärungsarbeit und auch wirklich echtes Engagement dahinter.


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

01.08.2012 um 13:47
@liaewen
yepp - da sind wir doch einer meinung. und dabei hast du ein überaus wichtiges wort erwähnt UMDENKEN - das ist der 1. schritt in die richtige richtung...

@ivi82
ja, wirklich lustig, aber wenn man sich bewußt wird, dass es für die respektiven purer ernst ist - dann ist es eher traurig...

sonnige grüße


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

02.08.2012 um 11:28
@Honey76

und du hast wohl die weisheit auch mitm löffel gefressen so wie du hier schreibst
du kennst mich rein gar nicht also denk was du willst ich weiß ich konvertiere NICHT wegen meinen mann und was di anderen denken is mir wurst ganz ehrlich !


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

02.08.2012 um 11:29
@schneekatze89
Ob du konvertierst oder nicht ist übrigens auch "wurst".


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

02.08.2012 um 12:46
@schneekatze89

huiiii - jetzt aber!!!! wenn keine argumente - dann ab zu plan B ---> beleidigen... ist das nicht etwas OT? du hast mal wieder die aufgabenstellung nicht verstanden. es geht nicht um dich, sondern um die frage ob frauen im islam unterdrückt oder gleichberechtigt werden. und dazu hast du noch nichts ernstzunehmendes beigetragen meine liebe. aber was soll man schon von jmd erwarten der zw essen und fressen nicht unterscheiden kann. soviel zum thema "wurst" ;)


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

02.08.2012 um 19:27
@Honey76
uiiiii ich würd eher sagen da kann wer die warheit nicht vertragen ;)
den für mich sieht beleidigen ganz anders aus
und zu dem von wegen ich hätte die aufgabenstellung nicht verstanden
lies mal meine beiträge richtig durch da hab ich nämlich meinen senf schon zum thema dazugegeben :)
aber nochmals zum mitlesen meine meinung war :
In der heutigen zeit denke ich nicht das es noch sooooooooo viele frauen zumindest in deutschland gibt die unterdrückt werden daher die meisten männer bzw muslime mit der zeit gehen und nicht mehr so altmodisch denken und auch viele frauen sich nicht mehr alles gefallen lassen . so das war nun meine meinung und jetzt bin ich gespannt was ich mir nun an den kopf werfen lassen darf :D


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 09:27
@schneekatze89
Zitat von schneekatze89schneekatze89 schrieb:uiiiii ich würd eher sagen da kann wer die warheit nicht vertragen
welche wahrheit soll mir nicht bekommen sein??? hmmm... find da nix... hilf mir mal eben auf die sprünge bitte :)
Zitat von schneekatze89schneekatze89 schrieb:den für mich sieht beleidigen ganz anders aus
...na ja, schlimmer geht immer, was aber nicht atomatisch zur folge haben muss, die eigene messlatte niedriger zu setzen...
Zitat von schneekatze89schneekatze89 schrieb:da hab ich nämlich meinen senf schon zum thema dazugegeben
...yepp, senf triffts ganz gut :)
Zitat von schneekatze89schneekatze89 schrieb:In der heutigen zeit denke ich nicht das es noch sooooooooo viele frauen zumindest in deutschland gibt die unterdrückt werden daher die meisten männer bzw muslime mit der zeit gehen und nicht mehr so altmodisch denken und auch viele frauen sich nicht mehr alles gefallen lassen . so das war nun meine meinung
zwar wünschenswert, aber die realität sieht leider bei weitem noch nicht so aus...

sonnige grüße


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 10:01
@Honey76

nun fällt mir leider zu dir nicht mehr viel ein :D
die warheit ist einfach das du meinst du hättest di weisheit mitm löffel gefressen so sieht es doch aus sorry is meine meinung und das hat nichts mit beleidigen zu tun schau dir mal bitte andere lejute an was di hier schreiben ! ehrlich gesagt wenn ich mir deinen beiträge so anschaue ist meine meinung von dir gerechtfertigt. und nur mal so nebenbei wenn ich jetzt auf dipferlscheißer tue hast du mit beleidigen angefangen von wegen ich wäre das lezte also bitte mal deinen beiträge durchlesen und dann dumm schreiben :D


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 10:18
@schneekatze89

guzten morgen liebe katz,
ich versteh nicht ganz was du möchtest. soll ich mich denn jetzt entschuldigen, dass ich meinen kopf zum denken benutze und das denken nicht einem anderen überlasse?
wieso nimmst du das hier so persönlich? ich hab doch nicht wirklich was gegen dich als person - ich kenn dich doch gar nicht!!! ich habe lediglich deinen standpunkt zum diskussionspunkt erklärt und du bist auf den zug aufgesprungen :) aber eine diskussion ist auch nur dann spannend, wenn man eben konträrer meinung ist...
mensch, jetzt brichst mir aber fast schon das herz liebchen, denn ich habe nie behauptet dass du das letzte bist. ich finde dich nur schrecklich naiv. aber ich würde jetzt nicht wollen, dass du wegen mir depressionen kriegst...

sonnige grüße


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 10:19
Zitat von liaewenliaewen schrieb:Wie gesagt, es kommt immer drauf an. Manche Frauen lassen sich unterdrücken, weil sie glauben den Mann zu lieben, weil sie keine (Aus)-Bildung haben, keine finanziellen Möglichkeiten, mehrere Kinder, keine Familie, etc. Da spielt viel mehr mit in diese Unterdrückung als nur die Religion. Das sollte auch jedem bewusst sein. Weil dann ist Frau meist vom Mann abhänging und lässt sich das alles gefallen, oder sie muss es ertragen.
Auch eine große Rolle kann es spielen, wie sehr die Mutter dieses Frauenbild vorgelebt und auch aufgedrückt hat bei ihren Töchtern... wenn das herwanwachsende Mädchen das überall sieht, in welche dem Mann untergeordnete Rolle die Frau sich zu fügen hat, dann wird das i. d. R. auch so angenommen, oder nicht?

Aber auch hier sehe ich die Gefahr eigentlich nur in den noch sehr ländlichen Regionen oder eben in irgendwelchen orthodoxen Reliogionssubkulturen, und wenn man da das Beispiel Türkei mal anführt, dann gibts diese Art von reaktionärer Frauenrolle doch auch nur in manchen ländlichen Regionen, in den Städten wie Istanbul wird das wahrscheinlich nur als extreme Ausnahmefälle existieren.

In Ägypten jedenfalls war die Frau der Rolle immer eine starke und selbstbewußte und ist es auch heute noch, obwohl die fundamental orthodoxen Muslime leider da auch auf dem Vormarsch sind, hab' ich mir von dort lebenden und liberal denkenden Verwandten sagen lassen.

Besonders ein Kollege, der aus Ägypten stammt und jedes Jahr seine dort lebenden Verwandten besuchen geht, ist der Meinung, dass es schlimmer und schlimmer wird.

Na ja, er ist aber auch Kopte und da weiß ich auch nicht, wie gefärbt da seine Meinung im Vorfeld gegenüber Muslime schon ist.


2x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 10:38
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Auch eine große Rolle kann es spielen, wie sehr die Mutter dieses Frauenbild vorgelebt und auch aufgedrückt hat bei ihren Töchtern... wenn das herwanwachsende Mädchen das überall sieht, in welche dem Mann untergeordnete Rolle die Frau sich zu fügen hat, dann wird das i. d. R. auch so angenommen, oder nicht?
ja, das denk ich auch. wobei immer mehr dieser mütter, sich zumindest für ihre töchter ein weniger männer-& religion bestimmtes leben wünschen. natürlich aber auch nur dann, wenn sie eine andere lebensweise kennengelernt haben, was in den abgelegenen oder ländlichen gebieten, eben noch nicht so oft vorkommt.
Zitat von moricmoric schrieb:obwohl die fundamental orthodoxen Muslime leider da auch auf dem Vormarsch sind, hab' ich mir von dort lebenden und liberal denkenden Verwandten sagen lassen.

Besonders ein Kollege, der aus Ägypten stammt und jedes Jahr seine dort lebenden Verwandten besuchen geht, ist der Meinung, dass es schlimmer und schlimmer wird.
da hab ich erst gestern eine erschreckende reportage über den ägyptischen frühling gesehen. ich meine die ist auf phönix gelaufen. "die kinder des ägytischen frühlings" oder so.
so lange man politik und religion nicht trennt, kann da nix vernünftiges dabei rauskommen... die frauen haben da überhaupt nichts zu melden und werden regelrecht und systematisch vom öffentlichen leben immer mehr ausgeschlossen. zumindest das ist augenscheinlich der trend unter der regierung der islambruderschaft...


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 11:23
Zitat von Honey76Honey76 schrieb:die frauen haben da überhaupt nichts zu melden und werden regelrecht und systematisch vom öffentlichen leben immer mehr ausgeschlossen. zumindest das ist augenscheinlich der trend unter der regierung der islambruderschaft...
Wenn das wahr ist, wäre diese Entwicklung absolut fatal... aber so ganz kann ich mir das nicht vorstellen. Die meisten Frauen dort SIND schon seit Jahrzehnten fest in der Arbeitswelt angekommen und da kann man das Rad nicht so einfach zurück drehen... ne, das geht so nicht.

Man kann natürlich mit dem Vorschlaghammer da durchgehen, aber die jetzige Regierung, auch wenn man da sich gewiss Sorgen machen könnte, sieht nicht so aus, als ob sie das anstreben würden.


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 11:39
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Die meisten Frauen dort SIND schon seit Jahrzehnten fest in der Arbeitswelt angekommen
diesen eindruck hatte ich auch
Zitat von moricmoric schrieb:Wenn das wahr ist, wäre diese Entwicklung absolut fatal
yepp, aber so ging es aus der reportage hervor. vllt schaust du selbst und schreibst mir deine eindrücke

22:30 h "Ägypten - Kinder der Revolution"

http://www.tvtoday.de/programm/standard/?channelId=PHOEN&key=02.08.2012_PHOEN_3_0


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 11:56
@moric
Auch. Also wenn Mutter schon ihrer Tochter beibringt, dass sie zu folgen hat etc. kann es schon vorkommen, dass die Tochter dann ebenfalls sich unterdrücken lässt. Aber im Normalfall sollte das Mädchen auch eine eigene Meinung haben.
Also ich kenne hauptsächlich den Westen der Türkei, wo ich auch oft genug bin. Da ist es generell so, dass es in Städten läuft wie hier. Die meisten Frauen können recht normal ihr Leben führen.
Als Beispiel: Wenn wir am Strand oder in der Stadt sind, ziehen wir uns sommerlich an: kürzere Röcke/Shorts, und ein Trägertop. Wenn wir dann aber in die ländlicheren Gegenden gehen, auf Besuch etc. ziehen wir uns schon um also T-Shirt und längere Hosen.
Man fühlt sich als Frau nicht mehr so angestarrt und auch die älteren Frauen oder Herren reden dich nicht blöd an, wenn man "halbnackt" rumläuft.
Die Sicht der Dinge ist schon verschieden.
Noch ein Beispiel: In der Stadt hatte ich Freunde, die als Männlein und Weiblein bzw. als Paar zusammengewohnt haben, was im Normalfall in ländlichen Regionen unmöglich ist. Aber in der Stadt war das normal und keiner hatte was dagegen, dass man ohne Heirat mit seinem Partner zusammenlebt.
Solche kleinen oder großen Unterschiede. Die eben mit der Zeit kommen. Ich empfinde es so, dass der Wandel in der Türkei (hauptsächlich der Westen) stark europäisch ist. Man will so werden wie die. Für manche ein Dorn im Auge für manche ein großer Schritt.


1x zitiertmelden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 12:34
@liaewen
kenn ich auch so. wobei man auch sagen muss, da ist die türkei schon ein vorreiter.
in den VAE hast es sogar schon als touri schwer - mann + frau unverheiratet in einem zimmer. und natürlich sind hierbei nicht die 5***** all-inclusive resorts gemeint...
Zitat von liaewenliaewen schrieb: Für manche ein Dorn im Auge für manche ein großer Schritt.
typisch menschlich und ewiger begleiter der evolution :)
ich für meinen teil freu mich auch über jeden kleinen schritt nach vorne...


melden

Frauen im Islam, gleichberechtigt, unterdrückt oder dazwischen?

03.08.2012 um 12:47
Das Urteil des Islams über die Teilname der muslimischen Frau in gemischten Foren


Frage:
Was ist das Urteil über die Teilnahme der muslimischen Frau in (gemischten) Foren,
und ihre Antworten den Männern gegenüber sowie das Diskutieren in Themen mit ihnen?
Und wird das Spaßen mit Männern im Forum als Haram angesehen? Und was ist das Urteil über das benutzen von Smilies? Und ist das Senden privater Nachrichten zwischen Männern und Frauen aus wichtigen Gründen erlaubt? Und ist es der Frau erlaubt, dies hier in die Foren zu schreiben: hihihihi oder hhhhhhh oder hahahahha?

Barak Allahu feekum

Antwort:
Alles Lob gebührt Allah, es ist der Frau im allgemeinen erlaubt, in gemischten Foren teilzunehmen, solange sie sich an bestimmte Dinge hält:
Ihre Teilname darf nur aus notwendigen Gründen sein, so soll sie ihre Frage, Ergänzung zum Thema stellen und weggehen, und sie soll nicht noch mal Antworten nur wenn es wichtig ist. Denn die Basis ist, das die Frau nur aus Notwendigkeit mit Männern redet oder sich mit ihnen mischt.
Das in ihrer Rede nichts ist, was zur Fitna führen könnte, wie das Spaßen, dass Verschönern der Rede, mit ihnen zu lachen oder wie schon in der Frage gesagt: hahahah oder hihihih oder hhhhh oder irgendwelche Smilies reinzustellen. Jenes könnte dazu führen, das es zur Fitna im Herz desjenigen kommt in dem Krankheit steckt.
إِنِ اتَّقَيْتُنَّ فَلَا تَخْضَعْنَ بِالْقَوْلِ فَيَطْمَعَ الَّذِي فِي قَلْبِهِ مَرَضٌ وَقُلْنَ قَوْلًا مَّعْرُوفًا
Wenn ihr gottesfürchtig seid, dann seid nicht unterwürfig im Reden, damit nicht derjenige, in dessen Herzen Krankheit ist, begehrlich wird, sondern sagt geziemende Worte. (Surat al-Ahzab, Ayah 32)
Sie soll es vermeiden ihre E-Mail weiterzugeben, oder private Nachrichten mit fremden Männern auszutauschen. Denn dies kann dazu führen, das zwischen ihnen Zuneigung entsteht.
Und das Beste ist, dass sie nur in Frauen Foren teilnimmt, es sei den sie findet kein Forum in dem Bereich den sie benötigt, so sollte sie aber auch dann versuchen einen Namen zu wählen der weder zeigt das sie weiblich noch männlich ist.
Und Allah weiß es am besten

Islam Q&A

http://www.ahlu-sunnah.com/threads/26718-Das-Urteil-des-Islams-%C3%BCber-die-Teilname-der-muslimischen-Frau-in-gemischten-Foren (Archiv-Version vom 22.05.2012)

Wunderschön! Realsatire vom Feinsten.

Poe's law, anyone?

Und nicht vergessen, das alles dient nur eurem Schutz, liebe Frauen!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sind Moslems die neuen "Juden"-die neuen Sündenböcke der Gesellschaft?
Menschen, 113 Beiträge, am 28.12.2013 von interrobang
Adnyxo am 20.07.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6
113
am 28.12.2013 »
Menschen: Woher kommt euer Religionshass?
Menschen, 380 Beiträge, am 19.08.2012 von SoundTrack
popcorncandy am 14.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
380
am 19.08.2012 »
Menschen: Bei der Polizei melden oder nicht?
Menschen, 22 Beiträge, am 10.07.2022 von anonymus88
DerDoctor11 am 05.03.2022, Seite: 1 2
22
am 10.07.2022 »
Menschen: Free Raif Badawi
Menschen, 83 Beiträge, am 15.03.2022 von borabora
Drakon am 15.01.2015, Seite: 1 2 3 4 5
83
am 15.03.2022 »
Menschen: Was denkt ihr über Transgender?
Menschen, 1.384 Beiträge, am 18.02.2022 von Doors
CountDracula am 06.06.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 67 68 69 70
1.384
am 18.02.2022 »
von Doors