Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Regierung, Kapitalismus
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:38
-ripper- schrieb:Sieht man ja bei Sarrazin
Er wird publiziert und verdient sich dumm und dämlich damit. Was für eine Einschränkung! Die hätte ich auch gerne.

Warum wird "Redefreiheit" eigentlich immer mit "Ich darf nicht kritisiert werden" verwechselt?


melden
Anzeige

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:43
@Branntweiner

Seine Publizität und sein Einkommen stehen nicht im Zusammenhang mit der Redefreiheit. Sarrazin wird nicht kritisiert. Er wird systematisch fertiggemacht, unabhängig seiner Ansichten. Er hat einen der wichtigsten Grundgesetze in Anspruch genommen, nämlich das Recht auf Meinungsfreiheit. Seit dem er das getan hat wird er verhetzt, beschimpft und denunziert. Und das soll Kritik sein? Wie gesagt, jetzt völlig unabhängig von seinen Meinungen und Ansichten.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:44
-ripper- schrieb:Sarrazin wird nicht kritisiert. Er wird systematisch fertiggemacht
Hausarrest? Gefängnis?

Warum wird Kritik mit "Fertigmachen" verwechselt?


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:45
@Branntweiner

Richtig! Der Mann ist an finanziellem Erfolg interessiert und provoziert absichtlich und im Wissen, daß es genügend Kleingeister gibt, die ihm auch noch Recht geben, womit die Diskussion angefacht wird und das Buch (inzwischen: die Bücher) sich gut verkauft.


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:45
@Branntweiner

Ach komm..., es gibt hier weit wirkungsvollere Methoden jemanden zu vernichten als wie Hausarrest oder Gefängnis.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:47
@-ripper-

Komm mir nicht mit dem Erfolgsautor Sarrazin, der vernichtet wird.

Das ist in Anbetracht von Autoren, Schriftstellern und Journalisten, die in irgendwelchen windigen Gefängnissen hocken, echt nur noch Hohn.


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:50
@Branntweiner

Ja, sperren wir Sarazzin ein und lassen Horst Mahler raus...*ironie*

ich würde sagen wir lassen das, das wird keine kontroverse Diskussion sondern ein Kindergarten...


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:53
-ripper- schrieb:das wird keine kontroverse Diskussion sondern ein Kindergarten
Bin ich ganz deiner Meinung:
http://www.pen-deutschland.de/htm/aktuelles/caselist_aktuell.php
http://www.amnesty-meinungsfreiheit.de/buecher/buecher.html


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 20:56
@Branntweiner

Na dann such doch mal Deutschland und gib mir Beispiele von Autoren die aber bitte keine Links oder Rechtsextreme sind.


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 21:07
@-ripper-

Daß in Deutschland eben keine Autoren allein wegen ihrer schriftstellerischen Tätigkeit im Gefängnis sitzen, ist doch gerade Ausdruck der Redefreiheit.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 21:49
@-ripper-

Da geb ich dir vollkommen recht. Um ein kontroverses Buch herauszubringen, hat die Meinungsfreiheit noch ausgereicht, aber dafür, dass Sarrazin seine dort aufgeführten Thesen auch öffentlich vertreten darf, will sich die Regierung, wider das GG, nicht mehr einsetzen. Das ist Heuchelei. Geert Wilders wurde auch von seiner eigenen Regierung unter Androhung von Haftstrafe vor Gericht gezerrt, musste jedoch schon bald wieder freigelassen werden, weil er KEINESWEGS die Schranken der Redefreiheit überschritten hatte. Es ist einfach diese chronische political correctness, die die Regierung dazu treibt, schon fast reflexartig auf unbeliebte Themen und jene, die sie ansprechen, zu reagieren, indem sie diese Menschen mundtot zu machen versucht. Damit begeht aber eher der Staat ein Verbrechen, und nicht jene, die unberechtigterweise denunziert und diskreditiert werden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 22:24
schascha schrieb:Wir verlieren langsam alle Werte und Geld wird zu unserem Religion. Aber ist diesem Kampf es wirklich wert?
Spät kommt er,doch er kommt,der weite Weg verzeiht euch euer säumen
Und ja,der Kampf isses wert,die erfahrbare Solidarität,das Hochgefühl wenn jahrelanger zäher Kampf sich auszahlt,so wie in der Ruppiner Heide wo ein zwanzig Jahre langer Kampf gegen das Bombodrom schliesslich Erfolg hatte.
So wie im Wendland,wo die Anti-AKW Bewegung am Anfang Null Rückhalt in der dortigen Bevölkerung hatte...heute wird der Widerstand von den Wenden angeführt

Youtube: DAS WENDLAND RUFT

In Wyhl haben Hunderttausend den Bauplatz besetzt,die Bullen weigerten sich zu räumen

http://www.youtube.com/watch?v=4k-WzLb5Xpk&feature=related

Der Kampf ist überall,selbst in den Lacandonischen Wäldern

http://www.youtube.com/watch?v=bA8uWDZdE4o

Youtube: Ezln action


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

04.06.2012 um 22:25
http://www.youtube.com/watch?v=bA8uWDZdE4o


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:18
Ich denke mal dass jeder "Redefreiheit" anders definieren kann. Die meinungen sind doch verschieden wenn man die Leute fragt was man frei sagen darf bzw. kann ohne dass man über die moralischen grenzen, die bei jedem anders liegen, geht, oder man positiv oder negativ auffällt.
Das ist zum beispiel meine Meinung. Wenn jemand eine andere Meinung hat man er die ruhig mitteilen.
Wenn man dieses Forum mit einem Land vergleichen würde dann hätten wir keine vollkommene Redefreiheit. Man darf seine Meinung äußern und das sagen was man will, aber wenn es über die moralischen grenzen der forumregeln, des Staates oder der Allgemeinheit hinübergeht dann muss man wie schon in früheren Posts erwähnt den Konsequenzen rechnen. Und deswegen ist es auch keine vollkommene Redefreiheit.
Ich denke (das Sage ich bewusst, weil das jeder anders sehen kann) dass es nie eine vollkommene Redefreiheit geben kann.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:29
trance3008 schrieb:dafür, dass Sarrazin seine dort aufgeführten Thesen auch öffentlich vertreten darf, will sich die Regierung, wider das GG, nicht mehr einsetzen
Seit wann hat eine Regierung ein PR-Institut zu sein? Sarrazin veröffentlicht privat, führt Bestsellerlisten an und erfreut sich seines Lebens.
E.T.Freak schrieb:Man darf seine Meinung äußern und das sagen was man will, aber wenn es über die moralischen grenzen der forumregeln, des Staates oder der Allgemeinheit hinübergeht dann muss man wie schon in früheren Posts erwähnt den Konsequenzen rechnen.
Wer hindert dich, ein eigenes Forum zu eröffnen, einen eigenen Blog zu schreiben? Aber nein ... in fremden Betten kopuliert es sich halt immer lustiger ;)


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:33
@Branntweiner
klar, dich hindert nichts daran. Aber manchmal trauen sich Sowas Menschen nicht :D da geht man lieber in so ein Forum wie allmystery und macht das ganz indirekt :D
Menschen hoffen von Natur aus auf anerkennung, und es könnte ja sein dass dein Block nicht gelesen wird. Also lieber in Foren wo relativ viel los ist :D


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:34
Branntweiner schrieb:Seit wann hat eine Regierung ein PR-Institut zu sein?
Ich rede nicht von PR. Aber der Staat ist ja ach so stolz auf die angebliche Meinungsfreiheit hierzulande, verbietet diese jedoch für diejenigen, die kontroverse Themen ansprechen. Hier wird ganz offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen, und diese Heuchelei ist abartig.


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:36
@trance3008

Was denn nun? Verweigert die Regierung die Unterstützung seiner öffentlichen Auftritte oder hat sie ihm ein Eintrittsverbot erteilt?

Ersteres ist völlig legitim! Von letzterem ist mir nichts bekannt!


melden

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:38
@schascha


Das ist eben immer eine Gratwanderung. Die Redefreiheit ist nicht das einzige Grundrecht.

Eingeschränkt wird die Redefreiheit hierdurch:

- der Schutz der persönlichen Ehre gegen Beleidigung oder Verleumdung,
- die Weitergabe als geheim klassifizierter Informationen,
- die übermäßige Kritik an eigenen oder ausländischen höchsten Staatsvertretern wie Staatsoberhaupt, Gerichten oder manchmal selbst einfachen Beamten,
- die Grenzen der Sittlichkeit und des Jugendschutzes,
- die Grenze der öffentlichen Sicherheit
Die Redefreiheit ist nicht gleichzusetzen mit Anarchie im Bezug auf die Meinungsäusserung. Das ist auch garnicht ihre Bestimmung. Frei zu sagen/ schreiben zu können was man möchte innerhalb der gesetzlich festgelegten Rahmen, das ist "freie Rede". Insofern sprechen wir hier nicht von irgendeinem philosophischen Freiheitsbegriff, sondern von der Freiheit, die durch das Gesetz definiert wird.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir in diesem Land noch eine Redefreiheit?

05.06.2012 um 00:42
trance3008 schrieb:Aber der Staat ist ja ach so stolz auf die angebliche Meinungsfreiheit hierzulande, verbietet diese jedoch für diejenigen, die kontroverse Themen ansprechen.
Sarrazin steht nicht an der Spitze der Bestsellerlisten? Träume ich das nur? Bin ich in einer Parallelwelt gelandet, in der Merkel nach wie vor Krypto-FDJ-lerin ist und etwas wirre SPDler mit einer Geheimpolizei am Bücherverkauf hindern kann?

Damit begann die Diskussion: dass Sarrazin verhindert wird. Und sowas ist absurd. Sarrazin veröffentlicht als freier Mensch bei einem freien Verlag und wird von keiner Regierungsbehörde behindert. Das ist gut so. Und dass ich ihn kritisieren kann, ist genauso gut.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt