weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fans von Serienmördern

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Serienmörder, Fans
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 01:57
@NoSilence ja ok :P aber der potenziele täter sieht wie mans nich machen sollte damit man damit durchkommt, der täter macht ja fehler in der serie die man im wahren leben dann nicht macht, ok kommt bestimmt super selten vor, aber es gibt leute die das nachmachen..bzw so planen


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 01:58
@NoSilence
ah ein haar ... sein opa aß am liebsten frische erdbeeren mit sahne... gefolgt von einem gewichtigen grummeln ...
lach


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 01:59
ich habe beide seiten in mir, hilter und mutter teressa, mutter teressa is meine natur, hitler hat die gesellschaft aus mir gemacht, welcher am ende siegt is meine sache welchen weg ich gehe, aber ich denke nicht das ich ausrassten werde...obwoll ich mir das oft vorstelle, schuld ist einsammkeit und soziale ausgrenzung, für sexualstrataten hab ich kein respekt,

aber wenn es jemand schlecht geht, ist es sein recht den auslöser mit zu nehm...kommt auf seine wehrtevostellung an ob ein mord gerechtfertigt ist in seiner glaubenswelt, gesetze des staates sind unwichtig..

bei serienmörder is es eh nix persöhnliches, da bist du einfach am falschen ort zu falschen zeit wenns dich erwischt :D und dann bete das es schnell geht :P


melden

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:03
@empty77
Profiler findest DU, ist ein Traumjob? Bis Du mit den Abgründen der Täter und den Opfern konfrontiert wirst, dann entwickelt es sich ganz schnell zu einem Alptraum.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:04
@empty77
heidewitzka , du begibst dich auf moralisch dünnes eis...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:04
ich zb feier das nich ein opfer leiden zu lassen, vielmehr kommt es mir drauf an viele zu erwischen. würde wenn sag ich mal, nich falsch verstehn :D

@neechee nee ich bin eher ein grossmaul ;) aber in der fantasie hab ich keine grenze da heist es durchziehn, und nein ich bin keine gefahr, da muss schon was ganz ganz massives passieren, zb das meine mutter irgendwas passiert, dann is das der bruch den ich mit der gesellsschaft habe,


melden

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:07
@empty77

Im wahren Leben begeht man auch Fehler, vor allem wenn die Morde immer nach dem selben Schema ablaufen.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:08
@NoSilence darum ist es cool wenn man bei jeder tat eine andere waffe verwendet, andere typen von mensch als opfer wählt. sich nicht festlegt auf bestimmte muster. kommt drauf an warum einer das macht, das können die draus lesen, ws dich antreibt.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:10
@empty77
und wenn gerade bestimmte muster zb bezüglich der auswahl der opfer dich antreiben?
was ja auch indierekt verdeutlicht, dass es eben wenig entscheidungsfreiheit zu geben scheint was man wie durchzieht.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:12
ihr müsst wissen ich bin seit 20jahren aus der gesellschaft raus, ich bin ex kiffer hab 20j geraucht und nixc auf die reihe gekriegt, imoment seh ich zu wieder ein fuss in die gesellschaft zu kriegen, ich hatte zu nix ein draht ausser zu assis die feiern gehn, ich hab rspekt vor meschen aber ich liebe sie nicht, ich liebe tiere, darum kann ich so reden weil ich zu normalen menschne kein draht habe, ich komm da wieder rein, darum hab ich mein umfeld abgeschossen und amch therapie imoment, wäre ich den weg weiter gegangen wär ich mit na ak in ein einkaufzenter gestirmmt oder irgendwas anderes, ich hab mich slebst ausgebremmst das ich nich hitler bleibe, sondern mich wieder selbt finde und mutter teressa bin...

und genau sowas treibt menschen, zum menschen hass, ausgrenzung und intoleranz


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:16
@neechee ja na es wird 100% ne dna spur am tartort bleiben, wenn man sowas durchzieht dann muss man sich vom leben verabschieden das heist sein besitz loswerden, du kannst das nich 20j durchzieh diese morde und ein familien vater sein, die zeiten sind vorbei, die kommen zb mit hunde und klingeln an deiner tür am ende :D


aber ich find tatorte gruselig und die mörder zu interview und sie zu jagen, profiling is richtig cool find ich, du nimmst das nicht mit nach hause. es sei den es geht um kinder.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 02:19
ich wäre gerne ein serienmörder aber kinder kill ich nicht, fraun auch nicht, tun mir leid, und männer killn is langweilig, also entweder alle oder kein, darum is es wiedersprüchlich, ich würde es nich machen, das is das ding...dieses gott spiel...dich lass ich leben dich nehm ich mit, die serien killer haben den kick meistens bei den menschen die sie lafen lassen und nicht umbring...
dieses gott spiel kickt die meisten täter

und spass macht es doch auch nur wenn du ein killst der es verdient. nur an diese leute kommst du nich rann, wie bonzen, millionäre, politiker etc..

wenn dann will man ja auch ein kooler killer sein der fans hat, dann hast du auch fans wenn du leute killst die es verdien, dann feirn die dich...

stumpfsinniges killen is doch doof, es soll schon sowas wie rache sein...


melden

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 04:03
weil sie einfach was reizvolles haben....


melden

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 08:52
Es ist spannend diese Diskussion zu beobachten, aber bitte @empty77, verwende endlich Satzzeichen, schreibe Wörter komplett aus, benutze Groß- und Kleinschreibung und teile den Text in mehrere Abschnitte aus. Es ist manchmal wirklich schwer deine Texte zu lesen.


melden

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 08:53
Fühl dich nicht angegriffen, es ist nur eine Bitte.


melden
Citytrialer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 09:03
Es dürfte wohl auch der Umstand eine Rolle spielen, das sich der Mensch schnell an etwas gewöhnt und es somit als langweilig empfindet,was immer es auch ist.Man sucht also etwas neues,reizvolles...und wie wir alle wissen ist das Außergewöhnliche, Nicht-alltägliche am reizvollsten...

In unserer heutigen Zeit sorgen die Medien mit allen Mitteln dazu,einen"Fall"möglichst reißerisch und dramatisch darzustellen-das weckt das Erst-Interesse.
Im Anschluß verfolgt man die Entwicklung mit steigenden Interesse, man bekommt diese "serviert" wie in einer massenmedialen Reality-Show.Er, der Täter-das Böse, der im Dunkeln, im Unsichtbaren agierende, aufs Neue seine blutigen Taten vollendet ist sozusagen immer present.

In dieser Zeit des"Ungewissen"-im Dunstschleier der Wartezeit bis zur nächsten Tat wächst die eigene Fantasie,man versucht abzuschätzen wie-wann-und wo er das nächste Mal zuschlagen wird...empfindet so eine gewisse Faszination an seinen Tun-wird zum geistigen Mittäter,lebt eigene Fantaisen aus,wohlwissend das dass, was der echte Täter macht verbrecherischer nicht sein kann...der Reiz des "verbotenen" hat einen in seinen Bann gezogen...und beschert einen eine gewisse Art von Befriedigung...die es aufrecht zu halten gilt.

Ist der Täter eines Tages dann gefasst, wächst das Interesse noch einmal,jetzt hat er ein Gesicht, welches je nach dem die Möglichkeit öffnet ihn sogar optisch anziehend und sympathisch zu finden.

Diese Art von "Zuneigung" kann sich in der Tat bis zum klassischen Fan entwicklen, welche nicht immer mit der eventuellen Hinrichtung des Täters enden muß.
Selbst wenn dies der Fall ist,der nächste Serienmörder kommt bestimmt.Wenn es einem zu lange dauert,kann man sich in der Kriminalgeschichte überbrückend bedienen.

Fans,die ihr"Vorbild" bis ins Detail kennen,seine Lebensgeschichte bis ins letzt-mögliche Detail studierten,haben sich dieses für den Laien wohl fragwürdige Wissen auch aus Gründen der Suche nach einem besseren Verständis für die Taten des Mörder angeeignet.

Ob man diesen Status des "wirklichen Verstehens solcher Taten"als Laie jemals wirklich erreichen kann, bleibt zu bezweifeln.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 09:04
@EllenRipley tut mir sehr leid, ich kann das nicht, ich war in deutsch sehr schlecht weils mich nicht interessierte,

nein serien killer leben nix reizvolles aus, dann wäre sie ja künstler, die meinsten sind opfer von gewalttaten, gewalt in der famile, missbraucht worden von der mutter zb, und die andere hälfte sind sexualtäter die leben ihre triebe, keiner is ein wirklicher künstler ausser jack the ripper



hat einer das schlachter video gesehn vom porno killer den sie in berlin wedding aus einem interent caffe geschnapt haben? das video ist im netz, habs mir aber nicht getraut es zu kucken...
hab nur bis dahin gekuckt wo er massiv auf den brustkorp mit einem eispickel einsticht, die kamera ist auf das bett gerichtet und man ist ziemlich nahe dabei,

mod, tut mir leid wenn das hier nicht hingehört bitte lösche den komment, ich will hier keinen auf die idee bring sich snuff anzukucken..

ich kann nur abraten, ich habs nichgekuckt weil ichdie bilder nicht im kopf haben will


melden
Citytrialer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 09:08
empty77 schrieb:nein serien killer leben nix reizvolles aus,
Doch,tun sie sehr wohl,in ihren Augen-mit ihren Verständnis.

Nicht immer spielen sexuelle Motive eine Rolle,es gab auch einige "spektakuläre" Fälle, wo die reine Lust am Töten der Grund für ihre Taten war.

Damit:
empty77 schrieb:die meinsten sind opfer von gewalttaten, gewalt in der famile, missbraucht worden von der mutter,
kannst du richtig liegen.


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

23.06.2012 um 09:09
@Citytrialer gut aber diese leute waren frauenmörder, im entefekt spielte sex da eine rolle, welche taten meinst du bzw fälle?


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden