weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armut - Eigene Erfahrung

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Armut, Ausgrenzung, Verzicht, Randständigkeit, Randständig
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 04:42
es ist gut möglich das ich bald auf der Straße sitz ....


melden
Anzeige

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 06:37
Ich habe lange Zeit damit gelebt das ich nachdem alle Kosten wie Miete Strom Telefon usw bezahlt waren nur noch 100€ im Monat über hatte die dann reichen mussten für Essen, Kleidung, Praxisgebühr falls ich zum Arzt musste und die kleineren "Katastrophen" des Alltags . Wie es jetzt wird nachdem ich meine Selbstständigkeit aufgegeben habe weil sie mich Krank gemacht hat weiß ich noch nicht ich werde erst einmal sehen müssen was ich bekomme und dann was ich noch einsparen kann.......


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 08:57
Ein Bekannter von mir hatte Zugang zu einer Wohnung (Haupttür war nie verriegelt). Er hat im Keller das Schloss zum Heizungsraum aufgebrochen. :D
Wenigstens wars im Winter warm.


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:06
Alles was nicht lebensnotwendig ist.
Das Essen auf mehrere Tage einteilen und vl mal mehr Wasser trinken als Cola oder sonstige Limonaden. Und wenn es mal Wasser aus der Leitung ist, kommt auf die Umgebung an ob das Wasser nicht zu kalkhaltig ist.
Kleidung kann sicher mal länger warten.
Den Luxus mal links liegen lassen.
Wenn gar nichts mehr läuft dann halt heulend zu Mami laufen und sie um Geld bitten :D
Ne Spass.
Ich bin jung und lebe zu Hause, darf aber Kostgeld abgeben.
Brauche Auto um in die Arbeit zu fahren und habe immer so gelebt das ich mir nicht jeden Schwachsinn kaufe.
Hab alles aufs Sparbuch gelegt und mir auch ein komplett neues Auto so leisten können, der nun gerechnet mit dem Sprit billiger kommt als mein Altes.


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:09
P@Jinana
Sehr vernünftig, find ich. Man muss ja auch nicht immer alles haben.


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:10
Als Kind war es sehr schlimm, mein Vater war allein erziehend mit uns 4 Kindern, das war teilweise schon heikel.
Zumal meine Mutter bevor sie abgehauen ist , jegliche Konten geplündert hat und wir gar nichts mehr hatten, das war dann teilweise so , dass man nicht wusste , ob man morgen noch was zu essen bekommt.

Ich bin recht sparsam , zu aller erst kommt eben Miete, Strom usw.
Vor etwas größeren Anschaffungen wird eben gespart wie ein Weltmeister .


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:13
@Helenn
Genau.
Dann gibt man Unmengen von Geld für etwas aus das meist in einer Ecke landet und man dann nur noch den Luxus gewohnt ist und einfach nicht die Finger vor neuen Anschaffungen lassen kann.


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:48
@Jinana

Darum halte ich es auch so, dass ich jeweils wenige, aber grössere Anschaffungen plane. Momentan z.B. ein neues, sportlicheres Fahrrad - das wird ganz sicher NICHT in der Ecke stehen bleiben. ^^

Allerdings geht's inzwischen auch ein bisschen besser, geldmässig.


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 09:51
@Thawra
Ja.
Und du konntest aber auch gut mit dem Alten leben ohne das dir nun ein wichtiger Bestandteil deines Lebens gefällt hat oder? ;)

Ich hatte bis vor 1/2 Jahr noch einen riesigen Röhrenfernseher :D
Da musste kein HD Flachbildschrimding her, der hat vollkommen gereicht.
Nun hab ich einen weil der alte Röhrenfernseher dann doch den Geist aufgegeben hat :)


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 10:13
@Jinana

Es stimmt, leben kann ich noch damit - allerdings weiss ich nicht, wie lange das Ding noch durchhält. Vielleicht ist es bis Ende Jahr sowieso endgültig kaputt und ich brauche sowieso ein Neues - immerhin hat es mich längere Zeit treu begleitet, bei Kälte und Hitze, strömendem Regen und Schneesturm. (Ich werde gleich sentimental... :D )


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 10:41
Bei mir gabs Zeiten die waren auch schwierig...und das Alleinerziehend...
Jetzt gehts mir besser, auch zum Dank von meinem Lebensgefährten!

Ich würde gerne jemandem helfen, wenn also jemand aus dem Raum Darmstadt kommt und handwerklich was kann (auch Renovieren) der kann sich melden!
Wir suchen für unsere Tätigkeit jemand der uns unterstützt und aushelfen kann!


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:07
@tic

Was ist passiert ?


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:08
Es wurde bis jetzt mit keinem Wort das Sozialamt erwähnt .
Mietzuschuß
die Tafel....


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:14
Es gab bei mir 'ne Zeit, da hatte ich permanent Geldprobleme. Hab zwar nie auf der Straße gesessen, aber zeitweise auch kaum was zu Futtern in der Bude gehabt und rostiges Leitungswasser getrunken. Da konnte ich mich auch kaum aufs Geld freuen, weil der Dispositionskredit erstmal wieder ausgeglichen werden musste. Zum Glück hatte ich immer noch gerade so Kohle für die wichtigen Dinge wie Miete und Strom..

Hing bei mir aber alles damit zusammen, dass ich damals viel Mist gebaut habe. Man hat sich nur Dinge geleistet, die einen kurzfristig befriedigen. Bin da glücklicherweise ziemlich gut rausgerutscht. Vor allem ohne Schulden.

Btw: Moahh, meine Rechtschreibung. Dritter Edit ey!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:26
@Lindsey__
das wäre bei mir ne längere Geschichte ...
--------------------------------------------------------
.lucy. schrieb:die Tafel....
selbst wenn ich noch mal in die Situation komm das ich wirklich 0 zu fressen hab Überfall ich lieber Leute als mich den Demütigenden blicken derer aus zu setzen die mich sehen würden wenn ich mir bei der Tafel was zu fressen hol ...


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:26
Jinana schrieb:Ich hatte bis vor 1/2 Jahr noch einen riesigen Röhrenfernseher :D
Da musste kein HD Flachbildschrimding her, der hat vollkommen gereicht.
Kommt auf xdie Nutzungsdauer, sprich Stromkosten drauf an, was letztlich günstiger ist. ;)


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:28
@jimmybondy
Auch wahr :)
Aber bei mir wäre es das selbe gewesen wenn ich mir gar keinen gekauft hätte.
Sehe nämlich nicht fern.
Nur sehr selten wenn es einen wirklich interessanten Film oder Dokumentation gibt :)


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:33
@tic


Bei uns war die Tafel mitten im Dorf .
Es wurde jeder gesehen.
Ich hätte mich niemals dort angestellt .

Jetzt ist sie soweit außerhalb, ohne Bus garnicht zu erreichen.

Damals gab es keine Tafel .
Eine Horrorvorstellung für mich damals aufs Sozialamt zu gehen


melden

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:34
Als Kind gab es eine Zeit, da durfte ich auch mit in die Kleiderkammer und so, was ich -weil ich es anders kannte- als sehr demütigend empfand.

Jahre später mit einer schicken Depression und fiel es auch schwer diesen Sozialämterkrampf usw. zu überstehen und habe dann in Wasser eingeweichte Linsen ohne alles bevorzugt und auch andere Unannehmlichkeiten kennen gelernt, bis ich dann widerum zum Mundraub gewechselt bin. :D


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut - Eigene Erfahrung

09.07.2012 um 11:40
gut dann weißte ja was ich mein @Lindsey__, gut ich komm jetz nich vom Dorf aber trotzdem scheiße ..


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden