Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

127 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, BRD

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 08:35
@martialis
na das ist aber auch ein Extrem, ich ging jetzt vom alltäglichen Leben aus......man konnte ja auch in der BRD "Verbotenes" machen........wenn man unbedingt mehr Spannung im Leben brauchte


melden
Anzeige

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 08:36
INCREDIBLE75S schrieb:Internet in der damaligen DDR?
Kurzum: Das Thema Internet war in der damaligen DDR bis zur Wende weitgehend kein Thema. Zwar wurden in einigen Universitäten und Instituten lokale Netzwerke, die IP sprachen (beispielsweise an der Universität Jena und an der Charité), allerdings waren diese Netzwerke untereinander nicht verbunden.
Natürlich gab es in der DDR schon Internet , wir hatten sogar Win89.
Man man man, Leute gebt doch nicht mit eurem Wissen so an.


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:01
@martialis
und, mit wem haste gechattet?


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:05
und, mit wem haste gechattet?
t
Vermutlich mit der Stasi .
Ich find es eher beängstigend, dass mir hier Leute erzählen, dass es in den 80ern noch kein Internet gab. :)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:13
Ja ich kenne da so einige die sich nach dem ruhigen Kugel schieben Leben der DDR sehnen, 7ter Kartoffelaufsammler hinter dem Trecker Herlaufer der LPG Erich Honecker bei Bautzen...und das nannte man dann Beruf und Vollbeschäftigung... FREUNDSCHAFT!


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:17
Puschelhasi schrieb:a ich kenne da so einige die sich nach dem ruhigen Kugel schieben Leben der DDR sehnen, 7ter Kartoffelaufsammler hinter dem Trecker Herlaufer der LPG Erich Honecker bei Bautzen...und das nannte man dann Beruf und Vollbeschäftigung... FREUNDSCHAFT!
Gibt´s solche Leute auf Video? Würde mich jetzt auch mal interessieren.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:20
Ne aber ich könnte dir ihre Adressen und Namen geben, die reden sehr gerne über damals und über die DDR. Aber ob du das möchtest... :D

@martialis


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:21
Puschelhasi schrieb:Ne aber ich könnte dir ihre Adressen und Namen geben, die reden sehr gerne über damals und über die DDR. Aber ob du das möchtest... :D
Nee , reicht langsam. Neben mir liegen schon genug Flaschen!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:22
@martialis

Der war tatsächlich witzig. :trollbier:


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 09:24
Puschelhasi schrieb:Der war tatsächlich witzig. :trollbier:
Mit nen bischen Überlegung war der sogar ehrlich!


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 10:08
Also ich fand es aus "Besuchersicht" in der ehemaligen DDR schon spannend, wobei spannend glaube ich nicht das richtige Wort ist. Es war halt anders und anderes ist immer interessant.

Aber viel kann ich dazu auch nicht sagen.
Ich komme aus dem Westen, wir haben aber Verwandtschaft "drüben" ;) Ich war als kleiner Dötz zwischen 85 und 88 gelegentlich zu Besuch, also zwischen 7 und 10 Jahre alt damals.
Da ist alles interessant, was anders ist.
Die Autos, die nicht wirklich vorhandene Farbenpracht an den Häusern, das tock, tock---tock,tock auf der Autobahn.
Ich erinnere mich aber noch an viele Sachen. Das Klo ohne fließend Wasser auf halber Treppe oder als umwandete Grube auf einem kleinen Dorf.

Bei unserem ersten Besuch in Bischofswerda spielte gerade Fortschritt gegen Dynamo Dresden in Bischofswerda. Auf der Suche nach der richtigen Straße fuhren wir in unserem Opel Ascona also so durch die Stadt und fragten dabei zwei Uniformierte der VoPo, die uns auch promt zur richtigen Adresse begleiteten und sich auch das Kennzeichen notierten.
Die waren sogar so "freundlich" uns darauf hinzuweisen, dass wir uns (also meine Eltern) doch ein Mal pro Woche melden müssten.

Klasse fand ich die riesigen Doppelsemmeln, viel billiger als bei uns die einfachen Brötchen. Und die Campingleuchten mit enormer Reichweite.

Und was ich damals auch mitbekam: Mit Westgeld wurden viele Türen geöffnet. Als wir im Kulturhaus essen wollten hieß es erst: alles besetzt. Nach dezentem Hinweis, dass wir im Besitz von Westgeld seien, erhielten wir umgehend Eintritt und sofort einen Platz. Voll besetzt sah auch anders aus.

So nach und nach fallen mir immer mehr Sachen ein.

Wie gesagt, aus Sicht eines kleines Dötzes, der zu Besuch war, war es schon "spannend".


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 12:48
Hypnosekröte schrieb:Äh, vor 89/90 war das Inet in der BRD auch quasi nicht existent.
Äh, das hab ich ja auch geschrieben


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 14:44
Belafonte schrieb:Das man es 'spannend' findet seine Meinung nicht offen sagen zu können... Ihr müsst ja ganz schön neidisch auf Russland und den mittleren Osten sein, die haben sich noch keine öde Meinungsfreiheit zugelegt in der man sich größeren teils schlicht ignoriert.
Genau das ist doch der Punkt!!
Heute kann jeder seine Meinung in die Welt schreien und lautstark verkünden, was er Scheiße findet. Zuhören wird ihm eh keiner und ändern wird er auch nix!! Das beste Beispiel sind doch die Castor-Transporte ins Wendland. Seit wievielen Jahren ketten sich die Leute dort an die Gleise ... und erreichen absolut nichts? Den Menschen wird erlaubt, ein wenig Demokratie zu spielen ... alle sind stolz auf sich ... und das Fernsehen hat mal wieder Stoff für 2 Minuten Nachrichten. Das war es dann aber auch schon.

Wenn du im Osten dein Maul zu weit aufgerissen hast und dich dabei auch noch artikuliert hast, wie ein legasthenischer Halbaffe ... dann gabs sozusagen "Eine aufs Maul". Siehe Wolf Biermann, der alte Fäkalartist! Der konnte Meckern und Jammern wie 20 Russen ... aber etwas konstruktives ist von dem nie gekommen!

Wenn man aber sein Hirn benutzt hat und sich bei Problemem an die richtigen Leute gewandt hat, dann konnte man sogar etwas Erreichen. Zum Beispiel solche Dinge, wie die Baugenehmigung für eine Gemeinschaftsantenne mit Satellitenschüssel. Solche Aktionen wurden dann von der kompletten Bevölkerung einer Stadt unterstützt und durchgezogen.

Und genau sowas ist hier mit "Spannend" gemeint! Es war spannend zu sehen, das man in einem vermeintlich totalitären System doch etwas voranbringen konnten und sich viele Freiheiten nehmen konnten ... wenn man sein Hirn benutzt.


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 15:04
m_connor schrieb:Wenn du im Osten dein Maul zu weit aufgerissen hast und dich dabei auch noch artikuliert hast, wie ein legasthenischer Halbaffe ... dann gabs sozusagen "Eine aufs Maul".
Na wie viele hätten sich wohl eher für eine "Aufs Maul" entscheiden, als in ein, um es mal mild auszudrücken, menschen unwürdiges Gefängnis zu gehen, nur weil man einer anderen Meinung war?
m_connor schrieb:Wenn man aber sein Hirn benutzt hat und sich bei Problemem an die richtigen Leute gewandt hat, dann konnte man sogar etwas Erreichen.
Natürlich wenn man in der Partei war und den Arschkriecher gespielt hat, konnte man viel erreichen.
m_connor schrieb:Und genau sowas ist hier mit "Spannend" gemeint! Es war spannend zu sehen, das man in einem vermeintlich totalitären System doch etwas voranbringen konnten und sich viele Freiheiten nehmen konnten ... wenn man sein Hirn benutzt.
Wenn man sein Hirn benutzte landete man im Gefängnis.
Oder man versuchte zu flüchten, ehh natürlich "auszureisen", wo einen die Grenzsoldaten und Selbstschussanlagen dabei auch sehr behilflich waren ...

Aber, es war doch alles halb so schlimm, immerhin waren die Minenfelder, die Mauern/Zäune nur zum Schutz vor dem bösen Klassenfeind!!11elf


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 16:36
m_connor schrieb:Wenn du im Osten dein Maul zu weit aufgerissen hast und dich dabei auch noch artikuliert hast, wie ein legasthenischer Halbaffe ... dann gabs sozusagen "Eine aufs Maul". Siehe Wolf Biermann, der alte Fäkalartist! Der konnte Meckern und Jammern wie 20 Russen ... aber etwas konstruktives ist von dem nie gekommen!
Der jammert ja heute noch. Das soll ihm erst mal einer nachmachen.^^


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 16:40
-ripper-vor 3 Stunden
Hypnosekröte schrieb:
Äh, vor 89/90 war das Inet in der BRD auch quasi nicht existent.

Äh, das hab ich ja auch geschrieben
Ahhh, sorry, hab deine Aussage auf den Systemvergleich bezogen, my bad!


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 16:45
Achja schrieb:Na wie viele hätten sich wohl eher für eine "Aufs Maul" entscheiden, als in ein, um es mal mild auszudrücken, menschen unwürdiges Gefängnis zu gehen, nur weil man einer anderen Meinung war?
Naja, es war nun aber auch nicht so, dass der gewöhnliche DDR_Bürger morgens aufwachte und der erste Gedanke war "Scheiß Staat".

Jeder hatte ein Privatleben, in dem das System und seine Einschränkungen mehr oder weniger keine Rolle spielten, weil man sich dran gewöhnt hatte.
Morgens in der Schule wurde dir versucht die Glorie vom Marxismus-Leninismus bei zubringen und abends hast du Westfernsehen geguckt.
Wir waren halt - nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, dass die meisten Westfernsehen und Westradio empfangen konnten- nicht doof. Jeder wußte, dass es Schwachsinn ist, was die einem in Schule , auf Arbeit usw. vom Sozialismus erzählten, aber es war halt so.

In der Schule hast du die Frasen auswendig gelernt und dafür ne gute Zensur bekommen. Die wenigsten waren wirklich davon überzeugt, sondern haben nur mitgespielt bis 1989.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 16:49
In der BRD gab es mehr Freiheiten und eine größere Meinungsfreiheit, aber in der DDR war es spannender, Soldaten mit Sturmgewehren an der Grenze oder mit Maschinengewehren an Türmen sieht man auch nicht jeden Tag in Deutschland, oder die Mauer war schön zu besichtigen als sie noch stand.


melden

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 17:04
saki2 schrieb:aber in der DDR war es spannender, Soldaten mit Sturmgewehren an der Grenze oder mit Maschinengewehren an Türmen sieht man auch nicht jeden Tag in Deutschland,
Nur der Ordnung halber (soll jetzt keine Wichtigtuerei sein), an der Grenze standen offiziell keine Soldaten , sondern Grenztruppen. Die wurden auf Grund der KSZE von der NVA abgekoppelt, auch wenn es keinen wirklichen Unterschied machte.


melden
Anzeige
Leser74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD, wo war das Leben spannender?

28.10.2012 um 17:12
Ich bin ehemaliger DDR Bürger und kann klar sagen, gerader weil ständig improvisiert werden musste, weil es nichts gab und man allen möglichen Quatsch anstellen musste, um an was zu kommen, war es damals wirklich spannender.

Die BRD ist eigentlich jetzt aus meinen Augen, wo ich die halbe Welt schon gesehen habe, so ziemlich der langweiligste Staat der Welt, weil es alles gibt, aber alles mögliche hier auch verboten ist, was in anderen Ländern völlig normal ist.

Hier darf man ja nicht mal mehr sein Auto selbst waschen, sonst bekommt man eine Anzeige als Umweltsünder, in Afrika lässt man selbst sein Altöl einfach auf die Strasse beim Ölwechsel, alles völlig normal.

Hier ist alles einfach ein wenig deutsch halt, wie man es auch kennt und worüber sich andere Länder amüsieren.

Mülltrennung, Ordnungsamt, Essenkontrolle, Lagerfeuer anmelden, etc. alles Dinge die es woanders nicht gibt.

Aufregend ist Deutschland nicht gerade, abgesehen mal von der Kriminalität, die ich aber hier mal weg lasse.

Deutschland ist echt der ödeste Staat, den ich kenne.

Fällt jemandem ein noch langweiligerer Staat ein, vielleicht einer in den USA oder so, dann kann er den gern mal posten.


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lizenz zum Faulsein?106 Beiträge