weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 13:29
äääähm
Ist damit etwa netto gemeint? :D

Das wäre nämlich ungefähr der Rahmen bei mir gerade, und das ist ja wohl mehr als genug. Brutto ok....da ist es schon fast zu wenig, aber netto langt das doch allemal.

ok ja wenn ich natürlich schon 1000 euro Miete zahle und dann nochmal 200 € für meine Karre wirds knapp....

Ich war grade in Tschechien und da verdienen das Lehrer und Ärzte...
Jammern auf ziemlich hohem Niveau sag ich nur.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 14:00
@knopper
Fuer einen allein reicht das, aber wenn man Familie hat nicht.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 15:33
Von 1500€ kann ich nur träumen.. für mich wäre das eine Menge Geld. Das ist der Vorteil, wenn man noch nie was verdient hat.Man bleibt bescheiden..


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 16:07
Das sind fast 2 hartz-4 "monatsgehälter" bei mir.

Wo noch die miete etc. enthalten ist.

Trotzdem bin ich als alleinstehender IMMER von deutschland finanziell und gesellschaftlich "über wasser" gehalten worden.

Dazu kommt auch noch eine versorgung, wegen meinen seit über 30 jahren linken amputierten fuß, die weltweit ihresgleichen sucht.

So gut das ich durch tägliches fahrradfahren und gesundes leben mich topfit fühle.

Wenn ich gehe oder in meinem RL rumhantiere sieht man mir meine behinderung nicht an.

Ich könnte auch arbeiten, habe ausser 1-€ jobs keine chance als ü-50 jähriger iwie. eine feste arbeit zu finden.

Darf da gar nicht dran denken wie es mir in nicht wenigen anderen ländern gehen würde.

Ich kann deutschland ehrlich nur dankbar sein...und das bin ich auch ganz demütig.

I   160 F 131669426 z4mfJSM144ckq3xMAC6eFPAZ    D



melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 17:47
Meine Mietkosten allein liegen leider schon dick über 1500 euro pro Monat.
Die Frage ist doch viel mehr, was man als gerechte Bezahlung empfindet. Ich denke, ich werde gerecht bezahlt für meine Arbeit. Jedoch wird einem mindestens genauso schnell das Geld wieder aus der Tasche gezogen.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 18:55
@gruselich

boah wa? 1500? ... kalt oder warm? :D

darf man fragen was das für eine Luxuswohnung ist?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 19:09
@knopper
In Münchetn gibts dafür gerade mal 80qm im Schnitt.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 20:54
@McMurdo
Ist in Frankfurt ähnlich, meist 600 Euro für Einzelzimmer. Bestenfalls 400, aber das ist ultraselten und meist Hochhaus und am Stadtrand.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 21:08
jo....der "Westen" ist halt teuer....

*duck und weg*

nnee aber ganz ehrlich da versteh ich manche von uns hier wenn es mal wieder heißt "die von drüben spielen in in ner anderen Liga"

JA! auch 27 Jahre danach!

sorry....


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 21:55
1500€ ist wirklich wenig. Da sind keine großen Sprünge drin.
Deswegen immer schauen, dass man eine anständige Ausbildung/Studium macht und sich nicht vollkommen inkompetent im Job gibt. Dann verdient man später auch besser.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 21:58
@knopper
Luxuswohnung, naja. Kaltmiete ist ~ 1750 ...Nicht groß, schon teilweise hochwertig ausgestattet, aber schlecht isoliert und gut gelegen, für Leute die in einem Business-Hub arbeiten, bzw. an Flughafen, internationale Züge und Autobahn angebunden sein wollen und trotzdem in keinem Neubau-Hochhaus neben dem Office wohnen möchten. Teurer Stadteil, es gibt hier nichts im Segment preisliche Mittelklasse.
Mein Bad ist schon top, das werde ich wohl mein Leben lang vermissen, wenn ich hier mal raus bin. Wie aus dem Prospekt. Trotzdem ist die wohnung zu teuer! Kann ich mir eigentlich nicht ganz leisten, aber es ist eine Übergangslösung, die sich allerdings zeitlich lang hin zieht..
Ich würde auch tief in den Osten ziehen! Görlitz gefällt mir sehr. Nur mein Partner will das nicht, ist ihm zu abgelegen und er wäre dort wohl ein ziemlicher Exot, als Englishman.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.10.2017 um 22:50
Fuer die Miete wuerd ich mir was schickes Bauen, mit grossem Grundstueck! 1000€uronen fuer die Bank und den Rest fuer den Unterhalt!


:pony:


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 14:34
knopper schrieb:Das wäre nämlich ungefähr der Rahmen bei mir gerade, und das ist ja wohl mehr als genug. Brutto ok....da ist es schon fast zu wenig, aber netto langt das doch allemal.
Jetzt ja, aber wie sieht es aus, wenn man irgendwann in Rente geht? Da muss man dann entweder heftige Abstriche machen oder baut sich eine private Altersvorsorge auf. Da hat man dann aber eben jetzt deutlich weniger zum Leben.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 15:01
@waytogo


ja das ist richtig!
Dann sieh doch aber mal um wie viel das hierzulande betrifft. Wenn 1500 Netto für die Rente schon zu wenig ist, was mist dann erst mit 1500 Brutto?

Gerade im Osten Deutschland gib es da ne Menge Menschen die das schon jahrelang verdienen, teilweise oft darunter....

Also ich noch meinen Nebenjob in der Gastronomie hatte (vor dem Mindestlohn) gab es welche mit 950 Brutto und solche Sachen...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 15:42
knopper schrieb:jo....der "Westen" ist halt teuer....
Der osten auch... es sei denn du lebst in nem plattenbau, die gibts im westen zugegebenermaßen seltener. Selbst im osten in der kleinstadt sind stellenweise mieten um die 1000€ kalt normal. Pfeifst du auf lage und ziehst in die platte, dann lebst du günstig... Meine bessere hälfte hat für das, was ich hier zahle ne doppelhaushälfte gemietet. Mehr m², keine platte, dafür dorf, aber im westen. Hier im osten vergleichbare häuser in vergleichbarer lage sind teurer in der miete. Irgendwo ist immer ein haken und ganz ehrlich? Ich persönlich hab nach 20jahren platte so langsam endgültig die schnauze voll davon. Aber find hier mal was anderes bezahlbares.... kannste knicken.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 15:50
knopper schrieb:@waytogo


ja das ist richtig!
Dann sieh doch aber mal um wie viel das hierzulande betrifft. Wenn 1500 Netto für die Rente schon zu wenig ist, was mist dann erst mit 1500 Brutto?
Dann ist es noch schlimmer. Negiert aber nicht die Probleme, die man mit 1.500,00 € netto haben wird.
gastric schrieb:elbst im osten in der kleinstadt sind stellenweise mieten um die 1000€ kalt normal.
Eine Zahl ohne einen weiteren Bezug ist immer schwierig. Auf welche m²-Zahl beziehen sich diese in den Raum gestellten 1.000,00 €? Für ein 200 ² Haus wäre es günstig. Für eine 50 m² Wohnung wäre es teuer.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 16:02
@waytogo
Knappe 100m², 3 zimmer, innenstadt, studentenstadt. Ein 200m² haus für nen tausender hier zu bekommen, ist ebenfalls nicht möglich. Im normalfall liegen die dinger bei ~100-130m² für 1000€ aufwärts allerdings nicht innenstadt, sondern stadtrand. Für 1500€ gibts nen 280m² bauernhaus aus dem jahre 1900 innem kackdorf fernab vom schuss.... aber absolut schick modernisiert und wenn ich mir das leisten könnte....... ich würd hinziehn Oo


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 16:07
gastric schrieb:Knappe 100m², 3 zimmer, innenstadt, studentenstadt.
In welcher Kleinstadt im Osten sind denn 10 €/m² normal?

Selbst wenn es solche Ausreißer gibt, 10€/m² sind mit Sicherheit nicht der ostdeutsche Durchschnitt für Mietpreise.
Und wenn es so wäre, müsste man sich hinterfragen, ob es tatsächlich 100 m² und Innenstadt sein müssen. Wenn jemand eine große Wohnung in guter Lage haben will, muss man eben auch dafür zahlen.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 16:15
@waytogo
Wenn du nochmal nachliest, dann wirst du merken, dass ich nicht vom durchschnittlichen mietpreis rede, sondern davon, dass sowohl im westen billige als auch im osten teure wohnungen zu finden sind und das kein west/ost unterschied ist, sondern von anderen faktoren abhängt.

Der durchschnittsmietpreis ist hier saugünstig... warum? Weil gerade ausserhalb der innenstadt platte vorherrscht. Innerhalb der innenstadt kommen "wir" im osten aber auch nicht billiger weg, als im westen. Wer keinen bock auf platte hat, lebt hier nicht günstiger als im westen unter ähnlichen faktoren.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

07.10.2017 um 16:42
Mh also bei mein 1800 Brutto komme ich im Osten gut zurecht, 2 Zimmer Wohnung mit 65m² in einem Mehrfamilienhaus für 550€ Warm, alles abgezogen bleiben mir 400€ Im Monat zum rausschmeißen ^^


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden