weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor der Narkose?

226 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Trauma, Narkose

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 09:56
@emanon
Ich bin weder "grenzdebil" noch sonst irgendetwas.
Ich kann mir auch nicht an maßen, dass ich alle Ärzte kenne, aber ebenso kannst auch DU dir nicht anmaßen über mich zu urteilen.

Klar mag es vielleicht in den USA oder was weiß ich einen Arzt geben, der mich durch irgendwelche Wundermittel zumindest schmerzfrei bekommt, aber hier in DE habe ich noch keinen kennen lernen dürfen.
Ich habe mich selbst mit einem Arzt getroffen, der genau meine Krankheit als Fachgebiet hat und selbst dieser konnte mir nicht weiter helfen.
Außerdem kannst DU, der nicht in solch einer Situation ist, vorwerfen, dass ich so rede und denke.

Ich wünsche dir nicht, dass du irgendwann an dem gleichen Punkt bist, an dem ich bin, aber sollte es irgendwann mal so sein und du hast ebenso viele Ärzte aufgesucht, den Facharzt hier in DE für deine Krankheit und alle sagen dir "Nein tut uns leid, da kann man nichts mehr machen, da hätte man direkt mit 6 Jahren operieren müssen" oder "Da geht nichts mehr außer Schmerzmittel" dann denkt man halt irgendwann so.
Irgendwann glaubt man nicht mehr dran, dass dir irgendein Arzt helfen kann.


Ich werde mich jetzt mal mit einem homöopathie kundigen in verbindung setzen, schauen was dabei raus kommt.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 10:48
@Ellayla
Ellayla schrieb:Ich bin weder "grenzdebil" noch sonst irgendetwas.
Das mag sein, ich habe nichts dergleichen behauptet. Meine Aussage
emanon schrieb:Ich hoffe du siehst jetzt ein, wie grenzdebil solche Pauschalaussagen sind.
Du siehst, es bezog sich auf Pauschalaussagen.
Ellayla schrieb:Ich kann mir auch nicht an maßen, dass ich alle Ärzte kenne, aber ebenso kannst auch DU dir nicht anmaßen über mich zu urteilen.
Zum ersten Teil des Satzes gebe ich dir recht, zum zweiten s. o..
Ellayla schrieb:Außerdem kannst DU, der nicht in solch einer Situation ist, vorwerfen, dass ich so rede und denke.
Wie gesagt, ich hab mich auf deine Äusserung bezogen und die ist völlig daneben. Ich habe es ja schon mehrfach betont, das Pauschalaussagen unhaltbar sind und du auf Grundlage von 0,0025% nicht eben mal 400.000 Menschen in einen Topf stecken kannst.
Stell dir einfach vor, du machst einen Vaterschaftstest und bekommst gesagt 99,9975% sagen es kann nicht sein, aber es ist trotzdem ihr Kind.
Das Ergebnis würde dich doch auch nicht zufriedenstellen.
Ellayla schrieb:Ich werde mich jetzt mal mit einem homöopathie kundigen in verbindung setzen, schauen was dabei raus kommt.
Ich wünsche dir in jedem Fall gute Besserung und wenn du den Homöopathieweg beschreiten willst einen gut gefüllten Geldbeutel. Denn der wird abnehmen, ganz gleich ob das für deine Beschwerden auch zutrifft.
Wenn du dich über Homöopathie informieren willst, es gibt einen Thread zum Thema in dem auch viele Links zur weiterführenden Recherche zu finden sind.
Hier zum Start mal eine Buchbesprechung.
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/11/13/die-homoopathie-luge-so-gefahrlich-ist-die-lehre-von-den-weisen-...


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 10:50
Also vor meiner ersten Narkose hatte ich verdammt Angst^^
Es war weniger die Angst dazwischen wach zu werden, sondern eher danach nicht mehr wach zu werden und die Schmerzen nach der OP.
Aber alles super gelaufen. Habe es (leider) schon zweimal hinter mir und das dritte kommt noch. Hoffentlich bleibt es dann beim vierten und letzten Mal :/
Aber die anderen OP's werden länger dauern, da hab ich dann bestimmt wieder Angst, dann eher, dass ich dazwischen wach werde :D
Aber bei uns kriegt man vor der OP "Wurschtigkeitstabletten" :D beim ersten Mal haben sie gar nicht gewirkt. Beim zweiten Mal bin ich eingeschlafen ^^ Da kriegst fast nix mehr mit, ausser "Heben Sie bitte den Arm" und "Zählen Sie runter" ^^
Aber ich glaub nicht, dass sowas oft vorkommt, dass man während der OP auchwacht.
Dann eher, dass man nach der OP nicht wach wird, weil der Körper nicht mitmacht, weil zu alt oder zu krank...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 10:55
Als ich die ersten Male operiert wurde, als Kind, bekam man noch diese widerliche Maske mit dem Betäubungsgas aufgesetzt. Ich hab mich jedes Mal geweigert, das einzuatmen, weil der Geruch so schrecklich war. Angst davor, nicht mehr aufzuwachen, hab ich keine. Aber während sie an mir rumschnippeln aufzuwachen, das wär schon ein Grund für Panik.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:39
Keins von beiden.
Beim ersten merk ich nichts von.
Und beim zweiten bin ich dann auf Drogen.
Wäre schon in Ordnung.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:48
@Fenris
Nicht ganz. Im zweiten Fall wärst du nur vollständig gelähmt, weil du zusätzlich zur normalen Betäubung ein Mittel verabreicht bekommst, das die Muskeln entspannt, damit es zu keinen Krämpfen ect. kommen kann. Du wärst dann zwar wach, könntest dich aber nicht bemerkbar machen. Dafür spürst du alles schön deutlich, was sie mit dir anstellen. Haben zumindest Leute berichtet, denen das passiert ist.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:51
@Zeo

Da die Anästesie Dich aber ganz genau im Auge hat und Dein Blutdruck sowie die Herzfrequenz bei Schmerzen ansteigen kann sowas nicht passieren und gehört ins Land der Märchen ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:52
@BlackPearl
Ins Land der Märchen, na klar. Du glaubst wohl, dass der hohe Standard in deutschen Krankenhäusern weltweit der gleiche ist, was?


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:53
@BlackPearl
Der verlinkte Artikel behauptet eben was anderes.
Allerdings war auch keine Rede von Schmerzen.
Von daher wär das für mich voll ok.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:53
@Zeo

Wir reden hier nur von Deutschland. Das die Krankenhäuser in der dritten Welt oder sonstwo anders sind ist mit schon klar.
Oder lebt der TE in Afrika? ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:54
BlackPearl schrieb:Wir reden hier nur von Deutschland.
Wieso? Weil das hier ein deutsches Forum ist? Also ich bin kein Deutscher. Wohne nicht mal dort. Darf ich hier deswegen nicht mitreden und euch von anderen Ländern erzählen?


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:55
ich hab vor beidem schiss.
mehr aber noch währenddessen aufzuwachen.

deshalb hab ich alle ops in den letzten 1,5 jahren (11stck) bei vollem bewusstsein durchgezogen; trotz unzähliger gespräche mit ärzten. hab da einfach nur tierisch schiss vor.

@Baklava
schrecklich was du da erzählst! aber mal ne frage:
wie ist denn dann der prozess vom wachsein-während-der-op bis zum ich-kann-mich-wieder-bewegen?

ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass wenn ich während der narkose wach bin, mitkriege wie die in mir rumschnibbeln etc. , mich aber eben (durch die medis) nicht bewegen kann, dass es dann (später, nach der op) eine art prozess im körper/kopf gibt, wo ich dann merke "glück gehabt, ich kann mich wieder bewegen, bin wieder im leben."

ich stell mir das wie einen ganz ganz üblen lsd-film vor. irgendwie total gefangen und komm aus diesem zustand nicht mehr raus.

fürchterliche vorstellung.

...und eine op hab ich noch vor mir, bei der ich nicht die möglichkeit haben werde, bei vollem bewusstsein zu sein :/
deswegen schiebe ich die immer weiter nach hinten...

was für medis bekommt man denn bei der narkose?
dormicum (von denen ich locker 3-4 nehmen kann und immer noch wach bin) -> dann propofol (was mir nur einen ziemlich netten dichtsein-effekt bringt, aber eben nicht davon einpenne) -> dann phenobarbital (damit man sich nicht bewegen kann) ?


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:56
@Fenris

Klar kann man wärend der Op wacher werden, aber das merkt der Patient nicht und man gibt ihm einfach etwas Propofol und succi nach.

@Zeo

Komm mal runter. Woher soll ich wissen, dass die Op nicht in Deutschland war und Du kein Deutscher bist, hä?

Spiel Dich nicht so auf, das kann man auch freundlicher sagen...


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:57
@BlackPearl
Ok, dachte du meinst, dass das generell nicht passieren kann.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:57
@BlackPearl
Könnte ich. Nur nervt es mich schon eine geraume Zeit, dass viele Deutsche die Welt auf ihr eigenes Land beschränken und so tun, als gäbs nix anderes.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:59
Ja der Zeo ist leicht reizbar :D
Unser kleiner Forumscholeriker halt.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 11:59
@Zeo

Da geb ich Dir sogar Recht, aber wie konnte ich in diesem Fall mitbekommen, dass Du aus einem anderen land kommst? Ich kenne Dich ja nicht.

Ich weiß, dass es in Deutschland nicht passieren kann, da kenne ich mich beruflich aus, wie es mit anderen Ländern ist weiß ich nur vom hörensagen, aber wohl nicht so sicher wie hier in Deutschland.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 12:00
@Fenris
Du hast es erfasst.

@BlackPearl
In Deutschland passiert das sicher nicht (mehr), dem stimme ich zu. Aber ins "Land der Märchen" gehört es deshalb noch lange nicht.


melden

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 12:02
@Zeo

Naja, in Deuschland schon ;)

Ok, ich korregiere extra für Dich meine Aussage.

Da die Anästesie Dich aber ganz genau im Auge hat und Dein Blutdruck sowie die Herzfrequenz bei Schmerzen ansteigen kann sowas (zumindest in Deutschland) nicht passieren und gehört ins Land der Märchen. Wie es in anderen Ländern der Weklt ist weiß ich leider nicht, aber ich gehe davon aus, dass es nicht ganz so sicher ist.

Kannst Du Dich jett mit meinem Post anfreunden und bis wieder lieb? :D


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor der Narkose?

12.12.2012 um 12:03
@BlackPearl
Jetzt ist es akzeptabel.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden