weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

1.084 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 23:46
@Dr.Shrimp
Als ob irgendwelche Statistiken dabei helfen würden das Problem zu lösen, ich glaube nicht das ich derjenige bin der irgendwo stecken geblieben ist, sondern du dich an irgendeinen Ast klammerst und dabei nicht merkst das deine Argumente seltsam werden.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 23:54
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Als ob irgendwelche Statistiken dabei helfen würden das Problem zu lösen
Man ist eben gut beraten, nicht nur nach seinem "gesunden Menschenverstand" zu gucken, sondern auch mal die Fakten anzugucken.

Wenn man auf seine Intuition vertraut, käme man nicht auf die Idee, dass die Tötungskriminalität unter Jugendlichen immer mehr abnimmt. Wirkt ja ganz anders in den Medien.

Gerade wenn du auch immer auf deine "persönliche Erfahrung" (Anekdoten) vertraust, dann fehlt dir jegliches Gespür für Repräsentativität. Darum auch deine Vorstellung, dass das Gehirn des Menschen ein leeres Blatt sei.

Es gibt eben viele tote Menschen und nicht so viele tote Menschen. Ich nehme gern nicht so viele tote Menschen.

Während du dann von deinem Utopia ohne School Shootings träumen kannst, in dem du die Mobbing-Opfer emotional mit EFT "umprogrammierst".


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 23:58
Dr.Shrimp schrieb:Es gibt eben viele tote Menschen und nicht so viele tote Menschen. Ich nehme gern nicht so viele tote Menschen.
Genau, und ich nehme lieber überhaupt keine toten Menschen als Endziel, gute Lösungen hatte ich auch vorangesetzt.
Dr.Shrimp schrieb:Gerade wenn du auch immer auf deine "persönliche Erfahrung" (Anekdoten) vertraust, dann fehlt dir jegliches Gespür für Repräsentativität. Darum auch deine Vorstellung, dass das Gehirn des Menschen ein leeres Blatt sei.
Jetzt vergessen wir mal nicht das deine Lösungsvorschläge sich hauptsächlich aus einem Waffenverbot zusammensetzen, na dann mal gute Nacht wenn das für dich die einzige ersichtliche Lösung ist. Ich bitte dich, glaubst du wirklich dies sei realistisch?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:03
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Genau, und ich nehme lieber überhaupt keine toten Menschen als Endziel.
Ja, und mein Ziel ist es ab sofort, Stroh zu Gold zu spinnen.
orbiphlanx schrieb:Jetzt vergessen wir mal nicht das deine Lösungsvorschläge sich hauptsächlich aus einem Waffenverbot zusammensetzen
Tatsache ist, ich habe die Waffengesetze als Zweites angeführt, mein Hauptziel war die Sensibilisierung für die Ursachen und Psychologie der Täter bei pädagogischem Fachpersonal.

Dass dann nachher gerade bei dem Waffengesetz so viel Unsinn gesabbelt wird, dass ich gezwungen bin, dazu am meisten zu schreiben, ist wohl kaum mir anzulasten.
orbiphlanx schrieb: na dann mal gute Nacht wenn das für dich die einzige ersichtliche Lösung ist.
Wenn du immer so ungründlich über Themenkomplexe drübergehst und dir deine Meinung bildest, dann mal Gute Nacht.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:14
Dr.Shrimp schrieb:Ja, und mein Ziel ist es ab sofort, Stroh zu Gold zu spinnen.
Mit so einer Einstellung klappt es sicherlich. Es geht immerhin um Leben.
Dr.Shrimp schrieb:Wenn man auf seine Intuition vertraut, käme man nicht auf die Idee, dass die Tötungskriminalität unter Jugendlichen immer mehr abnimmt. Wirkt ja ganz anders in den Medien.
Und Waffen sind nicht erst seid neustem Legal in den US, folglich ist es ausschließlich ein Problem der gesellschaftlichen Entwicklung, man sollte sich als Symptom dieser Entwicklung auch nicht auf Amokläufe beschränken sondern auch bedenkliche Verhaltensweisen mit einbeziehen wie z.b. dass Jugendliche schon mit 13 das Trinken und Rauchen anfangen. Das Thema ist halt komplex.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:16
@orbiphlanx
das war zu allen zeiten so ....
ich denke, dass gerade rauchen unter sehr jungen jugendlichen eher rückläufig ist .
mein pap hat seine erste fluppe mit 12 in dä schnüss gehabt , wie man hier so schön sagt.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:21
@orbiphlanx

Zumal du das wieder alles so Schwarz-Weiß siehst.
Es heißt nicht Symptome oder Ursachen bekämpfen, sondern Symptome und Ursachen bekämpfen.

Man schaut, was kann man schonmal machen, um die Zahl der Toten zu reduzieren.

Dazu zählt die Erschwerung der Tatrealisierung und die Verbesserung der Früherkennung.

Die "Ursachen" lassen sich schwer einfach so beseitigen. Da auch keinesfalls alle so sehr von der Falschheit der Gesellschaft überzeugt sind wie du. Also auch die "Ursache" keinesfalls hieb und stichfest überführt ist.

Auch deine ausgeloteten Ursachen und deine Methodik mit der EFT ist sehr wackelig und alles andere als belegt.

Du misst dir deutlich mehr Erkenntnis bei als du hast.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:26
@Dr.Shrimp
Nun gut, ich nehm das mal so hin ;) Will aber noch drauf hinweisen das man nicht einfach so von Medien übernehmen sollte sondern ab und an auch den Kopf einschalten könnte.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:29
Tja, üble und traurige Sache. Hoffentlich ein Anstoß für die Cowboys da drüben, die Waffengesetze zu verschärfen. Mit Fäusten oder Messern hätte man so viel Leid nicht anrichten können.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 00:47
http://scienceblogs.de/plazeboalarm/index.php/eine-weltkarte-der-amoklaufe/


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 01:41
Warum redet Obama von "Gefallenen" bei 1:45?



melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 01:42
@Lionmond

sich nur die bescheidene übersetzung ...


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 02:44
Was ich erstaunlich finde ist, dass die Leute sich so sehr auf dieser "Mass Shootings" konzentrieren obwohl die zahlmäßig viel weniger Tote verursachen als einzelne Morde.

Das Problem in den USA ist die schiere Menge an Waffen. Sogut wie jeder hat eine griffbereit.
Da die meisten Morde Kurzschlusshandlungen sind, Überreaktionen, oft unter Drogen oder Alkoholeinfluss, führen griffbereite Waffen eben sehr oft zu Morden mit diesen griffbereiten Waffen, während es ohne griffbereite Waffen in den meisten Fällen nie zu einem Mord kommen würde.
Die bloße Verfügbarkeit derart effektiver Tötungswerkzeuge führt zu enormen Mordraten.
Ein weitere Punkt ist das die Verfügbar viele Delikte erst ermöglicht die eine Person nie begangen hätte wenn keine Waffe verfügbar gewesen wäre bzw. nur schwer zu bekommen.
Weniger Waffen im Umlauf, weniger Morde. Ganz einfach. Diesen Zusammenhang kann man leicht mit dutzenden Statistiken bestätigen.
Waffen führen eben nicht zu mehr Sicherheit weil man sich damit verteidigen kann. Wer so einen Blödsinn glaubt dem ist echt nichtmehr zu helfen.

Eine weitere Diskussion die in den USA nun entbrennt die ich selten dämlich finde ist dieses gerede über "mental health". Was denken die? Man kann sowas wie "potentieller Massermörder" nicht diagnostizieren. Menschen und ihre Psyche sind viel zu individuell und kompliziert um da auch nur in Ansätzen irgendwelche verallgemeinernden Symptome für potentielle Mörder zu definieren.
Was die Amis aber langsam mal kapieren könnten ist, dass die fehlende soziale Sicherheit(da jegliche Sozialsystem ja als Kommunismus bezeichnet werden) Menschen extrem belastet und zahlreiche psychische Probleme hervorruft.
Wer in den USA seinen Job verliert ist viel schlechter dran als Leute die hier ihren Job verlieren.
Wer in den USA krank wird ist viel schlechter dran als jemand der hier krank wird.


Die Kriminalität in den USA hat eine Hauptursache: Die riesige Schere zwischen arm und reich.
Perspektivlosigkeit, fehlender Zugang zu Bildung, Armut. Sowas führt nunmal zu Kriminalität.
Und die enorme Menge an Waffen die im Umlauf sind und leicht zu bekommen sind führt dazu, dass diese Kriminalität nur allzu leicht in Morden endet.

Die Probleme sind so offensichtlich aber die Amis schaffen es gekonnt diese auszublenden und über solchen Schwachsinn wie "mental health" zu reden.




PS: Gibt es schon erste Verschwörungstheorien? xD
Müsste für Verschwörungstheoretiker doch eine klare Sache sein, dass die NWO das inszeniert hat um der Bevölkerung die Waffen abzunehmen damit sie sich nichtmehr wehren kann.
Haben die Numerologen schon erste Zahlenspielchen gefunden um das zu belegen?
Gibt es einen Hinweis in einem Rückwärts abgespielten Rihanna Song?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 03:24
waffen verbieten und die komplette landbevölkerung in großstädte umsiedeln, das sollte vieles verbessern(in großstädten sind amokläufe viel seltener, liegt vlt dran das man in der zivilisation andersartige menschen nicht bespuckt...)


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 06:26
@1.21Gigawatt

Besser haette man es nicht sagen koennen!!

@25h.nox

Bist du dir da sicher?

Da hast du wohl die ganzen Ghettos vergessen, wo jeder Gangster auch eine Waffe bei sich traegt!!

die meisten erschossene in den USA sterben bestimmt nicht durch amoklaeufe! ;)


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 08:34
25h.nox schrieb:in großstädten sind amokläufe viel seltener, liegt vlt dran das man in der zivilisation andersartige menschen nicht bespuckt...)
Oder moeglicherweise daran, dass Schulen in amerikanischen Grossstaedten eher Sicherheitstrakten gleichen als Schulen.
1.21Gigawatt schrieb:Was ich erstaunlich finde ist, dass die Leute sich so sehr auf dieser "Mass Shootings" konzentrieren obwohl die zahlmäßig viel weniger Tote verursachen als einzelne Morde
Vermutlich, weil einzelne Morde meistens einen Beweggrund haben und nicht so unglaublich unberechenbar sind.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 11:57
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:PS: Gibt es schon erste Verschwörungstheorien? xD
Müsste für Verschwörungstheoretiker doch eine klare Sache sein, dass die NWO das inszeniert hat um der Bevölkerung die Waffen abzunehmen damit sie sich nichtmehr wehren kann.
Ja, wurde alles schon hier erwähnt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 12:32
Alari schrieb:Oder moeglicherweise daran, dass Schulen in amerikanischen Grossstaedten eher Sicherheitstrakten gleichen als Schulen.
das tun alle schulen dort, nich nur die in großstädten


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 13:51
Wenn Messer so effektiv sind dann wechseln wir das G36 der Bundeswehr gegen ein Samuraischwert oder Messer, sind auch praktischer als Schusswaffen.


melden
Anzeige

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

17.12.2012 um 14:03
Der Täter ist mit einem Auto zum Tatort gefahren. Wären Autos verboten, wäre die Tat nicht geschehen. Also: verbietet Autos!


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden