weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 05:57
@Cooperchaino
Mal sehen ob du immernoch in solch großem Rahmen helfen willst, wenn du nichtmehr minderjährig bist und dein eigenes Geld verdienst.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 13:58
paranomal schrieb:Das ist keine Wahrheit, da es nicht in der Natur des Menschen liegt sich ununterbrochen egoistisch und gleichgültig zu verhalten.
Zumindest nicht gegenüber seinen Freunden oder der Sippe. Alle anderen sind dem Menschen dann doch pfurzegal.
paranomal schrieb:Das unsere Gesellschaftsform ein derartiges Verhalten fördert ist die Wahrheit.
Nicht nur die unsrige. So ziemlich jede scheißt auf Afrika, um das mal auf gut deutsch auszudrücken.
sanatorium schrieb:Mal sehen ob du immernoch in solch großem Rahmen helfen willst, wenn du nichtmehr minderjährig bist und dein eigenes Geld verdienst.
Das wage ich doch ganz stark zu bezweifeln. Sobald die erste sauer verdiente Kohle aufm Konto ist, gibts bessere Verwendungszwecke dafür als Afrika.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 14:04
@sanatorium
@El_Gato

Man kann ja auch sein geld in diesem Bereich verdienen. Wenn man ne gute ausbildung hat, kann man davon selbst auch nicht schlecht leben. Und nein, ich red nich von spendenbetrug oder ähnlichem ;)! Interessanterweise hab ich in meiner Zeit in Afrika immer Leute aus anderen Ländern da gesehen, die helfen wollten.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 14:10
@aseria23

Haben @sanatorium und ich aber nicht. :vv:
Und selbst wenn - ich würde da unten sicher nicht arbeiten wollen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 14:14
@El_Gato
Joa :D Da rennen doch lauter so Kony's rum.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 15:42
Man sieht selbst hier am ziemlich inaktiven Thread wie egal uns Afrika doch eigentlich ist. Ein paar Menschen schieben hier kurz mal den Moralischen, aber das wars auch. Ich hasse Julien, aber mit dem Video bzgl. Afrika hat der Penner verdammt recht.

Gesteht es euch ein ihr Heuchler.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:00
@sanatorium

Ist wie mit dem HartzIV-Thread. Ein paar arme Schafe, die es nicht besser wissen machen sich ihrem Ärger Luft, doch ist es ihnen im Grunde genauso scheissegal wie Afrika.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:21
@sanatorium

Mein Geld werde ich schon verdienen wenn ich noch nicht minderjährig bin, außerdem wollen tu ich immer aber deswegen habe ich ja auch gesagt das es sehr kostenintensiv sein wird und das wohl das größte Problem ist.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:21
@sanatorium

Vielleicht sind ja aber auch die Menschen, denen afrika nicht scheiss egal ist, irgendwo ausserhalb dieses forums dabei, was für afrika zu tun? Schonmal daran gedacht? :D


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:24
Afrika ist überall!

obdachlos-in-hamburg-italien-verjagt-flu

In Hamburg kämpfen 300 afrikanische Kriegsflüchtlinge für ein Dach über dem Kopf!

http://www.ndr.de/regional/hamburg/fluechtlinge265.html


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:27
Mit Geld oder irgendwelchen Spenden ist da nichts zu machen, das versickert irgendwo sowieso da wo es nicht sollte.

Richtige Hilfsprojekte welche die Afrikaner dazu bringen keine Drogen anzubauen oder Nashörner und Elefanten zu töten wären besser für Afrika und die Menschen.

Früher lebten diese ja auch ohne Geld im Einklang mit der Natur so wie Heute nur noch wenige Völker es tun.

Mit Coca Cola, Mc Donalds, Geld, Autobahnen und solchen Kram hilft man den Menschen und Afrika selbst ganz sicher nicht wirklich.

Wenn man denen zeigt wie man Reis anbaut oder andere Pflanzen, Bewässerungssysteme installiert, etc. ist dies schon ein sehr guter Schritt und hilft viel mehr.

Den Menschen 500 Euro und ein 3 Monatseuropavisa wie es Italien gerade tut zu geben ist nicht die richtige Lösung.

Was sollen die Menschen hier, das ist nicht ihre Heimat, hier fühlen sie sich fremd.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:28
@aseria23
Das stimmt, aber die tun das nur weil sie sich daran emotional selbst bereichern ;) :D Außerdem erreichen sie nicht viel, oder werden von nem Warlord abgeknallt.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 16:28
Genau. Sterbt gefälligst zu Hause für unseren Wohlstand, wo man es nicht sieht!


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 21:17
Ist ja schön und gut, dass viele Menschen spenden. Ich würde es auch tun wenn ich wirklich genug Kohle hätte, dann aber auch nur für "Hilfe zur Selbsthilfe".
Toll dass viele Menschen spenden, aber ich denke, viele tun das bloß, um ihr Gewissen zu bereinigen und um über nicht-Spender spotten zu können. Nicht alle, aber viele.

Wenn ich ehrlich bin, denke ich, dass vielen Menschen die Armut in Afrika tatsächlich scheißegal ist, weil sie mit anderen Dingen zu kämpfen haben.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 21:20
Der NATO Krieg in....oha...naja der ist ja nun vorbei, dann sollten diese Afrikaner doch nicht laenger von ihrer Heimat ferngehalten werden finde ich. Ich bin dafuer dass sie nicht laenger unter den deutschen Verhaeltnissen leiden sollten.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

29.05.2013 um 23:52
@Puschelhasi
Der Natokrieg ist NIE vorbei,daher wird auch in Afrika weitergelitten,so ganz unter uns


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

30.05.2013 um 00:03
@Warhead
Ja gut, in Dem Land ja schon...


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

30.05.2013 um 01:02
@Puschelhasi
Ja,haste verstanden,da darf man plündern,rauben,morden...vor allem aufs ausplündern und verwüsten verstehen wir uns,auf Raub aber auch hervorragend

http://www.alliancesud.ch/de/dokumentation/e-dossiers/land-grabbing

http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-04/land-matrix

Und nun weisst du hoffentlich wo du dir deine klugen Sprüche hinstecken kannst,oder hast du noch was ganz oberkluges auf Lager??


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

30.05.2013 um 01:14
@Warhead
Ja und was hat nun Landerwerb mit Krieg zu tun? Wenn diese Staaten keinen auslaendischen Landbesitz erauben willen muessen entsprechend Gesetze das regeln, oder?


melden
Anzeige

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

30.05.2013 um 23:18
@Puschelhasi
Landerwerb und Landraub sind zweierlei Dinge...aber dich scheint das nicht weiter zu jucken


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden