weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Kindergarten, Erzieher, Kiga

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:05
@bmo
bmo schrieb: Ich finde es nicht verkehrt, wenn Kinder auch ein wenig in den Haushalt eingbunden werden bzw. grundlegende Dinge erlernen die im späteren Leben normal sind.
Klar sollte man jetzt keine kleinst Kinder an sowas heranführen, aber ab 11/12 denke ich ist man schon bereit dafür.
Ja, wenn die Kinder in einer Familie aufwachsen ist gegen Hilfe im Haushalt nichts einzuwenden.

In Heimen gelten andere Gesetze, bestimmte Vorschriften....

Ich erzähle jetzt auch besser nichts mehr


melden
Anzeige

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:10
25h.nox schrieb:geht man zum Rektor und beschwert sich über die lehrerin.
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:18
KillingTime schrieb:Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
gibt genug schulleiter die nach nem guten grund suchen untragbare lehrer zu entlassen.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:23
@25h.nox
Ok das kann sein. Was aber, wenn der Rektor und der Lehrer unter einer Decke stecken? Dann kann es für die Schülerin sehr ungemütlich werden. Dann muss man abwägen, Tshirt aus oder nicht.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:34
@.lucy.

Was ist denn in einer Wohngruppe grundsätzlich dagegen einzuwenden, wenn Kinder/Jugendliche im Haushalt helfen sollen? Gerade für die ist es oft wichtig, lebenspraktische Fähigkeiten wie waschen, Essen zubereiten usw. frühzeitig zu erlernen, da ihnen oft leider kein "Hotel Mama" zur Verfügung steht, welches ihnen das dann abnimmt, bis sie dreißig sind...
.lucy. schrieb:In Heimen gelten andere Gesetze, bestimmte Vorschriften....
Den Satz solltest du allerdings schon Mal näher erläutern. Vor allem, weil er so pauschal formuliert ist. Möglich, dass du in deinem Praktikum schlechte Erfahrungen gemacht hast, es gibt überall "Schwarze Schafe". Aber die sind deshalb nicht repräsentativ für die Jugendhilfe im Allgemeinen.
Wie lange liegt dein Praktikum denn zurück?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

02.02.2013 um 23:53
@Camoran

Du (be-)schreibst das sehr gut.
Ich bin ca. 20 Jahre älter als du und mein Fazit ist: Du kannst nicht das geringste ändern. Aber mache rühig einmal, ich war früher auch etwas rebellischer.

Ich war die meiste Zeit in einem evangelischen Kindergarten in einer Kleinstadt. Waldtag gab es nicht , aber wir waren speziell in der warmen Tageszeit viel im Garten des Kindergartens. Die Ausdehnung des Gartens war etwa 50 m * 25 m, also genügend Platz um sich auszutoben.

Es gibt immer mehr Kitas in Großstädten wg der Gesetzeslage. Manche haben gar keine Außenfläche, manche haben einige wenige Quadratmeter. Aller Raum in den Städten (Süddeutschlands) wird für den Wohnungsbau vereinnahmt.

Es gibt auch Kitas, wo statt Rasen einfach bloße Erde ist. Vielleicht geht das nicht anders, wegen der enormen Belastung durch den Spielbetrieb, vielleicht ist es aber auch Teil eines Konzepts, dass die Kinder die Erde kennenlernen sollen und mit der Erde in Berührung sein und spielen sollen, keine Ahnung.

Auch gibt es viele Waldkindergärten.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 00:19
@raitoningu
Es ging darum, dass die kinder vor der Schule nicht arbeiten dürfen, spülen, Betten machen wurde so ausgelegt
Vor schulbeginn sollen die Kinder zeit haben sich auf den Unterricht vorzubereiten

Ich hab das außerdem nur deshalb erzählt, weil jeder, der Fälle meldet, Mißstände, in meinem Fall kam es ja wegen eines Berichts raus, jede Menge Ärger danach hat.
Es waren ja mehrere sachen
Man wurde ich angebrüllt, ich hätte das doch so nicht schreiben dürfen, erst vorzeigen müssen, dann wäre es aber nicht mehr die Wahrheit gewesen.
Ich hatte jede Menge Ärger
Ich bin nicht geflogen, aber die Chance später dort angestellt zu werden, war gleich Null.
ich hatte zuviel Staub aufgewirbelt
Ich habs auch nicht versucht


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 00:57
@.lucy.

Danke für deine Antwort. :)
Inwieweit in deiner Einrichtung tatsächlich Mißstände aufzudecken waren, kann ich nicht beurteilen. Aber wenn du das in einem einjährigen Praktikum so empfunden hast, wird da vermutlich was dran gewesen sein. Und eine 16-jährige Praktikantin über einen längeren Zeitraum mit zehn Kids alleine zu lassen geht gar nicht! Es ist auch auffällig, wenn die deine Berichte zensieren wollten. Das machen wir bei unseren Praktikanten normalerweise nicht, höchstens wenn es datenschutzrechtlich relevante Sachen sind.
Während meiner Ausbildung habe ich auch mal ein Praktikum in einer Einrichtung gemacht, in der es zwar nicht direkt "Mißstände" gab, wo ich die Pädagogik aber auch teilweise etwas fragwürdig fand. Oft darf man das aber nach außen hin nicht mal äußern, weil die Schweigepflichtserklärung die pädagogische Arbeit mit einschließt.
Das es verboten ist, Kinder vor der Schule ihre Betten machen zu lassen, wäre mir neu. Das machen unsere Kids auch, das gehört zum normalen Tagesablauf und ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass es sie irgendwie beeinträchtigt, wenn jeder seine Bettdecke gerade auf das Bett legt. Alles andere machen bei uns morgens aber wir Erzieher, eben weil der Tag für die Kinder ja nicht schon in Stress ausarten soll, bevor die Schule überhaupt angefangen hat. :)
Aber nochmal meine Frage: Wie lange ist dein Praktikum her? In den letzten Jahren hat sich da einiges geändert, es wird im Allgemeinen sehr stark auf die Einhaltung der Rechte der Kinder geachtet.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 01:08
raitoningu schrieb: Aber wenn du das in einem einjährigen Praktikum so empfunden hast, wird da vermutlich was dran gewesen sein
Ich hab es nicht als Mißstände empfunden, kannte es ja nicht anders.
Deshalb hab ich den Bericht auch so abgegeben, ohne mir über Folgen klar zu sein

Es war nicht nur das Bettenmachen
raitoningu schrieb: Alles andere machen bei uns morgens aber wir Erzieher, eben weil der Tag für die Kinder ja nicht schon in Stress ausarten soll, bevor die Schule überhaupt angefangen hat. :)
Aber nochmal meine Frage: Wie lange ist dein Praktikum her? In den letzten Jahren hat sich da einiges geändert, es wird im Allgemeinen sehr stark auf die Einhaltung der Rechte der Kinder geachtet.
Ich war ja allein, keine Putzfrau.
Die Kinder mußten da schon einiges tun, auch vor der schule
Das Praktikum ist schon etwas länger her
Du sprichst die Rechte der Kinder an.
Das meinte ich, dass in Einrichtungen besonders auf die Rechte der kinder geachtet wird.
Anders, als in manche Familien.
In Heimen gibt es Kontrollen, wird deshalb mehr darauf geachtet ?
Es gibt Vorschriften ?


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 01:29
@.lucy.

Komplett alleine hättest du als Praktikantin und mit 16 Jahren - schon was die Aufsicht betrifft - überhaupt nicht sein dürfen. Wäre da etwas passiert, wäre deine Anleiterin dran gewesen.

Ich weiß nicht, ob es genaue Vorschriften gibt, wieviel Kinder in Heimen im Haushalt helfen dürfen. Bei uns beschränkt sich das auf eine Tätigkeit am Tag pro Kind, welche wöchentlich wechselt. Z.B. den Tisch decken, den Tisch abräumen oder die Spülmaschine ein- oder ausräumen. Je nach Alter mit mehr oder weniger Hilfe durch die Erwachsenen.
Der Sinn dahinter ist aber ein rein pädagogischer, wirklich "arbeiten" müssen die Kinder nicht und zum putzen haben wir eine Hausgehilfin. Die älteren Jugendlichen (so ab 15, 16 Jahren) lernen außerdem nach und nach, ihre Wäsche selbst zu waschen und ihre Zimmer sauber zu halten. So wie wir das handhaben, scheint es rechtlich völlig in Ordnung zu sein; diese Erweiterung der "lebenspraktischen Fähigkeiten" steht oft sogar ausdrücklich als Ziel bzw. pädagogische Maßnahme im Hilfeplan des Jugendamtes.
Wenn die Einrichtung, in der du dein Praktikum gemacht hast, nicht wollte, dass das so in deinem Bericht steht, wird die Hausarbeit, die die Kinder dort verrichten mussten, wohl etwas über das pädagogisch sinnvolle Maß hinausgegangen sein...


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 01:38
@raitoningu
raitoningu schrieb: Komplett alleine hättest du als Praktikantin und mit 16 Jahren - schon was die Aufsicht betrifft - überhaupt nicht sein dürfen. Wäre da etwas passiert, wäre deine Anleiterin dran gewesen.
Bei einem Spaziergang sind mal 2 Kinder abgehauen.
Was tun ?
Also ins Heim zurück, Polizei verständigt.
Die Kinder waren nach hause gelaufen.
die Polizei brachte sie zurück.
Das vergißt man nie.
Es war ein großer Schreck für mich damals.


Was mir immer wieder aufgefallen ist, egal wiie schlimm es zu hause war, die Kinder wollten immer heim


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 01:54
@.lucy.

Warst du alleine bei dem Spaziergang?
Dass man Kinder von der Polizei suchen lassen muss, kommt leider immer mal wieder vor. Fand ich die ersten Male aber auch schlimm und da war ich schon Anfang 20. Solange denen nichts passiert, bringt die Polizei sie im Allgemeinen einfach zurück und es wird nicht groß nachgefragt. Aber wäre denen was zugestoßen, hätte man deine Gruppenleiterin auf jeden Fall wegen Verletzung der Aufsichtspflicht drankriegen können. Die Verantwortung hätte sie dir mit 16 Jahren nicht zumuten dürfen.
.lucy. schrieb:Was mir immer wieder aufgefallen ist, egal wiie schlimm es zu hause war, die Kinder wollten immer heim
Das ist normal, da habe ich bisher auch nur sehr wenige Ausnahmen kennen gelernt.
Es gibt auch viele Kids die sich bei uns wirklich wohlfühlen. Und selbst äußern, dass es zuhause schwierig ist. Trotzdem haben sie Heimweh, die Eltern kann man nicht ersetzen, egal, wie sehr man sich auch bemüht.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 02:06
Ja, ich war allein, es war Sonntags, wir kamen über die Brücke, an der Kreuzung fiel es mir dann auf, dass 2 fehlen, sind vorgelaufen.
Sie waren etwa 7-8 J
Ganz selten, dass die andere Praktikantin auch mal dabei war
Sie hatte das gleiche Alter. 16-17 J.

Du arbeitest in einer vorbildlichen Einrichtung .


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 02:12
Dass man alleine ist, ist aber garnicht so selten.
Meine Cousine arbeitet mit Behinderten, wenn auch ältere.
Aber sie ist immer allein


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 02:24
@.lucy.

Danke :)
Vorbildlich ist relativ, wie in allen sozialen Bereichen sind auch wir immer wieder dem Konflikt zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit unterworfen. Dadurch gibt es materiell und auch personell natürlich Einschränkungen. Wenn ich alleine bin und gleichzeitig z.B. noch kochen muss, bleibt mir manchmal leider auch nichts anderes übrig, als die Kids mal "pädagogisch wertvoll" eine halbe Stunde vor einer Zeichentrickserie zu parken. Aber zumindest gebe ich mir große Mühe (-und das weiß ich auch von vielen meiner Kollegen/innen-), meinen Job so gut zu machen, wie ich kann.

Wir sind nachmittags normalerweise mindestens zu zweit im Dienst, wenn niemand ausfällt.
In der Behindertenhilfe ist der Personalschlüssel meines Wissens meist geringer. Je nach Art/Schweregrad der Behinderungen der Bewohner beschränkt sich die Betreuung dort leider häufig weitgehend auf pflegerische Tätigkeiten, für alles andere bleibt (-ähnlich wie in der Altenpflege-) oft kaum Zeit.


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 02:31
@.lucy.

Mal alleine im Dienst zu sein ist grundsätzlich auch in Ordnung, aber nicht als Praktikantin mit 16 Jahren!


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 02:50
@raitoningu
Es wird oft am Personal gespart.
Wenn dann noch Krankenscheine dazwischen kommen......


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 03:01
Kochen mußte ich zum Glück nie, auch in dem anderen Heim nicht.
Da gab es einen Koch


melden

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

03.02.2013 um 03:28
@.lucy.

Leider bleibt vielen Einrichtungen nichts anderes übrig, als am Personal zu sparen. Denn das ist meistens der teuerste Faktor. Die Betreuung von Kindern lässt sich unser Staat zum Glück noch einiges kosten. Bei erwachsenen Behinderten und alten Menschen sieht es da leider oft noch schlechter aus.

Ein anderes Problem ist, dass die Arbeit, die für die Bewohner solcher Einrichtungen in meinen Augen wirklich wichtig wäre, im Nachhinein nur schwer überprüfbar ist. Bei uns kann man z.B. am Ende des Tages nachvollziehen, wieviel Papierkram ich erledigt habe (Berichte, Dokumentation usw.), ob ich Gespräche mit Lehrern, Eltern usw. geführt habe und wieviel Wäsche ich gewaschen habe. Wieviel Zeit ich mir aber für die Kinder genommen habe, mit ihnen gespielt, ihnen zugehört oder sie getröstet habe, wenn sie traurig waren, finde ich selbst zwar sehr wichtig, es ist hinterher aber kaum nachvollziehbar.
In Pflegeheimen z.B. wird zwar genau festgehalten, wenn ein Bewohner gewaschen und angezogen wurde, dass ihm Essen angereicht oder Medikamente gegeben wurden - ob der Pfleger sich aber die Zeit genommen hat, dabei ein paar liebevolle Worte an ihn zu richten, taucht meist in keiner Dokumentation auf.
Weshalb die Qualität der Arbeit in allen sozialen Einrichtungen meiner Ansicht nach immer auch stark vom persönlichen Engagement der Mitarbeiter abhängt.

Wir kochen im Frühdienst selbst für unsere Gruppe. Das hat den Vorteil, dass wir auch Wünsche der Kinder berücksichtigen können und das Essen immer frisch direkt vom Herd kommt. Wäre sonst schwierig umzusetzen, wir sind eine dezentrale Einrichtung, d.h. jede Gruppe hat ein eigenes Haus. Und ein Koch nur für uns wäre zu teuer.


melden
Anzeige

Deutsche Kindertageseinrichtungen sind ein WITZ

09.02.2013 um 06:59
http://www.spiegel.de/panorama/erzieherinnen-sollen-kindern-mund-zugeklebt-haben-a-882328.html

Baden-Württemberg: Erzieherinnen sollen Kindern Mund zugeklebt haben

Gegen zwei Erzieherinnen aus einem Kindergarten in Baden-Württemberg sind schwere Vorwürfe laut geworden: Sie sollen mehreren Kindern den Mund mit Tesafilm zugeklebt haben.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden