weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frühsexualisierung

417 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Sex, Früh
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:16
lightshot schrieb:Homosexualität hat seinen Grund
Genau. Nämlich denselben, aus dem die Heterosexualität entsteht. Ich empfehle dir, mal ein Biologiebuch zur Hand zu nehmen.


melden
Anzeige

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:26
Hallo erstmal,

erstmal nur kurz, ich bin mit diesem Board hier noch nicht ganz so vertraut, also verzeiht mir bitte mögliche Fehler.
lightshot schrieb:Der Mensch ist nicht geschaffen um Homosexuell zu sein, stimmt!
Ich mag mich irren, es kann ne Nachrichtenente gewesen sein (kommt ja im Internet öfters vor), oder so, aber ich meine erst vor ein paar Wochen gelesen zu haben, das Wissenschaftler ein Gen gefunden haben, welches die Homosexualität "entstehen" lässt.
Ich habe den Artikel leider nur kurz überflogen und mir nichts wirklich gemerkt, aber ich werde mal gucken, ob ich ihn wieder finde.
Außerdem warum sollte der Mensch dazu nicht geschaffen sein? Es gibt auch homosexuelle Tiere und rein biologisch betrachtet ist Homosexualität ein guter Weg um die Populationsgröße zu kontrollieren.

Zum Thema an sich:
Sex ist in unserem Leben allgegenwärtig geworden und warum auch nicht? Es ist nichts schlimmes, wenn man verantwortungsvoll damit umgeht.
Wenn ein Kind richtig aufgeklärt wird, läuft es nicht durch die Gegend und versucht das eben gelernte direkt um zu setzen.
Ich sehe kein Problem darin Kinder frühzeitig auf zu klären.
Mich selbst hat meine Biolehrerin damals aufgeklärt. Meine Mutter hätte das auch nie hinbekommen. Das wäre uns beiden zu unangenehm gewesen.
Wenn Kinder auf eine vernünftige Weise aufgeklärt werden, dann ist das gut. Ein genaues Alter ist da, finde ich, schwer fest zu legen. Jedes Kind entwickelt sich anders, aber Eltern sollten die Zeichen lesen können, wenn es so weit ist.
Fällt den Eltern auf das sich ihr Kind selbst anfasst, eine neuartige Beziehung zu seinem Körper eingeht, oder die Körper anderer Kinder im Spiel erforscht, dann ist das so ein Zeichen.
Ich denke Eltern haben schon in gewisser Weise einen Blick dafür.
Wenn sie es bemerken dann werden erste Gespräche notwendig. Erklären wo die Babys herkommen, was mit dem eigenen Körper passiert bzw. passieren wird demnächst und auch die Verantwortungen die damit einher gehen und die Gefahren von Krankheiten ect.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:32
@trance3008
trance3008 schrieb:Genau. Nämlich denselben, aus dem die Heterosexualität entsteht. Ich empfehle dir, mal ein Biologiebuch zur Hand zu nehmen.
Welchen denn?


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:33
@KillingTime
KillingTime schrieb:Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
Doch,ist mein ernst.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:39
@lightshot
lightshot schrieb:Doch,ist mein ernst.
Dann empfehle ich dir als Lektüre einen Artikel bei Wikipedia:
Wikipedia: Masturbation


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:42
@KillingTime

Ich merk schon, das hat keinen Wert.

Grüsse
Lightshot :)


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:44
lightshot schrieb:Ich merk schon, das hat keinen Wert.
Hätte es schon, wenn du mal mit Argumenten beikommen würdest.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:48
trance3008 schrieb:Ich empfehle dir, mal ein Biologiebuch zur Hand zu nehmen.
Religiöse Hardliner lesen i.d.R. nur die Bibel.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:49
@KillingTime

Sex und Selbstbefriedigung auszudiskutieren ist reinste Zeitverschwendung....^^

Wenn du nach einer Masturbation zu jemandem sagst "Ich hate Sex" wird derjenige dich auslachen..^^

Also bitte, ich sprach nicht die Masturbation an sondern den "Geschlechtsverkehr", also den Verkehr zweier geschlechter.

Grüsse
Lightshot

PS: Sei mir nicht böse aber ich hab echt kein Interesse mehr darüber zu diskutieren weil es wirklich sinnlos ist. Vielen Dank


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:50
@KillingTime
KillingTime schrieb:Religiöse Hardliner lesen i.d.R. nur die Bibel.
Soso...Welche Religion hab ich denn? :)

Das halt ich für nen Gerücht :popcorn:


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:51
@lightshot

Wenn du noch nicht einmal die Entstehung der Heterosexualität kennst, wie kannst du dann diese sexuelle Orientierung so anmaßend als das Nonplus Ultra, und alle anderen als etwas Widerwertiges hinstellen bzw betrachten?? Homosexualität ist sogar im Tierreich vertreten und ist somit ein fester Bestandteil der Natur. Aber um deine Frage zu beantworten: Schon mal was von Hormonen gehört?


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 12:57
zudem noch dass vermittelt wird, dass man durch küssen schwanger wird
Das aus einem Hasen kleine Häschen rauskommen find ich nun halb so wild und spiegelt nur den natürlichen Lauf der Dinge wider. Aber das man durch Küssen schwanger wird klingt ja schon nach Volksverdummung.
Also wenn, dann bitte pädagogisch und wissenschaftlich korrekt.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:01
lightshot schrieb:Soso...Welche Religion hab ich denn? :)
Wer sagt denn, dass ich von dir gesprochen habe. :}


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:04
@trance3008
Wenn du noch nicht einmal die Entstehung der Heterosexualität kennst, wie kannst du dann diese sexuelle Orientierung so anmaßend als das Nonplus Ultra, und alle anderen als etwas Widerwertiges hinstellen bzw betrachten?? Homosexualität ist sogar im Tierreich vertreten. Aber um deine Frage zu beantworten: Schon mal was von Hormonen gehört?
Die Homosexualität ist wiedernatürlich weil sie der Biologie trotzt und eben gerade biologisch nutzlos ist.
Und: „Homosexualität ist nicht nur genetisch ... Umweltfaktoren spielen eine Rolle. Es gibt kein einzelnes Schlüssel-Gen, das Menschen homosexuell macht … Ich glaube nicht, daß wir jemals vorhersagen können, wer homosexuell werden wird.“


Ja mir sagen Hormone was :)

Hormone haben damit schon mal gar nichts tu tun.

Wenn ein Mann in einen Mann eindrigt oder eine Frau mit einer Frau rummacht finde ich das absolut pervers und das hat mit natürlichem Sex mal gar nichts zu tun.


Grüsse
Lightshot


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:09
lightshot schrieb:ich sprach nicht die Masturbation an sondern den "Geschlechtsverkehr", also den Verkehr zweier geschlechter.
...der natürlich ausschließlich der Fortpflanzung dient, also dem Zeugen von Nachwuchs. So wie Adam, der seine Eva "erkannte".
lightshot schrieb:Die Homosexualität ist wiedernatürlich weil sie der Biologie trotzt und eben gerade biologisch nutzlos ist.
Bei dir gibt es einige Wissensdefizite. Diese aufzuarbeiten, ist aber im Rahmen dieses Threads offtopic. Ich empfehle dir, mal hier ein Blick hineinzuwerfen, insbesondere die letzten Seiten:
Umfrage: Habt ihr was gegen Homosexualität?
lightshot schrieb:Wenn ein Mann in einen Mann eindrigt oder eine Frau mit einer Frau rummacht finde ich das absolut pervers und das hat mit natürlichem Sex mal gar nichts zu tun.
Ich finde es absolut pervers, Schweinefleisch und Äpfel zu essen. Das hat mit natürlicher Ernährung mal gar nichts zu tun.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:13
Kronprinz schrieb:Ich mag mich irren, es kann ne Nachrichtenente gewesen sein (kommt ja im Internet öfters vor), oder so, aber ich meine erst vor ein paar Wochen gelesen zu haben, das Wissenschaftler ein Gen gefunden haben, welches die Homosexualität "entstehen" lässt.
Ich habe den Artikel leider nur kurz überflogen und mir nichts wirklich gemerkt, aber ich werde mal gucken, ob ich ihn wieder finde.
Hab ich auch gelesen. Stand glaube ich bei GMX.

Da ging es glaube darum, dass Forscher Häufungen von homosexuellen Menschen in Familien untersucht haben.

Ich fand´s n bisschen fragwürdig, weil ich nicht weiß, inwieweit die berücksichtigt haben, dass das ja nur die bekennenden Homosexuellen sind und es halt auch ganz einfach sein kann, dass diese Familien einen lockreren Umgang mit dem Thema haben.

Ist halt was anderes sich in ner erzkatholischen Familie zu outen oder in einer sehr liberalen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:18
lightshot schrieb:Die Homosexualität ist wiedernatürlich weil sie der Biologie trotzt und eben gerade biologisch nutzlos ist.
Ich seh schon, du hast voll den Durchblick. Es kann einfach nicht sein, was nicht sein darf.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/homosexualitaet-bei-tieren-maennchen-mit-maennchen-weibchen-mit-weibchen-a-4445...

Du bedienst dich nur rückständigen und dogmatischen Totschlagargumenten. Kein Wissenschaftler von heute, auch kein Biologe, würde deine Aussagen bestätigen. Vielleicht mal weniger in der Bibel und mal mehr in wissenschaftsmagazinen o.a. rumblättern, und aus deiner steinzeitlichen Höhle in die reale Welt hin und wieder mal hinausschauen.
lightshot schrieb:Hormone haben damit schon mal gar nichts tu tun.
...sprach der Herr Allwissend. Ob dus glaubst oder nicht, aber gerade der hormonelle Einfluss auf das Gehirn entscheidet u.a. beim Embryo, welche sexuelle Orientierung er später haben wird. Oder ist es purer Zufall, dass homosexuelle Männer feminine und homosexuelle Frauen maskuline Züge aufweisen?

lightshot schrieb:Wenn ein Mann in einen Mann eindrigt oder eine Frau mit einer Frau rummacht finde ich das absolut pervers
Und genau da liegt der Hund begraben. DU findest es "pervers" und insistierst aus dieser subjektiven Wahrnehmung heraus darauf, dass diese sexuelle Orientierung "widernatürlich" ist. Die Realität ist aber eine andere, ob es dir nun passt oder nicht.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 13:28
@victor
Wenn du in einem Thread über Sexualität ein Problem mit sexuellen Begriffen hast und sogar angewidert wirst bist du wohl sogar stockkonservativ.

@lightshot
Du bist ein Rassist und solltest dich lieber informieren anstatt Bullshit über eine Widernatürlichkeit zu schreiben die es nicht gibt. Auch die Homophobie und die Behauptung Heterosexualität seie normal ist für Kinder ein Riesenproblem, da auf diese Weise die Wahren Sexualitäten unterdrückt werden, was alles andere als gesund sind. Bei Bisexualität mag es noch ganz gut funktionieren, bei Asexualität, Transexualität und Homosexualität sieht das schon anders aus.


melden

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 14:02
LivingElvis schrieb:Ist halt was anderes sich in ner erzkatholischen Familie zu outen oder in einer sehr liberalen.
Also davon kann ich dir ne ganze Oper trällern!
LivingElvis schrieb:Ich fand´s n bisschen fragwürdig, weil ich nicht weiß, inwieweit die berücksichtigt haben, dass das ja nur die bekennenden Homosexuellen sind und es halt auch ganz einfach sein kann, dass diese Familien einen lockreren Umgang mit dem Thema haben.
Ich habe da meine ganz eigene Theorie entwickelt. Ich denke es gibt eine biologische Basis, die es möglich macht und dann einen gewissen erzieherischen Teil der dazu beiträgt das sich das vorhandene Gen in diese Richtung entwickelt.
Man hat quasi die Veranlagung, aber die Ausprägung ist dann wieder eine Sache des sozialen Umfelds.
Lockerer Umgang kommt glaub ich in den seltensten Fällen vor. Für viele Eltern ist Homosexualität noch immer ein Tabuthema.

Da stellt sich mir die Frage wie es denn mit der Aufklärung zur gleichgeschlechtlichen Sexualität steht. Sollte man einem Kind nur die Heterosexuelle Norm erklären, oder sollte die Aufklärung umfassender sein?


melden
Anzeige

Frühsexualisierung

05.01.2013 um 14:09
Kronprinz schrieb:sollte die Aufklärung umfassender sein?
Das ist eine gute Frage... Man muss dabei auch berücksichtigen, dass der kulturelle und religiöse Background der aufklärenden Eltern eine ganz gewichtige Rolle spielt. Vielleicht könnte hier mal jemand z.B. mit islamischem Hintergrund oder jemand aus einem christlichkonservativen Elternhaus seine erlebte Aufklärung schildern.

Jedenfalls könnte ich es mir gut vorstellen, dass in manchen Kulturkreisen über gewisse Dinge entweder gar nicht gesprochen wird, oder dass gleich alles verteufelt wird.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden