Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Mann

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

04.05.2019 um 20:41
Die männliche Enie van de Meiklokjes ist mit ihren Leckerlis in jedem Haushalt gerne gesehen, @Kc :) Mit oder ohne klischeehafte Schürze.


melden
Anzeige
_Alekto_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

04.05.2019 um 21:26
Ich finde die klassische Rollenverteilung völlig akzeptabel, sofern beide damit einverstanden sind.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 07:23
Da schließe ich mich meinen Vorschreibern an: wenn es für beide die ideale Lösung ist, sollen sie es tun.

Für mich käme es nicht in Frage. Ich bin absolut nicht häuslich, mag genau diese Art von Arbeit nicht (Hausarbeit, kochen,...)
Etwas, das ich nicht leiden kann und wofür man nicht einmal bezahlt wird, habe ich mir nie in meinem Leben aufbrummen lassen.

Ich habe auch schon einige Jahre am Buckel, deswegen habe ich als Kind noch viele klassische Rollenverteilungen gesehen.
Schon damals habe ich zu meiner Oma, bei der ich aufgewachsen bin, gesag, dass ich nicht verstehe, wieso die Frauen so dumm sind und sich in diese Rolle drängen lassen.

Meine Oma hat mir die Leviten gelesen und gesagt, dass das nun mal so ist und ich mir entweder einen reichen Mann suchen muss, oder immer alleine bleiben werde.

Zum Glück bin ich aber ein Sturschädel, der sich nichts sagen lässt und tut was er will.

Ich sagte zu meiner Oma, dass ich mein eigenes Geld verdienen und einmal eine ordentliche Pension haben werde, ohne mir auch nur irgendetwas von einem Mann sagen lassen zu müssen.

Ich habe es genau so durchgezogen, habe einen Mann und drei Kinder und bin immer vollzeit arbeiten gegangen.
Im Haushalt mache ich nur drei Dinge: die Wäsche ( in der kombinierten Waschtrockner geben, einschalten, herausnehmen und ungebügelt in den Kasten legen -fertig), staubsaugen (das macht mir Spaß, denn da habe ich meine Kopfhörer auf und tanze Techno) und "Verstauen" (ich weiß wo alles ist).
Den Rest macht mein Partner. Meine Tätigkeiten sind in 45 Min pro Tag erledigt, er ist bis zu drei Stunden damit beschäftigt, dafür gibt es täglich frisch gekochtes Essen, Wohnung und Auto sind blitzblank geputzt. Genau so, wie ich es mag.

Aber wie gesagt, wenn jemand die klassische Rollenverteilung bevorzugt, soll er es doch tun. Jeder soll so leben, wie es für ihn am Besten ist.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 07:54
Soll jeder machen wie er will, für mich ist die Patriarchale Geschlechter nichts, und funktioniert bei mir sowieso nicht da ich mit einer anderen Frau zusammen bin.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 08:11
BucsandSox schrieb:Ja, und die (die Umwelt) hat genau was damit zu tun? Wenn die Erwartungshaltung der Umwelt, wie du es sagst, dafür sorgt, dass du das alles machst, dann ist das der falsche Weg bzw. das falsche Fundament.
Ich würde auf das alles sch*****( du weißt schon was da steht :D), was von Außerhalb kommt. Wichtig ist, was du und dein Mann darüber denkt und wie ihr das macht.
Sorry, ich steige aus der Diskussion aus, es fruchtet nicht, weil du dich da nicht reindenken oder reinfühlen kannst. Ich denke, man muss in der Situation stecken, bevor man immer zwei Halbsätze hinknallt "selbst schuld". So macht das keinen Spaß.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 10:09
Kc schrieb:Schlecht.
Frauen raus aus der Küche!
Ich kann besser kochen und backen :cool:
Das Traurige ist, dazu gehört nicht viel.
Ich war bis vor 2 Jahren noch der Antikoch schlechthin. Hab eine neue Küche gekauft, paar Youtube Videos nachgekocht und kann jetzt besser kochen als jede Frau die ich kennen lerne.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 10:53
insideman schrieb:Das Traurige ist, dazu gehört nicht viel.
Was ist denn daran traurig?
Ich finde es super!

Auch die Männer profitieren davon.
Frauen, die das machen, was ihnen Spaß macht sind besser gelaunt und weniger grantig. Win Win


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 11:07
@insideman

Stimmt, man muss es halt mal etwas üben und ausprobieren. Lernfähigkeit ist das Stichwort.
Bei manchen wird es dann auch zum Hobby.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 11:13
@FerneZukunft

Diese Devise ,,angel dir einen reichen Mann“, klingt für mich immer voll verbittert, wenn ich sowas höre.
No love, nur die Kohle zählt und die soll der Mann bringen.

Was ich auch mal in Frage stellen würde: war das ,,früher“ wirklich immer so, dass nur der Mann gearbeitet und die Familie versorgt hätte, Frau nur Haushalt und Kinder gemacht hat?
Ich denke, das ist eher eine relativ neue Erfindung und war in früheren Jahrzehnten oder Jahrhunderten nur verbreitet bei Familien, die es sich leisten konnten.

,,Reiche“, so genannte Adlige, solche Leute. Ansonsten haben Frauen auch mitgearbeitet, auf dem Bauernhof, im Handwerk...
Musste einfach sein.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 11:25
Kc schrieb:Diese Devise ,,angel dir einen reichen Mann“, klingt für mich immer voll verbittert, wenn ich sowas höre.
Was hat Hausarbeit mit Reichtum zu tun?
Nur weil ein Mann den Haushalt macht, muss er nicht reich sein!

Ich würde nie einen Mann haben wollen, der mehr Geld hat als ich.

Frustriert ist man, wenn man etwas machen muss, was man nicht will.
Du hast selbst ein schönes Beispiel dafür geliefert:
Kc schrieb:Ansonsten haben Frauen auch mitgearbeitet, auf dem Bauernhof, im Handwerk...
Musste einfach sein.
Das würde mich auch frustrieren! Harte Arbeit am Feld und dann noch Hausarbeit und Kinder.
Ich bin so froh und dankbar, in der heutigen Zeit leben zu dürfen.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 11:29
FerneZukunft schrieb:Das würde mich auch frustrieren! Harte Arbeit am Feld und dann noch Hausarbeit und Kinder.
Ich bin so froh und dankbar, in der heutigen Zeit leben zu dürfen.
Geht mir genau so. Oder, so anspruchslose Bürotätigkeiten, wie Briefe abtippen ... und nachdem frau das vormittags gemacht hat, darf sie dann nachmittags für ihren Mann was kochen und putzen.

Nein danke! :D


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 11:36
Alicet schrieb:Geht mir genau so. Oder, so anspruchslose Bürotätigkeiten, wie Briefe abtippen ... und nachdem frau das vormittags gemacht hat, darf sie dann nachmittags für ihren Mann was kochen und putzen.

Nein danke! :D
Ja, dafür ist das Leben viel zu kurz 💃


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 14:18
@FerneZukunft

Was ich sagen will: die Vorstellung, dass Frauen nur für Haus und Kinder zuständig sind, ist gar nicht so traditionell.
Arbeitende Frauen waren genau genommen immer schon völlig normal. Höchstens könnte man sagen, dass einige Tätigkeiten typischer von Frauen ausgeübt wurden.

Aber wenn Konservative meinen, traditionell gehöre die Frau nach Hause, an den Herd und zu den Kindern, dann ist das keine so alte, reale Tradition.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

05.05.2019 um 17:05
FerneZukunft schrieb:Etwas, das ich nicht leiden kann und wofür man nicht einmal bezahlt wird, habe ich mir nie in meinem Leben aufbrummen lassen.
ist zwar richtig, klar. Für mich ist die Bezahlung jedoch immer die Gewissheit dass es bei mir ordentlich aussieht, also allein der Anblick meiner Bude :D
Ich kenne s auch anders von nem Kumpel der eigentlich nie Ordnung in seiner Bude hat, alles steht rum, liegt quer verteilt, Abwasch nicht gemacht, Unordnung usw... sein Kommentar "ach hör auf, ja ich weiß ich bin schlimm, muss ich alles noch machen...aber ich komme nicht zu" (dabei is er im Moment arbeitslos) :D :D
Also es sieht wirklich nicht schön aus bei ihm...

Das ist für mich auch immer so ein Ansporn immer wieder die lästige Hausarbeit zu machen.
FerneZukunft schrieb:die Wäsche ( in der kombinierten Waschtrockner geben, einschalten, herausnehmen
naja wer weiß wie lange es das noch gibt...warte m al ab. Irgendwann verbietet die EU auch Wäschetrockner wegen zu viel Storm oder was weiß ich ... :D
Nee Wäsche wird bei mir noch klassisch aufgehangen.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 14:08
Ich kann der klassischen Rollenverteilung nichts abgewinnen. Ich bin freiheitsliebend und mache nichts, was ich nicht will. Mir würde es nicht einfallen nach der Arbeit noch täglich zu kochen nur weil ich eine Frau bin. Den Haushalt teilen sich mein Freund und ich. Wobei mein Freund im Haushalt meist sogar mehr macht als ich.
Kinder möchte ich auch keine haben. Passt nicht in meine Vorstellung von Leben.

Wenn ich mitbekomme, dass eine Frau der typischen Rolle entspricht, frage ich mich schon, warum sie das macht und den Mann "bedient". Aber es gibt wohl Frauen, die das tatsächlich gerne machen. Auch wenn ich das nicht nachvollziehen kann. ;)


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 14:24
MaybeX schrieb: Aber es gibt wohl Frauen, die das tatsächlich gerne machen. Auch wenn ich das nicht nachvollziehen kann.
hm ja genauso geht es mir dabei auch immer, bzw. wird man das Gefühl nicht los das es bei Vielen so ist. Muss ja nichts Negatives sein, nur als Feststellung.
Mir würde auch nie einfallen von der eigenen Freundin / Frau sowas zu verlangen also kochen, Wäsche waschen usw.... aber es scheint wohl doch einige zu geben die das dann als ihre Pflicht ansehen.
Naja wer weiß ich bin ja keine Frau und kann mich da nur schwer reindenken...


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 14:40
MaybeX schrieb:Ich bin freiheitsliebend und mache nichts, was ich nicht will
Glückwunsch, das können wohl nur die Wenigsten von sich behaupten.

Blöd nur, dass es eine Menge Dinge gibt, die für niemanden beglückend sind, deren Unterlassen dann aber doch auch blöd ist:

Müll rausbringen, früh aufstehen zur Arbeit, Sommerreifen aufziehen, Altpapier wegbringen, den Keller aufräumen, die Steuererklärung machen, zum Zahnarzt gehen.

Spätestens, wenn der Müll lange in der Wohnung steht, macht man dann wohl doch Dinge, die einen inhaltlich nicht begeistern, egal ob man Mann oder Frau ist.


Darüber hinaus möchte ich gerne Werbung dafür machen, überhaupt eine Aufteilung vorzunehmen in einer Partnerschaft. Wenn man die Lästigkeiten des Lebens aufteilt, kennt jeder seine Aufgabe und man kann auf diesem Weg Reibereien sehr gut vorab vermeiden.

Da haben wir schon eine Aufteilung gewählt, die sich an die klassische Rollenverteilung anlehnt. Es würde aber auch zu blöd aussehen, wenn meine Frau Blusen trägt, die ich gebügelt hatte. Und sie würde sich nicht wohl fühlen, wenn sie plötzlich die Wasserkästen ins Haus schleppt oder die Reifen wechselt. Ich würde es aber auch nicht über mich bringen, dem zarten Persönchen zuzusehen, wie sie sich mit dem Radkreuz an den festen Schrauben abmüht.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 14:44
knopper schrieb:aber es scheint wohl doch einige zu geben die das dann als ihre Pflicht ansehen.
Einerseits hat das vermutlich auch mit Erziehung zu tun. Obwohl das in meinem Fall nicht zutrifft. Meine Mutter hat immer für uns gekocht und den ganzen Haushalt gemacht. Sie hat nicht gearbeitet bis meine Schwestern und ich etwa 13/14 waren. Auch bevor wir Kinder da waren, musste mein Vater nichts im Haushalt tun. Also eigentlich die klassische Rollenverteilung vorgelebt bekommen.

Meine Schwester ist jung Mutter geworden, hat nun mit 24 Jahren drei kleine Kinder und schmeißt nebenbei den Haushalt. Sie eifert sozusagen unserer Mutter nach. Das komplette Gegenteil von mir.

@sacredheart
Ich meinte damit eher, mir in punkto Lebensführung nichts von anderen aufzwingen zu lassen. Eben zum Beispiel kochen zu müssen, weil mein Partner das von mir verlangt/erwartet.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 14:58
@MaybeX

Ich sehe da oft eher eine Notwendigkeit in sich. Wenn man etwas Vernünftiges essen möchte, muss entweder einer von einem Paar kochen oder - falls man begütert ist - geht jeden Tag essen oder muss sich mit Fertigfutter oder Bestellfrass zufrieden geben.

Falls beide nicht gerne kochen, ist das natürlich blöd. Bei uns stellt sich eher das Problem, daß wir beide gerne kochen und uns dann auch mit hübsch gemachtem Essen gegenseitig 'bedienen'.

Es gibt aber auch Dinge, die macht meine Frau ganz gerne (bügeln) oder ich (Gartenarbeit, Autos versorgen) Da bedient man schon den anderen einseitig, im Gesamtkonzept sich aber dennoch gegenseitig.

Es hilft Beiden, wenn man von der Idee 'vom anderen verlangen' wegkommt und einfach ein Gesamtkonzept entwirft und immer mal wieder modifiziert, indem niemand der Diener des Anderen ist, aber dennoch alles erledigt wird.


melden
Anzeige

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

06.05.2019 um 15:06
sacredheart schrieb:Es hilft Beiden, wenn man von der Idee 'vom anderen verlangen' wegkommt und einfach ein Gesamtkonzept entwirft und immer mal wieder modifiziert, indem niemand der Diener des Anderen ist, aber dennoch alles erledigt wird.
Das haben mein Partner und ich auch getan. Wir kochen aber beide nicht wirklich gern. Wochentags essen wir beide während der Arbeit, da ist es nicht notwendig zuhause noch zu kochen. Am Abend etwas kaltes aus dem Kühlschrank. Am Wochenende gehen wir entweder auswärts essen, bestellen etwas, sind bei meinen oder seinen Eltern eingeladen oder, was hin und wieder vorkommt, kochen wir etwas, meistens dann gemeinsam. Da wir keine Kinder haben, muss nicht täglich gekocht werden.

Bei unliebsame Aufgaben im Haushalt wechseln wir uns ab.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt