weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

355 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Mann

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:08
@dasewige
dasewige schrieb:bei euch hört es sich so an, als wäre die unabhänigkeit der frau was abgrundtiefes schlechtes!
In einer Beziehung ist man nie "unabhängig", sondern immer abhängig vom Partner oder der Partnerin. Das Stichwort heißt 'Kooperation'. Man muss zusammenarbeiten, und nicht auf Deibel komm raus unabhängig sein. "Unabhängig" ist man als Single.

@Ahiru
Ahiru schrieb:Ja, da sind wir wieder beim ersten Extrem. Sie ist superlieb und hat seine Macken ZU lange toleriert.
Nein, das Problem ist ein anderes. Diese von dir beschriebene Frau hat sich auf die Suche nach einem Alphamännchen gemacht. Dabei ist sie sogar aufs eins gestoßen, welches jetzt seine Macho-Allüren in extremo raushängen lässt. Mein Mitleid hält sich da sehr in Grenzen, denn wenn sie auf eine andere Art von Mann stehen würde, einen der nicht so machohaft ist, hätte sie auch das bekommen, was sie eigentlich will.

@dasewige
dasewige schrieb:du gehts von einer falschen voraussetzung aus, du sags alpha-mann = arschloch-mann
das stimmt aber nicht.
Nein, Alphamännchen sind nicht zwingend Arschlöcher. Alphamännchen wissen, was sie wollen, aber das beinhaltet nicht unbedingt Rücksichtslosigkeit. Sowas ist schlimm, ein Mann muss seine Frau immer respektieren.

@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Die Frage ist eben, ob man möchte, dass andere 8-10 Stunden am Tag die eigenen Kinder erziehen oder ob man das nicht möchte.
Möchte man das? Entweder ich gebe meine Kinder ab, oder ich betreue sie selber, womit wir wieder beim Thema Halbtagsjob sind.

@SethSteiner
Im Interesse einer gepflegten Konversation würde ich dich bitten, auf Totschlagargumente und Nazikeulen zu verzichten.


melden
Anzeige

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:10
@KillingTime
KillingTime schrieb:Nein, das Problem ist ein anderes. Diese von dir beschriebene Frau hat sich auf die Suche nach einem Alphamännchen gemacht. Dabei ist sie sogar aufs eins gestoßen, welches jetzt seine Macho-Allüren in extremo raushängen lässt. Mein Mitleid hält sich da sehr in Grenzen, denn wenn sie auf eine andere Art von Mann stehen würde, einen der nicht so machohaft ist, hätte sie auch das bekommen, was sie eigentlich will.
Sorry, aber dieser Typ ist KEIN Alphamännchen. Er verdient eher unterdurchschnittlich und ist auf den ersten Blick auch kein besonderer Macho, er kann nur keine Zugeständnisse machen. Je länger man einem Mann sowas durchgehen lässt, desto schlimmer werden die Macken.
Er hatte immer nur Augen für sie, sie haben geheiratet, er tönt überall rum wie glücklich er mit dem Baby ist. Aber nur solange es nicht mit seiner Freizeitgestaltung kollidiert.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:13
@Ahiru
Dann soll sie sich von ihm trennen, sonst wird sie da noch total unglücklich werden. Es gibt ja noch andere Männer, bei denen sie ihre Vorstellungen verwirklichen kann.

Ich dachte zuerst, das wäre der Typ mit den 8k/Monat.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:14
@KillingTime
So einfach ist das nicht, die lieben sich ja auch. Sie muss sich einfach mehr durchsetzen.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:16
@Ahiru
Das funktioniert nicht, die Kiste ist verfahren. Wenn da wirklich so viel Liebe im Spiel ist, dann müsste da auch mehr Respekt sein.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:17
Wenn jemand von biologischen Programmierungen schreibt, dann bin nicht ich es, der in diesen Thementopf hineinfällt.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:18
@KillingTime
Das hat nichts mit Respekt zu tun, weil er nicht erkennt, dass ein Fehlverhalten seinerseits vorliegt. Eingefahren, aber nicht verfahren.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:20
Mein Freund und ich sind da sehr simpel. Wer eher zu hause ist, macht solange was im Haushalt, bis der andere kommt und dann wird geschaut, ob es noch was gemeinsam zu erledigen gibt. Die Art der Arbeit ist völlig irrelevant. Er kocht genauso wie ich oder wäscht die Wäsche. Am Wochenende wird dann einmal komplett durchgeschrubbt. Wir haben irgendwie keine Rollen, wenn ich so überlege. Ich wüsste nicht was er oder ich tuen, was mit unseren Geschlechtern zusammen hängt. So ist es auch bei Entscheidungen bzgl. der Finanzen oder der Freizeitgestaltung.

Zur Zeit sind wir noch kinderlos und so kann ich nur in der Theorie davon schreiben, wie wir uns das als Paar vorstellen. Er möchte definitiv auch Elternzeit nehmen, wir werden sie uns also teilen. Natürlich ist er anatomisch nicht in der Lage ein Kind zu gebähren, was er recht schade findet :D. Könnte er das wählen, würde er auch gerne eines unserer Kinder bekommen. Nu ja, dass ist halt nunmal nicht möglich. Wir wohnen direkt an unserer Arbeit und da hier eh alles familiär ist, können wir da recht flexibel sein. Ich kann Arbeit mit nach hause nehmen, wir könnten das Kind auch mit hier hin nehmen. Macht mein Chef mit seinen Söhnen auch öfters mal. Für ne Firmenkrippe sind wir leider zu klein.

Ich hab recht gute Umstände und bin froh drum. Definitiv wollen wir beide auch mit Kindern Vollzeit arbeiten (abgesehen von der geteilten Elternzeit) und versuchen halt einen Weg dafür zu finden, mit dem alle zufrieden sind.

Also wir, für uns persönlich, haben keine Rollenteilung. Jedenfalls wüsste ich nicht, wie sich die äussern sollte.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:20
@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Wenn jemand von biologischen Programmierungen schreibt, dann bin nicht ich es, der in diesen Thementopf hineinfällt.
An diesen Ausspruch werde ich dich erinnern, wenn du das nächste Mal gegen jemanden wetterst, der behauptet, dass man Homosexuelle "umerziehen" kann.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:24
Was hat das eine mit dem anderen zutun? Du behauptest, Frau sei biologisch programmiert sich einen Arier äh ich meine Alpha-Mann zusuchen, mit anderen Worten, scherst du über drei Milliarden Menschen über einen Kamm. Das ist völlig irrational. Genauso irrational wie es ist zu behaupten, das alle Männer heterosexuell wären. Solche biologischen Programmierungen existieren nun mal nicht.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:25
@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Was hat das eine mit dem anderen zutun? Du behauptest, Frau sei biologisch programmiert sich einen Arier äh ich meine Alpha-Mann zusuchen, mit anderen Worten, scherst du über drei Milliarden Menschen über einen Kamm.
Alpha Männchen und Arier haben nichts miteinander zu tun, ich glaub du bringst da was durcheinander.
Klar kann man nicht alle Frauen über einen Kamm scheren, aber es gibt nunmal Faktoren die evolutionspsychologisch und -biologisch gesehen bei der Partnerwahl mit ein fließen.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:26
SethSteiner schrieb:programmiert sich einen Arier
@SethSteiner
Sorry aber an dieser Stelle breche ich das Gespräch ab. Ist ja ekelhaft, wie du hier die Nazikeule schwingst, und mir Sachen unterstellst, die ich nie gesagt habe.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:26
Gegen Gleichberechtigung ist nichts einzuwenden, aber wie "Hausfrauen", die sich dafür entscheiden, oft behandelt werden, ist das Letzte.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:34
Was unterstelle ich dir denn bitte? Alpha-Mann ist eben ganz bestimmter Typus, zusagen Frauen würden nur diesen Typus attraktiv finden und suchen. Ist doch ganz klar was sie da für ein Bild ergibt, wenn man die Menschen anfängt in Alpha und Gamma einzuteilen und Frauen ein reines Interesse an Alpha zuspricht. Eine Keule wird nicht geschwungen, wenn man nicht so einen Blödsinn schreibt.

@Ahiru
Die Faktoren der Partnerwahl sind individuell und das ist nun mal der entscheidende Punkt. Weder Biologie, noch irgendeine Evolutionspsychologie sind von Interesse, da sich beim Menschen halt alles miteinander paart, ganz gleich ob arm, reich, alt, jung, gesund oder behindert. Dass der ein oder andere gern jemanden hat, der besser steht als er selbst hat dabei aber doch nichts mit dem Geschlecht zutun, sondern mit dem ganz normalen Bedürfniss, keine Schwierigkeiten zu haben. Dass soetwas möglicherweise bei Frauen öfter und stärker anzutreffen ist als bei Männern, liegt da doch eher an Kultur/Gesellschaft/Politik, nicht an einer Programmierung.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:38
@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Die Faktoren der Partnerwahl sind individuell und das ist nun mal der entscheidende Punkt.
Nicht ganz, nein. Es gibt zwar individuelle Faktoren, aber da spielt auch viel unterbewusstes und biologisches mit hinein.
SethSteiner schrieb:Weder Biologie, noch irgendeine Evolutionspsychologie sind von Interesse, da sich beim Menschen halt alles miteinander paart, ganz gleich ob arm, reich, alt, jung, gesund oder behindert.
Auch verkehrt, Biologie versucht zum Beispiel zu verhindern, dass sich Menschen paaren, deren Immunsysteme sich zu sehr gleichen. Das geschieht durch Pheromone. Wenn dir ein Mensch durch seine Pheromone signalisiert, dass euer Nachwuchs gesundheitlich schlecht dastünde, fändest du die Person unattraktiv.

Beweis dafür, dass die Biologie und Biochemie eine entscheidende Rolle spielt, ist, dass sich der Geschmack der Frauen was Männer betrifft teilweise verändert, wenn sie die Pille nehmen.
Die Hormone steuern uns eben.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:42
@Ahiru
Sei bloß vorsichtig, nicht dass du von dem auch noch in die rechte Ecke gedrängt wirst. ;)


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:44
Ich bestreite keine Einflüsse, sondern eine Programmierung. Da können Studien noch so oft Frauen an Hemden schnüffeln lassen, ein Hemd ist eben weder ein Mann, noch eine Frau, ebenso wie man noch soviele Pillen schlucken und feststellt, dass der gephotoshoppte Mann mal so und mal anders attraktiver ist. Am Ende sind es keine Alltagssituationen, zeigen sich nur Durchschnittswerte und Richtungen, das Individuum und die Realität wird davon nicht beeinflußt, denn es ist ja kein Durchschnittswert, muss sich nicht an eine Richtung halten usw. usf.. Gegen Einflüsse ist wie gesagt gar nichts zusagen, die habe ich ja auch gar nicht bestritten.


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 13:45
@KillingTime
Ach, passiert mir dauernd ;O


melden

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 15:07
@dasewige
wieso hört es sich bei mir so an, als sei die Unabhängigkeit der Frau etwas abgrundtief Schlechtes? Ich bin unabhängig, lebe nicht vom Mann (auch kein Unterhalt fürs Kind) und beziehe nix vom Staat....bitte um Erklärung!


melden
Anzeige

Wie findet ihr die klassische Rollenverteilung bei Mann und Frau

07.01.2013 um 15:10
@Ahiru
aber ob jemand jemand anderen finanzieren will bleibt doch demjenigen selbst überlassen, nur der Grund, dass einer weniger verdient ist doch nicht für jeden gültig......


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden