weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 14:23
@Niemanden
Ich finde Alkohol ist eine der gefährlichsten Drogen. Allein weil ich selber gemerkt habe wie ich mich mit Familie, Freunde und Partner verkracht habe. Durch diese Exzessiven Exzesse *lach* hab ich mich in meiner persönlichen Art ziemlich verändert und auch jetzt bin ich nicht mehr so wie früher.
Wird einem aber erst bewusst, wenn man nichts mehr hat x)


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 16:47
@rooky

Wenn ich mich nicht irre, ist sogar Alkohol wesentlich gesundheitsschädlicher. Was die meisten Drogen so schädlich macht sind oft nur die Streckmittel.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 17:54
@rooky
rooky schrieb:Und warum zählst du dich zu den Suchtcharakteren ?
Weil ich mich ziemlich schnell von Dingen abhängig machen kann, die mir besonders gut gefallen. Manchmal auch von ganz banalem Kram. Aber ich hab das auch ziemlich frühzeitig erkannt und schaffe es mittlerweile ganz gut die Balance zu halten. Erfordert allerdings eine gewisse Anstrengung, die Andere erst gar nicht aufbringen müssen.


@Niemanden
Niemanden schrieb:Was die meisten Drogen so schädlich macht sind oft nur die Streckmittel.
Ganz genau und dieses Problem entsteht nur durch Prohibition, weil der Verbot zu Kriminalität führt und die Ticker so viel Profit wie nur möglich daraus schlagen möchten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 20:45
@vantulus
vantulus schrieb:Ich rede hier tatsächlich von Homegrown. Aber der Kollege macht das richtig akribisch. Er überprüft seine Blüten richtig mit Mikroskop usw. Und das Zeug ist auch echt erste Sahne. Ich hatte jetzt speziell auch eigentlich von Klebstoff oder anderem Streckstoff geredet. Dahingehend kann ich sicher gehen, dass so was da nicht drin vorkommt;)
Alles gut, ich wollte mich nur ein bisschen an dem 100% stören, nicht dass der Eindruck entsteht: "Habs aus 1. Hand, also kann Nichts Schlechtes an den Blüten sein."
Sollen Händler lieber die Kurse erhöhen, aber dafür ihren Dreck draußen lassen. Wer es echt nötig hat, kann ja noch zu natürlichen Streckmitteln greifen, z.B. Fruchtfliegen die im Harz kleben ;)

@rooky
rooky schrieb:Ist Salvia mit Kratom zu vergleichen ? Oder ist Salvia einfach 10 mal härter :ask: ?
Nein, ist wie @Vymaanika sagt, nicht miteinander vergleichbar. Salvia-Blätter sind nicht stärker als Kratom, falls du das mit 'härter meinst. Zumindest treten beim Konsum der Blätter keine psychedelischen Effekte auf, solltest du zu einem Salvia-Extrakt(größer 10x Extrakt) greifen, kann ein mittlerer Pilztrip gegen das Salvinorin als gemütlicher Abendspaziergang erscheinen, so ganz plump dahergesagt :)

@rooky
rooky schrieb:Habe auch schon mal Pepp(?) gezogen und wurde vorher 'eingewiesen', dadurch hatte ich echt 'ne schöne Zeit :D
Konnte auch saufen wie ein Loch. Habe mir glaube ich die ganze Nacht über die Kante gegeben.
Morgens um 8 war ich immer noch in der Stadt und hab mein 'Feierabend' Bier getrunken. Hellwach.
Erinnern tu ich mich aber nicht so genau dran, was sonst noch war...Obwohl ich geistig die ganze Zeit da war.
Ist das normal oder lag's daran dass ich ca. 6-7 Liter Bier gesoffen hab ?
Hört sich zumindest stark nach Amphe an. Hm, du ziehst eine Substanz, von der du nicht weißt, wie sie heißt? Geschweige denn wie sie wirkt?

Nur ein dezenter Hinweis mit Hinblick auf safer-use.
Oder sollte das (?) nur andeuten, dass dir die Schreibweise nicht bekannt ist? :)
rooky schrieb:Aber man bekommt halt so oft zu hören, dass die Gefahr 'Hängen' zu bleiben so hoch ist. Aber irgendwie weiß keiner genau mehr davon. Inwiefern drückt sich das dann aus ? Merkt man das als außenstehender auch ?
Das Einreden einer Gefahr macht es nicht gerade besser, solche Gedanken kommen ganz gern am Anfang eines Trips wieder hoch.
Das Ausbrechen einer Psychose wird oft als Hängen-Bleiben bezeichnet, diese kann vor dem Konsum der Substanz unbemerkt vorhanden gewesen sein.

Einen Totalausfall kenne ich Nicht, ein paar Anwärter darauf reden ganz gern davon, wie erleuchtet und allwissend sie doch sind und wie nur sie die Wahrheit kennen und die ganzen Intrigen durchschauen. Macht für denjenigen alles Sinn, nach außen wirkst wirr. Aber selbst die Personen sind nach ein paar Monaten Abstinenz wieder gesellschaftsfähig.(nur meine Erfahrung, nicht allgemeingültig!)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 21:03
@rooky

Salvia ist mir jetzt gar kein Begriff, noch nie gehört.

Diese "Traumwelt" von der du hier redest, oder auch "hängenbleiben" genannt ist ein purer Mythos. Das gibt's nicht.
Für den Moment, also im Rausch kann man hängenbleiben, wenn man sich zu sehr in den Rausch hineinsteigert. Aber eine Nachwirkende Traumwelt in der man rumschwebt gibt es nicht.

Ich zeige euch jetzt mal meine Lieblngs-Youtube-Kanal zu dem Thema, der heißt OpenMind.
Der Typ experimentiert mit Drogen an sich selbst, macht Tripvideos und berichtet über Erfahrungen und das echt mit allen Drogen. Sehr interessant;)


melden
Perlentanz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 21:09
Mal 3 sat einschalten


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

28.01.2016 um 21:18
Ich hatte meine Phase des "experimentierens" gehabt und relativ schnell gemerkt das ich auf ein Leben mit Drogen (damit meine ich vor allem alles was im illegalen Bereich liegt) wunderbar verzichten kann.

Es war, aus meiner Sicht, der spannenden Erfahrungen halber durchaus wert es mal ausprobiert zu haben aber es ist definitiv nicht wert darauf hängen zu bleiben. Ein Leben in Abhängigkeit ist keinem zu empfehlen daher würde ich auch niemandem dazu raten es "nur" mal auszuprobieren da die Gefahr des "reinrutschens" in diverse Szenen sehr schnell von statten gehen kann.

Außerdem gibt es auch reichlich legale Suchtpotenziale in die man ganz schnell hinein geraten kann und die nicht weniger zerstörerisch sein können.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 08:55
@Perlentanz
Die Doku war echt interessant! Leider hab ich die Gesprächrunde danach bei Scobel verpasst.
Super krass, was die "schulmedizinische" Pharmakologie für ne Lobby haben muss, damit die mit der Cannabis-Forschung einfach nich zu Potte kommen (können). Da scheint ja einiges an Potential drinzustecken.
Und übel, dass Cannabis-Medikamente so verrufen sind. Die Mutter mit dem kleinen Kind im Rollstuhl hat ja erzählt, dass sie von manchen Leuten angefeindet wird, die behaupten, sie würde ihr Kind drogenabhängig machen. Was geht bei solchen Leuten bloß vor sich?!


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 08:57
Intemporal schrieb: Aber ich hab das auch ziemlich frühzeitig erkannt und schaffe es mittlerweile ganz gut die Balance zu halten
Na dann ist ja gut. Klappt aber nicht bei jedermann.
Niemanden schrieb:Was die meisten Drogen so schädlich macht sind oft nur die Streckmittel.
Das viele, wenn nicht sogar die meisten, Drogen gestreckt sind weiß ich mittlerweile auch. Aber wozu macht man das ? Wenn man die Reinheit von Koks bspw. Garantieren kann, müsste man doch viel mehr Geld verlangen können.

@vantulus
@Flaky

Das war so das erste Video was ich mir angeschaut habe. Da gibt's massig von auf Youtube. Für mich sieht das schon ganz schön hart aus ;D
vantulus schrieb:Der Typ experimentiert mit Drogen an sich selbst, macht Tripvideos und berichtet über Erfahrungen und das echt mit allen Drogen. Sehr interessant;)
Ist doch auch ziemlich heikel oder nicht ? Immerhin sind die Drogen ja verboten.
Aber schau ich mal gleich rein ;)
Flaky schrieb:Oder sollte das (?) nur andeuten, dass dir die Schreibweise nicht bekannt ist? :)
Nein ich wusste schon, dass es Pepp ist. Er hat mir das auch genau erklärt, wie man drauf reagiert... Aber ich wusste nicht ob man das wirklich so nennt. Gibt ja auch Speed, oder ? Ist doch das selbe :ask:
Flaky schrieb: ein paar Anwärter darauf reden ganz gern davon, wie erleuchtet und allwissend sie doch sind und wie nur sie die Wahrheit kennen und die ganzen Intrigen durchschauen. Macht für denjenigen alles Sinn, nach außen wirkst wirr
Haha, sowas hab ich schon mal erlebt. Da war ich auf dem Polterabend von 'nem Kollegen und da war einer, der ziemlich drauf war. Hat uns auch gefragt ob wir Ecken haben und so Biblisches Zeug gefaselt. Krass war das schon und auch nur lustig weil wir vorher selber einen gequarzt ham.

@vantulus
Das Video war echt gut. Interessant erklärt-

@brunhildeb
@Perlentanz
Hab es leider verpasst. Gibt es einen Stream davon :ask:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 09:03
@rooky
Naaa klar :)

Hier die Doku "Cannabis gegen Krebs":
https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=56308

Und Scobel von gestern mit dem Thema "Cannabis - Medizin oder Droge?":
https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=56670


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 09:03
@brunhildeb
Danke dir ! Dann hab ich was für den Feierabend :P


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 09:57
@rooky

Es gibt viele Händler, die sauberen Stoff haben. Aber um immer an solche ran zu kommen, muss man einfach die richtigen Leute kennen. Z.b einer in meiner Klasse sagte mir, dass wenn die lsd genommen haben, hat ein kumpel so eine flasche immer mitgebracht mit reinem lsd und die haben es dann selber auf ihre pappen geträufelt. Find es auch schade, dass du eigentlich gar keine chance hast an gutes lsd zu kommen. Oft sind es andere Stoffe, die ähnlich wirken.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 10:00
@Niemanden
stell ich mir nice vor. Wenn man sich so reines LSD gibt, hat man doch bestimmt einen viel angenehmeren Trip oder :ask:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 10:05
@rooky

Ja hab auch schon gelesen, dass das was ganz anderes ist. Viele, die lsd herstellen, verzichten wohl auch auf einen Schritt in der Synthese, weil der riskant is. Dann kommt halt nicht soo gutes Lsd raus, aber es wirkt. Ich wollte auch mal lsd ausprobieren. Aber ich hab kein bock auf eine Pappe, auf der dann vllt nicht ma lsd draug ist. Ich bleib erstmal bei Pilzen. Hab auch schon überlegt im Sommer, welche sammeln zu gehen :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 10:21
@Niemanden
von Pilzen sammeln habe ich gar keine Ahnung. Wüsste nicht, wo ich da nach suchen. LSD hab ich auch noch nicht probiert. Weiß aber auch nicht ob es mal dazu kommt. Interessant wäre es schon :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 10:24
@rooky

Ich auch noch nicht. :D


Werd kurz vorm Sommer mich im interner informieren und dann losgehen.
Bei mir in Berlin gibt es so ein Headshop laden oder wie die Läden heißen, da gibt es Schokolade, die aussieht wie normale Schokolade. Aber da sind Pilze drin und vllt paar andere Sachen. Bin mir nicht sicher. Das hatte ich bisher. Man kann auch trüffel im internet bestellen. Ist mir aber bisschen riskant, dass irgendwann die Polizei bei mir steht haha.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 11:02
@Niemanden
Und sowas wird tatsächlich frei verkauft :o: :ask:
Das ist ja krass...Aber ja, im Internet bestellen ist bestimmt nicht so sicher..


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 11:14
@rooky

Naja es is halt geheim. Ich dachte am Anfang das ist ganz normale Schokolade, weil sie nunmal auch so aussieht. Also klar es is illegal.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 11:42
Zumindest zeigen mir die beiden Videos das mir nix fehlt ohne Drogen. Es ist eher abschreckend und bestätigt mich darin, die Finger davon zu lassen.
Also: Das Leben ohne Drogen


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.01.2016 um 16:32
@BungaBunga
OpenMind ist auch nicht die beste Wahl... ich schaue seine Videos zwar auch an, aber nur, weil es keine vernünftigen Alternativen gibt...
Intemporal schrieb:Weil ich mich ziemlich schnell von Dingen abhängig machen kann, die mir besonders gut gefallen. Manchmal auch von ganz banalem Kram. Aber ich hab das auch ziemlich frühzeitig erkannt und schaffe es mittlerweile ganz gut die Balance zu halten. Erfordert allerdings eine gewisse Anstrengung, die Andere erst gar nicht aufbringen müssen.
krass, das hätte ebenso von mir stammen können...
das komische ist aber, dass ich bei Drogen eine extreme Kontrolle habe, keine Ahnung warum, wahrscheinlich, weil ich einfach weiß, dass übermäßiger Konsum mir zu stark schaden würde.
rooky schrieb:Ich fand das damals echt ein mega geiles Gefühl. Ich hab nur Cola Bier getrunken weil der Kerl der mir das Zeug gegeben hat & mit dem ich gezogen hab mir gesagt hab ich soll lieber bei sowas bleiben anstatt Pur Bier.
Aber ja 10-14 Flaschen waren's glaub ich (0,5l). Weiß das nicht so genau aber ich hab's auch erzählt bekommen das ich gesoffen hab wie n Loch.
Ich persönlich trinke auf Pep maximal 1 Bier, weil das ganze einfach zu krass auf den Körper geht... Ich verstehe auch ehrlich gesagt absolut nicht wie manche meiner Freunde sich überhaupt auf Pep betrinken können... das ist so unglaublich schädlich und man spührt nicht mal wirklich etwas vom Alkohol. Meiner Meinung nach ganz schön Dumm...

Ja das ist so eine Sache mit den Drogen, manche Freunde von mir nehmen für meinen Geschmack zu oft das selbe wie z.B. mdma... ich hab das glücklicherweise unter Kontrolle.

Ich finde Pilze ja richtig schön, die sind ja auch nicht schädlich für den Körper, da muss ich dann wenigstens nicht mit schlechtem Gewissen an die Sache :)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wespenphobie91 Beiträge
Anzeigen ausblenden