weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

4.589 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:07
@jayjaypg
ne jeder 7 raucht.
kiffen tun viel weniger zum glück. :D


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:08
@killimini
Wiso zum Glück? Ich glaub fast, wenn mehr Leute kiffen würden, wäre das Leben auf der Welt angenehmer.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:09
@jayjaypg
weshalb angenehmer? o.Ô

zum glück weil es gesundheitsschädlich ist.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:10
killimini schrieb:inwiefern werden raucher diskriminiert?
z.B. werden Raucher gezwungen draussen ungeschützt vor Witterung zu rauchen.

Werden von Nichtrauchern beschimpft.

usw.

Ich möchte die Nichtraucher gerne mal hören, wenn alle Raucher von Heute auf Morgen das Rauchen aufgeben könnten und keine Tabaksteuer mehr ins Staatssäckel fließt.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:11
@klausbaerbel
Ja und immer diese Blicke
Ob ich des wegen auf hören würde wegen ihren gemecker =p


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:11
@rooky
es gibt kaum jemanden der ohne drogen lebt.
man unterscheidet zwischen volksdrogen, die legal sind und illegalen drogen die unter das betäubungsmittelgesetz fallen.

kaffee, schokolade fallen zb auch unter drogen.

ich habe öfters gekifft. da geh ich ziemlich offen mit um. mir hats gefallen aber iwann kommt die zeit wo es sich halt nichtmehr vereinbaren lässt dabei zu bleiben. da muss man dann halt wissen was einem wichtiger ist. ich habe mit cannabis nur gute erfahrungen gemacht und es in maßen genossen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:11
@killimini
Weil kiffen tolerant uns ruhig macht.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:12
@purple_haze
purple_haze schrieb:ich habe öfters gekifft. da geh ich ziemlich offen mit um
Hätte ich nie gedacht, bei deinem Nick. :)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:12
@klausbaerbel
naja, wer raucht soll rücksicht auf die mitmenschen nehmen die gesund leben wollen.

ausserdem gibt es verdammt viele restaurants die aschenbecher drinnen haben. auch die ohne fumoir bereich.

habe noch nie erlebt das raucher beschimpft wurden. und auch nie gehört. und ich kenne verdammt viele raucher.

scheiss auf tabaksteuer! Gesundheit geht immer vor. alleine schon wegen den kindern sollte man damit aufhören.


@jayjaypg
wer kiffen muss um ruhig zu werden hat ein problem mit sich selbst. o.O


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:13
@killimini
killimini schrieb:wer kiffen muss um ruhig zu werden hat ein problem mit sich selbst
Wer hat das nicht?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:13
@jayjaypg
ich. :P:

drogen sind nie eine lösung.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:13
@jayjaypg
haha. heute wohl nen clown gefrühstückt was ;P


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:14
@killimini
drogen stellen für viele auch keine lösung für irgendetwas da.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:16
@purple_haze
und warum konsumieren sies dann?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:16
jayjaypg schrieb:Weil kiffen tolerant uns ruhig macht.
@jayjaypg
und dumm

___
ich habe beruflich sehr viel mit Drogenkonsumenten zu tun.
Allgemein sei dir wirkung von legalen Drogen, wie Alkohol und Zigaretten in keinster weise verschönt. Ich selbst halte beide auch für sehr gefährlich.
Deswegen mal zu meinem eigenen Konsum.
Kaffee trinke ich ganz gerne.
Alkohol trinke ich ab und zu, vieleicht mal ein Feierabendbier, oder Wein oder ein leckerer Likör. Insgesamt aber eher selten. Zigaretten rauche ich nicht. AB und an rauche ich mal Wasserpfeiffe.
Illegale Drogen habe ich noch nie genommen, das "Gefühl" ansich würde mich dennoch mal interessieren. Naja ich halte Drogenkonsum insgesamt für absolut verkehrt. Man kann da mit kiffern ja noch halbwegs drüber reden, aber wenn es in die Richtung von Amph und den ganzen kram geht, da hörts ganz einfach auf.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:16
@killimini
das ist als wenn du sagst dass man nur alkohol trinkt weils einem scheisse geht.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:17
Ich selber bin der Meinung das Konsum in Maßen erlaubt sein sollte.
War lange Zeit selber abhängig und das ist auch das schädliche an Drogen, sobald man in die Abhängigkeit rutscht, nimmt man die Substanzen ( welche auch immer von Ziggis bis Heroin) nicht mehr nur weil sie gerade zur Stimmung passen oder nur aus Spass, man wird unfrei und tut Sachen die man sonst nie tun würde.

Zum Thema: Ach es gibt doch gar nicht soviele Konsumenten. Die meisten Menschen würden sich wundern, wer denn alles abends vor der Glotze mal einen durchzieht oder auf der Party eine Nase zieht.
Bei uns im Stadtteil ist alles von aussen schön bürgerlich, die Menschen gehen morgens zur Arbeit, holen nachmittags ihre wirklich gut geratenen Kinder ab, keiner sieht hier aus wie sich die meisten Menschen Konsumenten vorstellen. Aber mindestens jeder 5. kifft, zwar nur abends wenn die kleinen im Bett sind und nie soviel, dass man morgens nicht mehr aus dem Bett kommt, dennoch sind es wirklich viele.
Aber das bindet man auch nicht jedem auf die Nase, deswegen gibt es auch keine aussagekräftigen Statistiken.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:17
@Cassiopeia88
das ist aber dein problem wenn du abnhängig wirst.
ich habe zb seit 2 jahren nichtmehr gekifft. einfach so


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:17
@purple_haze
das ist dann aber die lösung für seine Probleme. man trinkt sie weg. und wenn sie wieder kommen weiter trinken.


melden
Anzeige
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 14:18
@killimini
ich trinke auch oft weil ich bock zu feiern habe?
um mich zu belohnen oder zu entspannen?


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden