weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

622 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Frauen, Künstliche Befruchtung

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:14
@Tussinelda

Hmm, ich habe leider die gleiche Erfahrung mit meinem Ex machen müssen. Das weiß man in der Regel aber nicht im vorhinein.

Der Unterschied ist, dass deine und mein Kind/er aus Liebe gezeugt wurden mit der Hoffnung auf ein gemeinsames Leben mit dem Vater und allem was dazu gehört. Das es dann doch anders kam ist eine andere Sache.


melden
Anzeige

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:17
@Tussinelda

Ohne Vater gibt es aber keine Kinder.

Auch bei künstlicher Befruchtung gibt es definitiv einen Vater.

Und übrigens: Dann war es doch bei dir auch so, dass du dich nicht dafür entscheiden wolltest, dir einfach so ein Kind von der Samenbank zu holen, sondern es ein ,,Kind aus Liebe" sein sollte.

Es ist ja schade, wenn das dann letztendlich doch nicht so lief, wie erhofft - aber das kann doch nicht ein Grund sein, die ganze Angelegenheit gleich von Anfang an so zu profanisieren, dass Frauen ein ,,Recht auf Kinder" haben in dem Sinne, sie könnten sich einfach so eines machen lassen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:29
@mae_thoranee
ich sehe alles was biologisch natürlich sich auf Erden im Menschen abspielt und sein Leben mitbestimmt als auch mit Egoität durchdrungen an.
Das Tier pflanzt sich nur innerhalb der biologischen Grundlage triebhaft fort. Der Mensch neigt nach zwei Richtungen, er hat diesen Trieb und er bestimmt ihn auch selbst mit.
Zumindest würde heute keine Frau mehr behaupten, daß sie von keinem Manne weiß... :)
Der Selbstbestimmtheit ist ein Stück Reinheit geopfert worden, daß mußte so sein und jedes selbstbestimmte Wesen schließt Egoität in seinem Denken und Handeln mit ein. Diese ist nicht schlecht zu nennen, denn die Mutter dehnt diese über ein weiteres Wesen zu dessen Schutz aus und das ist natürlich und egoistisch zugleich.


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:31
@Kc
es geht auch nicht darum, es zu profanisieren......es geht darum, dass es schlussendlich egal ist, wie die Ausgangssituation war


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:32
Kc schrieb: in dem Sinne, sie könnten sich einfach so eines machen lassen.
Können sie doch! Niemand kann einer Frau verbieten in der Disco irgendjemand (anonym) aufzureißen und sich schwängern zu lassen. Es wäre jetzt nicht mein persönlicher Plan, aber wenn sie 'n Kind wollen, bitte - solange sich um das Kind gekümmert wird und es geliebt wird, sehe ich wirklich kein Problem.

Weiß echt nicht warum die Leute sich hier im Forum so sehr an einem wackeligen - oft gar nicht umsetzbaren - Bild von Familie klammern und es veridealisieren.

Letztendlich würde ich als Scheidungskind sagen, dass es ist fast besser ist keinen Vater gehabt zu haben der einem dann verdeutlicht, dass man ihm nichts wert ist, weil er halt kein bock hat...
warum diese Situation (Scheidung und/oder Trennung von Paaren mit Kind) hier regelrecht veridealisiert wird und als okay gilt, wohingegen eine bewusst alleinstehende Frau mit Kind verteufelt wird ist mir 'n Rätsel!


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 12:53
@kore
danke kore, das klingt schon aufschlußreicher:)


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:01
@C8H10N4O2
ich verstehe das auch nicht.....


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:13
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:Weiß echt nicht warum die Leute sich hier im Forum so sehr an einem wackeligen - oft gar nicht umsetzbaren - Bild von Familie klammern und es veridealisieren."


Als Scheidungskind -wie du dich beschreibst- kannst du ja dann auch gar nicht beurteilen, wie wertvoll eine intakte, zusammenlebende Familie, in dem sich die Elternteile verstehen und lieben, ist, da du das selbst nicht erfahren hast. (Mein Mitleid hast du übrigens)
Von daher verstehe ich, dass du das nicht weißt.


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:20
@rudi555
aber ich kenne Beides, meine Familie ist intakt, meine Eltern sind noch zusammen, lieben sich sehr, haben auch einen ausgesprochen liebevollen, verständnisvollen Umgang miteinander......das habe ich mir auch so gewünscht für mein Kind, es ist aber anders gekommen......und jetzt hat das Kind eine liebevolle intakte Familie, ohne Vater......
aber darum geht es nicht, es geht darum, dass die Absicht noch so romantisch, so wundervoll, so liebevoll sein kann, es kann anders kommen, es kann aber auch von vorne herein anders sein, warum wird da ein qualitativer Unterschied gemacht?


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:23
@Tussinelda

Ich habe nicht dich damit angesprochen.

Und ja - es geht darum, dass @C8H10N4O2 so etwas gar nicht beurteilen kann.

P.S.: Es kann IMMER anders kommen. Überall.


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:33
@rudi555
aber ich habe meinen Senf dazu gegeben, das darf man in einem Forum, auch wenn man nicht angesprochen wurde...... ;)


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:36
@Tussinelda

Kannste ruhig, aber in dem Fall gings um den einen User/in speziell.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:52
Tussinelda schrieb:es geht darum, dass die Absicht noch so romantisch, so wundervoll, so liebevoll sein kann, es kann anders kommen, es kann aber auch von vorne herein anders sein, warum wird da ein qualitativer Unterschied gemacht?
Eben! Es gibt da nun mal keinen qualitativen Unterschied, es wird nur auf Prinzipien rumgeritten. Die Ausgangslage, in der das Kind gezeugt wurde, macht bei der späteren Erziehung 0 Unterschied, wenn es ja doch auf eine alleinerziehende Mutter hinausläuft. Ein Kind kann mit Mutter und Vater aufwachsen, die sich beide um ihn kümmern, ein Kind kann aber auch genauso gut eine traumatische Scheidung erleben, die einem Kind, die vornherein ohne Vater aufgewachsen ist, in jedem Falle erspart bleibt. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Das wichtigste ist nur, dass die Mutter, die sich dazu entscheidet, ein Kind ohne einen Partner zu bekommen und großzuziehen, es verantwortungsbewusst und gewissenhaft tut, wie jede andere Mutter auch. Und mehr gibts da auch nicht zu diskutieren.


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 13:55
@trance3008


Naja gut.
Also wird die Diskussion mit Wischi-Waschi-Allgemeinplätzen für beendet erklärt :)


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 15:05
Ok, also geht es Dir rein ums neu erschaffen von Kindern, also wenn das lesbische Pärchen sich für eine künstliche Befruchtung entscheidet ist das auch nicht gut sagst Du, verstehe ich das richtig?
Nein, nicht ganz.

Mir geht es erstens um die Neuerschaffung von Menschen. Zweitens, aber viel wichtiger, um den Augenmerk auf alleinstehende Frauen. Ich kritisiere in erster Linie alleinstehende Frauen, die sich ein Kind anschaffen. Mit deinem lesbischen Paar hätte ich im Grunde keine Probleme.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 15:05
@BlackPearl


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 15:51
@C8H10N4O2
@Tussinelda

Wie heisst es so schön in einer Koransure:,,Ihr habt den euren Glauben und ich hab den meinen..." ^^

Ich hab die Ansicht, dass eine gute Ehe auch etwas besonderes ist und Kinder vorzugsweise in einer liebenden, intakten Familie leben sollten. Das ist mein Ideal, aus religiösen und aus menschlichen Gründen.

Und dazu stehe ich auch :)


melden

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 15:55
@GrandOldParty

Ich verstehe das trotzdem nicht ganz. Eine Mutter die allein lebt und ein Kind erzieht ist doch niemals völlig allein und isoliert, es gibt Freunde, Verwandte und viele Menschen in der Umgebung wie Nachbarn etc. die sich doch auch um das Kind bemühen und ihm Werte vermitteln, sei es wenn es bei der Schwester zu Besuch ist oder mal eine Nacht bei der Oma bleibt da braucht es doch nicht zwingend einen Vater dazu.

Natürlich ist es Perfekt wenn ein Vater dabei ist, das heißt aber doch nicht automatisch, dass das Kind einen Schaden davon trägt wenn es keinen gibt, egal in welcher Weise.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 16:02
Natürlich ist es Perfekt wenn ein Vater dabei ist, das heißt aber doch nicht automatisch, dass das Kind einen Schade davon trägt, egal in welcher Weise.
Das habe ich auch nicht behauptet.

Natürlich kann auch eine alleinstehende Frau, die schwanger aus einer Samenbank wird, ein gutes Umfeld haben. Aber, wir vergleichen ja immer nur Äpfel und Äpfel und nicht Äpfel und Birnen, wenn wir zwei gleich gute Umfelder nehmen, dann haben zwei Menschen immer den Vorteil gegenüber einem Alleinstehenden.

@BlackPearl


melden
Anzeige

Haben Frauen ein Recht auf Kinder?

15.02.2013 um 16:07
@GrandOldParty

Aber was spricht denn dagegen wenn eine Frau allein ist, nicht mehr allein sein möchte, sich künstlich befruchten lässt und einem Kind ein gutes leben schenkt mit Geld, Haus, Hund, ärtzlicher Versorgung, guter Schulbildung, vielen Freunden, genug zu essen...

Klar verstehe ich deine Bedenken wenn es drum geht Kinder in die Welt zu setzen damit man Kindergeld kassieren kann oder damit man vom Amt eine größere Wohnung bekommt, aber ich verstehe nicht wo das Problem bei gut situierten Frauen sein soll.
Könntest Du mir das nochmal erläutern?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden