weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

373 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Kultur, Rasse
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 18:42
@Tussinelda
es gibt keinen guten rassismus. es gibt unterbewusste distanzen und unbehagnisse, die sich mancher antrainiert, und mancher ab. wie du diese auslegst, ist ganz dein bier. bist du dran gewöhnt, unter chinesen zu leben, fühlst du dich nicht unbehaglich. solange du aber intuitive vorbehalte gegenüber anders aussehenden menschen hast - und sei ehrlich: das hat beinahe jeder - bist du rassist.
es ist also beinahe jeder rassist und es liegt an jedem, diesen charakterzug zu überwinden. nicht, indem man ihn verleugnet oder in worten erdrosselt.


melden
Anzeige

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 18:44
@matraze106
achso und das denkst Du, müsstest Du mir mitteilen?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 18:45
interrobang schrieb:Das würde ich bei ner Muslima mit Kopftuch verstehen aber nicht bei einem schwarzen.
und ich verstehe beides. und ich würde auf jeden fall vorher fragen, ob es stört, dass ich mich daneben setze. ausser bei omas.


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 18:46
@matraze106
und warum? Das ist doch bescheuert......


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 18:56
@Tussinelda
gerade bei sprachlichen konventionen resp. konditionen lege ich nahe, paradigmenwechsel nicht aus dem stand zu vollführen, sondern gelassen auf sich wirken zu lassen d.h. nicht zu überschlagen sondern zu überschlafen.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:00
@Tussinelda @Kc

Trotz der Tatsache, dass ich hier logisch nachvollziehbar beschrieben habe, dass es zwischen Kultur und Rasse keinen Kausalzusammenhang gibt, konstruiert ihr weiterhin einen. Schade.

Und Tussinelda, speziell an dich gerichtet, finde ich es etwas schade, dass du deinen Fehler immer wiederholst. Du machst in anderen Threads durchaus einen intelligenten Eindruck und ich hätte angenommen, dass dir dein eigenes Verhalten langsam auffällt. Anscheinend leider nicht.

Du kritisierst nämlich nicht das, was ich schreibe. Nein, du kritisierst eine heimliche Intention, die du mir unterschiebst. Dabei bemerkst du nicht, dass das ausschließlich in deinem Kopf stattfindet und ich dabei nicht mal eine Statistenrolle inne habe.

Wenn es nicht so traurig und absurd wäre, wäre es sogar lustig. Du schiebst mir eine heimliche Intention unter und im nächsten Moment regst du dich über die Intention auf, die du mir erst untergeschoben hast. Das spielt sich alles in deinem Kopf ab und ich spiele dabei keine Rolle.

Sehr gut übrigens hier zu sehen:
Du hast einem Volk unterstellt, weniger wert zu sein, als zum Beispiel Du und Dein Volk, weil sie nicht "so weit entwickelt sind", wie wir.
Das habe ich nie getan.

Ich habe mit keiner Silbe geschrieben, dass sie (die Aborigines) als Menschen weniger wert sind. Dass ist die heimliche Intention, die du mir unterschiebst. Und nur über die regst du dich auf. Doch wie gesagt, das spielt sich alles in deinem Kopf ab.

Ich hab damit nix zu tun.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:03
ey aber mal nen dicken respekt an GOP das ers geschaft hat auf allmy nen treat über sich zu plazieren :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:03
Wenn die Integration des Schattens unterbleibt, kann es auch zu seiner Projektion auf andere Personen oder Gruppen, kommen. Auf diese Weise entstehen unter anderem Vorurteile, aber auch das bekannte „Sündenbock“-Syndrom und Phänomene wie Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus oder auch Homophobie. Auch die Idee des Teufels wird mitunter mit der Projektion des Schattens nach außen erklärt. Die Projektion des Schattens nach außen ist auch Teil des psychiatrischen Krankheitsbildes der Paranoia.

Historisch wurde dieser Prozess mitunter zu politischen Zwecken gezielt herbeigeführt, um etwa die Kriegslust gegenüber anderen Völkern anzustacheln, wie auch zur Vorbereitung des Holocaust.
Wikipedia: Schatten_%28Archetyp%29


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:16
Ganz schön grußlig hier..
Naja was solls
Die Herkunft der Person ist eigentlich irrelevant. Stumpfsinnige ,Liebenswerte, Zauberhafte..
Es gibt menschliche Perlen und die sind über die ganze Welt verteilt und nich an jeder Ecke aufzufinden. Ich verurteile menschen aber auch gerne - scheiß Musikgeschmack, doofe Angebereien, Fitnesstudio/Fussball/Fahrer von fetten Autos-Vorurteile. Und noch ganz viel..
Eigentlich kommts nur auf das Bewusstsein an.
Durch das ähnliche Bewusstsein/Lebensgefühl entsteht einfach eine Verwandtschaft. Ohne Krampf.
Bei meiner Familie (abgesehen von m. Ma, die ich sehr lieb hab) empfinde ich da wenig - null Gemeinsamkeiten-Fremde Menschen.
Wenn man das Leben so simpel wie möglich nimmt und lebt gibt es diesen Theorie -Salat auch nicht mehr.


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:16
@GrandOldParty

Verehrter GOP, ich konstruiere nichts :D

Ich habe dir lediglich aufgezeigt, warum der Eindruck im vergangenen Thread entstand, du würdest eine rassistische Einstellung, zumindest im Verhältnis zwischen ,,aufgeklärten, zivilisierten" Europäern/Amerikanern und ,,unaufgeklärten, zurückgebliebenen" Naturvölkern, besitzen.

Zu deiner eigenen Einstellung selbst habe ich hier gar nichts geschrieben.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:21
Piorama schrieb:Wenn man das Leben so simpel wie möglich nimmt und lebt gibt es diesen Theorie -Salat auch nicht mehr.
schön gesagt.

@GrandOldParty
einmal zum abschuss freigegeben, hilft auch jede richtigstellung nichts mehr. die steinigung hat bereits begonnen und die eifrigen, wilden, verrichten das werk, das sie am besten können.


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 19:29
@GrandOldParty
Du machst auch in anderen threads leider keinen besseren Eindruck.....was soll ich sagen?

Du hast gesagt, intelligente Lebensformen (zu denen Du Dich ja zählst) entwickeln sich immer weiter, hast festgestellt, dass die indigenen Völker dies nicht machen, deshalb musst Du Dich schämen....ja Du musst Dich schämen, denn Du implizierst, dass indigene Völker dumm/nicht intelligent sind.

Sie können sich, Deiner Meinung nach nicht bewusst entscheiden, wie sie leben wollen....... was bedeutet das? Sie sind dumm, sie dümpeln vor sich hin, so unbewusst.....haben eben keine Intelligenz um bewusste Entscheidungen zu treffen

und jetzt sage mir noch mal, dass ich nicht intelligent genug bin, um Deinen Müll zu verstehen? Das ich etwas unterstelle? Was nur in meinem (und dem vieler anderer, nur so nebenbei) Kopf existiert, weil Du ab und an den Satz einstreust: für mich sind alle Menschen gleich, ich trenne Menschen und Kultur, ich habe nichts gegen diese Menschen?
Ich bin nicht blöd, Du hältst mich nur dafür


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 22:14
@Tussinelda

Du machst wieder das gleiche, leider. Du unterstellst mir etwas und regst dich dann über die Unterstellung auf. Als Beispiel kann ich da z.B. deine ziemlich eingeschränkte Zitierweise anführen. Denn ich habe mehrmals gesagt, dass die Indios ebenfalls Menschen mit der Fähigkeit zur Entwicklung sind.

Das lässt du weg. Entweder bewusst, oder unbewusst. Aber aus welchem Grund auch immer, es ist nicht in Ordnung.


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 22:21
@GrandOldParty
Indios? Welche Indios? Weißt Du, worüber wir hier reden? Soll ich reinstellen, was ich hier nur grob zusammengefasst habe, wo Du ausdrücklich das gesagt hast? Naja, es kann ja jeder selbst nachlesen, würde ich Dir auch mal empfehlen, damit Du Dich vielleicht wieder erinnerst, was Deine Sperre begründete, denn verstanden hast Du es offensichtlich nicht, unterstellst aber den anderen und mir, wir würden Dich nicht verstehen. Vielleicht solltest Du es mit 3Wort Sätzen versuchen, damit die Dummis hier und insbesondere ich, verstehen wie Du es meinst.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

28.02.2013 um 23:31
Frueher wurden solche threads geschlossen...was soll das bitte bringen hier?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

01.03.2013 um 02:05
@GrandOldParty


Jeder ist ein Rassist, der sich einer Rasse zugehörig fühlt. Also macht dir nichts dsraus, denn das was du hier sagst, stimmt mehr als der Rest:
Wer mir dafür vorwirft, rassistisch zu sein, der ist selbst ein Rassist. Oder, vielleicht netter ausgedrückt: Dem ist sein rassistisch angehauchtes Denken vielleicht gar nicht klar.
Jemand der meint er gehöre einer Nationalität an ist automatisch ein Rassist, warum sollte man sonst sich einer Rasse zugehörig fühlen wollen.....im Grunde gibt es so etwas ja noch nicht mal wirklich. Zu meinen man wäre Deutscher, Araber, Russe, Amerikaner ect. ist lediglich ein Hirngespinst..... :)


Wer nun sagt man kann ja einer Rasse angehören ohne eine andere Rasse zu demütigen, zu Beschuldigen, zu hintergehen, zu Rechenschaft ziehen lügt sich nur selbst dabei an. Man wählt einen Unterschied, weil man einen Unterschied sehen will. Wer eine Rasse wählt, sich dieser zugehörig fühlt, will einen Unterschied sehen. Und jemand der einen Unterschied sehen möchte, im Verhalten, in der Kultur, im Denken, der kann nicht allen ernstes behaupten, er sei nicht rassistisch.....den gerade deshalb hat man ja eine Rasse gewählt....


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

01.03.2013 um 02:36
ich habe gerade mal in den Thread reingeschaut, für den du wohl gesperrt wurdest.
Du bist schlicht "Kultur-Rassist". DU maßt dir an festzulegen, welche Kultur die Überlegene ist und qualifizierst andere als minderwertig ab.
Das ist auch eine Form von Rassismus.


melden

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

01.03.2013 um 04:14
Ich hab gerade noch die letzten Minuten von "Der Tag, an dem die Weißen kamen" gesehen. Einer Doku über Aborigines, die in den 60er Jahren zum ersten mal mit der Zivilisation in Berührung kamen, nachdem sie vorher abgeschottet für sich gelebt haben. Die Doku hatte ich schon mal gesehen.

Auch wenn es politisch nicht korrekt ist, so etwas zu sagen, aber ich schäme mich, wenn ich so etwas sehe. Ich schäme mich als Mitglied der Spezies Mensch.

Die ganze Doku hatte natürlich einen anderen Grundtenor, es wurde immer angespielt, wie "schlimm" es doch für die Aborigines war, dass sie ihre "Kultur" aufgeben mussten und von der "bösen" Zivilisation in Beschlag genommen worden sind.

Tut mir leid, aber ich sehe das nicht so. Ich schäme mich, wie gesagt, wenn ich solche Menschen sehe.

Ich schäme mich, dass es vor einigen Jahrzehnten noch Menschen gab, und die gibt es heute immer noch, die so leben, wie vor 5000 Jahren. Ich schäme mich als Mitglied der Spezies Mensch. Vielleicht liegt es daran, dass ich generell ein Fan von Science-Fiction bin, insbesondere von Star Trek, aber irgendwie habe ich immer in Hinterkopf, wie das auf Außerirdische wirken würde, wenn die so etwas sehen.

Was würden die von uns halten?

Nein, ich schäme mich.


Der Eröffner im ganzen.
Auch wenn es politisch nicht korrekt ist, so etwas zu sagen, aber ich schäme mich, wenn ich so etwas sehe. Ich schäme mich als Mitglied der Spezies Mensch.
Schön das hier erkannt wird, das es politisch nicht korrekt ist, sich so zu äußern, was aber dennoch rein garnichts daran ändert, das diese Aussage so beschämenswert ist, wie das du meinst ach so intelligent zu sein, und anderen Kulturen weit überlegen bist. Alleine bist du nichts und würdest sang und klanglos in der Wüste versagen. Vielleicht würdest du 3 Wochen überstehen, aber halt siehe da, ein paar Aborigines nahen heran und reichen dir Speis und Trank :o oh Arsch gerettet von minderwertigen minderbemittelten affenartien Wesen :O krass wie ginge das wenn die ach so beschämenswert sind?
An diesem Punkt solltest du dich vor den Spiegel stellen, und dir selber einmal die Frage stellen, was dich so außerordentlich aus der Masse der Menschen hervorstechen läßt. Ich erspare mir an dieser Stelle weitere Formulierungen. Mir fehlt einfach der Reiz dich auf deine minderbemittelte Arroganz festzunageln.
Ich schäme mich, dass es vor einigen Jahrzehnten noch Menschen gab, und die gibt es heute immer noch, die so leben, wie vor 5000 Jahren. Ich schäme mich als Mitglied der Spezies Mensch. Vielleicht liegt es daran, dass ich generell ein Fan von Science-Fiction bin, insbesondere von Star Trek, aber irgendwie habe ich immer in Hinterkopf, wie das auf Außerirdische wirken würde, wenn die so etwas sehen.

Was würden die von uns halten?

Nein, ich schäme mich.
Jajajaja du unsäglicher Jammerlappen. Sorry GOP, aber das ist einfach so dermaßen undurchdacht, daß es mir schon beim lesen alleine die Sicherung durchbrennnen läßt...Die Ausserirdischen würden dich sedieren, untersuchen und stellten dann fest, daß du garnicht so toll bist, sondern nur nen ganz gewöhnlicher kleiner Pfau, der sich einfach gerne zur Schau stellt. Vielleicht solltest du deine unangebrachte idiotsche Selbsverliebtheit einmal psychologisch analysieren und bei Bedarf behandeln lassen. Oder ist dein Minderwertigkeitskomplex so komplex, das du unfähig bist zu erkennen, wie komplex und verquer deine Sichtweise auf die Menschen ist?

Nun viel Erfolg beim sinnieren deiner Selbst. Mehr hab ich nicht zu sagen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

01.03.2013 um 04:29
@Katori
danke, dass du den post mal rausgesucht hast. wusste bislang nicht von welchem hintergrund hier die rede war und nahm die übliche gestörte kommunikation an.
kann deine kritik vollkommen unterstreichen.

im übrigen halte ich sehr viel von den aboriginees. die finde ich in vielen punkten um längen zivilisierter als uns.


melden
Anzeige

Ich bin kein Rassist und Kultur und Rasse haben nichts gemeinsam!

01.03.2013 um 04:35
@matraze106 nichts zu danken, ist halt nur fair den Hintergrund zu kennen. Für den saloppen Jammerlappen möchte ich mich an der Stelle auch entschuldigen. Hab mich halt um Formulierungen nicht geschert.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden