weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine ehrlichen Menschen

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Nicht Ehrlich
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 08:26
Wenn man das wörtlich nimmt, stimmt es.
Es ist so, wie du es beschreibst @Flave
Die kleinen Lügen ziehen sich durch den ganzen Tag, durch das ganze Leben.

Es wurde mal ein Experiment gemacht, in welchem jemand einen ganzen Tag lang die Wahrheit sagen musste, was in den banalen Dingen, wo wir meistens lügen um das Leben mit den Mitmenschen angenehmer zu gestalten oder Verletzungen zu vermeiden, zu genau dem führte, was wir durch die kleinen Lügen vermeiden wollen: Ablehnung, Ausgrenzung, Isolation.

Ich habe sehr lange gebraucht, die Frage nach meinem Wohlbefinden als Floskel zu verstehen. Immer war ich gekränkt, wenn jemand danach fragte und es dann nicht wissen wollte. Je näher mir dieser Mensch stand, umso verletzender war es.

Solange es so Kleinigkeiten sind, wird es bei der Lügerei bleiben, aber in dem Moment, wo man vorgibt, jemanden nicht verletzen zu wollen und ihm was vorspielt oder Informationen zurückhält, also denjenigen wie ein Kind behandelt, über dessen Kopf hinweg man entscheiden kann, was "gut" für ihn ist, hat der Spaß ein Loch.

Es gilt ab einem gewisen Punkt wirklich abzuwägen und auch mal Ärger in Kauf zu nehmen, anstatt um des lieben Scheinfriedens Willen mit dem Schönwettergeschwurbel weiter zu machen.

Es kann einen so richtig ankotzen, wenn man merkt, wie sehr geheuchelt wird und man aufgrund unzulänglicher Infos seine Erwartungshaltung falsch positioniert. Das führt unweigerlich zu Enttäuschungen.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 08:30
:D

<iframe src='http://www.myvideo.de/embed/5517064' style='width:425px;height:260px;border:0px none;padding:0;margin:0;' width='425' height='260' frameborder='0' scrolling='no'></iframe>
Jim Carrey - Der Dummschw&auml;tzer - besten Szenen - MyVideo


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 08:49
@rockandroll

:D

Sehr treffend.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 08:59
@blue_
Ich habe Text, die Frage nach meinem Wohlbefinden als Floskel zu verstehen. Immer war ich gekränkt, wenn jemand danach fragte und es dann nicht wissen wollte. Je näher mir dieser Mensch stand, umso verletzender war es.
Dies spricht für unterdurchschnittliche kognitive Fähigkeiten


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 09:01
@xKrakex

Danke für deine Ehrlichkeit. Kannst du erklären, wie du das meinst?


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 09:04
Haha, ups, habe statt fettgdruckt etwas im Zitat gelöscht, my bad.
blue_ schrieb:Ich habe sehr lange gebraucht, die Frage nach meinem Wohlbefinden als Floskel zu verstehen.
Dies ist erstaunlich, da die implizite Botschaft quanti- und qualitativ so bedeutsam in fast allen Aussagen ist, dass dies eigentlich (ein gewisses Alter vorausgesetzt) nuicht schwer zu kapieren ist.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 09:07
Mag es ein Stück weit Naivität gewesen sein. Ich bin von mir selbst ausgegangen, und wann immer ich jemanden gefragt habe, wie es ihm geht, wollte ich es wissen und habe ihm zugehört.

Wenn der Kritikpunkt also bedeutet, dass ich relativ spät erkannt habe, wie oberflächlich die Kommunikation der Menschen ist, kann ich damit leben.
Zu spät auf den Lügentrichter gekommen. :ok:


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 09:11
@blue_
Ohgott, jetzt habe ich Gänsehaut vor Fremdscham.


melden

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 12:19
Mindslaver schrieb:"Chef, Ihr Anzug passt heute aber überhaupt nicht zu ihrer Krawatte!"
Ich habe das schon zu meinem Chef gesagt. Aber leider hat er es mit Humor genommen.


melden

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 12:21
blue_ schrieb:Ich habe sehr lange gebraucht, die Frage nach meinem Wohlbefinden als Floskel zu verstehen.
Du könntest den Spieß auch herumdrehen. Jedesmal, wenn dich jemand nach deinem Befinden fragt, erzählst du ihm von den schrecklichsten Krankheiten, die du hast, oder von der Konsistenz des Durchfalls heute morgen, oder den Ergebnissen der Blutprobe etc. pp. :troll:


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 12:38
Warum nimmt man das "Wie geht's?" nicht einfach als das, was es ist?
Als Floskel!!! Und meiner Nachbarin muss ich ja nicht unbedingt sagen,
dass ich ihre Kittelschürze scheiße finde und wenn sie mir erzählt, dass
das ein Geburtstagsgeschenk ihrer Tochter ist, finde ich sie ihr zuliebe
auch noch schön, in der Absicht, dass sie sich freut und ihre Tochter
noch lieber hat.

Lieber mit einer kleinen, harmlosen Notlüge einen anderen Menschen glücklich
machen, als durch schonungslose Ehrlichkeit verletzen oder Streit heraufbeschwören.
Was nicht heißt, dass man jetzt auf Teufel-komm-raus lügen sollte, aber immer
allen offen die ungeschminkte Wahrheit ins Gesicht zu sagen, kann ganz schön
einsam machen. ;-)


melden

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 12:39
Ich persönlich versuche schon, ehrlich zu sein, zumindest Menschen gegenüber die mir nahe stehen. Auf Arbeit z. B. ist das schon schwerer, da ist eher so etwas wie... ich nenne es mal "Diplomatie" gefragt.
Kleine Notlügen sind vollkommen ok - da ist schnell mal etwas gesagt, eher aus dem Affekt heraus. Vlt. um dem Thema aus dem Weg zu gehen bzw. weil man einfach keine Lust hat, sich erklären zu müssen.

Vielleicht lügen die Meißten auch aus diesem Grunde:
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 12:57
Ich bin ein durch und durch ehrlicher Mensch.
Sicher, ab und an muss man "lügen", das sind dann aber sogenannte Notlügen welche aber zumindest in meinem Falle immer Gerechtfertigt sind und sowieso äusserst selten vorkommen.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 13:35
@killimini
Das, und vergiss nicht die Lügen die du unterbewusst machst :D Aber ich glaube mal, da sowieso niemand außer dir fähig ist zu wissen, dass du lügst, spielt das keine Rolle.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 13:36
@Arisu_Yuki
wie sehen unbewusste Lügen aus?


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 13:38
@killimini
Lies dir nur mal den Anfangspost des TE ganz durch, da wird das ganz gut erklärt.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 13:42
@Arisu_Yuki
die gehen unter notlügen.

und in meinem falle würde ich ehrlich antworten.
guten morgen wünsch ich eh nur den wenigsten, meistens sag ich einfach morgen. ganz neutral.
dem vorgesetzten das sagen was er hören möchte obwohl es nicht stimmt.
kommt auf die sachlage an. in der regel auch nicht.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 14:17
@killimini
Also für mich fällt es eigentlich nicht unter Notlügen wenn mein Wecker klingelt, ich mir sage dass ich nur 5 Minuten weiter im Bett liege und dann eine halbe Stunde draus wird :D Vorrausgesetzt natürlich, ich muss nicht früh raus. Notlügen sind das, was ihr Name schon verrät.

Ich bin noch schlimmer. Ich sage entweder "Hey" oder "Hmhm..." :D Ich gehöre nicht zu den Menschen, die morgens direkt putzmunter sind.

Was den Vorgesetzten angeht würde ich glaube ich auch nur eine Ausrede vorschieben, wenn es nicht anders geht.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 14:21
Arisu_Yuki schrieb: ich mir sage dass ich nur 5 Minuten weiter im Bett liege und dann eine halbe Stunde draus wird
Das ist gar keine Lüge wenn du mich fragst.
Arisu_Yuki schrieb:Was den Vorgesetzten angeht würde ich glaube ich auch nur eine Ausrede vorschieben, wenn es nicht anders geht.
Eben, es heisst ja nicht ohne Grund Lügen haben kurze Beine.
Wer ehrlich durch das Leben schreitet lebt ein besseres. Nicht nur bezüglich Gewissen sondern auch was das zusammen leben mit den Mitmenschen angeht.


melden
Anzeige

Es gibt keine ehrlichen Menschen

17.03.2013 um 14:26
Es gibt keine ehrlichen Menschen, das stimmt.
Ich kann von mir behaupten, schon ein verdammt ehrlicher Mensch zu sein. Das wird oft als unhöflich empfunden und ich hab' deshalb auch oft Probleme. Die Leute, die mich kennen schätzen mich aber grade dafür. Wenn man mich zB nach meiner Meinung fragt, dann bekommt man die auch - ohne Rücksicht auf Verluste ;)

Aber trotzdem lüge ich ab und an mal. Und wenn's nur 'ne kleine Lüge ist. Kein Mensch kann sich von Lügen freisprechen. Manchmal hat man schneller gelogen, als man nachgedacht hat ;) Bei mir sind das allerdings immer nur banale Dinge.
ich mir sage dass ich nur 5 Minuten weiter im Bett liege und dann eine halbe Stunde draus wird

Das ist gar keine Lüge wenn du mich fragst.
Ne, sowas fällt bei mir auch nicht unter lügen. Auch wenn man "guten Morgen" sagt fällt da für mich nicht unter 'ne Lüge. Es ist 'ne Begrüßungsformel, mehr nicht.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden