Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 15:07
@NothingM

Nichts ist schlimmer als Menschen, die ihr Wissen über andere aus mehr oder weniger (meist weniger) brauchbaren Ratgebern aus der Reihe "Küchenpsychologie für Anfänger" beziehen. Die fungieren dann gern mal als Ratschlägertypen.

Einfach Ohren zu, Mund auf "Raus!"), Tür auf und gleich wieder zu, nachdem der Psycho-Wunderheiler draussen ist.


melden
Anzeige

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 16:30
Doors schrieb:Nichts ist schlimmer als Menschen, die ihr Wissen über andere aus mehr oder weniger (meist weniger) brauchbaren Ratgebern aus der Reihe "Küchenpsychologie für Anfänger" beziehen.
... oder sich "zu Höherem"  berufen zu fühlen!

Ich hatte vor langer Zeit, kurz nach meinem 3. Insult, dreimal die Woche Pflege verordnet bekommen.
Meine persönliche Hilfe - übrigens jünger als ich - versuchte mich immer zu bevormunden, ja regelrecht zu entmündigen, in deren Augen schwankte meine Persönlichkeit zwischen Kleinkind und dementer 90jähriger Oma ...
Die machte unaufgefordert in meinem Namen unnötige Arzttermine, lud irgendwelche Leute ein, sich "um mich zu kümmern", obwohl ICH den Kontakt ganz bewußt abgebrochen hatte, laberte ständig rum, was für mich gut bzw ungut sei, wie "man" was macht, usw,usf.
Die war dermaßen übergriffig, daß ich ihr eines Tages das Ultimatum stellte, sowas endgültig und ein für alle mal zu unterlassen, oder sie wäre gefeuert!
Leider habe ich versäumt, das Ganze rechtzeitig auch so beim Pflegedienst zu melden und  sie stellte das dort natürlich genau umgekehrt dar  :D  .


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 16:37
@Thalassa
Gut das du dich zur wehr gesetzt hast, das kann man ja gar nicht lesen, ohne in wut zu geraten.

Zum Thema "Menschen die sich zu sehr einmischen...." Wenn die Leute selber zu viel Dreck vor der Haustür haben, kehren sie lieber erst mal bei anderen. Ist leider oft so....


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 16:44
Puhh... das habe ich zum Glück nicht, dass meine Verwandtschaft sich einmischt... wir lassen uns in Ruhe, unternehmen aber auch nicht viel miteinander... Drei Brüder, alle so unterschiedlich, dass keiner des anderen Wellenlänge hat... leider, denke ich manchmal.

Mein Vater hält sich auch raus...

Es gibt allerdings schon jemand in meinem Leben, dem es gar nicht so richtig auffällt, wie sehr er sich manchmal in die Leben anderer einbringt... aber er ist dennoch ein sehr lieber Mensch... und einer meiner besten Freunde... des Letzt habe ich ihm mal gesagt, dass er sich auch bei mir mal zu viel eingemischt hat... und er ist aus allen Wolken gefallen... hat aber dann darüber nachgedacht.

So sind Freunde... :-) ... da ist Kritik möglich, ohne das es direkt rund geht. :-)


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 16:44
sanne-ld schrieb:Gut das du dich zur wehr gesetzt hast, das kann man ja gar nicht lesen, ohne in wut zu geraten.
Achwat, abgehakt! Lange her :D  .
Ich hätte diese Übergriffe nur wirklich rechtzeitig melden sollen, schon im Interesse anderer Klienten von ihr, die vielleicht nicht so selbstbewußt  und wehrhaft sind/waren.


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

06.04.2017 um 16:50
moric schrieb:So sind Freunde... :-) ... das ist Kritik möglich, ohne das es direkt rund geht.
:)  Nunja, wenn ich jemanden frage, wie er/sie etwas regeln oder machen würde, dann von mir aus - aber unaufgefordert bzw ungefragt hat niemand das Recht, sich in das Leben anderer einzumischen, erziehungsberechtigte Eltern von minderjährigen Kindern mal ausgenommen ;)  .


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 09:25
Wann immer mir so jemand unterkommt sage ich ihm oder ihr wo bei mir die Grenzen sind.
Bisher hat es noch jeder verstanden.
Sollte das nicht der Fall sein Kontakt beenden und gut ist.

Freiheit ist ein wertvolles gut das es zu verteidigen gilt.
Dazu zählt auch die geistige Freiheit.


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 13:25
Meine Familie... Hab die noch mal kurz kennengelernt...
Neben all den anderen schlechten Dingen, die sie zu bieten hat, hat sie auch die “du musst das und das machen“-Mentalität und es wird über jemandens Kopf einfach hinweg entschieden.
Dazu nervige Besserwisserkommentare von jüngeren Generationen, die scheinbar zu allem was zu sagen haben, auch wenn es sie nichts angeht und sie nicht betrifft.
Die brauche ich nicht in meinem Leben... Ich brauche nicht noch nen Schaden.

Übrigens: ich stehe ab sofort zur Adoption bereit... :D


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 17:14
sunshinelight schrieb:Übrigens: ich stehe ab sofort zur Adoption bereit... :D
Ist mir zuviel Papierkram... :D 


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 19:59
@laucott

und Billig wird es auch nicht :D

Kind ist schon Alt ^^


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 21:16
@AZIRAPHALE
Genau so handhabte ich das auch immer. Zur Not werd ich radikal, aber dann muss es der andere auch zuvor gewesen sein. Und wer sich mit Gewalt wo einmischt, obwohl niemand unter irgendetwas leidet, der muss damit rechnen in den Arsch getreten zu werden. Zumindest dann wenn man auch nach Aufforderungen nicht aufhört.

@sunshinelight
Ist bei mir genau umgedreht. Ich kenne dieses Verhalten fast ausnahmslos von alten Leuten oder älteren. Die leben halt 20 Jahre länger, also glauben die vielleicht zu wissen was für Jüngere gut ist (oder es ist einfach die Grantigkeit die oft im Alter auftritt). Dazu kommt dass die dann immer so ein statisches Schubaldendenken haben. Wenn sich einer nicht danach verhält, oder so verhält wie die sich früher (oft gezwungenermaßen) verhielten, dann muss irgendwas nicht stimmen und man muss Probleme haben, auch wenn man mit allem zufrieden ist und es eher die selbst sind die nur am nörgeln sind.
Ansonsten habe ich das nur ein paar Mal von bestimmten jungen Frauen erlebt, da ignoriere ich oder gebe einen sarkastischen Gegenkommentar ab. Generell sind diese Personentypen meist schnell und einfach abzuwimmeln, auch weil sie schnell eingeschnappt sind. 


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

07.04.2017 um 21:43
@Sixtus66
Na klar, habe ich auch gemacht.
Aber ich war dann der Böse...
Tja...


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 06:53
Ich kann das überhaupt nicht leiden, ich hasse das
Gibt nix schlimmeres


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 07:46
@Thalassa

wenn ich deinen beitrag vom 06.04 lese, platzt mir der kragen! solche pflegekräfte habe ich gerne, ich selber bin PDL und habe über 30 jahre am bett gearbeitet, ich sage heute zu meinen mitarbeiter immer wieder, "wer sind wir, das wir einen anderen menschen,vorzuschreiben haben wie er sein leben zu gestalten hat". wir sind dazu da den pflegebedürftigen darin zu unterstützen, seine vorstellungen zu verwirklichen.
wir haben innerhalb unserem arbeitseinsatz, jegliche wertung einer religiösen, politschen, sexuellen oder lebensart zu enthalten, egal was wir davon halten.


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 07:52
menschen die sich zu sehr in das eigene leben einmischen wollen, begegnet man am besten mit höflichkeit, wünscht ihnen einen guten tag und guten weg, lässt sie stehen und geht weiter.
man muss nur aufpassen, dass sie nicht bei ihrer schnappatmung umfallen.


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 08:26
@dasewige 
Du hast recht bin auch deiner meinung


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 12:43
dasewige schrieb:wir haben innerhalb unserem arbeitseinsatz, jegliche wertung einer religiösen, politschen, sexuellen oder lebensart zu enthalten, egal was wir davon halten.
:)  Jaklar - ich habe aber auch einen Fehler gemacht: Ich habe vielzuviel "Nähe" zugelassen. Man sollte beiderseits - auch als Klient - einen gewissen Abstand wahren, und nicht zuviel  persönliche Dinge preisgeben, so man es denn noch kann.
Ich brauchte ja nur hauswirtschaftliche Unterstützung und Begleitung außer Haus - ich war und bin ja nicht verwirrt, wie so mancher schon nach seinem ersten Insult.
Hier, in meiner jetzigen Wohnung, habe ich schonmal einen ganzen Pflegedienst geext :D  .
Da kam für meine eigentliche Hilfe eine der Chefinnen persönlich als Vertretung, weigerte sich aber, mit mir zu Fuß zur Post zu gehen, um Geld abzuholen.
Ich sollte ihr entweder meine Karte mit PIN geben, oder in ihrem Auto mitfahren, dann aber unterschreiben, daß ich auf "eigene Gefahr" mitfahren, weil sie keine Genehmigung zur Personenbeförderung hatten - ich weiß nicht mehr, wie das genaus heißt.
Ich möchte nicht wirklich wissen, wieviel "Schindluder" es in diesem Bereich wirklich gibt!


In mein Leben mischt sich jedenfalls niemand mehr ein, auch keine sogenannten Freundschaften, Familie habe ich ja sowieso nicht mehr - außer meinem Partner und unserm Hund :)  .


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 12:46
Das kommt darauf an wieviel man zulässt. Klare Grenzen abstecken, werden diese missachtet hilft ein vorübergehender Kontaktabbruch enorm.


melden

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 14:53
Solche Menschen hat man immer wieder in seiner unmittelbaren Umgebung. Man darf halt nicht so viel Wert drauf legen. Ratschläge können einen im wahrsten Sinne des Wortes erschlagen. Wer sich durch so etwas lenken lässt, ist so oder so arm dran. 


melden
Anzeige

Menschen die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen!!

09.04.2017 um 18:14
Ratschläge sind enorm geil, wenn man selbst schon drauf gekommen ist - andere es aber als absolutes Mittel versprechen... und weiter drauf beharren...!
Da kriege ich Aaaarggggh-Zustände!


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedankenkontrolle?!50 Beiträge