Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

261 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, 14 Kind Liebe
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 10:59
@xKrakex
xKrakex schrieb:Ich frage mich, ob du überhaupt weißt, wie das mit dem Zeugen geht, wenn du meinst, man könne Frauen "kastrieren". Lol.
Wikipedia: Ovariektomie / Entfernung der Eierstöcke
xKrakex schrieb:Ansonsten ist der Teeniegestus ja ganz süß, der hier vorherrscht, aber:
Eltern einer 14jährigen haben das Sorgerecht inkl. dem Aufenthaltsbestimmungrecht. Wer dies nicht nutzt, um die Tochter davor zu schützen, von 19jährigen Männern bestiegen zu werden, ist ein Fall für RTL II Dokusoaps.
Dann erklär mir bitte noch einmal, wie Eltern ihre 14-Jährigen Kinder davor schützen können?


melden
Anzeige

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 11:22
xKrakex schrieb:die Tochter davor zu schützen, von 19jährigen Männern bestiegen zu werden
Vulgärlatein ist an dieser Stelle völlig unangebracht. Es erweckt den Anschein vom "Neid des Besitzlosen".

Abgesehen davon ist es verfehlt, bei 19jährigen von "Männern" zu sprechen, außer man möchte sie in irgendeiner Form altersmäßig diffamieren.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 11:38
@keyshan

"wieso macht sie mir vorwürfe?!"


Da du männlich bist und die gelten als minderwertig, besonders männliche Sexualität ist böse, so der Zeitgeist heute. ;) Lass dir von den Moralisten, (neoliberalen) Feministen nichts böses einreden... das sind nur Spalter... Krankheitsverursacher...


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 11:53
Youtube: Buddy Ogün presents Mozart Margarethe

Er erklärt mit seinem Lied wie das mit dem Altersunterschied aussehen kann.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 11:58
Welche gemeinsamen Interessen hat man denn bitte mit 19 und 14? Daran wird's scheitern.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:04
@keyshan


Wikipedia: Schutzalter

Über die Vorschriften des § 182 StGB Abs. 1 und 2 (Zwangslage, Entgelt) bezüglich des Schutzalters 18 Jahre hinaus, die auch für unter 16-jährige Opfer gelten, können sexuelle Handlungen von mindestens 21 Jahre alten Erwachsenen mit 14- und 15-jährigen Jugendlichen nach § 182 Abs.

3 StGB bestraft werden, falls ein gesetzlicher Vertreter des Jugendlichen Strafantrag stellt und im Strafverfahren das Gericht feststellt, dass der Erwachsene eine – etwa mit Hilfe eines Sachverständigen – festzustellende „fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung“ des Jugendlichen ausgenutzt hat.

Der Bundesgerichtshof hat 1996 festgestellt, dass der bloße Hinweis auf das Alter der 14- oder 15-jährigen Person für eine Verurteilung des erwachsenen Beschuldigten nicht ausreicht.

Die individuelle Fähigkeit oder Unfähigkeit des Jugendlichen zu sexueller Selbstbestimmung und gegebenenfalls das Ausnutzen letzterer durch den Täter muss vielmehr in jedem Einzelfall überprüft werden.

Auch aus der sexuellen Unerfahrenheit der jugendlichen Person kann das Fehlen der Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung nicht abgeleitet werden.

Bereits der Versuch eines Verstoßes gegen § 182 Abs. 3 StGB ist strafbar.

Falls die gesetzlichen Vertreter des Jugendlichen keinen Strafantrag stellen, kann die Staatsanwaltschaft trotzdem ein Strafverfahren einleiten, für den Fall, dass ein besonderes öffentliches Interesse an der Strafverfolgung besteht, z. B. weil der Erwachsene bereits einschlägig vorbestraft ist.

Der Vorschrift kommt nur „eine extrem randständige forensische Bedeutung“ zu: Es gab im Jahre 2003 nur 73 aufgrund von § 182 StGB (in der damals gültigen Fassung) verurteilte Personen, 1980 waren es noch insgesamt 284 Verurteilungen nach den Vorgänger-Paragrafen 175 (1994 aufgehoben) und 182.

Dieser Rückgang wird in der juristischen Literatur nicht etwa so erklärt, dass die Zahl der Sexualkontakte Erwachsener mit Jugendlichen zurückgegangen sei, sondern dass solche Kontakte gegenwärtig gesellschaftlich weitgehend toleriert werden und Erziehungsberechtigte nur noch selten Strafanträge stellen.[5] Verschiedene Studien rechnen damit, dass nur jede hundertste bis zweihundertste sexuelle Beziehung einer über 21-jährigen Person mit einer 14- bis 15-jährigen Person zu einer Anzeige nach § 182 Abs. 3 StGB (in aktueller Fassung) führt.
Daher wird man die „eigentliche“, d. h. soziale Schutzaltersgrenze, nach der Jugendliche eigenverantwortlich über ihr Sexualleben bestimmen können (sofern weder Entgelt, Zwangslage oder Abhängigkeitsverhältnis im Spiel sind noch im Einzelfall eine fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung festgestellt wird), bei 14 Jahren ansetzen müssen.

Wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen gemäß § 174 StGB wird derjenige bestraft, der sexuelle Handlungen mit einem unter 16-jährigen Jugendlichen vornimmt, wenn ihm dieser zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung überlassen wurde, und zwar auch dann, wenn (anders als bei 16- und 17-Jährigen) kein Abhängigkeitsverhältnis ausgenutzt wurde.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:22
Sehe ich genauso wie löm, welche gemeinsamen Interessen gibt es.. Der eine will in die Disco der andere darf noch nicht etc..

Wegen den rechtlichen Sachen gilt natürlich auch "Wo kein Kläger da kein Richter."


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:36
Miamaria schrieb:welche gemeinsamen Interessen gibt es.. Der eine will in die Disco der andere darf noch nicht etc
Bei manchen Leuten scheinen "Beziehungen" nur aus Party und Feiern zu bestehen. Die Welt wird immer primitiver...


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:37
bei den interessen seh ich weniger probleme. in einer beziehung kann man sich gemeinsame interessen suchen. und das mädel wird ja auch älter. wenn die beziheung beständig ist, können sie in 2 jahren auch gemeinsam in die disco, wenn das denn so wichtig ist.

ich war 17, als ich meinen mann kennenlernte, der damals 29 war. es hat bei uns auch super geklappt. wir sind seit 10 jahren ein paar und verheiratet.
ein altersunterschied ist für mich überhaupt kein problem. solange in einer partnerschaft niemand zu etwas gezwungen wird, was er nicht will.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:39
@KillingTime
KillingTime schrieb:Bei manchen Leuten scheinen "Beziehungen" nur aus Party und Feiern zu bestehen
dieses denken find ich auch total falsch. man muss doch nicht zwangsläufig nur zu irgendwelchen feiern gehen und sich besinnungslos saufen.
es gibt so viele andere dinge, die eine 14jährige auch schon machen kann.
und wenn sie sich einen hund zulegen und wandern gehen!


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:43
@keyshan
Lass dir nicht von anderen reinreden. Du wirst schon wissen was du tust. Notfalls bekommst du es ja mit dem Vater zu tun. Ich an deiner Stelle würde aber deine Freundin dazu animieren es ihren Eltern zu sagen, nicht das da noch etwas nach hinten los geht.

5 Jahre sind doch kein Unterschied. Mein Dad hat einen Halbbruder der ist ungefähr so alt wie meine Oma (Mutter von meinem Dad). Da sieht man einmal welchen Altersunterschied es gibt. Mein Opa ist bereits 1980 gestorben und meine Oma ist leider 2009 auch gestorben. Meinen Opa kannte ich nicht und meine Oma war 1980 erst 47 Jahre. Ich denke der Altersunterschied betrug hier mehrere Jahrzehnte. Also warum wegen 5 Jahren aufregen.

Zwing deine Freundin zu nichts und lass ihr Zeit.

Disco ist doch vollkommen überbewertet.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:48
ich finde die inkonsequente Sprache der Jugend moralisch bedenklich. Man spricht von "Mom" und "Dad" aber von "Oma" und "Opa"....


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:51
feallai schrieb:bei den interessen seh ich weniger probleme.
Ich möchte zustimmen und sogar soweit gehen, dass die Interessen ein völlig unsinniger Ansatz sind, wenn man Beziehungen bzw. den Altersunterschied anschaut.
Bei 14 und 19 wird danach gefragt, aber bei 15 und 17 ist es offenbar belanglos, weil der Altersunterschied kleiner ist?!
Das hört mit steigender Alterszahl nicht plötzlich auf, sondern geht bei den Fragen nach Kindern, Heirat, evtl. Umzügen, Freizeitbeschäftigung etc. nahtlos weiter.

Das Alter war noch nie ein Garant dafür, dass man sich auch außerhalb des Schlafzimmers zu beschäftigen wusste oder die Beteiligten in irgendeiner Form reif wären.

Mancher ist wohl einfach frustriert, dass einige Jugendliche glücklichere Beziehungen führen können als sie selbst.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 12:58
Mancher ist wohl einfach frustriert, dass manche Jugendlichen glücklichere Beziehungen führen können als sie selbst.
Das hat damit doch herzlich wenig zutun. Ich wüsste nicht, worüber ich mit 14 Jährigen sprechen sollte. Man interessiert sich für völlig unterschiedliche Literatur. Filme, die mich in dem Alter begeistert haben, hätte mein 14 Jähriger Partner noch nicht einmal sehen dürfen. Probleme im Studium/ der Berufswelt kann man nicht an seinen Partner herantragen und sich Unterstützung holen, weil derjenige keine Ahnung davon hat. Der Ältere ist also eine ganze Zeit lang oder vielleicht sogar die ganze Beziehung über alleingelassen in manchen Bereichen und MUSS immer die Rolle des Starken und des Leitenden haben. Da ist die erste große Hürde.
Das Zweite ist, dass man mit 14 noch ganz andere Zukunftsvorstellungen hat, als mit 19, wo man schon ein ganzes Stück weiter ist im Leben. Passen die nicht zusammen, wird es erst recht schwierig. Mit 14 ist ein Freund, der vielleicht ein Auto hat und alles darf bestimmt cool. Diese Vorteile verliert er aber im Laufe der Zeit und wird damit auch uninteressanter.
In wenigen Fällen mag das dennoch funktionieren, aber zu sagen, dass der Neid es ist, ist einfach Quatsch.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:00
Prof.nixblick schrieb:Man spricht von "Mom" und "Dad" aber von "Oma" und "Opa".
Mom und Dad spricht sich geschmeidiger als Mutter und Vater. Oma und Opa spricht sich geschmeidiger als Grandma und Grandpa. Ich sehe da kein Problem.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:02
Das mit der Disco war auch nur ein Beispiel..


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:11
@löm
Das was du da beschreibst, ist doch aber kein exklusives Problem der Jugend.
Nehmen wir zwei Anfang 20er, einer von beiden studiert, der andere hat gerade die Ausbildung abgeschlossen.
Nehmen wir zwei Mitte 30er, die überlegen, ob oder wann sie Kinder in die Welt setzen wollen.
Nehmen wir irgendein Beispiel.

Das Alter allein gibt nur bedingt Auskunft darüber, ob man sich über seine Jobs austauschen kann oder ob man die gleichen Wertevorstellungen hat.
Kurzlebige Beziehungen sind doch bei weitem nicht auf Jugendliche beschränkt.
Wo ist jetzt das gravierende Problem, wenn eine 14 Jährige halt vor lauter Hormonüberschuss ein paar Wochen/Monate mit einem 19 Jährigen zusammen ist? Das wird als Erfahrungswert abgetan und gut ist.
Die hier anwesenden Nicht-Jugendlichen werden reihenweise von Kurzzeitpartnerschaften berichten können, in denen der Partner (welchen Alters auch immer) nach einer gewissen Zeit so gar nicht mehr gepasst hatte.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:13
@BlackFlame
Nö, ich red ja auch nur von dem Altersunterschied hier im Thread.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:13
@keyshan
Mein Freund ist auch knappe vier Jahre älter als ich - solange es niemanden stört, ist das doch ok.
Wenn Du sie wirklich liebst, solltest Du darüber stehen - und wenn es gesetzlich auch in Ordnung ist - umso besser. Mach Dir keinen Kopf, was andere darüber denken, mit der Zeit wird man sich daran gewöhnen. Meiner Meinung nach ist es überhaupt nicht verwerflich, als Neunzehnjähriger mit einer Vierzehnjährigen zusammen zu sein. Was Deine Ex allerdings dazu sagt, finde ich nicht in Ordnung.
Hör einfach nicht auf sie.

Das mit den gemeinsamen Interessen... Also ich und mein Freund haben durchaus gemeinsame, (MLP/Allmy/... ;) ) aber eben auch teilweise unterschiedliche Interessen. Ich denke, dadurch ergänzen wir uns gerade. :)


melden
Anzeige

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:16
Mit 14 sind viele Mädchen heute schon so weit wie andere mit 16 oder 17. Und ein Mann von 19 Jahren kann auch jung geblieben sein und eher wie 17 wirken. Mädchen reifen ja seit jeher sowieso schneller als Jungs.

Diese Gesetze sind finde ich etwas überholt und zu grob gefasst. Es sollte auf den Einzelfall ankommen, eher sollten die Eltern angehalten sein, dafür zu sorgen, dass ihre minderjährige Tochter sich nicht mit dem falschen Typen einlässt.

Als ich den Titel las, dachte ich schon so an die 40 Jahre Unterschied :D


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt