Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

261 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, 14 Kind Liebe

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:17
Also meine erste Beziehung war damals auch mit einem großen Altersunterschied untermalen (ich 16 er 26) aber ich finde Hauptsache die Chemie stimmt und man versteht sich gut...das alter ist doch zweitrangig


melden
Anzeige

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:35
Ich finds jetzt auch nicht schlimm... wird schon irgendwie laufen...

Mein Stiefsohn war allerdings schon 22 als er sich in eine 14jährige Freundin meiner Tochter verliebt hat... hat auch wunderbar geklappt, die Eltern waren einverstanden... also was soll's.

Allerdings hat sie ihm, als sie 18 wurde, den Laufpaß gegeben... tja, so kann's auch laufen.

Ich persönlich kann mich da nicht mehr mit meinen 47 Jahren reindenken, ob man da gemeinsame Interessen haben muss, ob der Altersunterschied in der Altersgruppe Probleme bereitet usw.

Ich kann's einfach nicht mehr... zu weit weg mittlerweile!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 13:51
@löm
Allein auf irgendwelchen Neid, will ich es auch nicht schieben, aber was sagt uns denn jetzt der Altersunterschied?
Dass eine Differenz von 5 Jahren bei 20ern oder 30ern nicht so schlimm sei, wie bei Teenies?
Mag je nach Einzelfall durchaus richtig sein, aber wo ist jetzt das gravierende Problem?

Die Spannung kommt bei der Frage auch nur auf, weil es Unterschiede gibt, bis wann ein Jugendlicher noch als Kind wahrgenommen wird und Kinderfickerei moralisch nicht vertretbar ist.
Die Kurzen pubertieren nun einmal immer zeitiger und wenn es so weitergeht, dann wird man Anfang des nächsten Jahrhunderts damit leben müssen, dass das Durchschnittsalter womöglich bei 10 Jahren sein wird.
Sollte man sich mal ernsthaft vor Augen führen: 1920 mit 14,6 Jahren, 1980 mit 12,6 Jahren.
Die Zeiten, in denen 14 Jährige noch durch und durch Kinder waren, sind (zumindest auf hormoneller Ebene) vorbei und das nicht erst seit gestern.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:08
Man sagt doch immer, was sich wirklich liebt, kommt zusammen, egal, wie unterschiedlich die beiden Personen sind, die sich lieben, oder? Und ich denke, dass ist auch hier so. Mensch, 5 Jahre! Weißt du, wie groß der Altersunterschied bei manchen Eltern meiner Freunde ist?!? Viel größer! Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen, das ist nicht schlimm. Du kommst ja auch so rüber, als ob du deine Freundinn wirklich liebst. Und deine Freunde? Ach, wenn die dich deswegen runtermachen, sind es nicht deine echten Freunde. Du liebst doch deine Freundinn und sie liebt dich, und du willst sie nicht nur f*****, oder? Also weißt du es doch besser! Ignorier das einfach.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:27
Bin ich eigentlich der einzige, den diese amerikanisch angehauchte Gossensprache stört, ob mit ***** oder nicht? Als gäbe es keine neutralen Ausdrücke dafür ...


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:32
@keyshan Wenn du sie magst, halt weiter zu Ihr und freut Euch an der gemeinsamen Zeit.
Das ist aus meinen Augen voll OK.

Du bist ja nun kein alter Knacker von was wees ich für Jahren.
Wenn die Eltern es erlauben, sehe ich kein Problem damit.

Wenns halt intensiver wird, dann nur das Verhüten nicht vergessen. :D


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:33
@yoyo

Was meinst du genau? Das ist doch kein wissenschaftlicher Thread, wo man sich einer eloquenten Ausdrucksweise befleißigen sollte.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:35
Aber es ist auch keine Kneipe, wo besoffene Männer unter sich sind ^^
Gibt doch auch Ausdrücke zwischen den Extremen, z. B. schlafen mit, ins Bett gehen mit, etc.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:37
Ist doch völlig egal was die anderen sagen. 5 Jahre Altersunterschied ist doch nur halb so wild. Ich sehe keinen Grund warum ihr nich zusammen sein solltet. Wäre sie 20 und du 25 würde doch niemand einwände haben. Warum sollte es bei 14 und 19 moralisch verwerflich sein?
Man sagt doch nicht umsonst wo die Liebe hinfällt bleibt sie liegen.
Ok mit 14 hat man vll noch etwas andere Interessen und viele halten eine 14 Jährige vll noch zu kindlich um mit einem Erwachsenen zusammen zu sein. Aber wenn ihr euch wirklich liebt dann schafft ihr das auch gemeinsam.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:43
@keyshan
Ich sehe das ähnlich wie die Meisten hier.
Fast wichtiger ist die Handhabung mit ihren Eltern? Wann möchtet ihr mit denen sprechen?
Vor allem bei häuslicher Gewalt.

Flaky


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:45
yoyo schrieb:z. B. schlafen mit, ins Bett gehen mit
Die Formulierung "mit jemandem schlafen" fand ich schon immer unsinnig. Als wenn man dabei "schläft". Und ins Bett gehen klingt auch irgendwie zu sehr nach Bettdecke und Kissen, was man beides nicht unbedingt braucht (nicht mal das Bett). "F*****" ist zwar tatsächlich zu vulgär, und ich glaub das Wort verwendet auch keiner mehr, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 14:51
Na ja, man mag die Entwicklung dieser Ausdrücke nicht mehr nachvollziehen können, aber es sind dennoch etablierte Ausdrücke.
Na ja, hier im Thread hat jemand dieses Wort verwendet. Es erlebt wohl dank der asozialen Rapper aus Berlin etc. eine Art Revival. Mir stoßen diese Sprache und die ihr zugrunde liegende Denkweise einfach auf ...


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 15:00
@KillingTime
KillingTime schrieb:Vulgärlatein ist an dieser Stelle völlig unangebracht. Es erweckt den Anschein vom "Neid des Besitzlosen".

Abgesehen davon ist es verfehlt, bei 19jährigen von "Männern" zu sprechen, außer man möchte sie in irgendeiner Form altersmäßig diffamieren.
Dass du Männer, die mit Minderjährigen Sex haben wollen, beneidesnwert findest, ist dein Interesse, dies musste nicht auf wen anders projezieren.

Ich unterstelle "dem 19jährigen" keine bösen Absichten, dennoch ist klar, dass Eltern zurecht Mitsprache haben, was due Lebensführung der 14 j. Tochter betrifft. Und da sollte gelten= kein Sex mit 14. Das Risiko, im Nachhinein zu denken, man habe ein paar Jahre sex verschenkt dürfte im Erwachsenenalter gerade noch so zu verkraften sein. Andere reuige Rückblicke dürften da schwerwiegender ausfallen. Sorgeberechtigt zu sein heißt manchmal auch, etwas zu verbieten. Dass es keine absolute Kontrolle gibt, ändert nichts daran. Es geht um einen erzieherischen Imperativ, dass dieser umgangen werden kann, ist klar. Dies gilt allerdings für jegliche soziale Norm, bis hin zu klaren Gesetzen.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 15:02
@honkytonky
honkytonky schrieb:5 Jahre Altersunterschied ist doch nur halb so wild
Come on, wir reden hier nicht vom Unterschied an sich, ob 20 und 25 oder 14 und 19 ist auf verschiedenen Ebenen sehr relevant.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 15:14
Das kommt halt sehr auf den Einzelfall an. Mit 14 Jahren sind manche noch eher wie Kinder, andere schon eher wie Erwachsene. Die Festlegung der Volljährigkeit auf 18 Jahre ist ja eher willkürlich...


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 15:48
naja das thema sex...mir ist das momentan ziemlich egal!
wenn ihre eltern das nicht wollen würden, dann warte ich halt!
Ist das Vernünftigste. Damit zeigst du ja, dass du sie nicht nur ins Bett kriegen willst, sondern dass dir wirklich was an ihr liegt.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 16:03
@all
Problem ist ein Altersunterschied nicht unbedingt. Problem könnte nur ein eventueller Interessenkonflikt sein. Beide Parteien entwickeln sich ja auch weiter mit den Jahren.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 16:19
xKrakex schrieb:Come on, wir reden hier nicht vom Unterschied an sich, ob 20 und 25 oder 14 und 19 ist auf verschiedenen Ebenen sehr relevant.
Relevant mag es sein, aber schlimm?

Die Kurzen bekommen schon sehr deutlich zu spüren, dass ihr Altersunterschied von irgendeiner imaginären Norm abweicht, aber was sind denn jetzt die Probleme, die eine solche Beziehung offenbar undenkbar machen?

Vielleicht war ich im falschen Umfeld, aber bei den jungen Paaren, die ich in meiner Pubertät beobachten konnte, haben die Eltern immer mehr oder weniger ein Wort mitgeredet. Schon allein dadurch, dass man in dieser Zeit normalerweise noch ein Zimmer bei ihnen bewohnte.

Möglicherweise raff ich es nicht, aber was ist so anders daran, ob ein 19 Jähriger damit klarkommen muss, dass seine 14 Jährige Freundin (normalerweise) nicht bis spätabends rausdarf und auch nicht jeden Spaß mitmachen darf oder ob beispielsweise eine Anfang 20er Studentin einen Schichtarbeiter kennenlernt und sich mit seinen unregelmäßigen Arbeitszeiten arrangieren muss?
Es mögen konkret andere Probleme sein, aber problemlos sind Beziehungen in keiner Altersklasse - lediglich die Relevanz mag sich je nach Lebenslauf etwas verschieben.

Hinsichtlich der Differenz in jungen Jahren ist doch vielmehr interessant, ob die Eltern überhaupt auf ihr Kind achtgeben. Sollten sie das prinzipiell tun, dann werden sie sich wohl auch mit einem ungewöhnlichen Beziehungsparter der/des Kurzen verständigen können, ohne gleich ihr ganzes Wertesystem über den Haufen schmeißen zu müssen und wenn sie es gänzlich versäumen, dann läuft eh was schief, ob nun mit oder ohne deutlich älteren/jüngeren Partner.

Der Alterszahl allein wird zu viel Relevanz zugesprochen. Im Gesetzbuch mag sie wichtig sein, aber menschlich nur kaum.


melden

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 16:26
Ich finde es merkwürdig, wenn Entwicklungsmäßig KEIN Unterschied zwischen einer 14jährigen und einem 19jährigen wäre.....würde mir zu denken geben


melden
Anzeige

Moralisch verwerflicher Altersunterschied?!

27.03.2013 um 16:31
Blöde frage vielleicht aber:
Gäbs diese diskussion überhaupt wenns andersrum wäre? Also Frau 19 - Junge 14


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden