Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tinnitus

420 Beiträge, Schlüsselwörter: Lärm, Tinnitus, Laute Musik, C5-senke, Ohrgeräusche
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tinnitus

19.06.2013 um 20:16
Magst du deine Arbeit?@mchomer
Wie du schon sagtest man sollte was positives darin sehen, Krankheit oder schmerzen kann man ja auch so sehen, dass es einem was sagen will.


melden
Anzeige

Tinnitus

19.06.2013 um 21:11
ganjamann schrieb:na der HNO hat dir dafür aber sicherlich auch ein paar euro abgeknüpft, nech?
Nein, hat er nicht.

Ich habe dann noch ein Rezept für ein eigenes TENS-Gerät bekommen - die Reizstrombehandlung mache ich je nach Bedarf selbst...


melden

Tinnitus

20.06.2013 um 13:37
@Funzl

Und hat diese Reizstrombehandlung einen positiven Effekt?


melden

Tinnitus

20.06.2013 um 13:40
@mchomer

Bei mir eindeutig ja. Meine HNO-Ärztin meinte, das die zeitweilige Verschlimmerung des Tinitus von Verspannungen im oberen Halswirbelbereich her rührt - da war bei mir auch immer alles steinhart - nach drei Wochen regelmäßiger TENS-Behandlung wurde der Tinitus weniger, und der gesamte Schulter-Nckenbereich war butterweich...


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tinnitus

20.06.2013 um 15:56
mchomer schrieb:Und hat diese Reizstrombehandlung einen positiven Effekt?
Nein totaler unsinn.
War nen Witz das Teil, habe sogar mein geld zurückverlangt.
Da machste lieber sport.
So, viel spass noch hier beim diskutieren, bringt eh nichts.


melden

Tinnitus

20.06.2013 um 16:00
@Quinn-scias

Ich finde schon, dass so ein Austausch hilfreich sein kann. Besonders für die jenigen, die ihn noch nicht so lange haben. Hätte ich so manche Info früher gehabt, hätte mir das wohl eine Stange Geld gespart...


melden

Tinnitus

20.06.2013 um 18:46
Quinn-scias schrieb:So, viel spass noch hier beim diskutieren, bringt eh nichts.
@Quinn-scias

Irgendwie habe ich den Eindruck, du lässt keine anderen als deine eigenen (negativen ) Erfahrungen zu....das finde ich mehr als traurig und ist einem frisch Betroffenen wenig hilfreich.

Vielleicht solltest du mal akzeptieren, das es zig verschiedene Ursachen von Tinitus gibt, was bei den einem hilft, kann eben bei dem anderen absolut sinnlos sein. Das bedeutet noch lange nicht das man dann diese Methoden pauschal verurteilen kann und darf.
Quinn-scias schrieb:War nen Witz das Teil, habe sogar mein geld zurückverlangt.
Welches Geld bitte schön?
Ich bin ganz normaler Kassenpatient AOK - und musste für das TENS plus Zubehör KEINEN CENT bezahlen....lediglich das Rezept bei der Krankenkasse abgeben, fünf Tage später kam das Gerät
( identisch mit dem des HNO ) umsonst ins Haus, inkl. detaillierter Bedienungsanleitung und Ersatz-Elektroden.

Wenn du mit dem Gerät nicht zufrieden warst, warum hast du dich nicht um ein besseres bemüht?
Der Erfolg der Reizstrombehandlung hängt in erster Linie von kontinuierlicher Anwendung ab - und ist keines Falls schon nach 1 - 2 Stunden oder Tagen zu verzeichnen.

@mchomer

Wenn du im Großraum Nürnberg wohnst kann ich dir gerne die Adresse meiner HNO-Ärztin geben....>>> pn genügt.
Was Sport betrifft: Das ist - bei einem gesunden Körper ( Gelenke usw. ) grundlegend empfehlenswert - und in keinster Weise an eine Tinitus-Erkrankung gebunden. Einzig gezielte Übungen für den Schulter & Nackenbereich wären zusätzlich sinnvoll, da würde ich mich aber zuvor bei einem Experten schlau machen ( Krankengymnastik )


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tinnitus

20.06.2013 um 19:11
@Funzl
Funzl schrieb:Welches Geld bitte schön?
Ich bin ganz normaler Kassenpatient AOK - und musste für das TENS plus Zubehör KEINEN CENT bezahlen....lediglich das Rezept bei der Krankenkasse abgeben, fünf Tage später kam das Gerät
( identisch mit dem des HNO ) umsonst ins Haus, inkl. detaillierter Bedienungsanleitung und Ersatz-Elektroden.

Wenn du mit dem Gerät nicht zufrieden warst, warum hast du dich nicht um ein besseres bemüht?
Der Erfolg der Reizstrombehandlung hängt in erster Linie von kontinuierlicher Anwendung ab - und ist keines Falls schon nach 1 - 2 Stunden oder Tagen zu verzeichnen.
Ich brauche solche Geräte nicht.
Wenn sie dir helfen, gut.


melden

Tinnitus

20.06.2013 um 19:20
@Quinn-scias
Quinn-scias schrieb:Ich brauche solche Geräte nicht.
Wenn sie dir helfen, gut.
Klingt auf jeden Fall schon viel besser als:
Quinn-scias schrieb:Nein totaler unsinn.
War nen Witz das Teil
^^


melden

Tinnitus

21.06.2013 um 13:54
Kommt vom Stress :)


melden

Tinnitus

21.06.2013 um 18:16
@Quinn-scias

Hatte die Frage, ob ich meine Arbeit mag, nicht beantwortet:
Ja, ich mag das, was ich beruflich mache sehr.
Nächtelanges programmieren an meinem privaten Projekten meist im Stillen war keine Seltenheit.
Leider leidet zurzeit auch besonders diese Leidenschaft erheblich.

@Topic

Gestern wurde ich von einem Arbeitskollegen gefragt, ob ich mit auf ein Konzert wolle. Er hatte noch eine Karte über.
Dies verneinte ich jedoch, denn diese sind aktuell erstmal verstorben für mich.

Ich schrieb ihm kurz vor dem Konzert jedoch eine SMS, in der ich ihm den Tipp gab, dass er den Gehörschutz nicht vergessen sollte. Vor allem weil er direkt im Innenraum stand.
Natürlich hat er darauf verzichtet und meinte heute morgen ganz locker zu mir:
ja, jetzt piepst es in den Ohren. Doch eines weiß ich.
Frag ich ihn am Montag nach dem Piepsen, dann wird er sagen:
es ist weg.

Übrigens hatte er es schon öfter, er war/ist DJ. Daneben hatte er gar schon mal einen Hörsturz.

Da frage ich mich wirklich, ob ich irgendwie verflucht oder sowas bin.
Ich hatte vor dem 13.2.13 noch NIE ein Piepsen in den Ohren, das länger als 2-3 Sekunden ging (also jenes, dass durch Druckausgleich in den Ohren entsteht).
Habe eigentlich immer megalaute Veranstaltungen gemieden.

Da könnte man wirklich verzweifeln!


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tinnitus

21.06.2013 um 19:01
Ich habe gefragt weil die meisten irgendeiner Arbeit nachgehen, die sie garnicht mögen und in wirklichkeit nicht machen wollen.
Daher kommt auch burn out Syndrom , depressionen usw
@mchomer


melden

Tinnitus

21.06.2013 um 19:58
mchomer schrieb:Da könnte man wirklich verzweifeln!
Solltest und darfst du aber nicht.Orientiere dich NICHT an dem was andere haben, nicht haben, können oder nicht können - das bringt dir nichts, ist nur Energieverschwendung und kostet Nerven.
Was hast du davon?

Es besteht ein erhöhtes Risiko für deinen DJ-Kollegen, eines Tages einen bleibenden Hörschaden zu bekommen, wenn er so weiter macht.
Nach wir vor ist unser Gehör nicht dafür gemacht Lärm und Radau langfristig auszuhalten. Punkt.
mchomer schrieb:ächtelanges programmieren an meinem privaten Projekten
= nächtelanges ( richtiges ? ) Sitzen am PC - was macht deine Halswirbelsäule?


melden

Tinnitus

22.06.2013 um 00:55
@Funzl

Die Wirbelsäule könnte ich in der Tat mal checken lassen. Hatte schon als Kind offenbar eine suboptimale Haltung und Verspannungen in Nacken und Schulter.


melden

Tinnitus

22.06.2013 um 00:59
@mchomer

Schaden kann es nicht,oder?


melden

Tinnitus

04.07.2013 um 11:31
@mchomer

Gibts Neuigkeiten? Was macht der Tinitus?


melden

Tinnitus

04.07.2013 um 11:42
@Funzl

Ja, es gibt Neuigkeiten.
Ich habe Anfang der letzten Woche beschlossen, den,Tinnitus Tinnitus sein zu lassen und versuche mein Leben von davor wieder zu leben. Auf der Arbeit trinke ich wieder Kaffee, stürze mich privat auch wieder in Projekte und treibe meinen Sport wieder so intensiv wie ehemals. Ich hatte zwar Rückschläge, aufgrund der tierischen Angst vor Verschlimmerung, so dass ich wieder nächtelang wach lag, aber ich denke, es ist richtige Weg, den Tinnitus zu bewältigen.


melden

Tinnitus

04.07.2013 um 11:44
@mchomer
mchomer schrieb:aber ich denke, es ist richtige Weg, den Tinnitus zu bewältigen.
Richtige Entscheidung :)


melden

Tinnitus

04.07.2013 um 11:47
@mchomer

Haste HWS mach checken lassen, Schlafstätte mit der Ärztin besprochen?


melden
Anzeige

Tinnitus

04.07.2013 um 11:52
@Funzl

Nein, dazu kam ich leider noch nicht.
Werde es aber als nächstes in Angriff nehmen.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kampfsport126 Beiträge
Anzeigen ausblenden