Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sportunterricht und Muslime

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Geschlechtertrennung

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:20
Amphipolis schrieb:Muslim eine Deutsche Heiratet dann muss sie ja auch zum Islam konvertieren ...
Nicht unbedingt, aber leider ist es umgekehrt (ein Mann der eine Muslimin heiraten will, muss konvertieren, jedenfalls wenn es streng Gläubige sind oder so). Ich glaube, wenn sie Christin oder Jüdin ist, muss sie nicht konvertieren. Aber dennoch finde ich es unfair, dass muslimische Frauen keinen Christen, Juden oder Andersgläubigen heiraten dürfen.

Liebe kennt bekanntlich keine Grenzen.
Meine Großcousine hat übrigens angeblich einen Muslim geheiratet und ich bis jetzt habe ich noch nicht gehört, dass sie konvertiert ist.


melden
Anzeige

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:24
Ich kann viele Argumente hier sehr gut nachvollziehen bezüglich der Anpassung. Dennoch ist Deutschland ein Staat, der mit einem Staat im Orient nicht zu vergleichen ist. Hier gelten folgende Artikel:
(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.

(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

Und demnach werden auch die Möglichkeiten gegeben, die Moslems in ihren Heimatländern auch hätten, was nicht der Fall wäre, wenn Christen in islamische Länder ziehen, da die Staatsführung eine ganz andere ist.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:24
@Pallas


Vielleicht nicht konvertiert, aber möglicherweise zum Großteil die Lebensweise angenommen, oder? ZB Essen, Kindernamen, Religionszugehörigkeit der Kinder, etc?


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:27
@nanusia

Keine Ahnung, sie will sich angeblich zur Professorin ausbilden lassen. Es kann sein, dass er es auch mit der Religion nicht so genau nimmt, aber was weiß ich.

Ich finde es nur falsch alles in einem Topf zu werfen. Nur wenn jemand geborener Muslim ist, muss er nicht gleich eine streng islamische Weltanschauung haben.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:29
@Pallas

Nein, eh nicht. Sind ja nicht alle strenggläubig oder praktizierend.

Aber die Muslime die diese Forderungen sind sehr wohl strenggläubig, ansonsten wäre es ihnen herzlich egal ob die Kinder gemeinsam oder getrennt turnen, schwimmen, etc.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:30
@nanusia

Die schon und ich sage auch nicht, dass ich es gut finde. Der Sportunterricht und dazu der Schwimmunterricht gehört zum regulären Schulunterricht dazu. Wir sprachen allerdings dann von den sogenannten Burkinis.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:31
@Pallas

Ja, sorry, war mein Fehler, bin dann abgeschweift.

Hatte vor einigen Tagen etwas in der Zeitung gelesen.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:34
@Pallas
So hat er es aber meiner Freundin erzählt damit sie konvertiert. Ja ok...sie hätte es nicht machen müssen aber sie hat es aus liebe getan...denke ich.
Aber erst nachdem er sie damit genervt hat. Sie war vorher katholisch und jetzt ist sie mit Haut und Haaren eine gläubige Muslime.
Sie betet 5 mal am tag Richtung Mekka und macht auch den Ramadan mit usw...
Jetzt frag ich mich aber ...wie kann man zu einer Religion wechseln von der man vorher gesagt hat das sie diese Religion nicht gut findet. 2 Wochen bevor sie ihn kennengelernt hat hat sie noch drüber geschimpft und was ist jetzt? Also hat sie es nicht aus Überzeugung getan sondern um ihn zu gefallen weil er es so wollte. Meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:34
Wegen dem konvertieren bei gemischten ehen:
Ein Männlicher Muslim darf eine Jüdin oder Christin Heiraten.
Eine Weibliche Muslima darf nur einen Muslim Heiraten.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:38
interrobang schrieb:Wegen dem konvertieren bei gemischten ehen:
Ein Männlicher Muslim darf eine Jüdin oder Christin Heiraten.
Eine Weibliche Muslima darf nur einen Muslim Heiraten.
Wo wir wieder beim Thema "Gleichberechtigung" wären
Er darf das ...sie nicht...er darf jenes...sie nicht...und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute...nein warte...er darf sterben...sie darf es nicht ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:40
@Amphipolis
Der grund ist das im Islam der Mann die aufgabe der religiösen erziehung der Kinder hat.
Deswegen muss der Mann Muslim sein.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:42
Also in der Realschule hatten wir auch getrennten Sportunterricht. Selbst in der Berufsschule. Und ich habs gehasst. Die Jungs hatten echt cooles Zeug und durften viel ausprobieren und die Mädels nur Tanzen, Gymnastik und so einen Scheiß. -.-


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:44
interrobang schrieb:Der grund ist das im Islam der Mann die aufgabe der religiösen erziehung der Kinder hat.
Deswegen muss der Mann Muslim sein.
Also kein Grund für die Frau zu konvertieren oder?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:45
@Amphipolis
Nö. Er hätte sie nomal Heiraten dürfen. Welchem Islam gehört er an?


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:45
@interrobang
Spielt das eine Rolle?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:46
@mynameisearl
Wen ich genaueres weis kann ich gezielter suchen. Nach Fatwas zb.


melden

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:47
@interrobang

Wieso soll der muslimische Mann die einzige Entscheidungsgewalt haben, zB in Sachen religiöser Erziehung? Das impliziert doch, dass sie sich für was "besseres" halten.

Ich halte nach wie vor nichts von getrennten Sportstunden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:48
@nanusia
Jeder religiöse Mensch hält seine Religion für besser :D das ist der Sinn von Religion. ^^


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:51
Bei uns gab es ab dem Gymnasium (war bei uns Klasse 5) auch getrennten Sportunterricht. Lag halt daran, dass andere sportliche Tätigkeiten auf den "Lehr"plänen standen.

Allerdings kenne ich dieses "religiöse Gründe"-Zeug auch. Als ich später in Berlin lebte durfte mit Ausnahme von zwei Schülerinnen kein Mädchen aus meiner Klasse am Schwimmunterricht teilnehmen. Begründung: Religiöse Gründe.

Wir kamen in den ganzen Jahren von der siebten (da zog ich erst nach Berlin) bis zur zwölften Klasse zu sage und schreibe einer Klassenfahrt. Jedes Jahr versuchten wir eine zu organisieren, aber nie erreichten wir die Mindestteilnehmerzahl von 2/3 der Klasse, da über die Hälfte der Schüler nicht mitfahren durfte. Begründung: Wieder religiöse Gründe.

Und damit hat man sich dann auch abgefunden. Wir Schüler haben die anderen - natürlich vergebens - gefragt, was das denn für religiöse Gründe seien. Als Antwort kamen dann immer solche Sachen wie "Mein Vater/Bruder sagt das.". Tolle Wurst, das musste dann so akzeptiert werden.

Bei uns in der Schule ging das dann so weit, dass die muslimischen Schüler zu den gegebenen Zeiten auch den Unterricht verlassen durften um in einem dafür eingerichteten Raum zu beten. Selbst während Klausuren ließen die meisten Lehrer die Schüler geduldig ziehen.

Und ein Jahr, nachdem ich die Schule verließ klagte dann ein Schüler einen (weiteren, aber er nannte es "eigenen" weil der bestehende - von muslimischen Schülern eingerichtete - Raum für seine religiösen Gefühle anscheinend nicht ausreichte) "richtigen" Gebetsaum ein.

Man denke sich seinen Teil . . . :X


melden
Anzeige

Sportunterricht und Muslime

05.04.2013 um 12:51
@interrobang


Ein Freund von mir (Türke) ist sunnitische Moslem und lebt seit längerem mit einer Griechin zusammen. Die Frau muss konvertieren. Da gibt es für ihn keine Diskussion. Die Kinder werden streng religiös erzogen.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Genie & Wahnsinn54 Beiträge
Anzeigen ausblenden