Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon, Schwarze Magie, Tieropfer
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 11:42
1. erst mal eine ganze Weile garnichts tun und dann
2. die Polizei rufen, wenn man den Gestank nicht mehr aushalten kann. ;-)


melden
Anzeige

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 11:44
@Cleo13
ich kenn Leute, die rufen schon die Polizei wenn die Musik zu laut ist. Also solll er sie doch rufen und nicht irgendeinen schwarzmagischen Quatsch vermuten.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 11:56
@Alari
Na, es gibt halt Leute, die haben mehr Hemmungen, die Polizei zu rufen, als mal bisschen ums Hauseck zu linsen. Kann ich nachvollziehen: Die Polizei zu rufen fördert nicht unbedingt die gute Nachbarschaft. Das "Bespitzeln" muss der Nachbar gar nicht mitkriegen. - Ich geb zu: ICH würde versuchen, selber was rauszukriegen.

Die Neugier und die Sorgen eines Nachbarn mit der Stasi zu vergleichen, finde ich übrigens ziemlich daneben. (Weiß jetzt nicht mehr, ob DU das so formuliert hattest oder ob's ein anderer war.)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 11:58
@Cleo13
Neugierige Nachbarn sind fast so schlimm wie die Stasi. Die hat sich naemlich genau den Eigenschaften der neugierigen Nachbarn bedient!

Die Polizei kann man uebrigens anonym rufen!


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 12:21
@Cleo13
Wenn ich WIRKLICH Angst habe und mir Sorgen mache, dann rufe ich die Polizei an. Mittlerweile kann man die Polizei sogar bei Mail kontaktieren, da brauch man nichtmal mehr telefonieren. Was soll es denn helfen und ändern, wenn ich selbst schnüffel? Da scheint dann die Neugier größer zu sein als die Angst und das finde ich mehr als nervig. Meine Nachbarin geht es nichts, null, niente an was ich tue. Und sie hat nichtmal im Ansatz das Recht mir da irgendwie hinterher zu "forschen". Meine Privatsphäre ist mir heilig und das ist auch mein gutes Recht.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 13:19
@so.what

RICHTIG! Genau meine Meinung ;)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 13:24
@weisse_Wölfin
:)

Ich bin ehrlich gesagt bißchen schockiert, wie normal und befürwortenswert einige hier Schüffeln finden. Niemanden geht es was an was ich in meiner Wohnung tue, dass ist MEIN Rückzugsort und es würde mein Wohlbefinden erheblich schädigen, wenn man mir das wegnehmen würde.

Wie gesagt, wenn man wirklich Angst hat, dann verständigt man die Polizei. Traut man sich das nicht, dann ist die Angst nicht groß genug und die tragende Kraft ist ganz deutlich eher Neugierde. Und das find ich absolut nicht hinnehmbar. Wenn jemand Langeweile hat, soll er sich ein Hobby suchen und nicht seine Nase in Angelegenheiten stecken, die ihn nichts angehen.

Wie gesagt, wenn es wirklich so arg ist, hilft die Polizei sicher gerne weiter. Alles andere find ich nervtötend.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 13:33
so.whatso.what
Da habe ich einen Artikel gefunden, DER ist als Vergleich zu diesen Beiträgen echt lesenswert ;)

Diskussion: 67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

Ich glaube, solche Nachbarn spricht man gar nicht an, wendet sich vielleicht ab und DAS finde ich schlimm. :(


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 13:46
@weisse_Wölfin
Wenn meine Nachbarin nicht sofort am ersten Tag ihren Fuß in meine Tür gesteckt hätte um mal "zu schauen", würde ich sicher auch lockerer mit ihr umgehen. Aber da ich mittlerweile geblickt habe, dass bei uns im Haus ständig geschnüffelt und getratscht wird über jeweils den, der gerade nicht anwesend ist, hab ich mich komplett zurück gezogen und hab auch keinerlei Interesse mit den anderen Mitparteien irgendwie in Kontakt zu treten.

Den von dir verlinkten Fall find ich recht schwierig. Ich weiß nicht wie ich drüber denken soll. Auf der einen Seite kann ich den Vermieter verstehen, aber ich kann auch die alte Dame verstehen, es war halt ihr Zuhause. In dem Haus, in welchem ich meine vorherige Wohnung hatte, war auch ein älterer Herr. Der konnte auch nicht mehr so, wie er wollte. Dann hab ich halt die Taschen hochgetragen, alle paar Wochen die Fenster geputzt, etc. Er hatte halt niemanden mehr und ich finde schon, dass man dann durchaus helfen kann. Ausserdem hab ich mir seine Geschichten sehr gerne angehört, hat sehr viel erlebt. Nur ich bin keine Krankenpflegerin und wenn es wirklich nicht mehr geht und man niemanden mehr hat, muss man halt in eine stationäre Einrichtung. Schwierige Geschichte wie gesagt. Kann auch verstehen, dass der Vermieter nicht für lau vermieten will und natürlich auch kein Bock hat auf den Kosten für die Reinigung der Wohnung sitzen zu bleiben...mhh...


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 13:53
@so.what

du hast schon Recht, aber wenn man alte und kranke Leute um sich hat, sollte man sich als Nachbar schon ein wenig behilflich zeigen, aber auf KEINEN Fall herumschnüffeln und dann vielleicht noch die Leute ausrichten - geht ja gar nicht.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 14:00
@weisse_Wölfin
Natürlich sollte man behiflich sein. Keine Frage. Aber wie du sagst...wenn ich meinem alten Nachbarn die Tasche hochtrage, muss ich nicht nebenbei "zufällig" in seinen Kleiderschrank gucken. Das geht mich n Scheiß an. Egal wie komisch, wirr, was auch immer, er ist. Und so sehe ich das bei jedem Menschen, egal wie alt. Was mir jemand VON SICH AUS erzählen möchte ist seine/ihre Sache. Aber ich käme nie auf die Idee mir hinten rum irgendwelche Infos zu erschnüffeln.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 14:47
Arme Gothics und Metaller...nicht mal in Ruhe irgendwo wohnen darf man. -.-


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 15:46
Wenn der Krach nervt dann würd ich klingeln gehen und mal ne freundliche Ansage machen. Ich denk mal des bringt mehr als fies die Bullen oder sowas dahin zu schicken. Vielleicht lädt er Dich sogar noch auf Kaffee und Kuchen ein? Wenn er widerrum frech werden sollte, hat er sich ne tolle Nachbarschaft gesucht ;-) Nicht immer gleich das Kriegsbeil ausgraben nur weil Grufti Grufti ist. Sei froh das es kein Emo ist, da hörste die ganze Zeit Tokio Hotel xD
Grufti - Gothik, gibts da nen Unterschied? Nach Patschuie(wird das so geschrieben?) riechende, schwarz gekleidete Menschen mit nem Haufen Metal anne Patschen und im Gesicht sind das doch^^
/ironie

:-)

MfG Heppy™

@den Schnüffelvorschlag: PFUI, da müsstest bei mir nem Vorschlag ausweichen! Keinen Arsch in der Hose um mal zu klingeln?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 15:57
@Heppy

"Vielleicht lädt er Dich sogar noch auf Kaffee und Kuchen ein?"

Jawoll, zu @Rotweinkuchen7! :-)
(Wo isser eigentlich?)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 16:56
@ramisha
Frag ich mich auch!


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 17:18
@ramisha
@xNocturnax

Wahrscheinlich eingeschnappt, weil wir ihm hier mit so langweiligen rationalen Erklärungen gekommen sind und niemand ihm geraten hat, den armen Nachbarn einfach mal ordentlich mit Weihwasser zu besprenkeln.....


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 17:19
@cat888
Oder aber unsere rationalen Erklärungen waren falsch und der TE wurde angeknabbert.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 17:24
@xNocturnax

Oder so! Naja, das wollen wir ihm natürlich nicht wünschen. Ich glaub aber, diese Befürchtung ist relativ unbegründet;-)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 20:55
xNocturnax schrieb:Oder aber unsere rationalen Erklärungen waren falsch und der TE wurde angeknabbert.
ja von mir, ich bin eine Werwölfin :D


melden
Anzeige

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

16.04.2013 um 21:15
@weisse_Wölfin

Hätte ich mir ja denken können! Spuck den TE wieder aus! :D


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden