Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöser Schatten

104 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schatten, Stromausfall, Verfolgt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:55
@boe
Don´t feed the troll ... :troll:


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:57
Könnte es nicht auch ein Mustelidae Watteri sein?


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:57
@Amsivarier

Wer weiß, vielleicht vollzieht sich die Evolution unter Strom in Lichtgeschwindigkeit und die haben sich bereits an die Glasfaser angepaßt. Ich hätte da Bedenken. Aber warten wir mal ab, was die Überprüfung ergibt.


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:57
@DiePandorra

Oh ok, Check...
Sorry :-)


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:58
@boe
;)

@Amsivarier
@omem
Ihr seid gemein, dem TE solche Angst zu machen ... *lol*


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:59
@Amsivarier

Meinste die passen in die alten Leitungen? In die neuen Leerrohre bestimmt, aber in die alten Dinger, falls das Haus alt ist? Ich weiß nicht.

Ich muß jetzt leider nochmal weg, melde mich später nochmal.


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 20:59
@ScaryMavo

Ok, wieder Ernst zum Thread!

Wie erklärst du mir nun das mit dem Nachbar?

Juhu,TE, bitte melden. Du bist doch anwesend...


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:20
Es war doch 2 Uhr in der Nacht. Die Nachbarn haben da sicher geschlafen und deshalb nichts mitbekommen


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:23
@Gika

Ja aber selbst wenn die Nachbarn so direkt nichts mitbekommen haben, so hätten die dich aber auch ihre Wecker und andere diverse Geräte neu stellen müssen... Und deswegen, sollten die auch nen Stromausfall bestätigen können...


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:25
@Gika
@boe

Der TE sagte extra das der Nachbarsjunge nichts bemerkt hat.
Also kann das so nicht stimmen.

Zudem war von +/- 1:30 bis 2:30 der Strom weg.
Damit ist es unmöglich das das Deckenlicht plötzlich anging.

Und warum sagen die Eltern das sie es sich nicht erklären können?Immerhin waren große Teile Stuttgarst ohne Strom.
Das kam in den Nachrichten und sicher im Radio!


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:25
Ist mir nach meinem Beitrag auch eingefallen :D


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:30
@ScaryMavo

Darf man fragen, ob du ein Fenster im Bad hast, von wo aus vielleicht der Mond oder eine Straßenlaterne Licht ins Bad geworfen hat? Und das Kratzen könnte eventuell auch von irgendwelchen Tierchen in den Rohren stammen - in einem der Rohre neben meinem Balkon haust auch irgendwas, das kann einen schon kirre machen; im Dunkeln ist ja eh immer alles böse. ;)

Ich verstehe aber, wie alle anderen, dennoch besagten Stromausfall+Wiederbelebung des Lichts+Erneuten Stromausfall nicht so ganz..


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:30
@Amsivarier

Die Geräusche könnten sogar noch erklärbar sein. Wenn der Strom ausfällt, fällt in den meisten modernen Haushalten der Geräuschpegel erheblich, was dazu führt, daß man Geräusche hört, die sonst übertönt werden.

Den Rest hat er eben ausgeschmückt...


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:33
@Commonsense

Stimmt.

Z. Bsp. kühlen die Lampen ab.Oder die Fernsehröhre...
Das kann schon knacken und knirschen.

Und mit absoluter Sicherheit war plötzlich alles ruhig. Da wird man bestimmt die Flöhe husten hören.

Wir halten fest:

Stromausfall Ja...

Der Rest übersteigerte Fantasie von 3 Buben die im dunkeln Angst hatten und diese lustige Erfahrung etwas ausgeschmückt als Gruselstory auf Allmy niederschreiben...


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:34
@Commonsense

Mal aus Interesse, welche Geräusche könnten wodurch übertönt werden?
Die einzigen Geräte die mir so einfallen die gewisse Geräusche von sich geben wäre z.B. ein Kühlschrank.
Und ich glaub nicht dass der TE nen Kühlschrank in seinem Zimmer hat :-)


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:38
@boe

Kommt darauf an, wo Du wohnst.

Z. B. knacken Häuser, in denen Holz verarbeitet wurde. In vielen alten Häusern gibt es auch Mäuse. Äste werden vom Wind gegen Wände und Fenster gedrückt, bewegliche Teile vom Wind bewegt. Es gibt auch noch mechanische Uhren, die man sonst nicht hört usw.

In vielen Haushalten laufen so viele Geräte auf Standby, daß sie deren Geräusche gar nicht mehr wahrnehmen. Erst, wenn der Strom wirklich aus ist, bemerkt man, wie hoch der alltägliche Lärmpegel tatsächlich ist.


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:41
Tja, der TE ist weg.

Reserviert mir für morgen Mittag einen Platz in der ersten Reihe.
Ich muss zuerst zum Nachbargeburtstagsfrühschoppen, dann komm ich... ;)


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:45
@Commonsense

Joa, gut erklärt und nachvollziehbar danke... Klingt logisch :-)

Wobei so man n angebliches Geflüster ja doch auch unabhängig von diversen Geräuschen wie nem Kühlschrank oder tv im standby, wahrnehmen können sollte, da meiner Meinung nach, die Alltags Geräusche von den ganzen Geräten eben gleichmäßig sind.. Und n Geflüster da etwas ausm Rahmen fallen würde, sodass man es eben unabhängig davon wahrnehmen müsste...aber nungut, wäre nu Haarspalterei.


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:47
@boe

Ich denke das man bei absoluter Stille das rascheln von Mäusen als flüstern interpretieren kann.
Oder Vögel in der Regenrinne...
Erst recht wenn man Angst hat...


melden

Mysteriöser Schatten

20.04.2013 um 21:51
@Amsivarier

Naaaaja, aber manche Geräusche so falsch zu interpretieren... Da gehört schon n guter Batzen Phantasie zu. Ob man Angst hat oder nicht.
Aber ok, abwarten, und hoffentlich wird sich der TE nochmal zu Wort melden.... :-)


1x zitiertmelden