Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Verstorben, Großvater, Parkplatz, Wohnmobil
Maxx79
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

12.05.2013 um 23:50
Hallo!

Mich beschäftigt schon seit bald einem Jahr folgendes Ereignis:

Wir, zwei Familien mit je zwei Kindern, waren vergangenen Juni am Heimweg von Italien nach Österreich (Steiermark). Irgendwann überholte ich und die Familien fuhren von dem Zeitpunkt an "alleine".......erst Tage später erfuhren mein Frau und ich was passierte.
Unsere Freunde machten mit dem Wohnmobil kurz vor der Autobahnabfahrt noch Halt an einem verlassenen, dunklen Parkplatz. Roland wollte kurz anhalten, um für die letzten zwei Fahrstunden nochmals Kraft zu tanken. Seine Frau saß am Beifahrersitz, die Kinder schliefen in den Betten.
Beide entschieden sich jedoch, einfach mal die Augen zu schliessen......quasi ein Power-Napping.
Minuten später (er hatte absolut kein Gefühl ob es drei oder fünf Minuten waren), wurde das Wohnmobil regelrecht durchgeschüttelt..........sie hatten Angst das dass Wohnmobil kippen hätte können.
Im Schockzustand startete er das Fahrzeug und fuhr los...............sie konnten bis zur Ankunft kein Wort mehr sprechen, solche Angst hatten Sie.
Das Wohnmobil wurde am folgenden Tag gründlich untersucht (von Kollegen der Polizei), ohne einen einzigen Kratzer oder Beschädigung zu erkennen. Ebenso waren die an der Rückseite befestigten Fahrräder unberührt.
Auch gab es an diesem Abend kein Unwetter, Erdbeben oder dergleichen.......
Es war dunkel, sie waren allein (??) oder doch nicht!? War es ein Tier, waren es Verbrecher oder einfach etwas Übernatürliches!?
Am ehesten war es wohl die Warnung des kurz davor verstorbenen Großvaters, um Sie vor etwas zu warnen!?

Wir, beide Familien, haben schon alles mögliche durchgesprochen/durchgespielt.......aber wirklich erklären lässt sich dieses Ereignis nicht!? Auch, weil seit diesem Abend nichts vergleichbares mehr passierte.

Grüße Maxx


melden
Anzeige
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

12.05.2013 um 23:55
Die Polizei wird euch nicht mehr helfen können das ist ein Fall für die Ghostbusters!


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

12.05.2013 um 23:59
Was denn für ne Warnung vom Großvater?


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:00
@Maxx79
na da hat sich jemand 'n schlechten scherz erlaubt.
womos schubsen ist ähnlich wie kühe schubsen.


melden
Maxx79
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:03
Das jemand das Wohnmobil derartig in Bewegung bringt!? Kaum vorstellbar!


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:05
@Maxx79
kommste mit? gehen wir auf die autobahnparkplätze, bisserl womos schubsen. geht ganz einfach wenn die nur geparkt aber nicht wirklich standsicher sind.
ich gestehe: haben wir auch schon gemacht. so unter alten mobilisten.


melden
Maxx79
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:07
Versteh schon! Aber der Parkplatz liegt mitten im Nirgendwo auf einer österreichischen Autobahn. Dort war kein Fahrzeug oder dergleichen!


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:11
Maxx79 schrieb:Das Wohnmobil wurde am folgenden Tag gründlich untersucht (von Kollegen der Polizei), ohne einen einzigen Kratzer oder Beschädigung zu erkennen.
Wenn es ein Tier gewesen wäre, würde man garantiert einen Kratzer oder eine Beule sehen, also schliesst es ein Tier aus.
Dann der verstorbene Grossvater wird sicher nicht am Wohnwagen rütteln, da ein Geist, wenn es einen gibt, Feinstofflich ist, und er direkt in den Wohnwagen stehen würde.
Also er war es auch nicht.

Nur noch zwei Möglichkeiten, entweder doch ein Erdbeben, das nicht gemeldet wurde, oder eine Windböe.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:14
@Maxx79
Maxx79 schrieb:Versteh schon! Aber der Parkplatz liegt mitten im Nirgendwo auf einer österreichischen Autobahn. Dort war kein Fahrzeug oder dergleichen!
na das kennste doch:
man macht da kurz pause, pennt vielleicht bis zum nächsten morgen weil man nimmer weiterfahren kann... erzähl mir nicht ihr hättet das noch nie gemacht.
und dein kumpel hat ja geschlafen, wie soll der sicher sein können dass kein zweites auto kam?

ich fand das auch immer gruslig auf autobahnparkplätzen übernachten - aber manchmal ergibt sich das halt so. und wenn dann womo-schubser unterwegs sind machen die sich halt den spass...


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:16
War bestimmt der Vibrationsalarm vom Handy...


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 00:17
Maxx79 schrieb:Versteh schon! Aber der Parkplatz liegt mitten im Nirgendwo auf einer österreichischen Autobahn. Dort war kein Fahrzeug oder dergleichen!
Endlich jemand der bestätigt, dass Österreich eine menschenleere Einöde ist :troll:


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 01:02
@Maxx79

Würde auch auf starken Wind tippen, bzw. Doch nen Streich anderer.
Oder habt ihr den Rastplatz im Dunkeln, vorm schlafen gehen, so gut untersucht dass ihr andere Personen ausschließen könnt?

Bzw. Was glaubt/ denkt ihr zumindest was für ne Ursache dieses Erlebniss haben könnte?!


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 01:09
Maxx79 schrieb:Am ehesten war es wohl die Warnung des kurz davor verstorbenen Großvaters, um Sie vor etwas zu warnen!?
das kannst du von vornherein ausschließen. Wovor soll er denn gewarnt haben? Ist an der stelle, an der das Wohnmobil stand kurze Zeit später eine Lavine abgegangen?

Haben denn tatsächlich alle Insassen das Schütteln mitbekommen? Wie waren denn die Wetterverhältnisse und vor allem was genau ist ein "dunkler Parkplatz"?


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 02:13
Vielleicht schliefen die Kinder nicht mehr und hüpften im Wohnmobil rum. ^^
Spass beiseite, denke da hat sich jemand einen Scherz erlaubt, wenn es ein Tier gewesen wäre, hätte man schon Spuren finden müssen.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 02:16
Nachtrag: Einen starken Wind, halte ich für sehr wahrscheinlich, wir sind früher auch oft mit dem Wohnmobil nach Spanien etc getuckert, die Dinger wiegen nicht wirklich viel und bei starkem Wind, wackelt so ein Wohnmobil/Wohnwagen ganz gut.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 02:21
Hmmm Google Earth/Maps und Sagen wo Liegen, dann kann man Gucken welche Gegebenheiten da Herrschen.

Bin ma aber sicher das draus nix wird. Ja keiner Weiß genau wo des war usw.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 09:18
blind_guardian schrieb:was genau ist ein "dunkler Parkplatz"?
Im Idealfall sowas:

schwarzt3u4v


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 10:48
Maxx79 schrieb:eide entschieden sich jedoch, einfach mal die Augen zu schliessen......quasi ein Power-Napping.
Minuten später (er hatte absolut kein Gefühl ob es drei oder fünf Minuten waren), wurde das Wohnmobil regelrecht durchgeschüttelt
Er hat vergessen die Handbremse anzuziehen und das WoMo rollte gegen den Bordstein.
Bumms, Gewackel, Fahrer erschreckt...

Punkt, Ende...


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:13
@boe
boe schrieb:Oder habt ihr den Rastplatz im Dunkeln, vorm schlafen gehen, so gut untersucht dass ihr andere Personen ausschließen könnt?
und selbst wenn - auf so rastplätzen bzw. autobahnparkplätzen ist rund um die uhr was los, da kann also jederzeit noch jemand draufgefahren sein. und "dank" der dauergeräusche hört man das auch nicht sofort.
wind ist natürlich auch möglich - ich war jahrelang mit dem vw-bus unterwegs und schon der hat reichlich gewackelt wenn's mal windiger war, ein womo ist deutlich wackliger.


melden
Anzeige

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:25
@wobel

Ich favorisiere den rollenden Wagen inkl. Bordstein.

Allerdings würde ich bei diesem Kuddelmuddelwetter auch eine starke Windböe in Betracht ziehen.

Da der Vorfall in Österreich stattfand könnten Böen an Berghängen, aber auch ein scheinbar waagrechter Stellplatz der aber Gefälle hat, möglich sein.

Aber der Opa der warnend das WoMo schubst...? :ask:


melden
691 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Drachen97 Beiträge