Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Verstorben, Großvater, Parkplatz, Wohnmobil
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:37
@Maxx79
Ich denke das waren ein paar superschlaue Typen die einfach nix besseres zu tun hatten als lustig sein zu wollen. Zumindest versuchten sie es.

Wind kann ich mir auch vorstellen, jedoch weiss ich nich wie die Begebenheiten dort sind und wie es überhaupt in einem Wohnmobil ist, da wir selbst keines haben.

Ein Tier oder gar einen Geist würde ich ausschließen. Bei einem Tier müsste man auf jeden Fall Spuren gefunden haben. Angenommen es wäre ein Bär (weiss nich ob es dort Bären gibt) dann müsste es auf jeden Fall Spuren geben, da ihre Krallen permanent draussen sind. Nich wie ne Katze die die Krallen einziehen kann. Jedoch greifen Bären gerne Wohnmobile an. Besonders wenn sie etwas essbares wittern.

Bei einem Geist würde ich mich fragen, wieso euer Opa auch auf die Autobahn / Rastplatz folgt?


melden
Anzeige

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:40
Also die meisten Dinge würden ja Spuren hinterlassen (Tier, Mensch, wenn du gern darauf hinauswillst auch irgendwelche "Monster")

Edit: Obwohl auch Menschen in so einem Fall nicht unbedingt Kratzer hinterlassen, wenn sie vorsichtig sind

Dinge die keine Kratzer hinterlassen wären starker Wind oder ein Erdbeben. Schau doch mal nach, ob an dem Ort, wo es passiert ist ab und zu mal Erdbeben sind oder sowas ähnliches. Ist für mich jetzt aber doch eher was "Geologisches", als Mysteriöses ^^

Oder es war ein Geist :troll:


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:57
@barbieworld
barbieworld schrieb:Angenommen es wäre ein Bär (weiss nich ob es dort Bären gibt) ...
klar - österreich ist ja bekannt für seine bärenvorkommen... und klar, die 2 tiere (oder wieviele sind's denn ach aktuellen schätzungen) treiben sich natürlich bevorzugt auf autobahnparkplätzen rum.
sorry, aber da ist ja fast ein geist noch wahrscheinlicher als ein bär...


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 11:59
@wobel
http://www.wwf.at/de/braunbaer_verbreitung/

Der Bestand wird für Kärnten und Osttirol auf fünf bis acht Bären geschätzt.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:00
@wobel

das mag sein. Dass es dort nich von Bären wimmelt. Aber denk doch mal an Bruno. Kann ja sein dass sich dort ein Bär verirrt hat.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:01
@amsivarier
ui - fünf bis acht aktuell? nicht schlecht... trotzdem unwahrscheinlich dass sich einer davon ausgerechnet auf diesem autobahnparkplatz aufgehalten haben...
ich bleib bei womo-schubser oder von mir aus windstoss.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:02
Moment:
Die geschätzte Populationsgröße in Italien beträgt derzeit 33-36 Individuen. Manche Bären dieser Population haben nachweislich weite Wanderungen unternommen und die benachbarten Regionen Lombardei, Südtirol, Vorarlberg, Schweiz, Tirol und sogar Bayern besucht.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:03
@amsivarier
welche population jetzt wo?
italien ist ja nicht österreich...


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:03
@wobel
ich bin auch etwas überrascht von der Bäreninfo.

@amsivarier
Danke :-)


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:04
@wobel
die bären schließe ich aber trotzdem aus, da der Bär ja sicherlich gehört hätte werden müssen.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:05
@wobel
wobel schrieb:welche population jetzt wo?
italien ist ja nicht österreich...
Maxx79 schrieb: Heimweg von Italien nach Österreich (Steiermark
Vielleicht hatten die das Glück einen von diesen Bären beim Mülltonnen plündern zu stören


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:06
@Maxx79
Dass es dort sehr dunkel war würde die Bärentheorie trotzdem glaubhafter machen. Der müsste ja praktisch unsichtbar gewesen sein aufgrund des dunklen Fells. Also nen Geist würde ich absolut ausschließen.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:10
@barbieworld

Was ich witzig finde:

Wir haben nun ruckzuck 4 absolut plausible Lösungen gefunden.

Wind, Bär, rollendes Mobil und WoMo-Schupser

Und der TE rätselt ohne Ergebnis mit 3 anderen Leuten was es gewesen sein kann??
Maxx79 schrieb:Wir, beide Familien, haben schon alles mögliche durchgesprochen/durchgespielt.......aber wirklich erklären lässt sich dieses Ereignis nicht!?


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:12
@amsivarier
Naja ich hab auch gerade so daran gedacht wieviele natürliche Ansatzpunkte wir haben und viele mysteriöse. lustiger zufall :-D.


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:15
@barbieworld

Alleine schon deswegen glaube ich an eine eeeetwas übertriebene Geschichte.

Denn wenn die gepennt haben können die unmöglich plötzlichen Wind, einen Bären oder ein rollendes Mobil ausschliessen oder nicht mal ein Pärchen das es angelehnt ans WoMo treibt.

Das dürfte jedem einleuchten.

Warum dann ein Thread im Mysterybereich??


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:16
@amsivarier
@barbieworld
also irgendwie find ich den/die bären nicht sonderlich plausibel *g* - aber ok, möglich wär's offensichtlich...
wobei ich zu bedenken gebe dass bären durchaus auch scheue tiere sind die sich jetzt nicht unbedingt von autobahnen angezogen fühlen - zumindest ist das mein bärenpsychologischer kenntnisstand.

was ich aber immernoch nicht verstanden habe ist was der opa damit zu tun hat - wurde das irgendwie noch näher erklärt?
oder ist das wieder mal sowas das man halt drangehängt hat um die richtung vorzugeben?


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:16
@amsivarier
ich hab mal gehört dass sich des nachts ein igel (hört sich jetzt echt bissel bescheuert an) aber ich meins ernst sehr laut anhört. Wie muss sich dann erst ein Bär anhören?


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:18
@barbieworld
igel sind tatsächlich ziemlich laut - beim poppen, beim fressen und beim rumkruschteln...
da sind bären echte leisetreter dagegen...

was wir noch nicht angeführt haben sind die parkplatz-sexler.
keine ahnung ob's das auch in österreich gibt, ich nehm's aber stark an: es gibt jede menge autobahnparkplätze die treffpunkte sind für anonymen sex. und klar stehen da auch gerne mal womos für entsprechende zwecke... da gibt's auch immer jede menge spanner, leute die wirklich nur zum spannen auf diese parkplätze fahren. da stehen dann gleich mehrere um das womo rum und starren rein... vielleicht dachte da auch jemand dass da was geht und hat geschupst weil ihm zu wenig geboten wurde?
nehmt's mir nicht übel, aber auch das halte ich für wahrscheinlicher als einen bären...


melden

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:19
Machen wir es statistisch:

Bär- Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. In der Gegend gibt es Bären

WoMo-Schupser- Durchaus möglich. Besoffene Jugendliche auf dem Weg von der Disko.

Wind- In bergiger Gegend durchaus möglich

Rollendes WoMo- Möglich Wegen Müdigkeit=Unkonzentriertheit

Poppendes Paar- Möglich

Opa- Hä??


melden
Anzeige
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung, wildes Tier oder Verbrecher!?

13.05.2013 um 12:20
@wobel
ich hab nen igel noch nie beim geschlechtsverkehr gehört :-D spass beiseite.


melden
751 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt