Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

270 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Seele, Sterben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:12
@Alarmi
Naja, traeume kann man auch messen soweit.
Trotzdem kam bei diesen messungen noch nie ein bildhafter traum zu papier.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:13
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Wo genau versteckt sich die Seele eigentlich, wenn man bewusstlos ist?
Nun kennen wir ja die Symptome bei Komapatienten oder anderen bewusstlosen, die sehr aktiv auf Astralwelten sind. Da ist dein bewusstsein also aktiv. Wenn du keine Erinnerungen daran hast, bist du ja dennoch von deinem zeitgefühl her nur kurz weg.
Dawnclaude schrieb:
Also liebe kann man nicht messen
Doch, das kann man durchaus!
Ich denke eher du meinst die körperlichen Symptome die daraus entstehen. DAs ist wie mit den kleinsten Teilchen...


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:15
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Wenn die Seele aber, wie Dawnclaude sagt, "Bewusstsein" ist, dann muesste man doch bei Bewusstlosigkeit durchaus noch etwas wahrnehmen. Nur eben nicht im Koerper. Tut man aber nicht.
Ja, das ist ein interessanter Einwand. Bei Bewußtlosigkeit durch schwere Einwirkungen - wie etwa bei Verkehrsunfällen - passiert das ja durchaus. Bei anderen Gelegenheiten geht offenbar die "Seele" nur in einen Standby-Modus (und trennt sich nicht vom Körper), weil sie weiß, dass es gleich weitergeht.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:18
Zitat von HaretHaret schrieb:Trotzdem kam bei diesen messungen noch nie ein bildhafter traum zu papier.
Und was willst Du mir damit jetzt sagen bzw. inwiefern ist das relevant?
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Nun kennen wir ja die Symptome bei Komapatienten oder anderen bewusstlosen, die sehr aktiv auf Astralwelten sind
Sind sie das? Soweit ich weiss hat noch niemand, der aus dem Koma erwacht ist, ueberhaupt gewusst, dass er vorher im Koma war. Es gab keine Traeume, sondern einfach nur Schwaerze. Genauso wie bei einer Narkose.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Ich denke eher du meinst die körperlichen Symptome die daraus entstehen
Das, was wir Liebe nennen, ist nunmal nur eine Zusammenfassung der koerperlichen Symptome. Die koerperlichen Symptome bedingen die Liebe, nicht umgekehrt.
Zitat von ChaironChairon schrieb:Bei Bewußtlosigkeit durch schwere Einwirkungen - wie etwa bei Verkehrsunfällen - passiert das ja durchaus.
Was passiert da?


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:23
@Alarmi
Nur dass, selbst wenn die messung gegeben ist, das sichtbare ergebnis nicht unbedingt sichtbar sein muss :D
Genauso ist es mit der o.g. liebe. Man kann sie in gehirnregionen messen, an den hormonen etc. aber das war es auch schon.
Aber ich muss jetzt eh los, ist vielleicht auch schon genug fuer manche, wenn irgendetwas gemessen wird.
Genug als beweis...


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:25
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Was passiert da?
Da sehen sich in der Regel die Betroffenen von außen und beobachten das Geschehen, die Rettungsmaßnahmen und eventuell ihre Wiederbelebung.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Sind sie das? Soweit ich weiss hat noch niemand, der aus dem Koma erwacht ist, ueberhaupt gewusst, dass er vorher im Koma war. Es gab keine Traeume, sondern einfach nur Schwaerze. Genauso wie bei einer Narkose.
Weil ab diesem Zeitpunkt ja wieder das Gedächtnis des Körpers genutzt wird, welcher in der Zwischenzeit eben üblicherweise nichts aufgezeichnet hat.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:29
Zitat von ChaironChairon schrieb:Da sehen sich in der Regel die Betroffenen von außen und beobachten das Geschehen, die Rettungsmaßnahmen und eventuell ihre Wiederbelebung
Das "in der Regel" kannst Du ganz schnell streichen! Das sind sehr vereinzelte Beobachtungen, die meiner Meinung nach zustande kommen, weil das Gehirn eben noch funktionell ist und durch das, was die Person unterbewusst hoert, gewisse Bilder produziert. Es gibt weit mehr Leute, die in diesem Zustand einfach gar nichts wahrnehmen.
Zitat von ChaironChairon schrieb:Weil ab diesem Zeitpunkt ja wieder das Gedächtnis des Körpers genutzt wird
Die Frage ist, wo Du da Bewusstsein und Gedaechtnis trennst?


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:29
Zitat von HaretHaret schrieb:Nur dass, selbst wenn die messung gegeben ist, das sichtbare ergebnis nicht unbedingt sichtbar sein muss :D
??? Man kann auch Gase messen und nicht sehen!? Ich kapiere nicht, worauf Du hinaus willst.


melden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:41
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Es gibt weit mehr Leute, die in diesem Zustand einfach gar nichts wahrnehmen.
Das verwundert ja nicht, denn auch im "normalen" Tagesbewußtsein werden ja viele Dinge nicht von allen wahrgenommen. Hinzu kommt, dass die Dunkelziffer wahrscheinlich sehr hoch ist, weil einfach viele Betroffene nicht darüber reden (weil sie das ganze für Halluzinationen halten und sich nicht lächerlich machen wollen). Ich vermute, auch du würdest deine Erlebnisse in einem solchen Fall nicht an die Öffentlichkeit bringen.

Und selbst wenn die entsprechenden Erlebnisse eine deutliche Minderzahl darstellten, reicht das doch völlig. Eine Ausnahme bestätigt eben nicht die Regel, sondern widerlegt sie.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Die Frage ist, wo Du da Bewusstsein und Gedaechtnis trennst?
Das müßte natürlich weiter erforscht werden, aber es scheint so zu sein, dass hauptsächlich während einer Inkarnation das chemisch gespeicherte Gedächtnis des Körpers benutzt wird und außerhalb ein inkarnationsübergreifendes zur Verfügung steht.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:50
@Nupsy

Hallo Nupsy.
Ich bin wie einige andere auch der Meinung, dass die seele (ich bin davon überzeugt das es sie gibt)
Nach dem ende des physischen Lebens direkt unseren Körper verlässt. Wo allerdings der Sitz der Seele im Körper ist das weiß man nicht, sollte aber auch bei dieser Frage nicht von Bedeutung sein.
Was mich persönlich enorm interessiert, ist die Frage was mit der seele geschieht.

Bleibt sie hier? Entschwindet sie ins nichts? Wissen wir was mit uns geschehen ist und das wir tot sind? Das alles sind fragen die uns zur zeit niemand beantworten kann.
Man hört immer wieder davon das Menschen Erfahrungen gemacht haben mit Seelen von verstorbenen wie z.B. angehorigen oder engen Freunden. Ich finde das faszinierend.


melden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:52
Zitat von ChaironChairon schrieb:Das verwundert ja nicht, denn auch im "normalen" Tagesbewußtsein werden ja viele Dinge nicht von allen wahrgenommen
Nunja, aber eine solche traumatische Ausnahmesituation wuerde wahrgenommen werden.
Zitat von ChaironChairon schrieb:Ich vermute, auch du würdest deine Erlebnisse in einem solchen Fall nicht an die Öffentlichkeit bringen.
Natuerlich wuerde ich das. Warum sollte ich nicht? Dass es solche Erlebnisse gibt, ist doch unbestritten. Die Frage ist nur, woher sie kommen und was sie tatsaechlich sind.
Zitat von ChaironChairon schrieb:Das müßte natürlich weiter erforscht werden, aber es scheint so zu sein, dass hauptsächlich während einer Inkarnation das chemisch gespeicherte Gedächtnis des Körpers benutzt wird und außerhalb ein inkarnationsübergreifendes zur Verfügung steht.
Klar. Wir drehen uns immer alles so wie es am besten passt. Wir erinnern uns an vorherige Leben, aber nicht, was waehrend einer verdammten Bewusstlosigkeit vor fuenf Minuten passiert ist. Ganz klar.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 12:56
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Klar. Wir drehen uns immer alles so wie es am besten passt. Wir erinnern uns an vorherige Leben, aber nicht, was waehrend einer verdammten Bewusstlosigkeit vor fuenf Minuten passiert ist. Ganz klar.
Es ist immer frustrierend, wenn man Zusammenhänge nicht erkennt, das geht mir natürlich auch so (und wir sind ja alle Suchende). Das heißt aber nicht, dass sie nicht da sind. Angeblich gibt es 220 Arten von Kopfschmerzen, da sollten doch zwei (oder auch ein paar mehr) Arten von Bewußtlosigkeit erlaubt sein. :)


melden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:04
@Chairon
Ich finde es eher frustrierend, wenn jemand aller Logik zum Trotz dennoch fest von etwas ueberzeugt ist, was unwahrscheinlich und nicht bewiesen ist.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:09
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ich finde es eher frustrierend, wenn jemand aller Logik zum Trotz ...
Es hängt ja wohl immer mit den eigenen Erfahrungen zusammen, ob etwas logisch ist oder nicht. Ich finde es inzwischen bei einigen Dingen nicht mehr unlogisch, dass es sie "tatsächlich" gibt.

Du scheinst ja auch an der wissenschaftlichen Deutung mancher Phänomene zu zweifeln, sonst wärst du nicht seit drei Jahren hier? :)


melden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:17
@Chairon
Erfahrungen haben mit Logik wenig zu tun. Subjektive Eindruecke sind truegerisch.

Erstens ist das kein reines Mysteryforum. Zweitens kann man sich auch von der wissenschaftlichen Skeptikerseite fuer solche Phaenomene interessieren.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:20
Zitat von ChaironChairon schrieb:Wir wissen beide (oder sollten es zumindest ;)) das "Skeptiker" niemals einen Beweis bekommen können, weil jede Quelle, die diesen darlegen würde, ja schlagartig "unseriös" und nicht mehr ernst zu nehmen wäre.
Das ist Unsinn und erklärt mir Deine Denkweise.
Niemand wird eine seriöse Untersuchung in Frage stellen. Das Problem ist jedoch, daß bis dato keine seriöse Untersuchung einen Beleg erbracht hat und keine Untersuchung, die etwas bewiesen hat, seriös gearbetet hat.

Dei Denkfehler ist, daß wir nicht die Quelle bei Erfolg als unseriüs hinstellen würden, sondern daß die Quellen bis dato einfach unseriös gearbeitet haben.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:22
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Erfahrungen haben mit Logik wenig zu tun. Subjektive Eindruecke sind truegerisch.
Reine Logik setzt die Kenntnisse aller Zusammenhänge voraus. Kennst du diese Rätselkrimis, in denen ein Ermordeter in einem von innen verschlossenen Zimmer entdeckt wird. Das erscheint auch zunächst unlogisch, ist es aber nicht mehr, wenn man die Lösung kennt.

@kurzschluss
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Das Problem ist jedoch, daß bis dato keine seriöse Untersuchung einen Beleg erbracht hat und keine Untersuchung, die etwas bewiesen hat, seriös gearbetet hat.
Danke für den Beweis meiner These. ^^


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:25
Zitat von ChaironChairon schrieb:Reine Logik setzt die Kenntnisse aller Zusammenhänge voraus.
Das Problem ist aber, dass die "Glaeubigen" gerne mit Dingen argumentieren, die einfach nicht da sind, statt von bekannten Groessen auszugehen. Auf "was waere wenn" laesst sich eben leider keine Diskussion aufbauen.


1x zitiertmelden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 13:30
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Das Problem ist aber, dass die "Glaeubigen" gerne mit Dingen argumentieren, die einfach nicht da sind
Wer entscheidet denn, ob (und in welcher Weise) etwas da ist? Das kann man ja erst einmal nur subjektiv, auch die Wissenschaft hat sich ursprünglich erst Dingen zugewandt, sobald sie beobachtet wurden.

Es gibt also zwei Arten von Wirklichkeit: eigene Erfahrungen und quantitativ genügend ausreichende Erfahrungen anderer (das aktuelle Weltbild), die aber auch nicht "wirklich" sein müssen.


melden

Wann weicht die Seele aus dem Körper?

23.05.2013 um 14:05
@Chairon
Etwas, das wirklich da ist, ist mess- und reproduzierbar. Und m.E. gibt es eben nicht quantitativ genuegend ausreichende Erfahrungen anderer. Besonders interessant ist, dass diese NTEs kulturell verschieden sind, heisst also, die Betroffenen sehen etwas, das mit ihrer Erziehung konform geht, dass Kinder selten unter den Betroffenen sind, und dass Nahtoderfahrungen auch erlebt werden, wenn die Betroffenen gar nicht bedroht sind zu sterben.


melden