weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzkarte?

3.208 Beiträge, Schlüsselwörter: Schatzkarte

Schatzkarte?

02.10.2013 um 05:26
Hallo,

aber WIESO kommen dann drei Namen aus dem Mordfall Hinterkaifeck
auf dieses Blatt ?

Könnte es evtl. doch etwas mit Waffenverstecken zu tun gehabt haben ?
Es wird ja auch in Hinterkaifeck vermutet das das Gehöft
als illegales Waffenlager genutzt wurde ?!


melden
Anzeige

Schatzkarte?

02.10.2013 um 06:33
Hallo liebe Allmyaner... Auch ich habe den Thread von Anfang an mitverfolgt und war auf die Ergebnisse der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten immer sehr gespannt. Sehr enttäuscht war ich nach der Fake-Meldung von Andi, und verwirrt bin ich wegen der späteren Rücknahme der Fake-Geschichte.

Ich erwarte von Andi daher wahrheitsgemässe Aufklärung bezüglich folgender Punkte:

- ist die Karte echt oder gefälscht
- wenn echt, wie kam Andi in den Besitz der Karte (wirklich)

Sollte die Karte nämlich echt sein lohnt sich m.E. eine weitere Verfolgung hier im Thread.

Wenn nicht... dann macht hier endlich dicht.


melden

Schatzkarte?

02.10.2013 um 06:41
@ElChurro

Langsam........Langsam

Wir haben bisher nur die Abkürzung K G vorliegen wenn ich jetzt richtig nachgelesen habe.

Das K G die Abkürzung für Karl Gabriel ist, ist vorerst nur eine Interpretation.

Der Name Schlittenbauer, der wohl in ausgeschriebener Form vorliegt ist natürlich essentiell mit dem Fall Hinterkaifeck verbunden. Aber hier fehlt uns der Vorname um direkt an den Fall Hinterkaifeck anzudocken.

@pajerro
Du erlaubst mir das ich dich korrigiere.

Karl Gabriel ist der Ehemann von Viktoria und der Vater von Cäzillia die sich unter den Opfern von Hinterkaifeck befanden. Dem Wiki von Hinterkaifeck kann man entnehmen das er am 12.12.1914 im
Frankreich-Feldzug gefallen ist.

Lorenz Schlittenbauer befand sich in der Gruppe der Männer, die die Leichen auf dem Hof in Hinterkaifeck fanden. Er unterhielt zeitweise eine Affäre mit Viktoria, allerdings zu einem Zeitpunkt als ihr Ehemann schon gefallen war.

Lorenz Schlittenbauer,das habe ich soeben dem Wikipedia-Artikel entnommen ist einer von 6 Tatverdächtigen im Fall Hinterkaifeck.

Für mich persönlich ist im Moment die Faktenlage, die sich aus der Inschrift, die von andis Frau entziffert wurde zu schwach um an den Fall Hinterkaifeck anzudocken.


melden

Schatzkarte?

02.10.2013 um 06:56
Hallo,
auch ich bin bisher nur stiller Mitleser...und begeistert davon, was ihr hier möglich macht!

Ich habe den Fake-Post von Andi so verstanden, das er das ironisch meinte.

Wenn er doch alles gefaked haben sollte,(was ich nicht glaube) finde ich, das er zumindest ALLES aufklären müßte.Ich las bei ihm eigentlich nur Frust heraus, jedesmal wieder vor eine Mauer zu rennen...Übermüdung und Adrenalinschübe über Tage hinweg tun dann noch ein übriges.@andi81


Die Moderatoren können aber doch sicher was dazu sagen, zumindest ob er einen Doppelaccount hatte, oder ob seine Person real exestiert.

Damit meine ich selbstverstänlich keinen Klarnamen, nur ein kurzes Statement seitens der "Bosse";-)))

Liebe Grüße!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:33
Da sich ein User die Mühe gemacht hat, einen Experten zu kontaktieren, werde ich den Thread unter Vorbehalt noch einmal öffnen, damit die neuen Infos, die dieser beisteuern konnte, diskutiert werden können.

Ich bitte alle User darum, zielgerichtet und mit möglichst wenig Spam zu diskutieren, sonst sehe ich mich gezwungen, die Diskussion wieder zu schließen.

Bitte unterlasst auch Beitragspusherei, ich werde diese ohne Ankündigung löschen und mit Schreibverboten ahnden.

Grüße, Stat.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:37
Vielen Dank.

Nichts neues zu Berichten, habe nicht weitergemacht. Sollten neue Infos kommen, das es die Karte wirklich gibt, mache ich gerne weiter.

Gibt es den was neues ob Andi nun ein Troll war oder nicht?

Mein nächster Anlaufpunkt wäre das Militärmuseum in Ingolstadt gewesen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:37
@phenix

Der User ayashi hat neue Erkenntnisse, die er/sie uns präsentieren will. Etwas Geduld.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:40
Hallo zusammen,

Wie angekündigt habe ich mit Herrn Prof. Dr. Rind in Verbindung gesetzt, die Antwort kam dann heute
Morgen.
Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,



ich habe mit Ihre Dateien angesehen.

Zur Sign.: zw. „27“ und „Aug.“ könnte es sich um den Großbuchstaben „N“ in Sütterlin handeln, es käme aber m.E. auch ein kleines „st“ in Frage, dann würde das bedeuten: „27ster August“.

Die Lage der Signatur des Kreuzes ist interessant: Die Strichlinien neben der Sign. stellen vermutlich das Gebäude am Steilhang im Klostergarten dar, dann würde man noch in der Talaue unterhalb des Steilhanges suchen müssen; ob dort einmal ein Kreuz gestanden hat, sollte man im Kloster erfragen (bei Abt Thomas?).

Nähere Zusammenhänge erschließen sich mir z.Zt. leider nicht, insofern werden meine Anmerkungen nur wenig hilfreich sein.
Das bringt uns natürlich nicht viel weiter, eröffnet aber evtl. neue Möglichkeiten um nochmal
über die Sache zu diskutieren. Ich würde mich freuen wenn auch diejenigen die von einem FAKE
überzeugt sind, nochmals ihre Argumente überprüfen.

Vielleicht kommen doch noch vernünftige Ideen die zu einer Lösung führen.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:42
Eine Antwort vom Kloster habe ich bis heute nicht erhalten. Mein Ansatz wäre herauszufinden ob an besagter Stelle mal ein Kreuz stand?


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:44
Alles klar.
Ich versuche es am Samstag im Museum.
Sonntag eventuell nochmal das Kloster.

Vielleicht ist das Kreuz, das neben den 14 Säulen steht, das besagte wie @OddThomas schon gemeint hat. An der Stelle ist jetzt ein Parkplatz. Vielleicht wurde das Kreuz wegen Umbau arbeiten verlegt.

Aber ich Checke das vor Ort nochmal genau.

EDit.:

Ich erwarte von dem Kloster nicht all zu viel. Ich denke alleine das Forum hier muss für einen Geistlichen furchbar abschreckend wirken ;)


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:49
@phenix
supi danke. Das Kreuz müsste laut dem Prof. ja dann direkt am Osthang gestanden haben, etwas oberhalb der Gärtnerei. Ich habe Tagelang diverse Militärseiten aus dem I und II WW durchforstet, ohne Ergebnis.
@Amsivarier hatte doch auch recherchiert. Gibts da was neues?


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:53
Jab, das Ergebnis von @Amsivarier wäre wirklich interessant zu wissen.

Bei seinen Nachforschungen, geht es ja eigentlich um das essenzielle bei der ganzen Sache.

Man sollte aber auch davon ausgehen, das der Abt am Kloster darüber noch gar nichts weis. Da ich die Email an das Kloster anzweifle.


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzkarte?

08.10.2013 um 20:57
@phenix
@pajerro
Das setzt doch aber vorraus,das die Schatzkarte echt ist?!
Meiner Meinung wurde sie gefälscht.Warum sonst,sollte andi dann einen Fake machen?


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:00
Eine ältere Karte wäre von extremen Vorteil. Ich denke dass das Gebäude im Osten, noch relativ neu ist ( Garagen). Gut möglich das man damals das Kreuz gut sehen konnte wenn man von Osten mit dem Boot. Auch möglich wäre es, das es dort eine Treppe gab.

Etwas weiter nördlich von dem Kreuz, gab es alte Metal Stangen die im Boden eingelassen waren, das damals mit Sicherheit ein Weg nach oben war.

Allerdings ragen diese Stangen nur noch wenige Zentimeter vom Boden heraus. und sind nicht an besagter Stelle.

Auch der Sinn, dort eine Treppe zu bauen, erschließt sich mir eigentlich nicht. Da ich davon ausgehe das es die Straße die direkt von Süden in das Kloster führt schon ewig da ist.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:01
@Halbu
Ich zweifle nicht an der echheit der Karte, nur an der Story wie er sie gefunden hat... und an der Email an das Kloster.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:01
@all
FAKE Argumente bitte untermauern. Der TE hat hier in diesem Abschnitt wohl die Nerven verloren und nur rezitiert was über ihm geschrieben wurde. Bitte nochmal genau lesen.

Beitrag von LordThanor, Seite 118


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:05
Ich vermute, er war einfach sauer und hat aus Frust geschrieben das es "ein Fake ist", weil ein User ihm das ja unterstellte.....

Also wenn die Karte wirklich eine Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck darstellt, ( die Nennung der Namen K G, Schlittenbauer und Nay ( Ney ) könnte darauf hindeuten ) wäre vielleicht dann doch der ein oder andere etwas perplex und muß das erstmal sacken lassen......vielleicht war das der Auslöser das er so frotzelig reagierte ?!

Bei einem solchen Fund wären viele, die sich mit der Materie beschäftigen, erstmal sprachlos !


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:06
Da brauch ich doch nichzs untermauern.
Naja,investigiert,für mich bleibt andi ein Faker.
Denn was soll dann HK?


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:07
@ElChurro
Das mit Kaifeck, hat bisher absolut gar nichts mit dieser Geschichte zu tun. Es wäre gut, wenn man diesen Gedanken zwar mal behalten würde. Aber vorerst nicht weiter darauf eingeht.
Das würde den Rahmen bei weitem Sprengen.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:09
Ich muss zugeben, dass ich seit der Schliessung des Threads mich nicht mehr groß mit der Thematik beschäftigt habe, auch wenn es immer mal wieder in den Fingern juckte weiter zu suchen.
Man ist ja geschichtlich interessiert und hatte sich während des Threads doch recht viel mit dem Kloster und seiner Geschichte sowie der Geschichte der Gegen um das Kloster beschäftigt hatte.
Es ist und bleibt ein interessanter Ort.
phenix schrieb:Ich zweifle nicht an der echheit der Karte, nur an der Story wie er sie gefunden hat... und an der Email an das Kloster
Ja, so gehts mir irgendwie auch, wobei, wenn Schlittenbauer passen sollte, wäre das schon ein wahrer Klops ;)

Morgen bin ich wieder bei uns in der FH, da setzt ich mal da an, wo ich aufgehört hab, versuchen an die Dissertation von Hans Christian Egger zu kommen.
Da unsere Fakultät Bau beinhaltet, könnte man auf Umwegen dran kommen. Mal sehen.
Der hat sämtliche Bauten/Umbauten dort dokumentiert und näher betrachtet, auch die neueren.
Hier nochmal eine kleine Leseprobe verfügbar:

Beitrag von OddThomas, Seite 117


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:10
@ElChurro
@Halbu

Dabei steht ja nichtmal fest das dort K G Schlittenbauer steht, K G ist eindeutig zu entziffern und könnte auch was anderes bedeuten. Schlittenbauer könnte man mit sehr sehr viel Fantasie rauslesen.

Hier steht gar nicht fest ob es einen Zusammenhang zu HK gibt.


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:13
Das ist schon krass wie sich diese Geschichte hier entwickelt. Wird immer mysteriöser! Ist der TE eigentlich dauerhaft ausgeschlossen?


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:15
Naja, wenn wir davon aussgehen das die Namen stimmen, ich kann da sehr deutlich K G, Schlittenbauer und Ney ( Nay ) erkennen.


melden

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:17
@ElChurro

u5b8fqmb

ich nicht. Seltsam ;)


Lies mal die letzten drei Buchstaben unter der Lupe. So EINDEUTIG ist hier nichts.


melden
Anzeige

Schatzkarte?

08.10.2013 um 21:18
Er hatte auf der anderen Karte das nachzeichnen lassen und die Konturen passten :-D


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geist im Zimmer?52 Beiträge
Anzeigen ausblenden