weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Sohn sieht Monster

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:41
Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man als Mutter in einem Mysteryforum über Krankheiten seines Kindes erzählt.
Ich bin selber keine Mutter, aber wenn ich solche Sorgen hätte, dann wär dieses Forum das Letzte, was ich mir aussuche zum Erfahrungsaustausch.
Und diese ganzen Smileys ärgern mich irgendwie, im Angesicht der Geschichte, die, falls es stimmt, alles andere als "grins, hihihi und haha" ist.
Also mich ärgert das schwarz, ich weiß auch nicht.


melden
Anzeige

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:43
@ode
Er hat eifach eine lebhafte Phantaise, irgendwo hat er das bestimmt aufgeschnappt, Krabbelgruppe, Kindergarten, Verwandte....


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:46
@Aniara
Das Kind ist schon ueber zehn!!


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:55
@ode
ode schrieb:screet: leider tappen sie mit seinem sehfehler seit jahren im dunkeln. die klinik jetzt hat sich mit ner klinik in der schweiz zusammengetan. also am donnerstag werden die mrt bilder ausgewertet und dann sehen wir weiter. wenn da nichts rauskommt werden wir nach leibzig geschickt.
Hier im forum ist man ja nun der Meinung, dass man diese Dinge schon längst hätte machen können. und was sagst du dazu?

Zum Thema Monster sehen gehts ja dennoch darum, dass er mit den Bildern lernen muss umzugehen. DAs heißt, die monster die er da sieht, können ihn ja nicht fressen oder sonst wie weeh tun. sie machen ihm nur angst und wenn er die angst verliert, wandeln sie sich wieder in normale Personen um. Und das muss ihm klar werden, dann wird er sicherlich weiterhin irritiert sein, aber zumindest keine Angst mehr haben. es könnte dann sogar sein, dass es langsam aufhört,wenn er vollständig die Angst verliert.

Das Thema negative schwingung könnte nur dann einen logischen Zusammenhang haben, wenn er nur monster in Personen sieht, die wirklich ein negatives "Inneres" insich haben. Tja, das müsste man wohl testen. meine ich übrigens nicht esoterisch sondern bezogen auf Menschen z.b. mit "hochsensibilität". siehe ein beitrag tiefer. ;)


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:57
Dawnclaude schrieb:Das Thema negative schwingung könnte nur dann einen logischen zusammenhang haben, wenn er nur monster in Personen sieht, die wirklich ein negatives "Inneres" insich haben. Tja, das müsste man wohl testen. ;)
Na super.... das hat ja auch noch gefehlt.....


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 19:58
Wieso ganz neutral. Würde er nur die Monster in wirklcih auf ihn negativ wirkenden Personen sehen, müsste man das ganze anders bewerten, als wenn die Monster wahlllos auch in z.b. für ihn liebevollen Personen auftauchen. wenn es so wäre, könnte das bedeuten, dass er z.b. besonders sensibel ist in der gefühlswelt.
Kann man herausfinden.

P.s hab den text leicht editiert oben, damit man das nicht mißversteht. ;)


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:06
@Dawnclaude
Es gibt aber keine negativen Schwingungen, das ist Eso-Gesülze, mehr nicht.


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:08
Ich denke, da sind gar keine "Monster", die dem Kleinen Angst machen, sondern dass seine Ängste "die Monster machen" ... Sehr vereinfacht ausgedrückt ...

Und da sollte es doch jedem Elternteil/paar möglich sein, solche Ängste nicht noch zusätzlich zu begünstigen ...


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:12
Naja überlegt doch mal. Der Kleine hat massive Probleme mit dem Sehen. Vielleicht kann er einfach nicht anders ausdrücken, was genau er da sehen kann. Also insofern, dass alles verzerrt ist usw (weiß nicht, wie das bei der Krankheit genau ist). Vielleicht betitelt er das ja auch einfach mit "Monster" :ask:


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:14
Mal abgesehen davon, ihr, oder viele hier, haben keine Ahnung, wie solche Threads entstehen^^
Letzter Beitrag: um 16:33 »
nur mal so am Rande..^^


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:15
@ahri
Aber den Begriff "Monster" muss er doch irgendwo auf gegriffen haben und ihn mit dem "Bösen" assoziieren. Das kommt wohl nicht von alleine.
Es wurde ja hier oft gefragt, was das für Monster sein sollten und wie sie wohl aussehen würden.
Die TE hat aber darauf nicht geantwortet.

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass dies hier nur ein fake ist. Wäre dieses mal wohl zu bergüssen.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:15
Der Junge hat bestimmt nur eine veränderte Wahrnehmung, sieht alle Dinge nur als eine Art Schlieren, weil das Kurzzeitgedächnis sie nicht gleich löscht, daher auch die vermeintlichen "Doppelbilder"

Da es dafür aber keinen Namen gibt, nennt er sie eben "Monster" und natürlich verschwinden sie auch mit der Zeit!

images

Der Junge muss einfach lernen damit zu leben. Irgendwelche Psychodoktoren, machen ihn doch nur noch mehr verrückt!


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:16
@Onuba
Ich denke eh nicht, dass da nochmal was kommt. Bringt wohl auch nichts, hier jetzt weiter zu spekulieren :|


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:21
@ahri
@Onuba
Onuba schrieb:Ich bleibe bei meiner Meinung, dass dies hier nur ein fake ist.
So ist 's. Punkt. Ich entschuldigte mich auch, wenn das nicht der Fall war, aber meist lag ich "richtig"... hasse Verarsche.


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:22
Habe als Kind gesagt bekommen, im Keller wohne der schwarze Mann, also sei immer schön artig.
Der Witz bei der Sache, ich musste dauernd was holen gehen im Keller, war jedes mal eine Gratwanderung von schauen, vorsichtig die Treppe runter schleichen, nicht laut atmen, schnell nehmen und zack wieder hoch. Das ist in etwa das Gleiche wie mit dem Nikolaus, der wollte mich mal in seinen Sack packen. Ich hab vor angst in die Hose gemacht. Danach, leider erst danach, habe ich den Nikolaus als Nachbar erkannt. Ab da war ende mit Märchen. Ich war eine lange Zeit davon überzeugt von den Erwachsenen nur veräppelt zu werden.


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:30
@Dawnclaude
Genau das dachte ich auch, zum ähnlich.

Das hat auch nichts Eso-geschwurbel zu tun... ich bin auch Hypersensibel und nehme durchaus "negative Schwingungen" war. Die Empathie ist nicht bei jedem gleich ausgebildet. Ich "sehe" bspw. auch manchmal die Schwingungen.... keine Ahnung wie ich das erklären soll. Da sagt man z.B Der Mensch ist hässlich, und ich meine nicht das Aussehen!!!!
Und manche Menschen nehmen eben mehr war als andere. ( Was nichts mit Geistern zu tun, sondern einfach mit Menschen)

Außerdem hat TE doch geschrieben das sie beim Arzt war. Und wenn der Junge 3-4 Jahre nichts sieht, bzw. einfach nichts sagt, und auch weiter nichts auffällt in seinem Verhalten, warum sollte sie dann zum Arzt rennen?

Es ist durchaus SEHR wahrscheinlich dass die Ärzte das nicht so ernst genommen haben.
Gerade Psychologen sind da sehr schnell. Wird immer viel zu schnell als Kindliche Fantasy" abgetan... jaja, nicht weiter beachten, dann geht das weg..... ( Tochter von ner Freundin, jetzt 8 hat nen Hirntumor.... der das und noch andere Dinge bei ihr verursacht hat. Wurde aber auch erst jetzt festgestellt. Und die Ärzte sagen, das Teil ist bestimm schon 3 Jahre da drin und wächst. ...
Sie ist von einem zum andere gerannt, und es wurde nie ernst genommen. ... Bis jetzt, auch ein Spezi aus der Schweiz darauf kam. !!

( Man sollte aber UNBEDINGT den Ärzten wirklich alles sagen. Ok, wenn das Kind sich nicht traut einem alles zu erzählen, wie soll man dann dem Arzt alles sagen??? )

Ich war auch sehr schwerhörig, und das wurde erkannt als ich in die Schule ging. Und nicht vorher, weil ich einfach tricks hatte, bzw. dachte alle machen das so.
Ich habe Lippen gelesen, und wenn dem HNO das damals nicht aufgefallen wäre, nach mehrmaligen Untersuchungen, dann wäre das noch viel später rausgekommen.




Und es "wurde ihnen gesagt" das es negative Schwingungen sind. Nicht die TE hat das behauptet.


Nichts desto trotz, sieht der kleine ja "Monster" ... ich meine der ist über 10, wenn ich richtig liege, da kennt er das Wort zu 100 Prozent, und weiß auch was das heißt.

Wer würde Monster schon mit was gutem assoziieren??? Keiner!! Und ich denke nicht unbedingt dass es tatsächlich Monster sind, aber für ihn sehen sie nun mal so aus! Und seinem Kind die Empfindungen abzusprechen ist auch nicht richtig. Man soll sein Kind beruhigen, und genau beobachten.


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:35
DonFungi schrieb:Habe als Kind gesagt bekommen, im Keller wohne der schwarze Mann
Jop, das kenne ich, das waren meine "lieben" Brüder damals.
DonFungi schrieb:nicht laut atmen, schnell nehmen und zack wieder hoch. Das ist in etwa das Gleiche wie mit dem Nikolaus, der wollte mich mal in seinen Sack packen
Ne, also laut atmen ist net so gut meine "Sache"..^^

In nen Sack packen,. jop, das habe ich schon des Öfteren gehört..^^
So nun gut, das Geschwurbel geht weiter.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:36
und meine oma meinte gleich er wurde verhext.
Als ich würde empfehlen die als erstes zu entsorgen, wie kann man so eine Diagnose abgeben und dann vielleicht noch vor dem Kind?
ich kann das ganze schwer greifen weil ich nicht weiß ob er psychisch krank ist oder ob er -wie uns gesagt wurde- negative schwingungen von menschen aufnimmt.

kann das alles sein?
Vielleicht sieht er ja auch nur die Seelen von Verstorbenen, weiß man das?

Ich würde jedenfalls nicht immer gleich den Notruf wählen!

Man kann sich doch erstmal in aller Ruhe die Monster beschreiben lassen!

Was machen die, woher kommen die, was sagen sie, von was ernähren die sich? Man muss doch erstmal das Habitat genau eingrenzen können!
kurz vor seinem 10. geburtstag haben wir ihn gefragt warum er nicht mal mehr auf den spielplatz mag. dann die antwort.... er sieht monster in menschen. die verwandeln sich aber zum größten teil wieder zurück. wir haben dann einfach mal nachgefragt und plötzlich liefen ihm die tränen und er meinte, endlich versteht ihn jemand.
Nach 10 Jahren hast du mal genauer nachgefragt, was er da eigentlich sieht und vorher hast du dich nicht wirklich dafür interessiert? Da stimmt doch irgendwas nicht! :|


melden

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:39
@Ashert001
Die Monster hat er doch erklärt... viele interagieren mit ihm, andere sieht er nur.... oder er versucht sie auszublenden.... lest doch mal.......





@ all
Ja, klar jeder der hier Kinder hat, ist SUPER PERFEKT!!! Und hat noch nie was falsch gemacht.
Und die die keine haben, wissen es eh am besten.


melden
Anzeige

Mein Sohn sieht Monster

03.12.2013 um 20:42
zaramanda schrieb:Das hat auch nichts Eso-geschwurbel zu tun... ich bin auch Hypersensibel und nehme durchaus "negative Schwingungen" war. Die Empathie ist nicht bei jedem gleich ausgebildet. Ich "sehe" bspw. auch manchmal die Schwingungen.... keine Ahnung wie ich das erklären soll. Da sagt man z.B Der Mensch ist hässlich, und ich meine nicht das Aussehen!!!!
Und manche Menschen nehmen eben mehr war als andere. ( Was nichts mit Geistern zu tun, sondern einfach mit Menschen)
Ja, absolut kein Eso-Geschwurbel...... keine weiteren Fragen, Euer Ehre


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden