Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

1.498 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Engel, Jenseits, Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 02:09
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Zum Thema Hirngespinste hab ich hier oft genug erzählt, dass ich anhand von objektiven Beweisen aus der Realität die Sache ziemlich deutlich beweisen kann. Z.b. das mit den Nummernschildern, die sie vorliest während ich nicht hingucke.
Das ist Unsinn! Es gibt keine Engel, die Nummernschilder vorlesen. Deine "objektiven Beweise" redest du dir in deinem Engelwahn ein (wie z.B. diesen lächerliche "Beweis", als dir dein Engel das Wort "Volkswagen" vorgelesen hast und du das als unwiderlegbaren Beweis für dich gesehen hast).

Dein Engel ist ein Hirngespinst. Dein Engel kann nichts. Es gibt ihn schlechtweg nicht. Du bist genauso der Statistik und Naturwissenschaft Untertan wie jeder von uns.
Bei einem unabhängigen Test "Nummernschild raten" von "Dawnclaude mit Engel" vs. "definitiv engellosen Sauffenberg" würde sich das Ergebnis in einem statistisch festgesetzten Rahmen bewegen und keinerlei Signifikanz für "Engelshilfe" ergeben.
Solltest du anderer Meinung, dann solltest du dir schnellstmöglich bei der James Randi Educational Foundation 1 Million Dollar "erengeln". Aber du würdest scheitern - wie alle anderen, die felsenfest wie du von ihren Hirngespinsten überzeugt waren - und am Ende blieb nichts als heiße Luft.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Zum anderen Punkt, warum man nicht reichlich Geld damit verdienen kann, liegt daran, dass der Engel sich nicht in diesen Punkten einmischt.
Nein, das liegt an etwas ganz anderem:
Weil dein eingebildeter Engel nichts kann! Du könntest nie damit Geld verdienen, weil dein Engel nichts leistet.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb: Ihr gehts nicht darum, dass ich hier der große Macker werde, sondern das Leben so lebe, wie wir es vor diesem Leben teilweise besprochen haben udn der Rest ist halt Zufall und ergibt sich.
Gelaber. Und wieder redest du dir etwas ein.

Du solltest dich mehr mit Menschen beschäftigen als mit Engel-Hirngespinsten. Mit diesem offensichtlich ausgedachten Engelskäse vergraulst du doch sämtliche Freundinnen und Kumpels. Du erzählst hier als "Kerl" stolz von nem Engel, der dir Nummernschilder vorliest und behauptet, er wäre deine Exfreundin aus dem Jenseits. Das ist Bullshit - nix anderes.
Dieser Engelskäse nimmt einen großen Teil deines Lebens ein und anhand deiner Beiträge der letzten Wochen muss man befürchten, dass du dich immer weiter in diesen Wahn steigerst. Du brauchst eine gute Therapie, die diesen Engel endlich durch den Abfluss spült.

Ich wünsche dir ein schönes WE, NUR dir - und nicht deinem Hirngespinst!


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 02:17
Ich denke ihr seht es alle zu eng. Ich mein andere Glauben an Geister den Osterhase Voodoo. Lasst ihn doch an seinen Engel glauben so lange er niemanden schadet. Manche Menschen sind mit Engel , Geister glücklich und zufrieden und tun ja niemanden was.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 09:30
Sein Engelchen hat sich als die Freundin ausgegeben, als die beiden noch zusammen waren. Jetzt sind die beiden auseinander. Dürfte also eine gegenwärtige Freundin zeitlich nicht interessiert haben.

Das mit dem Vibrator wurde nur hochgepuscht. Wie soll man Energien beschreiben, wenn einem die Worte fehlen? Dann zittern sie halt ein bisschen :) Es war ja auch nie die Rede von Sex oder sexuellem Kontakt, sondern nur von Energie. Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie man jemanden po**en soll, den man nicht anfassen, fühlen, beGREIFEN kann.

Und ich möchte nicht, dass meine Frage schon wieder untergeht :) Also, @Dawnclaude, wie war das mit dem Engel, als der sich als Freundin ausgegeben hat? Du kannst ihn doch nur hören? Wie kann er da verschiedene Gestalten annehmen? Du wirst doch nicht wirklich geglaubt haben, deine Freundin steht im Zimmer?

Naja, die Themen, die Sauffenberg da alle angesprochen hat, wurden ja nun zur Genüge durchgekaut.

Guten Morgen :)


1x zitiertmelden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 10:48
Zitat von LexieLexie schrieb:Das mit dem Vibrator wurde nur hochgepuscht. Wie soll man Energien beschreiben, wenn einem die Worte fehlen? Dann zittern sie halt ein bisschen :) Es war ja auch nie die Rede von Sex oder sexuellem Kontakt, sondern nur von Energie. Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie man jemanden po**en soll, den man nicht anfassen, fühlen, beGREIFEN kann.
Das mit dem Vibrator war der näheste Vergleich , um sich das vorsstellen zu können , der es nicht erlebt. :D
Es fühlt sich halt recht ähnlich an, aber sie kann da verschiedenste Stufen machen von leicht, über stark über extrem stark, quasi Schleudergang eines Trockners. ;)
Es gibt da noch ne ganze Menge anderer Varianten, z.b. über was sie alles Kontrolle hat, aber mein Engel gerade wieder rummeckert, dass ich das nicht erzählen soll, okay dann spars ich mir. Ich denke interessant ist es eh nur für jemanden der es erlebt, aber ich denke dass alle mal sowas früher oder später erleben werden. Und darauf kann man sich freuen, wie ich finde. Also für die Leute, die auf Paranormales stehen. Die Realisten hassen es ja und werden dann nur mit schlecht gelaunter Visage und verschrenkten Armen die Energien spüren. Entspannt euch, Freunde! :D
Zitat von LexieLexie schrieb:Und ich möchte nicht, dass meine Frage schon wieder untergeht :) Also, @Dawnclaude, wie war das mit dem Engel, als der sich als Freundin ausgegeben hat? Du kannst ihn doch nur hören? Wie kann er da verschiedene Gestalten annehmen? Du wirst doch nicht wirklich geglaubt haben, deine Freundin steht im Zimmer?
Das hatte ich glaube ich auch nicht geschrieben. Sie hat nur die Stimme 1:1 imitiert, gesehen hab ich sie zu dem Zeitpunkt nicht. Die jeweilige GEstalt annehmen macht sie nur über Träume.

Die Kommunikation läuft wie gesagt telepathisch ab und dann hört man eben 1:1 die Stimme. Und fragt sich "Was zum Geier" Es geht hier um meine längste Exbeziehung jo. Erst an den Sachen die sie sagte konnte ich glaub ich erst Tage später erkennen, dass sie gar nicht die Person ist. Man muss da also aufpassen, dass man nicht übers Ohr gehauen wird.
Aufgrund solcher Ereignisse gehe ich z.b. davon aus, dass die meisten Leute, die im Nahtod Jesus sehen, nicht den Original Jesus sehen, sondern das Wesen nur die Gestalt von Jesus annehmen, weils gerade passend ist. Also ein Stuntdouble von Jesus, lass das mal nicht die Christen hören! :D


@Sauffenberg
Zitat von SauffenbergSauffenberg schrieb:Es gibt keine Engel, die Nummernschilder vorlesen. Deine "objektiven Beweise" redest du dir in deinem Engelwahn ein
Nun ja die Argumentation ist von dir hier in diesem Fall weil es keine Engel gibt, rede ich mir es in einem Wahn ein. Obwohl ich das mit den Nummernschildern nun mal ganz simpel gemacht habe. Was soll ich da groß herumwahnen? Ich gehe nur von der Arbeit nach hause und schau mir paar Autos an. ^^

Glaub vo mir aus , dass ich da in einem Wahn bin, aber ich kann dir versichern ich bin ein sehr logisch denkender Arbeitgeber, bei der die Logik auch wichtig ist für die Programmierung. Wenn ich da Wahn hätte, wäre das nicht gut fürs Geschäft. ;)
Wie so oft das mit den Randi Beweisen etc. Der Engel macht nur dann etwas, wenn es kein objektiver BEweis für andere ist. Auf diese Weise lässt sich das paranormale Thema ganz simpel aushebeln. Ist gerade keiner Da, macht sie die dollsten Dinge, kommt jemand, hält sie sich zurück.
Stell dir ein Gandalf vor, der zu Realisten kommt und auf einmal nicht mehr zaubern kann. Der denkt dann "Bei den 12 Göttern, mir wurden meine Kräfte geraubt!" und versucht alles zu erklären, aber tja das Wesen aus der anderen Dimension hat nun mal das letzte Wort. :D UNd gandalf kann dann eben nur behaupten wird als Wahnsinniger abgestempelt, kehrt zurück in sein Reich und dann geht wieder alles ganz normal. ;)
Das passiert nicht nur bei mir, sondern bei allen andereren auch, die paranormales erleben. Das will nur keiner wissen. ;)
Es mag sich für dich ja unrealistisch anhören, aber du wirst eben noch einige Überraschungen erleben, die du nicht erwarten wirst. Das ist das Coole daran. ^^
Da ich dich garantiert nicht überzeugen möchte, sollten wir es glaub ich dabei belassen. Aber es ist nun mal mein Thread, den ich logischer Weise verteidige, insbesondere weil ich es ja auch so erlebe.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Dass angebliche Engel vorgeben etwas anderes zu sein, und dann auch noch die Ex-Freundin, klingt doch wirkliich sehr suspekt und in keinsterweise engelshaft und eher dämonisch/satanisch. Besonders was den Aspekt der Täuschung angeht.

@Dawnclaude Vielleicht solltest du deinem Engel einfach mal sagen fuck you, verarschen kann ich mich alleine. ;)

Warum diese besagte List?
Fuck You kam auch schon des öfteren mal vor, klar. ^^
Die besagte List war dafür da , um mir zu erklären was sie für Fähigkeiten hat, aber auch zu zeigen, dass ich nicht blind vertrauen darf. Vor allem nicht hier in dieser Welt, wenn Geister/Engel irgendwas erzählen, muss man erst hinterfragen ob da ne List hintersteckt oder das ganze wirklich ernst gemeint und wahrheitsgetreu ist.
Sehr viele Channeler z.b. fallen darauf rein, was ihnen die geistige Welt so alle zuflüstert. Von galaktische Förderation des Lichts bis zu anunnaki. DAs Problem ist einfach, dasss die Menschen sich so leicht ins Boxhorn jagen lassen.
Und nach dieser Aktion wurde ich skeptischer. Dass sie kein Dämon ist, kann ich aber leicht erkennen, weil ich in vielen Situationen bemerke, dass sie über ein GEwissen verfügt, was ja sehr beruhigend ist. Außerdem unterstützt sie mich ein bisschen z.b. bei meiner Arbeit.
Zitat von IllyriumIllyrium schrieb:ah oke ja das hab ich oft :D nicht nur das ich weck mich auch selber wenn ich zb einen Albtraum habe. Dann schreie ich mich im Traum an ist nicht echt, ist nicht echt und wache auf ^^ wusste nicht das es was besonderes das machen/können doch viele oder ?
@Venom
@Illyrium
Es gibt da aber sehr unterschiedliche klartraum Varianten.
Auch da kann man leicht verarscht werden. Wenn man weiß dass man träumt aber noch kein klares Bewusstsein hat, ist es nur so eine Zwischenstufe eines Klartraums, dann kannst du den Traum z.b. immer noch nicht steuern und kannst auch nicht klar denken.
Ein komplexer Klartraum den ich meine, da kann man mit freien Willen herumlaufen, jede Menge dinge machen auch über Sachen nachdenken, die man gestern gemacht hat. Da muss man verschiedene Dinge überprüfen und dann kommt man der Sache näher. Was übrigens nicht bedeutet, dass man dann den Traum zwangsläufig steuern kann, auch das ist nur wieder eine Variante von Vielen.
Zitat von Mrs.FloppyMrs.Floppy schrieb:Wenn mein Freund jemals sagen sollte das er einen Dreier möchte werd ich sagen, nimm Deinen Engel, den sehe ich wenigstens nicht. :D
Ich glaube nicht, dass ich meiner nächsten Freundin von meinem Engel erzählen werde. Denke das sorgt bei einer Partnerin tatsächlich eher für Unverständnis. Also hoffentlich kommt sie dann nicht aus Allmystery und kennt den Thread. ;)


4x zitiert1x verlinktmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 14:23
@Dawnclaude
Ich würde das gern verstehen :) Aber mir ist immer noch nicht klar, wie sich dein Engel als deine Freundin ausgeben kann. Du hast also eine Stimme gehört und dachtest, das ist deine Freundin, die mit dir redet? Solange man nicht telepathisch unterwegs ist, müsste man doch dann physisch jemanden in der Nähe vermuten. Oder am Telefon.

Wie kann ich glauben, jemand (Echtes) spricht mit mir und sehe ihn nicht? Das ist mir nicht ganz klar geworden. Wenn dein Engel nichts dagegen hat und du noch einmal die Geduld hast, sag doch mal bitte, wie das ablief. Du warst da doch wach, oder?

PS: Deine nächste Freundin kennst du doch schon ;) Vielleicht kriegt sie ja auch mal einen Schleudergang ab ;) Hm. Oder dein Engel geht dann. Die paar Jahre kann sie ja dann wieder auf der anderen Seite warten. Ich hoffe, das alles klingt nicht skeptischer als es ist. Bin nur neugierig. Und ich kenn ja den (Unter)-Ton hier.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 14:37
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das mit dem Vibrator war der näheste Vergleich , um sich das vorsstellen zu können , der es nicht erlebt. :D
Es fühlt sich halt recht ähnlich an, aber sie kann da verschiedenste Stufen machen von leicht, über stark über extrem stark, quasi Schleudergang eines Trockners. ;)
Sie ist also sozusagen ein Zwitter und das ganze geschieht mit ihrem Piepmatz sodass Du das Gefühl eines Vibrators in Dir hast ???


1x zitiertmelden
Dawnclaude Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 15:28
Zitat von Mrs.FloppyMrs.Floppy schrieb:Sie ist also sozusagen ein Zwitter und das ganze geschieht mit ihrem Piepmatz sodass Du das Gefühl eines Vibrators in Dir hast ???
Nein nur als Vibrations Energien, keine materielle Form. Es ist kein Dildo :D
es sind reine energien, die aber genau auf die entsprechenden Punkte fixiert sind ohne dass ich zwangsläufig was machen muss.
Diese Energien können aber auch wie Berührungen wirken oder mich herumwackeln lassen. Da gibts ne Menge seltsamer Möglichkeiten.
Zitat von LexieLexie schrieb:Du hast also eine Stimme gehört und dachtest, das ist deine Freundin, die mit dir redet? Solange man nicht telepathisch unterwegs ist, müsste man doch dann physisch jemanden in der Nähe vermuten. Oder am Telefon. Wie kann ich glauben, jemand (Echtes) spricht mit mir und sehe ihn nicht? Das ist mir nicht ganz klar geworden.
Sie hatte da einen Vorwand. Sie hat ja eh schon mit mir kommuniziert.
Es fing alles an, als ich gerade mein Lieblingsteam entspannt im Fernsehen sah. Und plötzlich sprach jemand mit mir, von Jetzt auf gleich. "Hallo Hallo, hier spricht das Jenseits." :D
Stell dir also vor pllötzlic haus heiterem Himmel quatscht jemand tagsüber und es wirkt wie Telefonieren, nur ohne Gerät.
So und dann hat sie verschiedene Stimmen imitiert. Nicht nur meine Ex sondern z.b. auch noch nen Kumpel, täuschend echt. Ich dachte zu diesem Zeitpunkt, das sind alles "Vollseelen" von uns, die gleichzeitig dort sind. Also quasi die Seele meiner Exfreundin und die Seele meines Kumpels, die dann zu mir reden.
Aber das war zum Glück Käse. Sie hat nur die Stimmen imitiert und mich halt ein bisschen verarscht. :)
Sie hat eh ne Menge BLödsinn gemacht, vorrangig aber damit ich selbst rausfinde, was stimmt und was nicht.
Quasi wie eine Lehrmeisterin / Trainerin.


2x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 15:53
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:ein Stuntdouble von Jesus
Da musste ich jetzt echt lachen. Der war gut.:D
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Fuck You kam auch schon des öfteren mal vor, klar. ^^
Eine harmonische Beziehung. ;)
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Die besagte List war dafür da , um mir zu erklären was sie für Fähigkeiten hat, aber auch zu zeigen, dass ich nicht blind vertrauen darf. Vor allem nicht hier in dieser Welt, wenn Geister/Engel irgendwas erzählen, muss man erst hinterfragen ob da ne List hintersteckt oder das ganze wirklich ernst gemeint und wahrheitsgetreu ist.
Sozusagen also eine Art Lektion mittels der Demonstration, wie leicht man sich täuschen lässt.

Aber dass ein Christ einen quasi lügenden Engel, der falsche Identitäten vortäuscht als dämonisch/satanisch ansehen würde, kann ich sogar als Atheist nochvollziehen.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Sehr viele Channeler z.b. fallen darauf rein, was ihnen die geistige Welt so alle zuflüstert. Von galaktische Förderation des Lichts bis zu anunnaki. DAs Problem ist einfach, dasss die Menschen sich so leicht ins Boxhorn jagen lassen.
Das ist ein weitverbreitetes Problem. Aber ganz allgemein menschlich nachvollziehbar, denn grade wenn man etwas glauben will , neigt man leicht dazu, nicht kritisch genug zu sein.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb: Dass sie kein Dämon ist, kann ich aber leicht erkennen, weil ich in vielen Situationen bemerke, dass sie über ein GEwissen verfügt, was ja sehr beruhigend ist.
Ich gehe ganz sicher auch nicht von einem Dämon aus. Erwähnt hatte ich das mit Satan auch nur, weil ich mich gefragt hatte, wie ein Christ das Ganze beurteilen würde. Was natürlich glücklicherweise (oder soll ich sagen 'Gott sei dank'?:D) nicht der Maßstab aller Dinge ist.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 16:11
Ich kann mich ganz gut daran erinnern,mir ist mal was unter extremen Umständen passiert. Und ich bin zwar auch der Meinung das es was höheres gibt, als wir tatsächlich sehen, aber da war ich doch wirklich der Meinung, dass es ein Produkt meines Gehirns war. Ich wurde damals gestalkt, und hatte Jedentag Drohmails, und dass über ein Jahr lang. Ich war alleine Zuhause, meine Eltern waren aus. Und schon wieder bekam ich Drohmails, und es standen heftigste Dinge drin, und aufeinmal höre ich immer wieder Jemand sagen, bzw den Nickname der Person. Es wieder holte sich immer wieder und wieder, bis ich schrie es soll aufhören! Ich hatte so Angst, weil es wahrhaftig zuhören war. Aber ich würde nie denken es war ein Dämon oder sowas in der Richtung, auch wenn ich auch an sowas glaube. Es war mein Unterbewusstsein. Was ich einfach damit sagen will, dass das Gehirn uns wirklich oft einen Streich spielt.

Aber diese Erfahrung war echt krass und sowas hatte ich nie wieder,
und was es genau tatsächlich war, weiß ich nicht.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 16:11
Und ich habe keine Drogen genommen etc, und werde ich nie tun....


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 18:12
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb: Was ich einfach damit sagen will, dass das Gehirn uns wirklich oft einen Streich spielt.
Ich muss wohl um die 8 gewesen sein.
Meine Eltern waren weg und ich schob mir die Videokassette "Der Rattengott" rein.
Wikipedia: Der Rattengott

Als der Film zuende war, hatte ich Riesenangst.
Und "natürlich" hörte ich unsere Holztreppe knartschen. Ich war sicher das jemand runter kommt.
Ich schnappte mir ein Brotmesser und versteckte mich in der Ecke der Küchen-Eckgarnitur.
Dort blieb ich bis meine Eltern kamen.

Ich hätte geschworen das da jemand die Treppe runter ging.


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 18:28
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Ich hätte geschworen das da jemand die Treppe runter ging.
Vielleicht kam da ja wirklich jemand die Treppe runter. Den Rattengott hatte ich als Kind auch gerne gesehen. Hatten meine Eltern damals noch vom TV auf Betamax aufgenommen.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 19:08
"Der Rattengott" - das klingt ja wie der Titel eines John Sinclair-Romans. :D


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 20:45
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Nein nur als Vibrations Energien, keine materielle Form. Es ist kein Dildo :D
es sind reine energien, die aber genau auf die entsprechenden Punkte fixiert sind ohne dass ich zwangsläufig was machen muss.
Diese Energien können aber auch wie Berührungen wirken oder mich herumwackeln lassen. Da gibts ne Menge seltsamer Möglichkeiten.
Und es ist in keinster Weise mit einem feuchten Traum zu vergleichen ?

Und auf Epilepsie wurde auch schon untersucht ? Das würde das zittern bzw. herumwackeln erklären.



Ich habe ca. ein halbes Jahr Stimmen gehört in Endlosschleife. Erst als ich die Augen schloss war Ruhe. Aber es hat niemand mit mir geredet oder an mir rumgespielt und es waren definitiv auch keine Engel oder Dämonen.

All das was ich tagsüber im TV sah hat sich in einzelnen Stücken ohne Zusammenhang wiederholt. Es war grausam und hörte nicht auf.

Es war eine im Blut nachgewiesene Vergiftung, nach der ersten Dosis Antidot war es schlagartig weg.

Solch einen Test empfehle ich mal. ;-)


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

27.06.2015 um 22:50
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:...verschiedene Stimmen imitiert. Nicht nur meine Ex sondern z.b. auch noch nen Kumpel, täuschend echt. Ich dachte zu diesem Zeitpunkt, das sind alles "Vollseelen" von uns...
"
Ich hätte zu dem Zeitpunkt gedacht: "Bin ich jetzt bescheuert?"

Aber ich seh schon, du hattest wohl da schon Vorwissen. Danke für den Erklärungsversuch :) Ich hoffe, ich bleibe von Stimmen verschont, dann lese ich lieber deine Berichte weiter.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das hab ich übrigens auch erlebt als sich dieser Engel als meine Exfreundin ausgegeben hat und genauso redete. Da wollte sie mich überlisten, aber anhand ihrer Aussagen und ihrem Verhalten konnte ich erkennen, dass sie nur gespielt war. Es wirkte aber verdammt echt, die Stimme absolut realistisch.

Und später schreibst du, dass du erst ein paar Tage später drauf gekommen bist, dass es nicht echt war. Das kriege ich nicht in meinen Kopf. Denn wenn ich eine Stimme höre, gehe ich gucken, woher die kommt. Notfalls mit einem Küchenmesser^^

Aber gut, darauf will ich nicht länger rumreiten. Eines Tages, in weiter, weiter, sehr weiter Ferne, werde ich ja sehen, was noch kommt. Außer Maden und Würmer. Zum Glück seh ich die dann aber auch nicht :)

Gute Nacht!
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:...oder mich herumwackeln lassen...
Prima^^ Das gefällt mir als letzter Gedanke für den Moment doch besser :)


1x zitiertmelden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 01:03
Was unterscheidet diesen fred, mit nem fred, zur z.B. "germanischen neuen medizin"?

In beiden Fällen soll sch... als Gold verkauft werden, jedoch wird eines geduldet, dass andere nicht...
Wobei beides mehr als fragwürdig ist.

Oder sind zukünftig "fred's" in Richtung GNM geduldet hier, solange es "lüsterne" ""engel"" dulden?


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 02:11
Zitat von IllyriumIllyrium schrieb:Ich denke ihr seht es alle zu eng. Ich mein andere Glauben an Geister den Osterhase Voodoo. Lasst ihn doch an seinen Engel glauben so lange er niemanden schadet. Manche Menschen sind mit Engel , Geister glücklich und zufrieden und tun ja niemanden was.
Es geht hier nicht um etwas "eng sehen", sondern das es schlichtweg verantwortungslos ist, eine psychische Störung zu fördern à la "erzähl uns doch noch mehr Details über deinen Engel" anstatt Klartext mit ihm zu reden.
Er schadet mit diesem Hirngespinst sich selbst. Er driftet doch schon vollkommen in seinen Engelwahn von der Realität ab.
Wenn jemand blühende Fantasie hat und an Geister, Engel glaubt - joa mei, dann ist es halt so.
Aber wenn dieser Wahn soweit geht, dass jmd. regelmäßig damit konfrontiert wird und die Realität dem Wahn weicht, dann muss dem Betroffenen geholfen werden.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Der Engel macht nur dann etwas, wenn es kein objektiver BEweis für andere ist. Auf diese Weise lässt sich das paranormale Thema ganz simpel aushebeln. Ist gerade keiner Da, macht sie die dollsten Dinge, kommt jemand, hält sie sich zurück.
Dann sollte dir als "ein sehr logisch denkender Mensch" sofort der Gedanke kommen, dass dein "Engel" deine Schöpfung ist - dein Hirngespinst. Du hast ihn geschaffen und es ist nun verdammt nochmal an der Zeit ihn zu beerdigen.

Suche dir Freunde, Therapeuten, etc. um über deine psychischen Probleme zu reden. Wenn du mit deinem Hirngespinst-Engel redest, redest du mit dir selbst - das hilft dir offensichtlich nicht weiter.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 02:17
Du kannst aber jemanden der zB eine Psychose hat nicht erklären das er falsch liegt und alles in seinen Kopf abspielt. Weil für diese Person ist das Realität und der Rest sind die Spinner. Ich hatte mal eine durch Medikamente ausgelöst alles was die sehe , hören , riechen ist für Sie die Realität. deshalb bringt es nichts wenn man solche Leute aggressiv drauf hinweist das sie falsch liegen.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 08:53
Dawnclaude schrieb:
Der Engel macht nur dann etwas, wenn es kein objektiver BEweis für andere ist. Auf diese Weise lässt sich das paranormale Thema ganz simpel aushebeln. Ist gerade keiner Da, macht sie die dollsten Dinge, kommt jemand, hält sie sich zurück.
Und genau da muss man doch merken das es ein Fantasieprodukt ist.

Wenn nur ich merke das mein Geschlechtsteil 30cm ist, und andere sehen das da nur 25cm (höhöhö) sind, dann stimmt da was nicht.
Es ist doch ziemlich albern wenn ich dann sage:"Hm, die 30cm sind nur da wenn ich alleine bin!"


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 09:28
@Amsivarier
Ja, eben, das ist das Problem. Er merkt ja nicht wie seine Psyche ihn austrickst. Und dann bekommt er noch jede Menge Stoff aus dem WWW der ihm dann eine Bestätigung gibt.


melden