Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

1.498 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Jenseits, Telekinese, Telepathie, Energien, Astralkörper, Geistwesen, Guide

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 09:33
@skagerak

Mich hatten damals auch umstehende Personen darauf aufmerksam gemacht das etwas nicht mit mir stimmt.
Ich hatte es zwar auch irgendwie bemerkt, aber gekonnt verdrängt.

Aber als andere immer öfter sagten das ich "merkwürdig" bin, ging ich zum Arzt.

Klar, das macht man nicht gern.
Hat aber mein Leben gerettet.

Und all unser Gemecker hier hat doch im Endeffekt nur einen Hintergrund:

Er soll mal zum Arzt gehen und es abchecken lassen.

Was hätte er zu verlieren?
N I C H T S !

Er kann nur gewinnen.
Wenn ein Facharzt die Stimmen nicht verdrängen kann, hat er erst recht einen Beweis für seinen Engel.
Und wenn der Engel weg ist, verliert er nicht noch mehr Zeit in seiner Fantasiewelt!!


melden
Anzeige

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 09:55
@amsivarier
Ich kenne es von meinem Kumpel.
Leider hatte er sich etwas zurückgezogen von uns allen, so dass es reichlich spät war als es bemerkt wurde. Nicht ZU spät, aber schon sehr fortgeschritten. Er war der Meinung dass er zusammen mit Kurt Cobain Musicsessions abgehalten hätte usw.
Bei ihm ist es leider sehr stark ausgeprägt. Er kann nur durch Medikamente ein einigermaßen normales Leben führen, und mittlerweile hab ich durch ihn auch erfahren können was dabei so abgeht. Zumindest im Groben.
Dabei hat er mir auch dieses Gefühlsmäßige erklärt, um mal auf dieses Vibrieren bei Dawnclaude zu kommen.
Mein Kumpel erklärte mir, dass immer wenn er merkt dass es wieder Gefahr läuft überhand zu nehmen, er es am Körper spürt, vergleichbar mit Schmetterlingen im Bauch wenn man verliebt ist, nur anders, also auf den ganzen Körper und in Zusammenhang mit seinen Gedanken.

Naja, und bei Dawnclaude denke ich, ist es ähnlich.
Nur dass er, meiner Vermutung nach, sehr intelligent und sehr kreativ ist. Sodass er einigermaßen damit leben kann. Noch, zumindest.


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 10:37
amsivarier schrieb:Er kann nur gewinnen.
Wenn ein Facharzt die Stimmen nicht verdrängen kann, hat er erst recht einen Beweis für seinen Engel.
Und wenn der Engel weg ist, verliert er nicht noch mehr Zeit in seiner Fantasiewelt!!
Wie gesagt, ich hatte schon so viele Beweise, dass das völlig unnötig ist. Dutzende Beweise! Es kostet Zeit, es ist albern und die Antwort kenn ich eh schon. Der Arzt hat nicht mal eine Möglichkeit zu wissen, ob da was dran ist, denn er vermutete nur irgendwas, gibt mir irgendwelche Medikamente und ich soll dann mit den Nebenwirkungen leben. Das kommt dann auch noch dazu. "Zufälliger Weise" nimmt nämlich jemand aus anderen Gründen gnau diese Medikamente 2 meter weiter. Und u.a. sind die Nebenwirkungen Libido Probleme , nein Sir, dass werde ich nicht auf mich nehmen, damit ihr euren Beweis erhaltet. :D Ich hab nichts gegen eure Realität, die ja schön bodenständig ist, aber das geht mir dann doch zu weit.

Wenn ich all diese Sachen gemacht habe und eh nix geändert hat, kommt ihr eh mit dem nächsten Ding. Das Spielchen kennen wir doch alle schon von @Fuchs76 und da haben sie auch nix gefunden.
Diskussion: Stimmen im Wind
Da darf gerne @Sauffenberg auch wieder lospoltern, und Allmybattlefinalist Fuchs nimmt ihn auseinander ;)


melden
Dawnclaude
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 10:41
Mrs.Floppy schrieb:Und es ist in keinster Weise mit einem feuchten Traum zu vergleichen ?

Und auf Epilepsie wurde auch schon untersucht ? Das würde das zittern bzw. herumwackeln erklären.
Mit herumwackeln war was anderes gemeint.
@Mrs.Floppy
@Lexie
Bewegt und berührt wird da mein Energiekörper und dann fühlt sie sich das so an als ob sich das Bett bewegt während sie an mir rumspielt. Also so als würde sie auf mich sitzen. Also nix mit Epilepsi oder so, Energiekörper und Menschlicher Körper sind 2 unterschiedliche Sachen. Aber das will ja kein realist wissen, da er ja glaubt dass er nicht existiert. Und während dessen können eben Millionen anderer Leute damit was anstellen. So sieht die Realität aus. ;)
Lexie schrieb:Und später schreibst du, dass du erst ein paar Tage später drauf gekommen bist, dass es nicht echt war. Das kriege ich nicht in meinen Kopf. Denn wenn ich eine Stimme höre, gehe ich gucken, woher die kommt. Notfalls mit einem Küchenmesser^^
Damit du es dir noch vorstellen kannst. Wie gesagt, hatte sie zuerst sich noch angekündigt mit mir gesprochen (ohne Körper), und spät erst die Stimme meiner Ex angenommen. Es wirkte so als wären mehrere Personen anwesend, aber es war letztendlich nur eine, die verschiedene Stimmen imitiert hatte. Und das sollte ich Tage später erst herausfinden.
Zu diesem Zeitpunkt redete sie sehr viel mit mir. Später und aktuell dann wesentlich seltener mit mir geredet.


melden

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 13:18
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Es gibt da noch ne ganze Menge anderer Varianten, z.b. über was sie alles Kontrolle hat, aber mein Engel gerade wieder rummeckert, dass ich das nicht erzählen soll, okay dann spars ich mir.
Das klingt, als ob der Engel dir vorschreibt, was du schreiben darfst und was nicht ... Ich hoffe, im Interesse deiner geistigen Gesundheit, dass ich da was falsch verstanden hab.

@amsivarier
amsivarier schrieb:Er soll mal zum Arzt gehen und es abchecken lassen.

Was hätte er zu verlieren?
N I C H T S !
Das ist wohl wahr, abgesehen von seinem Engel bzw seinen Illusionen, deren Aufrechterhaltung scheinbar für ihn extrem wichtig ist ...


melden
Mrs.Floppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit einem Engel / Geistwesen, Indizien für Telepathie

28.06.2015 um 13:59
Warum sollte ein Arzt ohne Beweis Medikamente verabreichen ?

Man ist ja kein Versuchskaninchen.

Bei mir wurde es mittels Bluttest festgestellt. Den muss man aber selber zahlen und das macht man damit man endlich seinen Frieden findet.

Ich habe danach auch keine sinnlosen Medikamente in mich hineingestopft. Man kann eine Infusion bekommen und gut ist.


melden

Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des TE.
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt