Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Höllenhund

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Hund, Seltsam, Komisch, Schweiz, Geräusch, Creepy, Hütte, Bizarr, Türe, Scary + 11 weitere
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

18.04.2014 um 07:07
quatzo schrieb:Erst dachten wir dieser Schrei musste von einem Menschen kommen, doch nach dem 3. Mal wurde es immer mehr animalisch und bedrohlicher. Auch waren wir uns sicher, dass sich diese Laute näherten. Deswegen rannten wir sofort zu unserem Auto, etwa 10 Meter weiter weg. Danach hörte es erstaunlicherweise auf. Ich fragte nach, ob das nicht ein Hund gewesen wäre. Aber das passte auch nicht ins Gesamtbild. Vor allem erschütterte unsere Theorie der nächste Vorfall. Wir warteten vor dem Auto auf dieses seltsame Geräusch, als plötzlich dieses Wohlbekannte Geräusch vom Türe aufmachen uns erschütterte.
Vielleicht war das gar kein Hund und nur wieder eine arme streunende Katze, auf die ein Jäger schon vor eine Weile geschossen hat!

Das hört sich dann natürlich auch nicht mehr natürlich an und irgendwo da, ist dann natürlich auch eine Tür, von seinem Hochsitz oder dergleichen! :|


melden
Anzeige

Der Höllenhund

18.04.2014 um 08:44
Lieber TE.. Definitiv ein schreckendes Reh. Schrecken nennt man die hundegebellartigen Laute von Rehen, wenn sie in ihrem Lebensraum gestört werden. Es sind also Warnlaute. Das Bellen klingt sehr heiser.

Und ja, Rehe sind scheu, aber sie sind Kurzflüchter, das heißt sie flüchten immer nur kurze Strecken und prüfen dann immer wieder ob der Verfolger noch da ist.

Ich habe dies hier schon des Öfteren im Forum erläutert.

Achtet den Lebensraum unserer Wildtiere. Bleibt nachts aus dem Wald draußen.


melden

Der Höllenhund

18.04.2014 um 10:11
Hier könnt ihr euch mal ein paar Tierlaute anhören.

http://www.jagd.bz/stimmen/indexsauegetiere.htm


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

18.04.2014 um 21:14
@DvOnSiNnEn
DvOnSiNnEn schrieb:In meiner Kindheit gehörten Riesenkraken ins Reich des Jules Verne. Also reine Fantasieprodukte, die den Leuten Angst machen.
Wann war denn das? Ich hab schon in den 80ern davon gelesen.


melden

Der Höllenhund

18.04.2014 um 21:37
@Gute_Luise
Hmm, aber wirklich annerkannt sind die Riesenkalmare doch noch nicht solange oder täusche ich mich da?


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

18.04.2014 um 21:46
@OrdoXeno
Also ich hatte als Kind ein Buch "Seeungeheuer-Fabeln und Fakten", da kamen die schon drin vor. Kann mich jetzt nicht mehr an Einzelheiten erinnern. Aber Hinweise hatte man schon. Man hat ja an gefangenen Pottwalen auch riesige Abdrücke von Saugnäpfen gefunden. Da unterlag man aber Größenmäßig einer Täuschung weil die Abdrücke mit dem Wal mitwachsen.


melden

Der Höllenhund

19.04.2014 um 00:01
@Ashert001
Wenn ein Jäger da gewesen wäre, hätten wir ihn sicherlich angetroffen, wir gingen ja mit dem Auto auf die Suche

@foxhunter
hab mir auf Youtube ein paar Videos angeschaut und tatsächlich gibt es da Ähnlichkeiten. Aber bei uns war die Tonlage viel höher und "bedrohlicher"


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

19.04.2014 um 13:36
quatzo schrieb:tatsächlich gibt es da Ähnlichkeiten. Aber bei uns war die Tonlage viel höher und "bedrohlicher"
Kann auch sein, dass ihr euch die Tonlage in eurer Angst eingebildet habt. Kommt ja meistens vor, dass sowas nachher hochgepusht wird, auch wenn man das nicht mit Absicht macht.


melden

Der Höllenhund

19.04.2014 um 14:15
@Arisu_Yuki
gut möglich aber gleich 2x Einbildung? Ich glaube wir waren uns da schon sicher. Aber natürlich will ich hier nichts abstreiten, könnte schon so gewesen sein :)


melden

Der Höllenhund

19.04.2014 um 18:19
DvOnSiNnEn schrieb am 16.04.2014:In den Bergen gibt es tatsächlich Hunde, die bis zu 8 (in Worten: acht) Meter groß werden.
Schon, aber die sind ungefährlich, die ernähren sich nur von Bären und Greuthern.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

20.04.2014 um 12:56
@quatzo
Naja, eigentlich ist das schon möglich. Ihr beide hört was und schaukelt euch dann gegenseitig hoch, ohne es zu merken ._.


melden

Der Höllenhund

21.04.2014 um 00:20
@Gute_Luise
Gabs da nicht relative lange Streit ob das Riesenkalmare oder Riesenoktopuse waren? Wenn ich das noch richtig im Kopf habe wurde die Existenz von beiden angezweifelt und bis jetzt konnte auch nur der Riesenkalmare eindeutig bewiesen werden.

Topic
Im dunkeln ist die ganze Stimmung von vornherein eine ganz andere als bei Tag, da nimmt man auch Geräusche ganz anderst wahr und bildet sich schnell mal was anderes ein als eigentlich da war^^


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

21.04.2014 um 09:45
OrdoXeno schrieb:Im dunkeln ist die ganze Stimmung von vornherein eine ganz andere als bei Tag, da nimmt man auch Geräusche ganz anderst wahr und bildet sich schnell mal was anderes ein als eigentlich da war
nicht nur bei Nacht, sondern auch, wenn man von einem Geräusch überrascht wird.

So ist es mir gestern morgen passiert:

ich war in der Küche und hörte auf einmal jemanden von meinem Balkon sagen: "Du Hund, du Hund".

Ich dachte wirklich, dass da jemand auf meinem Balkon sei und pirschte mich ans Fenster. Letztendlich war das eine fette Taube, die dort auf saß und so gebrüllt hat: "Gurru, Gurru"

Das hatte mich richtig ein Schrecken eingejagt


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

21.04.2014 um 17:54
@quatzo
Könnte es eventuell ein röhrender Hirsch gewesen, das hört sich oft sehr unheimlich an...


melden
DvOnSiNnEn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

22.04.2014 um 03:32
Übrigens hatte ich ein Bild von einem Welpen des 8m Hund gepostet. Fällt mir gerade auf, dass es nicht mehr da ist. Wo ist es hin?


melden

Der Höllenhund

22.04.2014 um 09:50
@DvOnSiNnEn
Dein Bild fand ich klasse. Finds schade, dass es nicht mehr da ist.

@quatzo
Ich finde es nachts im Wald gruselig, vor allem, weil ich ein Stadtkind bin.

Wenn da ein Eichelhäher schreit oder ein Reh, die Bäume knarren und rascheln, kann man sich schnell etwas einbilden.

Aber wenn ihr nachts in den Wald geht, müsst ihr halt mit solchen Dingen rechnen.


melden
DvOnSiNnEn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

22.04.2014 um 14:18
Merlinde schrieb:Dein Bild fand ich klasse. Finds schade, dass es nicht mehr da ist.
Ja. Offenbar werden gewollt Beweise vernichtet. Wir sollen wohl nicht wissen, was in den Wäldern und Schluchten von Österreich tatsächlich abgeht.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

20.09.2014 um 15:28
@OrdoXeno
OrdoXeno schrieb am 21.04.2014:Gabs da nicht relative lange Streit ob das Riesenkalmare oder Riesenoktopuse waren?
Den Unterschied hab ich nie gemacht. Sind doch alles Kopffüßer.


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

20.09.2014 um 22:49
Mein Hund hat vor wenigen Tagen Nachts (wieder einmal zu dieser Jahreszeit) einen großen Igel in meinem Garten "gestellt". Er griff ihn natürlich nicht an, bellte aber sehr eigenartig auf ihn ein - Das sogenannte "Igel-bellen". Als ich mich dem Tier mit Taschenlampe näherte, lief es mir kurzzeitig auch eiskalt den Rücken runter. Solche eigenartige, angst einflößenden Geräusche habe ich selten gehört!
Ich habe das auch gefilmt um es am Nächsten Tag meiner Frau zu zeigen. Leider habe ich das Video erst gestern oder vorgestern gelöscht!!!

Ich kann das gar nicht beschreiben aber es war laut. Es waren irgendwie ganz "Tier-untypische" Laute.
Entweder wollte sich der Igel durch diese Laute verteidigen oder er durchlebte gerade Höllenängste. zuerst dachte ich: "Oh Gott was ist DAS ???" Ich bin wirklich kein "Schisser" was das angeht aber in dieser Nacht schlich ich mit gehörigem Respekt durch die Dunkelheit :)
Jedenfalls habe ich ich das Tier dann gerettet :)


melden
Anzeige

Der Höllenhund

07.09.2015 um 22:37
Füchse zB können über 40(!) verschiedene Laute von sich geben,von bellen über schreien bis hin zu knacken 😄


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt