Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wald, Hund, Seltsam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 15:19
Hallo!

Keine Ahnung, wo ich das Thema reinstellen soll, da es vor allem um Wald und Tiere geht, pack' ich es mal unter dem Unterforum "Natur" rein.

Ich war gestern Abend, dem 18.11.2015, mit einem Kollegen mit dem Fahrrad im Königsforst unterwegs, eine Dunkelfahrt sozusagen. Der Forst befindet sich nur wenige Kilometer östlich von Köln, und ist etwa 2500 Hektar groß. Benachbarte Städte sind Rösrath mit dem Stadtteil Forsbach, Bergisch-Gladbach mit den Stadtteilen Bensberg und Frankenforst sowie der Kölner Stadtteil Rath-Heumar.
Es war zu diesem Zeitpunkt geschätzte 10 Grad kalt, es hat nicht geregnet, die Luftfeuchte war relativ hoch und der Wind dürfte mit 25-40 km/h aus westlicher bzw. südwestlicher Richtung geweht haben. Diese Daten sind nur als Schätzung, nicht als absolute Messwerte zu verstehen.

An der unten genannten im Link genannten Stelle, etwa 150 Meter östlich der Kaisereiche, sind wir spazieren gegangen, nachdem wir die Fahrräder am ehemaligen Bahnhof Forsbach abgestellt haben. Dort hörten wir um etwa 22:30 plötzlich einen bellenden Hund, und das etwa 10 Sekunden lang. Das klang aber nicht nach einem "richtigen" Tier, sondern eindeutig elektronisch, irgendwie künstlichen Ursprungs. Wie ein schlechter, übersteuernder und viel zu kleiner Lautsprecher. Als wenn man Hundegebelle mit einem Radiowecker abspielen und diesen dann im Wald platzieren würde.
Das Geräusch war leise, aber sehr durchdringend und kam aus nördlicher, evtl. auch nordöstlicher Richtung, wobei ich Norden eindeutig präferiere. War nicht schwer zu erkennen, weil der Sound - wir liefen gen Westen - direkt rechts neben uns war und sich das dann während der Beobachtung schnell bestätigt hat.

Nach dem Geräusch war es totenstill. Ich hatte zwei sehr helle Taschenlampen dabei (Standard bei so einer Tour), eine davon mit einer effektiven Reichweite von etwa 240 Metern. Mit dieser habe ich mit zusammen meinem Begleiter die gesamte nahe Umgebung abgesucht, aber da war nichts. Keine Leute, keine Tiere, keine anderen Dinge, die irgendwie ungewöhnlich schienen.
Das Geräusch kam nicht wieder. Zweimaliges Innehalten während des zurücklaufens zu den Fahrrädern brachte nichts ungewöhnliches hervor, ich konnte absolut keine Bewegung oder Menschen wahrnehmen.

Ich dachte spontan an so einen "Elektronischen Wachhund", so eine batteriebetriebene Hunde-Attrappe, wie man sie im Internet für 30-60 Euro kaufen kann.
Aber an dieser Stelle im Wald, wo es keine Siedlung, Stromanschluss und Privatgrundstück gibt? Von der nördlichen bzw. nordöstlichen Richtung betrachtet befinden sich die nächsten mir bekannten Häuse in 3,9 bzw. 2,3 km Entfernung. Erst in östlicher Richtung gibt es in 1,2 km Häuser in Rösrath-Forsbach. Es gibt allerdings in östlicher Richtung - etwa 600 Meter Luftlinie entfernt - einen Hochsitz, der auch genutzt wird.

An dieser Stelle ist das Geräusch aufgetreten (Mitte der Karte auf dem Brück-Forsbacher Weg): http://www.openstreetmap.org/#map=17/50.93342/7.15367

Ob es nur Jugendliche waren, die sich mit so einem Gerät im Wald einen Scherz erlaubt haben? Ein Jäger mit so einem Ding? Keine Ahnung, aber irgendwas muss es doch davon gewesen sein. Bevor irgendwelche Anmerkungen kommen: Wir waren nüchtern, auch nicht auf Drogen (:D), und mit allen Sinnen dabei. Immerhin sind wir mit dem Rad schnell und unbeschadet zurück nach Hause gefahren, und dazu muss man halt einfach voll bei der Sache sein.

Woher könnte das Geräusch stammen? Hat irgendwer Ideen?

Gruß, Köf3


melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 15:49
@koef3
Hallo.
Vielleicht war es ein "bellender" Rehbock. Die klingen manchmal ziemlich gruselig. ;)
Youtube: Hirsch oder Rehkuh "bellt" brüllt bläckt blöökt
Hirsch oder Rehkuh "bellt" brüllt bläckt blöökt
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 16:17
@DiePandorra
Ja, das könnte in etwa hinkommen, auch wenn die Art des Geräusches, der Inhalt wenn man so will, anders klang. Es hatte Ähnlichkeiten mit einem großen, ausgewachsenen Hund. Außerdem hatte es sich nicht mehr wiederholt, innerhalb von 15 Minuten nicht.
Aber die Signatur des Geräusches kommt in etwa hin. Wahrscheinlich war es tatsächlich irgendein Tier, was einfach extrem eigenartig klang. Trotzdem gruselig :D


melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 16:22
@koef3

Oh, du glaubst gar nicht, was für abstruse Geräusche Tiere machen können :D

Wenn es dann noch dunkel ist, dann wirkt das ganze noch komischer. Schonmal einen Igel gehört? :D

Youtube: Igel Geräusche
Igel Geräusche
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 16:26
@koef3
Wir haben hier viele Rehe und sie klingen immer verschieden.
Im Frühling anders als im Winter und natürlich ist das Alter des Tieres auch entscheidend.

Hier steht noch eine kleine Erklärung dazu.
Wikipedia: Reh#Laut.C3.A4u.C3.9Ferungen

@datrueffel
WoW! Ja, das kenne ich auch. :D


melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 20:18
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Schonmal einen Igel gehört?
Ohja, da haben schon Leute die Polizei gerufen und dann waren es nur 2 Igel beim Liebesspiel :D

Ansonsten bellen Füchse doch auch, oder?


melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 21:32
@Akkordeonistin
Der klingt ja auch nicht schlecht. ;)

Youtube: Des Fuchs Schreie, Laute Bellen. Nachts in Berlin Prenzlauer Berg
Des Fuchs Schreie, Laute Bellen. Nachts in Berlin Prenzlauer Berg
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden
aero ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 21:57
@ 15:49


Da wird einem aber auch noch als neuzeitlicher aufgeklärter ü-50er mulmig wenn man diese laute hört.

Sekundenweise hört sich das fast menschlich an. Als würde eine psychisch kranke oder betrunkene person in der nähe sein.
Und da kann man sich vorstellen wie das früher gewesen sein muß, egal zu welcher historischen zeit, als reisende, händler, pilger gezwungen waren in wäldern zu übernachten. Vllt. auch noch mit kinder dabei, für die das nochmal so angsteinflößend gewesen sein muß wenn sie solche tiere und laute nicht kannten.

Dazu kommt auch noch das waldgebiete früher, im vergleich zu heute, viel besiedelter mit menschen, sprich gesindel, zwielichtige gestalten, banden, wegelagerer usw. waren.

Gut ging es leuten die in wäldern geboren und aufgewachsen sind und nach einer guten schulung dann auch gut von dieser umgebung leben konnten.

(Sy für OT)


melden
aero ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

19.11.2015 um 22:10
Allerdings muß ich noch sagen, weil es sich jetzt um köln geht, das ich vorhin merkwürdigerweise 2 x eine sehr starke detonation gehört habe, mit großem zeitabstand aus richung aachen kommend.

Vllt. ist iwo ein manöver weil es sehr krägftige detonation waren.


melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

20.11.2015 um 03:18
@koef3
Wenn sich Graureiher zanken dann hört sich das an wie nicht von dieser Welt,als würde gerade jemand abgeschlachtet

Youtube: Piguin vs. Graureiher
Piguin vs. Graureiher
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Merkwürdiges Geräusch im Wald (Königsforst nahe Köln)

20.11.2015 um 13:58
@aero
In Aachen wird doch gerade ein Bunker abgerissen (?) - vielleicht stammen die Detonationen daher. Das habe ich mal irgendwo im TV gesehen. Gehört habe ich nichts, obwohl ich die Fenster offen hatte.
Die Signatur des Geräusches aus dem Wald stimmt allerdings nicht mit der einer Explosion überein. Es war halt ein Bellen, in etwa so wie in dem Video was @DiePandorra gepostet hat. Wobei "mein Geräusch" sogar noch etwas elektronischer und künstlicher klang und ich mich deswegen stark darüber gewundert habe.

Da hatte ich halt Pech - oder Glück - je nachdem. :D

Gruß, Köf3


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Merkwürdige Begegnung im Wald
Natur, 28 Beiträge, am 23.05.2022 von SavratheQueen
deleteduser am 05.01.2022, Seite: 1 2
28
am 23.05.2022 »
Natur: Gruslige Geräusche im Schwarzwald
Natur, 6 Beiträge, am 03.01.2017 von Gnupf
RichLyx am 27.12.2016
6
am 03.01.2017 »
von Gnupf
Natur: Antibellhalsband, ja oder nein?
Natur, 132 Beiträge, am 16.02.2013 von .lucy.
Latebrae am 17.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
132
am 16.02.2013 »
von .lucy.
Natur: Hunde
Natur, 17.429 Beiträge, am 25.01.2023 von nairobi
dog am 05.05.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 868 869 870 871
17.429
am 25.01.2023 »
Natur: Blutlache im Wald entdeckt
Natur, 23 Beiträge, am 23.04.2022 von Gnupf
Pony2.4 am 31.08.2021, Seite: 1 2
23
am 23.04.2022 »
von Gnupf