weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Versuchter Mord fuer den Slenderman

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Glaube, Slenderman
gotoxy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.06.2014 um 21:20
Ob wirklich nur "Slendy" der Auslöser gewesen sein kann? Ich denke bei den beiden lag ein tiefer verwurzeltes Problem vor.


melden
Anzeige
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.06.2014 um 21:20
@Mia_Gonzo
Jugendschutz kann auch anders und direkt stattfinden.
Gerade bei den Mystery-Threads merkt man schnell, bei welchem User psychische Probleme vorherrschen. Da muß ganz einfach die Moderation entsprechend reagieren.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.06.2014 um 21:25
@WalkingDead

Bei Seiten wie dem Creepy Wiki, wird seitens der Mods aber nur darauf geachtet, dass die Storys größtenteils Fehlerfrei sind und nicht schlecht geschrieben wurden. Da interessiert sich niemand dafür wie alt die User sind oder was sie schreiben. Es muss nur drauf geachtet werden, dass du niemanden dort beleidigst und die Geschichten Sinn ergeben.

@gotoxy

Ich gehe schon davon aus, dass da noch andere Probleme dabei waren. Aber wenn du Tagelang die Möglichkeit hast, dich mit anderen über so etwas auszutauschen und siehst, dass es noch welche gibt die dich bestätigen, dann ist es einfacher die Idee umzusetzen als wenn du keine Bestätigung erhältst. Ich bin der MEinung, das hat sich da hochgeschaukelt.


melden
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.06.2014 um 21:27
@Mia_Gonzo
Ja eben, das war ja u.a. meine Kritik.
Das passiert hier aber auch zum Teil.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.06.2014 um 21:31
@WalkingDead

Ja zum Teil aber hier wird ja schon drauf geachtet, dass es zumindest im Bereich des legalen bleibt. Bei Creepy hast du immer noch die Möglichkeit aus der Sicht der Realität zu schreiben und es gibt dann allen Ernstes Threads im Forum dort wo es darum geht ob diverse Storys nicht doch echt sind. Teilweise sind die dann da aber schon so versteift darin, dass sie für alles Argumente finden.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

06.06.2014 um 07:32
Eraz schrieb:Anzunehmen dass 12 Jährige Kinder so weit denken ist meiner Meinung nach schon weit hergeholt...aber liegt im Bereich des Möglichen.
Warum sonst haetten sie putzen sollen? Damit Mutti nicht meckert? War ja eh egal, sie wollten danach ja bei Slenderman einziehen.
gotoxy schrieb:Ob wirklich nur "Slendy" der Auslöser gewesen sein kann? Ich denke bei den beiden lag ein tiefer verwurzeltes Problem vor.
Zumindest bei der Drahtzieherin war mit Sicherheit noch ein anderes Problem vorhanden. Menschen, die normal ticken, bringen wegen einer Horrorgeschichte genausowenig Leute um wie Zocker von Ego-Shootern Amok laufen!


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

06.06.2014 um 11:33
Also entweder haben die Eltern total versagt und vergessen zu erwähnen "Messer sind gefährlich, damit spielt man nicht" oder die Menschen werden einfach immer verrückter.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

12.06.2014 um 13:59
Angeblich auch in Verbindung mit dem langen Dürren zu sehen:

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/usa/10887276/Slender-Man-second-US-teen-knife-attack-linked-to-on...

Ein weiß maskiertes Mädchen im Alter von 13 Jahren hat in Cincinnati seiner Mutter aufgelauert und sie mit einem Messer attackiert.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

15.06.2014 um 00:49
Habe das Gefühl, dass hier einige den Vorfall dafür verwenden um virtuell mal wieder richtig auf Gläubiger rumkloppen zu können. Denke man sollte da trennen.

Nur weil man an irgendwen oder irgendwas glaubt, egal ob Elfen, Feen, Kobolde, Geister usw. wird man noch lange nicht zum Mörder, dazu gehört viel mehr. Aber was schreibe ich hier, denn aufgeklärte, reife und vernünftige Menschen sollten sowas wissen und dementsprechend differenzieren können.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

20.06.2014 um 06:23
Mia_Gonzo schrieb:Da interessiert sich niemand dafür wie alt die User sind oder was sie schreiben. Es muss nur drauf geachtet werden, dass du niemanden dort beleidigst und die Geschichten Sinn ergeben.
Das ist schlicht falsch. Wikia ist generell ab 13 Jahren erst zulässig und in dem Alter habe ich bereits Gruselgeschichten gelesen. Was Poe, Lovecraft, King und die vielen anderen, weniger bekannten sich bereits vor Jahrzehnten bis einem Jahrhundert ausgedacht haben, können heutige Kiddies nicht so leicht übertreffen.
Mia_Gonzo schrieb:Bei Creepy hast du immer noch die Möglichkeit aus der Sicht der Realität zu schreiben und es gibt dann allen Ernstes Threads im Forum dort wo es darum geht ob diverse Storys nicht doch echt sind.
Niemand sollte besser wissen, dass Gruselgeschichten erfunden sind, als jemand, der selber Gruselgeschichten erfindet ;-)


Wenn wir jetzt irgendwie wissenschaftlich bewerten wollten, ob Creepypastas die Gewalt fördern, müssten wir eine Knotrollgruppe haben. Wir sehen, wenn jemand den Slenderman als Ausrede für eine Tat missbraucht, wir sehen aber nicht, wenn jemand im Schreiben von Horrorgeschichten aufgeht und ihm das selisch einfach Halt gibt - warum auch nicht, das ist kreativ und produktiv, ein bisschen was muss man einen Kindern auch zutrauen und Hobbyautoren sind sicher relativ harmlos, auch wenn sie mit ihren Phantasien verstören können, doch kindliche Phantasien abzuwürgen, ist nicht ratsam.
Man bräuchte eine Kontrollgruppe und müsste schauen, ob Gruselfans wirklich signifikant öfter zum Messer greifen und nicht nur signifikant öfter zum Stift.

Sowas werden wir nicht bekommen und so bleibt es einfach ein Einzelfall, wo wir aus der Distanz gar nicht viel zu sagen können. Wir wissen, dass sie den Slenderman erwähnt haben, wir wissen aber auch, dass die Geschichte vom Slenderman so nicht geht. Begegnungen von Slenderman mit Kindern enden in der Geschichte immer tödlich für das Kind und es ist auch innerhalb des fiktiven Rahmens absurd zu glauben, dass so eine Figur sich von einem Mord beeindrucken lässt.

Hier ist eine massivst verfremdete Version dieser populären Gruselgeschichte utilisiert worden um einen Mord zu rechtfertigen. Die Frage wäre, wer diese Verfremdung vorgenommen hat, denn dadurch hat sich der Moralgehalt umgekehrt, am Ende waren das die Kinder selbst, d.h. sie hätten sich auch selbst eine eigene Figur ausdenken können, anstatt eine bestehende Figur komplett umzupolen.

Die Originalversion würde Kinder davon abhalten, alleine im Wald zu laufen und sie müssten den gesichtslosen Mann fürchten, so wie es eben bei Gruselfiguren der Sinn der Sache ist.
Jetzt hat aber irgendwer oder irgend eine Eigendynamik diese Geschichte pervertiert und daraus eine Mord-Moral gebastelt, als würde einen der Anzugträger belohnen wenn man Menschen tötet. Von einer solchen Figur erfährt man natürlich auch ohne Internet, nämlich wenn man am Sonntag in die Kirche geht und der Priester vom Teufel erzählt.

Wenn jetzt ein Kind dahergeht und meint, nicht die Warnung begreifen zu wollen, sondern einfach den Teufel so super toll findet und dann Menschen töten will, damit der Satan sich freut, dann ist sicher nicht der Priester Schuld und Crawley und die Satanisten auch nicht.

Meiner Meinung nach, war das ein tragischer Fall, dessen Ursachen wir auf die Distanz ganz und gar nicht nachvollziehen können. Wir wissen nichts über die Mädchen und über die Eltern, ob sie Traumata hatten, ob sie gut erzogen wurden, ob die Eltern von dem ganzen Wirrsinn wussten, ob sie es vielleicht sogar angeheizt hatten oder ob sie sich überfordert sahen.

Erschreckend ist nicht, was die Mädchen im Internet gelesen haben, sondern dass sie so darauf reagiert haben. Ich hatte in genau dem Alter genau solche Geschichten gerne gelesen, mein Vater hat mir alte Gruselbücher geschenkt, ich habe auch mit meinem einzigen Freund (war relativ einsam und wurde gemobbt) zusammen Geschichten voller Dämonen und Zauberwesen zusammengesponnen, ich hätte genauso abdrehen müssen, aber im Gegenteil, das war einfach nur eine schöne, phantasievolle Zeit, es hat die vielen Beleidigungen in der Schule kompensiert und mir Kraft gegeben.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 04:30
ich will sagen die beiden Kinder ab in die Nervenheilanstalt
auch eine kleine Quelle von mir / Video von einem der mehrere Quellen genutzt hat xD


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 07:54
@Lampii

Das ist keine quelle, das ist gequirlter mist


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:32
@stanmarsh
wenn du das so findest ^^ XD
aber die beiden kinder einfach in die Psychatrie und fertig , meine Meinung dazu ..


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:38
@Lampii

Ich finde so ein wirres Youtubevideo von irgendeinem Aufmerksamkeitsspinner mit ADHS einfach vollkommen unangebracht im Zusammenhang mit einem so tragischen Fall.

Eine möglichst primäre Textquelle wäre da deutlich aufschlussreicher.

Und hier jetzt auf dieser sehr dünnen Informationsbasis von "einfach" und "ab in die Psychiatrie" zu sprechen ist ebenfalls nicht gerade "optimal"


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:40
naja ich hab aus den Texten / Ausschnitten die hier verlinkt waren rausgelesen dass die beiden Gesitig-krank sind und deswegen ab in die Psychatrie !!


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:42
Wegsperren! Menschen mit solch einer Fantasie braucht niemand.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:44
und bevor es wiederlosgeht sperrt den Computer weg und co die Kinder können es ja auch woanders gesehn haben / in America kennt jeder absolut jjeder Slendermen und dort is die geschichte von Ihm auch ne Gruselgeschichte die Jedem erzählt wird also da hat der PC nichts damit zutun ...


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

05.07.2014 um 13:48
@Lampii

ich bezweifel stark das in Amerika jeder den slenderman kennt da dieser Figur erst um 2005 ausgedacht wurde.


melden

Versuchter Mord fuer den Slenderman

14.03.2015 um 18:18
Gibt ein Update:
Um der Horrorlegende Slenderman zu gefallen, sollen zwei Zwölfjährige eine Freundin niedergestochen haben. Das Opfer überlebte schwer verletzt. Jetzt entschieden US-Richter, dass für die Mädchen kein Jugendstrafrecht gilt.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/slenderman-messerattacke-maedchen-drohen-65-jahre-haft-a-1023568.html

Bei der perfiden Planung und 19 Messerstichen finde ich es gerechtfertigt.


melden
Anzeige

Versuchter Mord fuer den Slenderman

14.03.2015 um 19:30
Wie kann man Kinder für 60 Jahre in den Knast sperren. Auch 30 Jahre sind viel zu viel.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden