Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Geist, Hilfe, Dämon, Paranormal, Poltergeist

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 12:42
@amsivarier
amsivarier schrieb:Bei so einem Unsinn sollte die Moderation eingreifen...
Gerne, damit habe ich keinerlei Probleme. Dann erspare ich mir halt die ganze Mühe.
Du glaubst wohl ebenfalls, das nur "real" sei, was du selber sehen kannst oder du für dich als alleinige Wahrheit ansiehst.
Die Realität ist halt doch etwas anderes, da kommst Du im Laufe der Jahre sicher auch noch drauf.


melden
Anzeige

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 12:45
Mufti schrieb:Du glaubst wohl ebenfalls, das nur "real" sei, was du selber sehen kannst oder du für dich als alleinige Wahrheit ansiehst.
Die Realität ist halt doch etwas anderes, da kommst Du im Laufe der Jahre sicher auch noch drauf.
Mir ist doch vollkommen egal was deine Realität ist.
Wenn du mit Verfluchungen lebst, ist das doch schön.

Aber du schreibst hier mit einem Kind! 15 Jahre.

Was genau ist daran sinnvoll einem Kind so einen Blödsinn zu erzählen wie:
In allen Fällen steckt jedoch der bewußte Kontaktaufnahmeversuch zur niederen Geisteswelt dahinter. Sowas sollte man tunlichst und konsequent unterlassen, um nicht am Ende mit "Schizophrenie" in der Klapse zu landen.

Das fängt schon bei den vermaledeiten Hexenbrettern an, und hört bei rituellen Verfluchungen noch lange nicht auf. Das sind weitverbreitete "Hobbys" in der Bevölkerung.


Es gibt sogar Großeltern, die ihre noch ungeborenen Enkel verfluchen.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 12:55
Ich muss mich Amsivarier anschließen. Für ein Kind kann sowas ein echter zundfunke sein. Besonders da sowas ja ein sehr heikeles Thema ist.
Und bitte fängt Netz nicht an euch wegen real und unreal zu streiten. XD da kommt man eh auf keinen Nenner und wir sollten doch wohl eher hier helfen, statt zu erklären was man glaubt und was nicht und sich damit zu kloppen xD ;*


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 12:58
@amsivarier
amsivarier schrieb:Mir ist doch vollkommen egal was deine Realität ist.
Wenn du mit Verfluchungen lebst, ist das doch schön.
Aber du schreibst hier mit einem Kind! 15 Jahre.
Was genau ist daran sinnvoll einem Kind so einen Blödsinn zu erzählen wie:
Was soll das denn schon wieder. Glaubtst Du wirklich, ein 15-jähriger wäre nicht fähig, selbst zu denken? In meiner Kindheit war das jedenfalls nicht so.
Meinst du, Hinweise auf "Einbildung" oder "Arztbesuche" wären irgendeine sinnvollere Erklärung. Erzähl das mal denen, die jahrelang unter solchen Dingen leiden.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:00
@Mephistotheles

Klar, wir brauchen hier nicht die 5436zigste Grundsatzdiskussion.

Aber es ist grob fahrlässig Kindern so einen Floh ins Ohr zu setzen.
Wir kennen das Kind und seine psychische Verfassung nicht.
Und wenn ich den Text über meinem Beitrag lese, könnte ich handgreiflich werden...
Mufti schrieb:Meinst du, Hinweise auf "Einbildung" oder "Arztbesuche" wären irgendeine sinnvollere Erklärung.
JA!
Mehr gibt es nicht zu sagen...


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:04
@Mephistotheles
Mephistotheles schrieb:Für ein Kind kann sowas ein echter zundfunke sein.
Zündfunke für was? Vielleicht zu erkennen, wo das Problem sein könnte? Der TE schreibt ja wohl nicht in einem Mystery-Forum, um sich einen "Arztbesuch" vorschlagen zu lassen, sondern weil er Interesse an der möglichen Ursache dieser Phänomene hat.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:05
@Mufti

Ich möchte dich bitten nicht weiter mit mir zu diskutieren.

Aber nur 1 Beispiel:
Ein Mädel schrieb das ein Dämon ihr Buchstaben ins Bein ritzte, inkl. einem Bild.
Ok, es kamen die üblichen Geisterfreaks und erzählten den typischen Quark.

Erst einem Mod fiel in einem Bild der Kratzer auf, das neben dem Mädel noch das Messer lag.
Sie ritzte sich...

Denkst du das da das Geistergequatsche sinnvoll war?

Wir sehen nicht immer das Messer neben dem TE...


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:18
So mein letzter Beitrag zum Streit! @Mufti :
Ich meine damit, dass Kinder eine unglaublich starke Fantasie haben und sowas sehr verängstigend sein kann. Besonders da man leichter an schlechtes als an gutes glauben kann. Mit sowas muss man vorsichtig umgehen und nicht einen sofort ins kalte Wasser werfen.ich meine, sag einem Kind es könnte verflucht sein, dazu die Sache mit dem Messer etc. Und es könnte Gott weiß was für ein Szenario in seinem Kopf entstehen.
Ich bin nicht zu 100% gegen den Okkultismus Gedanken, aber ich meine, dass man sowas vorsichtig äußern muss, besonders im Umgang mit Kindern. Soweit meine Meinung. Und ich hab dazu jetz alles gesagt und lasse mich hier mich weiter auf etwas außer der Hilfe des Kindes ein xD :D


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:19
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich möchte dich bitten nicht weiter mit mir zu diskutieren.
Wie kommst Du auf die absurde Idee, ich wollte mit dir diskutieren? Ich reagiere!
Glaubst du, ich wüsste nicht, das es durchaus auch andere Möglichkeiten gibt? Aber wie wahrscheinlich sind denn die?
Deine Aggressivitäten in punkto "handgreiflich" sagen ja schon einiges über deine Persönlichkeit aus. Aber das wird sich auch noch legen, so zumindest meine Hoffnung.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:38
Soooo zurück zungefangen.
Nm Thema meine liebsten :**
Fassen wir einmal zusammen:
Die Person ist momentan 15. Es hat im 6. Lebensjahr angefangen.
Die Person ist hochbegabt. Die Eltern glauben die Vorfälle nicht.
Zwischendurch gab es 2 Jahre pause. Die person ist 2 mal umgezogen. Die Ereignisse haben sich nach der pause je nach den Umzügen ereignet (?).
Die Ereignisse waren:
-Alpträume
-wahrnehmen von Geräuschen
-wahrnehmen von "schattenerscheinungen" mit definierter Form und ohne
-Vorfall im Keller: Messer fund

Hab ich alles? Ich meine wenn man alles einzeln betrachtet finden wir bestimmt antworten oder ? :S


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:55
Ich tippe eher auf "Ferien-Langeweile-thread".

Solche Erklärungen machen die ganze Geschichte ungblaubwürdig:
marcelnedza schrieb: Das war aber nicht so schlimm, es wurde erst schlimmer als ich anfing ein leises keuchen oder stöhnen zu vernehmen. Ich konnte nicht definieren aus welcher Partition meines Zimmers dieses Geräusch kam, es war so als wäre es überall. Ich ignorierte das erst mal eine Zeit lang doch dann kam auch noch eine tiefe stimme dazu welche sich anhörte als würde sie rückwärts irgendwas reden. Das ignorierte ich dann auch und plötzlich verschwand alles. Es war dann erstmal still, und als ich mich dann schlafen legen wollte hörte ich andauernd Schritte aus meinem Flur und meinem Treppenhaus (ich habe in unserem Haus eine eigene Etage). Trotz den penetrant lauten Schritten schaffte ich es einzuschlafen.
Wie immer.... Geräusche, Stimmen, Schritte..... aber JEDER, der solche Geschichten hier erzählt, legt sich einfach gemütlich schlafen.
Also wie schon erwähnt, ist das für mich eine erfundene Geschichte, nicht mehr und nicht weniger.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:56
@victory doch wir wohnen alle zusammen mit meinem 11 jährigen Bruder, glücklich in einem Haus


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 13:59
@onuba Ein weiterer unnötiger Kommentar... Lass es doch einfach und gehe weiter durch das Forum


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:04
@Mephistotheles Dass eines klar gestellt ist: Ich bin kein Kind. Kinder sind Menschen im Alter von 5-14 Jahren ab dann sind sie jugendlich und können in den meisten Fällen klar denken, und zu dem Thema real und unreal möchte ich mich auch noch äußern: Nur weil man etwas nichts sieht, fühlt, hört oder schmeckt oder ähnliches, ist es noch lange nicht unreal und ich habe nur von den Sachen erzählt die ich mir wirklich garnicht erklären konnte. Es ist auch sehr viel passiert wo ich hinterher gesagt hab, das hast du dir doch nur eingebildet. Also Leute bitte helft mir einfach, aber kommt nicht mit so unnötigen Sachen wie "geh zum Arzt" oder "noch dümmer geht es nicht"

Danke trotzdem an alle die im Kopf erwachsen genug sind um das normal zu beantworten

Achja, keine Streitereien oder Diskussionen bitte unter meinem Eintrag das macht das ganze sehr unübersichtlich ;)


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:06
@marcelnedza
Mein Kommentar ist nicht unnötig. Klar, dir passt er nicht in den Kram, deshalb für dich unnötig.

Aber erkläre doch mal, wie man sich einfach schlafen legt, wenn doch irgend etwas im Haus ist?
marcelnedza schrieb:Am folgenden morgen fragte mich meine Mutter ob ich in der Nacht rumgelaufen bin weil sie Schritte gehört hatte, und sie glaubte mir nicht was ich ihr sagte.
Wieso ist das so seltsam, dass deine Mutter Schritte hört? Wenn DU über ihr lebst/wohnst, ist es doch logisch, dass man Schritte hört. Könnte ja sein, du warst auf dem WC oder in der Küche, Wasser trinken. Ich frage meine Tochter doch auch nicht, wieso es in ihrem Zimmer gerumpelt hat. Was bringt eine Person dazu, so etwas zu hinterfragen?


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:06
@Mephistotheles Danke für die Zusammenfassung wirs sicher helfen :)


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:13
@onuba Zu dem Zeitpunkt habe ich gedacht meine Mutter, mein Vater oder mein Bruder wären bei mir oben rumgelaufen. Doch als meine Mutter mich dann morgens fragte ob ich rumgelaufen bin war mir dann klar dass da was faul ist. Beim Frühstück saßen alle dabei und alle sagten sie hätten geschlafen


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:15
@marcelnedza
ob Kind oder jugendlich ist mir egal. Ich hab einfach die benutzte Formulierung weiterverwendet xD

Zum thema : wie sieht es mit den Umzügen aus? Die sind meistens stressig. Könnte da ein Auslöser für etwas sein ?

Achja. Ich versuch zu helfen ;) viele andere auch. Im Eifer des gefechtes kommt es leider zu Diskussionen und so. Nehms gelassen und keep smiling ;D


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:18
@Mephistotheles mach ich keine Angst :) die Umzüge sind sehr gelassen verlaufen, Streitigkeiten gibt es bei uns in der family eigentlich nie. Ich wende mich ja auch nur an euch weil ich es mir ja nicht erklären kann, gäbe es etwas das vielleicht so etwas auslösen könnte wie zb einen Vorfall in der Familie oder einen Streit oder ähnliches, dann wäre mir selbst klar dass das daran liegt :ghost:


melden
Anzeige

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 14:30
Ja aber ein umfeldwechsel wie ein Umzug könnte was auslösen. Sind den die Ereignisse um die Umzüge herum stärker aufgetreten?


melden
444 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt