Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Geist, Hilfe, Dämon, Paranormal, Poltergeist

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 23:07
marcelnedza schrieb:Ich habe bisher nur gehört dass ich zum Arzt soll aber das ist in meinen Augen bisschen unnötig
emz schrieb:Besseres haben wir nicht.
Bei Satansflüchen und handfester Zauberei helfen nur kostspielige Heilsteine und Zauberkünstler, ein Arzt kann da leider nicht helfen.


melden
Anzeige

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

19.05.2015 um 23:37
@marcelnedza
marcelnedza schrieb:Und wie wäre es mit einer anständigen Antwort? Ich habe bisher nur gehört dass ich zum Arzt soll aber das ist in meinen Augen bisschen unnötig, also kommt mal in die Gänge und haut mal ein paar gute Antworten raus :datrueffel:
Das is nicht dein Ernst oder ...?

Hier haben ich und andere User so einiges geschrieben. Wenn du daraus nur "Geh zu Arzt" herausliest (ich persönlich hab gar nichts von Ärzten geschrieben), solltest du den Threadverlauf vielleicht noch mal gründlich lesen.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 08:56
@marcelnedza
@X-RAY-2
@emz
@amsivarier
Leute, es ist doch wie immer hier. Übelste Spukaktivitäten, weiterpennen. Der TE möchte, wie viele andere, einfach daran glauben dass es diesen Geisterkram gibt. Mit 15 Jahren und der letzten geguckten Staffel Ghost Whisperer ist das vielleicht noch cool, mit 25 und einer heftigen Psychose in der Geschlossenen nicht mehr (siehe den Geister-PIMP hier im Forum, der macht seine Bitches auf Metaebenen klar, die uns gar nicht erschlossen sind). Außerdem ist er kein Kind mehr! Kind ist man bis 14, ab 15 ist man was vollkommen anderes!

Ich bezweifel dass der TE nicht zum Arzt möchte weil er es in seinen Augen nicht für nötig hält, ich denke die Eltern spielen hier eine große Rolle. Sein Hausarzt wird ein Kinderarzt sein, sollte weiterführende Diagnostik angesetzt werden müsse er den eventuellen Schulausfall durch die Termine den Eltern erklären müssen etc... Klar kann man mit 15 klar denken, aber lieber @marcelnedza glaub mir, hier sind einige User die das dreifache deiner Lebenserfahrung haben, die babbeln hier keinen Quatsch. Abgesehen davon könnten deine Beschreibungen was dein Leben angeht auch ausm Bilderbuch kommen...
marcelnedza schrieb:Ich habe keinerlei Psychische erkrankungen, ich habe mich sogar mal testen lassen.
Du hast dich sogar testen lassen? Bist selbst zum Arzt und hast ihn gefragt ob man das mal abchecken könnte? Machen Ärzte übrigens auch nicht auf Wunsch des Patienten einfach so, ein Verdacht auf X oder ein Ausschluss X von muss mindestens vorliegen.
marcelnedza schrieb:danke für deinen Beitrag, ich kann meine Einbildung von der Realität trennen, bin auch nicht dumm wurde als hochbegabt eingestuft von dem her Weiss ich was ich rede.
Jaja, die Hochbegabungen... Ist doch auch jeder Zweite heutzutage, oder? Entweder werden die Kids mit Ritalin zugepumpt oder sind hochbegabt. Gratulation hierzu.
marcelnedza schrieb:Habe die bitte eure Streitigkeiten bitte im Kindergarten weiter zu führen, danke xD
Und wie wäre es mit einer anständigen Antwort? Ich habe bisher nur gehört dass ich zum Arzt soll aber das ist in meinen Augen bisschen unnötig, also kommt mal in die Gänge und haut mal ein paar gute Antworten raus :datrueffel:
Entschuldige mein Guter aber findest du es nicht ein wenig lächerlich, dass du mit deinen 15 Lenzen hier gestandene Männer und Frauen dazu aufforderst im Kindergarten zu streiten? Ich bitte dich. So kannst du vielleicht mit deinen Eltern reden.
Aber gut dass du in deinem Alter beurteilen kannst ab wann ein Arztbesuch nötig ist und wann nicht, nachdem du dich aus unerfindlichen Gründen schon selbst auf psychische Erkrankungen hast testen lassen ist dieser Besuch natürlich komplett bescheuert.

@Mufti
marcelnedza schrieb:Nur weil man etwas nichts sieht, fühlt, hört oder schmeckt oder ähnliches, ist es noch lange nicht unreal und ich habe nur von den Sachen erzählt die ich mir wirklich garnicht erklären konnte.
Mufti schrieb: Irgendwann wirst vielleicht auch Du merken, dass der Mensch nicht nur ein Fleischklumpen ist, der völlig sinnlos auf dieser Welt umherläuft, oder vielmehr "umherirrt". Sehr viele Dinge werden eben erst dann verständlich, wenn auch eine metaphysische Welt mit einbezogen wird.
Mufti schrieb:Die Realität ist halt doch etwas anderes, da kommst Du im Laufe der Jahre sicher auch noch drauf.
Was ist die Realität dann bitte? Fleischklumpen sind wir also, aha. Weil der Körper auch zu 60% aus Fleisch besteht ;D
Ihr "Wunschdenker" merkt gar nicht wie dämlich sich dieser Quark anhört. Lebt euer Leben, kriegt ne ordentliche Frau ab, macht ein paar Kinder und werdet einfach glücklich. Anstatt sich in sonem Blödsinn zu verrennen dass hinter jedem feuchten Furz ein göttlicher Plan oder eine höhere Macht oder was auch immer steht. Ihr könnt es ja selbst nicht mal erklären. Es ist übrigens äußerst arrogant sich selbst als "erleuchtet" anzusehen weil man meint zu wissen welch' großen Plan das Leben für einen vorsieht.

Aber die Leute die den Hinweis geben sich nicht auf dieses Zeug zu versteifen, sich anderweitig abzulenken und eventuell mal einen Arzt aufzusuchen sind hier die Bösen?
Macht mal halblang Jungs.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 09:40
Fracturner schrieb:Aber die Leute die den Hinweis geben sich nicht auf dieses Zeug zu versteifen, sich anderweitig abzulenken und eventuell mal einen Arzt aufzusuchen sind hier die Bösen?
Macht mal halblang Jungs.
Genau das ist mein reden, aber das wird nicht gern gehört.
Gerade das was Mufti abliess, ärgert mich.

Ein Beispiel:
Nehmen wir mal an hier würden auch Sexualthemen erläutert.

Und ein 15 jähriger schreibt:
"Hallo, ich bin 15 und werde demnächst das erste mal mit meiner Freundin Sex haben. Daher hab ich mir nen Porno ausgeliehen.
Nun bin ich verunsichert. Stimmt es das ein Mann mindestens 25cm haben muss, Frauen gerne in den Haaren gezogen werden dabei und Sektflaschen in den Popes möchten?"


Gut, wir Skeptiker schreiben dann:
Glaub nicht an den Quatsch in Pornos, das ist nicht die Realität.

Und dann kommt der Believer XX und schreibt:
Klar, dein Ding muss mindestens 30cm sein, und Frauen wollen beim Sex verprügelt werden!!


Ok, das mag die Realität von XX sein, aber ist das Hilfe für einen verunsicherten Jungen?
Ist es nicht besser ihm die Realität nahe zu bringen als irgendwelchen Schrott der ihn zusätzlich belastet und/oder verunsichert?

Nun legt diesen Vergleich auf diesen Thread...


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 09:45
@amsivarier
amsivarier schrieb:Und dann kommt der Believer XX und schreibt:
Klar, dein Ding muss mindestens 30cm sein, und Frauen wollen beim Sex verprügelt werden!!
Also ich hätte dann spät. hier nach einer seriösen Quelle gefragt =D
amsivarier schrieb:Gerade das was Mufti abliess, ärgert mich.
Mehr als verständlich.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 09:47
Fracturner schrieb:Also ich hätte dann spät. hier nach einer seriösen Quelle gefragt =D
Genau!
Und was kommt dann immer?

"Das sind meine Erfahrungen, ihr müsst mir glauben!"
"Ich hab es nicht nötig euch was zu beweisen!"


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 09:50
@amsivarier
"Beweist mir doch erstmal, dass das nicht existiert!"

Auch einer der Besten.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 09:52
Vielleicht wäre es sinnvoll, die Diskussion hier bis mittags ruhen zu lassen. Der TE hat jetzt Schule umd kann nicht mitdiskutieren.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 10:00
@marcelnedza
Ich gebe Dir den Tipp: lebe einfach weiter. Ignoriere irgendwelche Schatten und Ähnliches. Denke gar nicht darüber nach. Treffe Freunde. Geh zur Schule. Lerne fleißig.
Aber steigere Dich nicht in Dinge rein, die es nicht wirklich gibt.

Du bist jung, genieße das Leben. Da ist nichts da draußen, was Dir Angst machen muss. Alles ist mit Sicherheit logisch zu erklären.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 10:28
@Fracturner

Kompliment zu deinem Beitrag.
Er ist sachlich und dennoch verständnisvoll.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 16:36
@marcelnedza
Also diese "Psycho Arzt" geschichte ist natürlich Käse. Irgendwie kommen diese Vorschläge auch immer nur von den Leuten, die eigentlich nie richtig den Thread lesen oder die Hälfte von den Ereignissen ignorieren. Es ist vollkommen logisch, dass dieser Schatten keine Einbildung gewesen sein kann, wenn dein Freund ihn auch gesehen hat. Eigentlich völlig klar, aber es interessiert kein Schwein. :D

Letztendlich ist es schwer dir etwas bestimmtes zu raten. Viele Menschen, die Geisteraktivitäten wahrnehmen leben einfach damit. Andere versuchen die Geister von ihrem Schicksal zu erlösen und beschäftigen Sich mit dem Thema. Vielleicht treibt der Geist des "Erschossenen" noch sein Spiel oder es ist eine okkulte Energie. Das kannst du natürlich auch mal machen, dir die verschiedenen Theorien aus dem Internet rauszusuchen. Gibts verschiedene Riten, Schamanismus etc. Aber aufgrund der unterschiedlichen Glaubensbereiche musst du wohl den für dich passenden Ansatz finden. Es gibt nicht zwangsläufig die eine Lösung.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 16:51
@marcelnedza

@Dawnclaude
Endlich jemand der versteht was ich meine, die Leute versuchen zwar mir zu helfen aber verstehen es einfach nicht weil sie so etwas noch nie erlebt haben. Und die Sache dass mein Freund es auch gesehen hat, is mir garnicht aufgefallen dass niemand das beachtet hat. Danke. XD


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:08
@marcelnedza
Warum ist dir diese ganze Geistersache eigentlich so wichtig, dass du gegen jede Logik und Vernunft an völlig irrationalen Vorstellungen festhälst?

Dass du Posts besonders begrüsst, die deine besagten irrationalen Vorstellungen bestätigen und alles andere gar nicht an dich heranlässt, wundert mich daher auch nicht besonders.

Es ist doch sehr offensichtlich, dass du an einer Klärung des ganzen Sachverhalts nicht interessiert bist, sondern willst, dass es sich um irgendwas übernatürliches handelt. Daher meine Frage, nach der Wichtigkeit bzw dem Stellenwert, den das Ganze für dich einnimmt. Wird da vielleicht etwas zu kompensieren versucht?


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:24
@X-RAY-2
Junge,junge,junge du denkst auch du wärst der schlauste oder? Ich halte mich besonders an den "paranormalen" Sachen fest weil ich mir schon fast sicher bin dass das, was mir passiert nicht normal ist. Wenn ich zum Arzt muss, wenn etwas logisch ist oder völlig natürlich dann Weiss ich das. Ich wende mich ja genau aus dem Grund dass das nicht normal ist an dieses forum. :)


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:34
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Es ist vollkommen logisch, dass dieser Schatten keine Einbildung gewesen sein kann, wenn dein Freund ihn auch gesehen hat. Eigentlich völlig klar, aber es interessiert kein Schwein. :D
Hörst du dir eigentlich manchmal selbst zu? Du rätst hier gerade einem 15 Jährigen Kind dazu sich ausdrücklich mit dem ganzen Geschwurbel zu befassen und sich schön hineinzusteigern. Gratulation.

@marcelnedza
marcelnedza schrieb:Endlich jemand der versteht was ich meine, die Leute versuchen zwar mir zu helfen aber verstehen es einfach nicht weil sie so etwas noch nie erlebt haben.
Genau, endlich mal Jemand dem dieser ganze Kram nicht zu dämlich ist weil besagter Dawnclaude selbst ständig in Kontakt mit seinem "Engel"/Stimme im Kopf ist sich sogar von ihr "sexuell befriedigen" lässt.

Egal was wir sagen, tut euch mal schön zusammen, werdet dicke PN Freunde und labt euch an euren "Erfahrungen".
marcelnedza schrieb:Wenn ich zum Arzt muss, wenn etwas logisch ist oder völlig natürlich dann Weiss ich das.
Generation-Yolo halt.

Hab dafür keine Worte mehr.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:43
amsivarier schrieb:Gut, wir Skeptiker schreiben dann:
Glaub nicht an den Quatsch in Pornos, das ist nicht die Realität.
Das ist ein anschaulicher Vergleich.
Nur sollten die Skeptiker dann nicht behaupten es gäbe keine 25cm Pimmel oder keine Frauen, denen es gefällt, wenn man sie schlägt.

Das passiert hier nämlich auch nur zu oft.
Da fand ich den Hinweis auf ein klärendes Gespräch schon zielführender.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:45
marcelnedza schrieb:Wenn ich zum Arzt muss, wenn etwas logisch ist oder völlig natürlich dann Weiss ich das.
Also zum ersten Teil deines Satzes: Ich kann dir aus Lebens-und Berufserfahrung sagen, dass du das nicht immer wissen kannst. Wenn du wirklich eine Erkrankung hättest, die solche Erlebnisse wie deine hervorbringt, dann wäre es für dich real, aber auch nur für dich.

Ich streite ja auch nicht ab, dass dein Freund diesen Schatten auch gesehen hat, aber hat er denn auf ihn auch bedrohlich gewirkt? Du solltest darüber nachdenken, ob ihr vielleicht den gleichen Schatten gesehen habt, aber nur du ihn als "paranormal", bedrohlich oder natürlich nicht erklärbar empfunden hast.

Zum zweiten Teil deines Satzes: Mag ja sein, dass du denkst, du wüsstest, wenn etwas logisch oder völlig natürlich ist. Aber es wäre anmaßend dieses zu behaupten, denn manche Dinge (die natürlich erklärbar sind, allerdings nicht für jeden sofort ersichtlich oder ohne Hilfestellung von außen, weil man selbst gerade nicht auf die Lösung kommt) sind eben nicht für jeden sofort als logisch einzustufen.


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 17:54
@marcelnedza
marcelnedza schrieb:Junge,junge,junge du denkst auch du wärst der schlauste oder?
Was soll denn dieser persönliche Scheiss?
marcelnedza schrieb:Ich halte mich besonders an den "paranormalen" Sachen fest weil ich mir schon fast sicher bin dass das, was mir passiert nicht normal ist.
Falls du mit "nicht normal" meinst, dass irgendwelche Schattengeister dich heimsuchen, solltest du das ganze doch noch mal logisch überdenken.

Hast du dir mal die Frage gestellt, warum, die von dir sogenannten "Aktivitäten" besonders auftreten, wenn du alleine bist? Das hab ich übrigens schon mal gefragt.
marcelnedza schrieb:Wenn ich zum Arzt muss, wenn etwas logisch ist oder völlig natürlich dann Weiss ich das. Ich wende mich ja genau aus dem Grund dass das nicht normal ist an dieses forum. :)
Nicht normal und nicht natürlich sind aber schon mal 2 verschiedene Dinge.

Aber du scheinst ja offensichtlich zu wollen, dass dir irgendwas ganz furchtbar übersinnliches wiederfährt. Und dieser Wunsch scheint so stark zu sein, dass keinerlei logische Argumentation dich erreichen kann. Wenn dann einer ankommt und dir irgendwas von Geisteraktivitäten erzählt, dann fühlst du dich verstanden und alles andere wird ausgeblendet.

Und dann noch solche Frechheiten wie:
marcelnedza schrieb:Und wie wäre es mit einer anständigen Antwort? Ich habe bisher nur gehört dass ich zum Arzt soll aber das ist in meinen Augen bisschen unnötig, also kommt mal in die Gänge und haut mal ein paar gute Antworten raus :datrueffel:
Auf vieles, was hier von mir und diversen anderen Usern gepostet wurde, bist du ja nicht mal eingegangen. Wie ich schon mal erwähnte, hab ich von Ärzten überhaupt nichts geschrieben.

Hast du überhaupt alle Posts gelesen in deinem Thread und wenn, auch verstanden?


melden

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 20:43
@X-RAY-2
Ich entschuldige mich dafür dass ich dich missverstanden habe, ich verliere langsam echt den Überblick über sie ganzen User und posts xD bin auch och dazu am Handy wo alles nochmal ein bisschen kleiner ist als am PC ;) also du denkst ich sollte mir auch die anderen Ideen anhören? Und an die Person dessen Name ich vergessen hab, die geschrieben hat dass mein Freund den Schatten auch als bedrohlich empfunden hat oder so, ja er hatte auch Angst vor dem Schatten, ja er hat ihn auch als unlogisch empfunden, ja er fand auch dass er bedrohlich wirkt. Wir sind am nächsten Morgen auch nachschauen gegangen wie das vielleicht logisch zu erklären wäre da das wirklich sehr komisch war xD


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ereignisse, die mich mein leben lang verfolgen

20.05.2015 um 21:12
Fracturner schrieb:Hörst du dir eigentlich manchmal selbst zu? Du rätst hier gerade einem 15 Jährigen Kind dazu sich ausdrücklich mit dem ganzen Geschwurbel zu befassen und sich schön hineinzusteigern. Gratulation.
Ich halte mich nur an die Fakten und die besagen, dass sein Kumpel auch diesen schwarzen und unnatürlichen Schatten gesehen hat. Das hat weder mit Reinsteigern in diesem Fall zu tun, noch mit einer geistigen Psychose, sollte eigentlich klar sein.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt