Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

335 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Jenseits, Stimmen, EVP, Geisterstimmen, Transkommunikation, Manfred Boden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:06
http://rodiehr.de/

Auf dieser Seite findet ihr links in der Sitemap das Buch "Transkommunikation" von Prof. Senkowski online kostenlos zum lesen.
Alle fragen die diesbezüglich auftauchen werden dort so gut es geht erklärt.
Ein gewisses physikalisches Grundverständnis ist allerdings unabdingbar.
Ich habe das ganze Buch mit großem Interesse gelesen und es hat meine Einstellung zu diesem Thema sehr geprägt.


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:06
Ich weiß nicht, wie ich das nennen soll. Eben, wie Boden so leicht geschnorchelte Aussprache.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:08
@Saturius

Wie gesagt. Aufgefallen ist es mir bis jetzt nicht. Ich werde aber nochmal rein hören und verstärkt darauf achten.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:27
@Saturius

Also ich habe mir das jetzt nochmal angehört. Bei Boden konnte ich das nicht feststellen. Bei Homes allerdings schon. Aber das habe ich zuvor schonmal geschrieben glaube ich.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:28
@Krawall-Bruder
Ich werde jetzt mal die Aufnahme durchhören. Also 2. Video letzte Aufzeichnung. Und werde dir die Worte und Laute schreiben, bei denen ich es raushöre.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:29
@Saturius ok mach das :)


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:31
wenn diese Energien ihre Sprache anpassen damit der Empfänger sieht versteht, warum sprechen sie in den Videos mit dieser grässlich hohen Alt-Frauen Stimme ? Es müsste doch ein leichtes sein mit sonorer Stimmlage zu sprechen? die stimmen klingen auch sehr angestrengt. irgendwie all zu menschlich.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:36
@Krawall-Bruder
Bei der Frage "Wie ist dein Name" und die Antwort "Es gibt keine Namen. Es gibt Energiemengen" Bei der Betonung Namen vom M zum en ist die Betonung des E und die des N typisch für die Region.
Ebenso bei Energiemengen. Das ng zum en gleiche Betonung des E. Was eben typisch auch für Bodens Dialekt ist.

Bei der Frage "Warum kommt ihr auf mich zu" "weil du ein Medium bist" Beim "bist" ist die i-Betonung typisch, wie auch bei Bodens Dialekt.

Auch bei der englischen Antwort "You are a receiver". 1. Würde ein eigentlich englischsprachiger das Your are schleifen, also you're draus machen. Darüber hinaus ist es ein typischer deutscher Akzent für Englische Aussprache.

Darüber hinaus hört man öfter mal, dass die Stimme das R rollt. Also nicht wie im typischen Hochdeutsch weich über den hinteren Teil der Zunge und Gaumen sondern über die Zungenspitze und Gaumenanfang.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:38
Saturius schrieb:Würde ein eigentlich englischsprachiger das Your are schleifen, also you're draus machen. Darüber hinaus ist es ein typischer deutscher Akzent für Englische Aussprache.
ist mir auch aufgefallen. passt ja auch nicht zur These der "Sprachanpassung" dieser Ernergiemengen. War Boden der englischen Sprache mächtig?


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:38
@burrows

In einigen Beispielen wird ja auch erwähnt das die Kontaktaufnahme sehr viel Energie kostet und nur durch Energie zustande kommen kann.
Wir selber wissen ja auch wie schnell Energie beeinflusst werden kann.
Elektromagnetische Felder usw. Oder der Radioempfang, diese Funkwellen sind ja im Grunde genommen auch bloß eine Form von Energie.
Und sollten diese Mitteilungen tatsächlich aus einer anderen Dimension zu uns gelangen, kann ich mir sehr gut vorstellen das einige Störfaktoren ihren Beitrag dazu leisten.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:42
@Krawall-Bruder
Ganz ehrlich, die Stimme von Bodens Aufzeichnung klingt arg nach einer männlichen zur weiblichen verstellten Stimme.

@burrows
Keine Ahnung, ob er der englischen Sprache mächtig war. Gehe ich aber mal von aus. Aber dieser englische Akzent ist ziemlich typisch für süddeutschland. Sehr scharf und Konturreich ausgesprochene englische Wörter, die dem Dialekt geschuldet ist.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:42
Ich habe jetzt leider keine Zeit, mir den ganzen Thread durchzulesen, was ich später noch tun werde. Es kann also sein, dass jemand diese Frage, die sich mir sofort aufgedrängt hat, schon beantwortet hat:
Windlicht schrieb:er hätte außerdem eine Abgeschirmte Telefonleitung in der sich keine Fremden Leute einklinken könnten, heiß es laut der Post
Ist so etwas wirklich möglich? Gibt es das überhaupt? Heute können doch sogar die Telefone von hohen Politikern ohne Probleme abgehört werden!
Und wenn es stimmen sollte: Ist es wirklich auszuschließen, dass irgendwelche Witzbolde die Leitung doch "knacken" konnten?


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:45
@Saturius

Ok also das mit dem gerollten R habe ich auch bemerkt.
Ich weiß allerdings nicht ob das nicht andere Gründe haben kann.
Und die Sachen mit "You are a reciever" ist nicht so einfach. Gehen wir mal davon aus das Engländer im normalen Sprach gebrauch das You are zu You're machen, muss das nicht bedeuten das die Stimmen dies bei einem Kontakt auch tun, da er einzig und allein dem Informationsaustausch dient.
Zumal auch Techniker der Post an der Untersuchung beteiligt waren. Sie konnten ja bestätigen das Anrufe eingingen. Und die Fangschaltung der Polizei führte ebenfalls ins leere.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:45
@AlteTante
DAmals war das Abhören der Leitungen ein Leichtes. Was gemeint war, dass nicht ausversehen ein Telefongespräch sich verirrte bzw. Funker in die Leitung reinkamen.
Aber sich an ne Leitung klemmen war damals mehr als einfach.

Selbst heute.
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Unten im Keller ist der Telefonverteiler für jeden Zugänglich. Als ich noch kein Telefon hatte, hat mein Vater mir kurz erklärt, wie ich ne Leitung vom Nachbarn mitnutzen kann bzw wie ich die Kabel dafür umstecken musste.
Mit dem Nachbarn abgeklärt und ich konnte sein Internet mitnutzen. Hab aber mit ihm ausmachen müssen, dass ich kein Telefon in der Zeit benutze, da es dann natürlich auch über seine Leitung geht und mein Telefon mitklingeln würde, wenn ihn jemand anruft.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:47
@AlteTante

Sowas gibt es Tatsächlich ja.
Aber wenn es jemand schaft sich in so eine Leitung zu schalten kann es nach verfolgt werden. Und das war trotz größter Bemühungen nicht möglich. Und Manipulation von Boden konnte von niemandem festgestellt werden.


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:48
@Saturius

Thema abhören: Exakt. Ich bin sogar schon so alt, dass unsere Telefonverteiler auf dem Hinterhof an der Wand hingen. Man konnte die Litzen eines Telefons durch probieren mühelos an eine Leitung eines Mieters hängen.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:48
Krawall-Bruder schrieb:Aber wenn es jemand schaft sich in so eine Leitung zu schalten kann es nach verfolgt werden. Und das war trotz größter Bemühungen nicht möglich. Und Manipulation von Boden konnte von niemandem festgestellt werden.
Sagt wer?`Diverse Seiten, die ihre Glaubwürdigkeit suggerieren wollen?
Gabs schriftliche Bestätigungen Seitens der Post/Polizei für diese Behauptungen?


melden

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:49
@Saturius

Die gab es bestimmt. Aber verlang jetzt nicht von mir das ich sie Vorlegen kann :D


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:51
@Krawall-Bruder
Die gab es bestimmt, weil...?
Weil Seiten das behaupten? BIsschen zu dürftig.

Wie ich schon sagte, wird sowas von "Mystery"Seiten gern mal mit eingebaut, um die Behauptung glaubwürdig erscheinen zu lassen.
Sprich, einfach mal dazu gedichtet. Vllt hat es auch Boden selbst behauptet. Aber jemand, der an psychisch krank ist, ist jetzt nicht unbedingt die beste Referenz.


melden
Anzeige

Transkommunikation - Der Fall: Manfred Boden

28.08.2015 um 10:52
@burrows

Falls das der Fall war wüsste ich gerne was.
Wenn sich jemand in Bodens Leitung gehängt hat, wie hat diese Person dann geschafft auf selbiger Leitung bei Boden anzurufen?
Versuch mal selbst deinen eigenen Anschluss anzurufen was dann passiert.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt