weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister oder Dämonen?!

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämon, Polter
Sourgelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister oder Dämonen?!

01.12.2017 um 23:38
@F.Einstoff

lass das kein Dämon hören :-)


melden
Anzeige

Geister oder Dämonen?!

01.12.2017 um 23:59
F.Einstoff schrieb:Ist ein Dämon nicht vereinfacht gesagt eigentlich ein bösartiger Geist?
Öhm, nein :-)
Denn es gibt ja auch Beleg, dass Geister bösartig sind. Geister haben an sich eine neutrale Ausrichtung und es sind wir Menschen, die je nach Erlebnis die Einstufung in gut und böse vornehmen.

Dämonen entspringen lediglich den (Wunsch-)Vorstellungen der Menschen und haben ihre Ursprünge in den Religionen. Ebenso wie die Engel.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 02:42
@Tom_GHNRWUP
Geister sind genausowenig neutral ausgerichtet wie ein Mensch.
Ein Geist, der auf sich aufmerksam macht oder hier festhängt, tut das aus einem Grund.
Der Grund wird wohl nie immer derselbe sein, die Intuition dahinter und die Gefühle, die sie leiten, wohl schon.
Das, was der Mensch negativ an einer Begegnung mit einem Geist wahrnimmt, ist, je mehr der Geist Angst, Wut, Trauer, sprich negative Gefühle hegt, desto hässlicher und angsteinflössender erscheint er uns.
Mittlerweile wissen wir ja alle, dass du als Geisterjäger Engel und Dämonen als Hirngespinste abtust.
Ist auch ok, woher du allerdings die Weisheit und Sicherheit nimmst, dass sie nur Wunschvorstellungen basierend auf Religionen sind, bleibt mir ein Rätsel.
Wobei, jeder stellt sich doch gern einen Dämon in seiner Wunschvorstellung vor (Ironisch, ja)...


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 10:06
Haret schrieb:dass du als Geisterjäger Engel und Dämonen als Hirngespinste abtust.


Dann zitiere mich doch lieber mal richtig, als zu behaupten, ich würde sie als Hirngespinste abtun, denn damit zerrst Du mich in eine Ecke, wo ich eben nicht hingehöre. Denn das Wort "Hirngespinste" habe ich zum einen nie geäußert und so kann man natürlich auch versuchen jemanden anzuprangern. Also bitte mal sachlich bleiben @Haret
Und es hat auch rein gar nichts damit zu tun, welches Hobby ich ausübe, denn dies hat rein gar nichts mit meiner Meinung über Engel und Dämonen zu tun.
Haret schrieb:woher du allerdings die Weisheit und Sicherheit nimmst, dass sie nur Wunschvorstellungen basierend auf Religionen sind, bleibt mir ein Rätsel.
In dem man sich objektiv und intensiv mit der Thematik beschäftigt und dies nicht erst seit paar Jahren.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:03
@Tom_GHNRWUP
aus welchen glauben herraus, entspringt denn dein wissen, das es geister gibt....?

oder habe ich was falsch verstanden....?

geister-ja....dämon -nein, das ist doch deine aussage?


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:15
M11 schrieb:geister-ja....dämon -nein, das ist doch deine aussage?
Es ist doch nicht zwangsläufig so, dass das eine das andere mit einschließt :-)
M11 schrieb:aus welchen glauben herraus, entspringt denn dein wissen, das es geister gibt....?
Es hat doch nichts mit Glauben zu tun :-) - es gibt eher Anzeichen dafür, dass unsere Seele nach dem Ableben fortbesteht und man diese als "Geist" dann wahrnimmt. Anzeichen für Dämonen? Mangelware...


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:21
Tom_GHNRWUP schrieb:Denn es gibt ja auch Beleg, dass Geister bösartig sind.
Mir fällt gerade auf, dass dort ein "kein" fehlt ("kein Beleg").
Haret schrieb:Das, was der Mensch negativ an einer Begegnung mit einem Geist wahrnimmt, ist, je mehr der Geist Angst, Wut, Trauer, sprich negative Gefühle hegt, desto hässlicher und angsteinflössender erscheint er uns.
Nein eben nicht so ganz, sondern es ist die rein subjektive Wahrnehmung des Menschen, der aufgrund Unkenntnis und Hoax-Geschichten etwas Negatives erwartet.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:30
Tom_GHNRWUP schrieb:Es hat doch nichts mit Glauben zu tun :-) - es gibt eher Anzeichen dafür, dass unsere Seele nach dem Ableben fortbesteht ....
@Tom_GHNRWUP
Bei dieser Theorie muss man aber auch erstmal an die Existenz einer "Seele" glauben. Und ob man nun an Seelen glaubt, oder an Engel, die die Seelen nach dem Tod an die Hand nehemen und ins Licht zu Gott führen ist doch schon recht nah beieinander. Zumindest muss man für alles irgendwie gläubig sein.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:36
F.Einstoff schrieb:Und ob man nun an Seelen glaubt, oder an Engel, die die Seelen nach dem Tod an die Hand nehemen und ins Licht zu Gott führen ist doch schon recht nah beieinander.
Nur weil man es für möglich hält, dass die menschliche Seele nach dem Tode weiterlebt, muss man nicht an einen Engel (oder Gott) glauben, der die Seele ins Licht zu Gott führt.  :-)
Der Glaube an eine existierende Seele hat nichts mit einem Glauben im Sinne einer Religion zu tun.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 11:56
@Tom_GHNRWUP
Das es in unserem Körper etwas geben sollte, was nach dem Tod "weiterlebt" hat für mich schon eine religiöse Richtung.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:01
@F.Einstoff
Sehe ich anders :-)


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:05
@Tom_GHNRWUP
Geschichten von "Seelen", die nach dem Tod weiterleben kenn ich zB aus der Bibel oder religiösen Erzählungen. Die Auferstehung von Jesus zB. Oder auch der Glaube, das die Seelen nach dem Tod in die Hölle kommen, bevor sie dann in den Himmel dürfen. Jedenfalls gibt es für Seelen keinen einzigen Beweis, sondern nur Hinweise, die alle irgendwie ihren Ursprung in den Religionen haben. Wozu sollte es ein Leben nach dem Tod geben? Dann wäre der Tod doch sinnlos bzw könnte man ja auch direkt als Geist geboren werden.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:15
@F.Einstoff
Ein Geist ist eine Seele :-) - ich rede aber nicht von Seelen im religiösen Sinne.

Beispielsweise Menschen, die von vorherigen Leben berichten, dies sind keine religiös geprägten Geschichten.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:19
Tom_GHNRWUP schrieb:Ein Geist ist eine Seele :-) - ich rede aber nicht von Seelen im religiösen Sinne.
@Tom_GHNRWUP
Der "heilige Geist" ist auch ein Geist. Ist er vielleicht auch eine Seele? Egal, an was man glaubt, es bleibt einfach nur ein Glaube und hat nichts mit Wissen zu tun.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:22
@F.Einstoff
Man sollte sich nicht zu sehr an religiös geprägten Wörten aufreiben :-)
F.Einstoff schrieb:es bleibt einfach nur ein Glaube und hat nichts mit Wissen zu tun
Dann sage dies bitte auch jenen, die meinen mit ihrem Dämonen-Suggestionen bei anderen Menschen Ängste und Horror zu schüren... nur um einen Ego-Trip zu haben


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:30
Ich finde nicht das Geister ( Seelen ), Engel sowie Dämonen etwas mit Religion zu tun haben. Ich bin nicht religiös und glaube auch nicht an Gott. Aber an die anderen Dinge. Einfach weil ich paranormales selbst erlebt habe. Die Wissenschaft kann nicht alles erklären und wird sie auch nie. Klar gibt es Leute die für alles eine Erklärung parat haben. Meistens ist es dan etwas in der Art die Person hat sich das nur eingebildet, sie ist überängstlich, der Glaube daran macht das die Person das und jenes erlebt haben mag... bla bla bla. Aber kann man dies wirklich verübeln? Kann man einer Person, die nicht das selbe erlebt hat, es übelnehmen das er nicht dran Glaubt? Nein. Da ihm/ihr die Erfahrung fehlt. Mit solchen Personen kann man eben nicht wirklich darüber diskutieren, da dieser einen sowieso für... sagen wir mal verrückt ( das ist nur ein Beispiel ) hält.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:41
@Nerdytaku
Aber Aufklärung wäre da wesentlich wichtiger... ich glaube jedem das, was die Person berichtet. Aber vielfach erleben es Menschen auf einer Gefühlsebene und da schaltet sich die Ratio aus. Und es gibt nun einmal zig Erklärungen für einen Großteil von Vorkommnissen.

Und ich kann mich nur wiederholen: Sollte es Dämonen geben, dann möge man mich mal einem vorstellen :-) oder evtl. zweifelsfreie Beweise liefern. Dann überdenke ich gerne mal meine Studienergebnisse :-)


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:42
Nerdytaku schrieb:Kann man einer Person, die nicht das selbe erlebt hat, es übelnehmen das er nicht dran Glaubt?
@Nerdytaku
Das Problem was ich mit den Geistern habe ist die Tatsache, das diese immer nur andern erscheinen und dann meist auch nur, wenn diese Personen alleine sind.
Diesen Personen erscheint ein Geist leider nie, wenn ich dabei bin. In einem anderen Thread hiess es ja, das man Geister nur mit seinem geistigen Auge sehen kann, welches dir ein Fachmann rrst öffnen muss bzw dir lehrt, wie man es öffnet.
Da kann man ja nun nicht davon sprechen, das Geister reale Wesen sind. Ansonsten sind fliegende Einhörner, rosa Elefanten und sprechende Blumen auch reale Wesen. Mit dem richtigen Lehrer und Hilfsmitteln kann man auch diese sehen.


melden

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 12:48
F.Einstoff schrieb:Das Problem was ich mit den Geistern habe ist die Tatsache, das diese immer nur andern erscheinen und dann meist auch nur, wenn diese Personen alleine sind.
Diesen Personen erscheint ein Geist leider nie, wenn ich dabei bin.
Verstehe Deine Aussage sehr gut. Und wenn man in einer Gruppe ist, wo man unbedingt einen Geist sehen will und einer sagt nur: "Habt ihr die Gestalt gesehen", dann könnte es auch zu einer Suggerierung kommen.
F.Einstoff schrieb: das man Geister nur mit seinem geistigen Auge sehen kann
Was an sich einem Wunschkonzert dann gleich kommt, da diese geistigen-Auge-Sichtungen niemand bestätigen kann....


melden
Anzeige

Geister oder Dämonen?!

02.12.2017 um 13:01
@Tom_GHNRWUP
@F.Einstoff Nun das stimmt Leider. Sobald es mehr als eine Person sind passiert meist nichts. Als aber einmal eine enge Freundin bei mir war, sind wir Nachts in den Silo unterstand hingegangen und haben uns oben auf das Heu gesetzt. Dieser "Unterstand" hat zwei Seiten und wie gesagt saßen wir beim Heu. Nach etwa einer Halbenstunde, hört ich Schritte auf der anderen Seite. ( Beide seiten sind oben offen so das man auf die andere Seite rüber schauen kann) Ich schaute in die Richtung der Schritte und bemerkte das Sie das auch tat. Verwirrt schaute sie mich an. Gleichzeitig fragten wir: " Hast du das gehört?" Gleich schaute ich auf die andere Seite und es war niemand zu sehen. ( klar hab ich auch eine Taschenlampe benutz) Aber nichts. Ich fragte dan, ist etwas hier dan gib uns bitte ein Zeichen. Bam! über uns wurde auf das Dach geklopft. Da das Dach ein simples Wellblechdach ist, kann man nicht darauf gehen, da es einkrachen könnte. Wäre jemand darauf, hätten wir es gehört.
Das ist das erste mal das es nicht nur mich erwischt hat. Das wa schon ein merkwürdiges Erlebnis. Vor allem da es 22 Uhr gewesen war und niemand bei Uns zu Hause war.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden