weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

193 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Schlafzimmer

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:15
@Nefertari
Nefertari schrieb:Ich denke, dass es Geister sind, bzw glaube das!
Mir fällt sonst nicht ein, was ich da sonst sehe?
Diese Wahrnehmungen habe ich seit der Kindheit!
Deswegen solltest du das auch medizinisch untersuchen lassen, weil es schon so eine lange Vorgeschichte gibt und zwar entweder bei einer schlafmedizinischen Beratungsstelle oder in einer neurologischen Ambulanz.
Es gibt auch Epilepsieformen, die sich mit solchen Sichtungen äußern können, Krampfanfälle müssen dabei nicht auftreten.

Geister würden doch niemals nur nachts in Erscheinung treten.
Die kommen also in deinem Fall nicht in Frage.


melden
Anzeige

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:16
Nein!
Noch nie irgendetwas versucht!
Habe herausgeffunden, dass es meist am besten für mich ist, wenn ich von Sport sooo dermaßen kaputt bin, dass wenn ich mich hinlege, direkt einschlafe!
Die Probleme, habe ich quasi ja auch nur,
weil ich mich ins Bett lege und eigentl gar nicht richtig müde bin.
Sondern mich schlafen legen muss, dass ich auf die Zeit komme!
Der Geist neben meinem Bett jedenfalls macht mir sehr große Angst!
Balle meine Hände dann auh immer zu Fäusten.. aus Angst.. es könne Jmd einen Finger berühren..
Als mein Angstlevel mal nicht so hoch war.. so dass ich mich noch bewegen konnte..
Habe ich auch mal danach geschlagen..
Gespürt habe ich jedoch nichts!


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:27
Wahnsinn, ich könnte das nie im Leben aushalten. Respekt!!! Ich würde verrückt werden und den Ärzten die Bude einrennen und darauf pochen, dass alles bei mir gründlich untersucht wird. Meinen Partner würde ich immer mit einbeziehen, wenn der mich nicht ernst nimmt, dann würde ich richtig sauer werden


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:29
Warum soll das nicht möglich sein, dass die Geister nur Nachts in Erscheinung treten?
Bin mir ziemlich sicher dass das etwas mit der Dunkelheit zutun hat!
Wenn es tagsüber dunkel wäre, würd man sie sicher auch dann sehen!

Genau das ist der Grund,
warum man Panik hat sich mitzuteilen..
Man wird direkt für bekloppt abgestempelt!

Ich habe keine psychischen Probleme
und ich bin auch nicht labil!
Es sind eben Zustände.. es sind Fakten!
Denke, jeder Mensch nimmt seine Umgebung unterschiedlich wahr..
Die einen mehr, die anderen weniger!


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:32
Wieso versuchst du nicht die Dinge, so wie sie sind, zu akzeptieren?
Die können dir nichts antun, das weißt du auch.
Akzeptiere es statt davor weglaufen zu wollen.
Setz dich damit auseinander indem du sie bspw. fragst was sie wollen.
Anscheinend wollen sie dir ja Angst machen und du erlaubst es ihnen.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:33
Ja, es geht mal gut und manchmal weniger..
Und manchmal ist es richtig schwierig damit zurecht zu kommen!

Man muss eben einen Weg finden,
damit umzugehen!
Lernen damit zu leben ohne diese Angst!
Im Grunde ist es ja auch so, dass noch nie etwas passiert ist. Ich wurde nie verletzt!

Manchmal denke ich mir, es ist ggf mein verstorbener Opa?
Mit dem Gedanken, kann man jedenfalls besser schlafen!


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:34
@Nefertari
Warum sollten denn die Geister ausgerechnet dich besuchen, wenn doch so viele Menschen bisher erfolglos versucht haben, dieses Phänomen zu beweisen? Und warum hast du bisher noch nichts getan, um der Sache auf den Grund zu gehen?
Nefertari schrieb:Genau das ist der Grund,
warum man Panik hat sich mitzuteilen..
Man wird direkt für bekloppt abgestempelt!
Geister existieren nun mal nicht, das heißt, es gibt eine andere Erklärung für deinen Zustand. Das kann etwas neurologisches sein, dass kann etwas an deinen Augen sein, ich persönlich glaube ja, du hast eine blühende Fantasie und wenn du im Bett liegst, produziert dein Gehirn aus Langeweile diese Visionen. Deshalb stempelt man dich nicht als bekloppt ab, sondern man geht einfach mal rational an die Sache heran und versucht erstmal, andere Ursachen auszuschließen. Es macht dir ja schießlich Schwierigkeiten und du willst das Problem loswerden, also müsste man halt auch was dafür tun, oder?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:35
@Nefertari

Also ich habe auch schon "geister bzw. dämonische gestalten" vor dem schlafengehen in meinem zimmer gesehen,das erste mal in meiner jugendzeit.

Hielt die für absolut real,sind auch im zimmer umhergegangen,einmal hat sich einer sogar auf mein bett gesetzt.

Ich hatte damals irrsinnige angst und panik,weil ich machtlos war,mich nicht bewegen konnte,bis auf die augen,finger und zehen.

Wenn es passierte,immer kurz vor dem einschlafen.Hatte schon angst vor dem schlafen gehen,da ich wusste, es wird wieder wild.

Nunja,die ersten male lies ich dass so über mich ergehen, wollte mich auch niemanden anvertauen, da man in der gesellschaft schon etwas kritisch beäugt wird,wenn man sagt,man sieht geister.

Irgendwann stiess ich dann auf das thema schlafparalyse, ich würde dir empfehlen,dich darüber schlau zu machen,glaub mir,es wird dir die angst nehmen.

War auch im schlaflabor,mein neurologe hat mir eine überweisung ausgestellt,mit der begründung"...aufgrund vom patienten angegebenen einschlafphänomenen."

Glücklicherweise hatte ich während des schlaflabors eine schlafparalyse, mit geistern die in der ecke standen und dem unbeschreiblichen angstgefühl, jedoch waren auf den videoaufzeichnungen keine zu sehen,mein eeg sah schon kurz vor dem einschlafen aus,als würde ich träumen.

Von daher würd ich mir an deiner stelle nicht allzu grosse sorgen machen,dass du "echte"geister siehst bzw. wahrnimmst. Obwohl ich dich sehr gut verstehen kann.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:36
Nefertari schrieb:Warum soll das nicht möglich sein, dass die Geister nur Nachts in Erscheinung treten?
Die Geister machen das eben nicht so.
Dazu gibts auch Untersuchungen.
Nefertari schrieb:Bin mir ziemlich sicher dass das etwas mit der Dunkelheit zutun hat!
Es gibt Stoffwechselvorgänge in deinem Körper, die bei Dunkelheit anders ablaufen.
Geister haben jedoch keinen Stoffwechsel.
Nefertari schrieb:Wenn es tagsüber dunkel wäre, würd man sie sicher auch dann sehen!
Im Winter wirds doch schon früh dunkel.
Hattest du dann schon mal eine Sichtung am Spätnachmittag oder am frühen Abend?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 12:44
Nefertari schrieb:Genau das ist der Grund,
warum man Panik hat sich mitzuteilen..
Man wird direkt für bekloppt abgestempelt!
Ich halte dich nicht für verrückt und du solltest dich auch nicht verschließen, vor allem nicht deinem Partner gegenüber. Der Beschützerinstinkt in mir sagt, dass du irgendwas unternehmen musst, da diese „Erscheinungen“ dich auch in der Zukunft beeinträchtigen werden


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 13:06
Nefertari schrieb:Und wenn der Jenige dann die Hand ausstreckt, um mich zu berühren..,
dann schließe ich meist ganz fest die Augen..
@Nefertari
Interessant wäre zu erfahren was wohl passiert wenn du die Augen mal nicht schliessen würdest. Und warum hast du eigentlich so große Angst vor Geistern? Wie du ja bisher selbst feststellen konntest tun diese " Wesen" nichts schlimmes. Sie können dich nicht Anfassen oder Gegenstände bewegen. Selbst wenn sie wollten könnten sie dir nichts Böses anhaben. Wenn du die Augen zu hast passiert ja auch nichts weiter. Vielleicht würden sie gerne Kontakt mit dir aufnehmen? Hättest du auch so große Angst, wenn sie nicht als Gestalten sondern in einer anderen Erscheinungsform anwesend wären?


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 14:59
Nefertari schrieb:Verstehe nicht, warum er das nicht sieht!!
Hast du schon mal erwogen, dass da gar nichts zu sehen ist? Dass deine "Geister" nicht in deinem persönlichen Einbildungshorizont existieren?
Nefertari schrieb:Ich habe keine psychischen Probleme
Sei mir nicht böse, aber vieles spricht dagegen. Du wirst wahrscheinlich weder über die notwendige Ausbildung noch über die notwendige Distanz verfügen um das beurteilen zu können. Wahrscheinlich hast du sogar Angst es könnte entgegen deiner Behauptung doch so sein und wirst dich deshalb, nur um das nicht erkennen/zugeben zu müssen, gegen eine entsprechende Begutachtung durch einen Fachmann sperren.
Nefertari schrieb:Es sind eben Zustände.. es sind Fakten!
Wenn es da tatsächlich Phänomene gibt, die auch ausserhalb deines Einbildungshorizontes existieren, dann kassen sie sich auch erfassen. Installier einfach eine Kamera, am besten eine die auch Infrarot abbilden kann (Kosten heutzutage nur Peanuts) und richte sie auf die Ecke, in der die Geister immer auftauchen.
Ich wette, da wird sich nichts abbilden, obwohl die Auflösung höher ist als die des menschlichen Auges.
Nefertari schrieb:Denke, jeder Mensch nimmt seine Umgebung unterschiedlich wahr..
Die einen mehr, die anderen weniger!
Die Sinne, mit denen wir die Umwelt wahrnehmen, sind beim gesunden Menschen schon weitestgehend gleichwertig. Die Unterschiede sind marginal.
Für die Fantasie und die Einbildung gilt das nun mal nicht.

Deine Angstreaktionen gehen ja bereits bis zum Blackout.
Wie lange willst du warten bis du zum Arzt gehst?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 15:20
Tajna schrieb:Geister haben jedoch keinen Stoffwechsel.
@Tajna
Woher kommt diese Aussage? Gibt's da eine glaubhafte Quelle?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 15:28
tubul schrieb:Nefertari schrieb:
"Ich habe keine psychischen Probleme"

Sei mir nicht böse, aber vieles spricht dagegen. Du wirst wahrscheinlich weder über die notwendige Ausbildung noch über die notwendige Distanz verfügen um das beurteilen zu können. Wahrscheinlich hast du sogar Angst es könnte entgegen deiner Behauptung doch so sein und wirst dich deshalb, nur um das nicht erkennen/zugeben zu müssen, gegen eine entsprechende Begutachtung durch einen Fachmann sperren
Genau das.
Im Verdrängen ist unser Gehirn einsame Spitze. Nehmen wir einmal an bei dir Zuhause stehen wirklich Geister im Raum, dann sollte ein Besuch beim Neurologen und Psychiater für dich ja kein Problem darstellen, da es ja nichts gibt vor was du Angst haben müsstest. Sollte dann doch etwas diagnostiziert werden und die Geister verschwinden hast du dir selbst etwas gutes getan.

Die einfachste Theorie ist meistens die richtige. Das gilt besonders für die Erklärung von "Übersinnlichem" Zeug.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 15:40
Grautsch schrieb:Also ich habe auch schon "geister bzw. dämonische gestalten" vor dem schlafengehen in meinem zimmer gesehen,das erste mal in meiner jugendzeit.

Hielt die für absolut real,sind auch im zimmer umhergegangen,einmal hat sich einer sogar auf mein bett gesetzt.

Ich hatte damals irrsinnige angst und panik,weil ich machtlos war,mich nicht bewegen konnte,bis auf die augen,finger und zehen.

Wenn es passierte,immer kurz vor dem einschlafen.Hatte schon angst vor dem schlafen gehen,da ich wusste, es wird wieder wild.

Nunja,die ersten male lies ich dass so über mich ergehen, wollte mich auch niemanden anvertauen, da man in der gesellschaft schon etwas kritisch beäugt wird,wenn man sagt,man sieht geister.

Irgendwann stiess ich dann auf das thema schlafparalyse, ich würde dir empfehlen,dich darüber schlau zu machen,glaub mir,es wird dir die angst nehmen.

War auch im schlaflabor,mein neurologe hat mir eine überweisung ausgestellt,mit der begründung"...aufgrund vom patienten angegebenen einschlafphänomenen."

Glücklicherweise hatte ich während des schlaflabors eine schlafparalyse, mit geistern die in der ecke standen und dem unbeschreiblichen angstgefühl, jedoch waren auf den videoaufzeichnungen keine zu sehen,mein eeg sah schon kurz vor dem einschlafen aus,als würde ich träumen.

Von daher würd ich mir an deiner stelle nicht allzu grosse sorgen machen,dass du "echte"geister siehst bzw. wahrnimmst. Obwohl ich dich sehr gut verstehen kann.
@Nefertari

Den Beitrag fand ich ganz passend. Denn sowas kann man nie zu 100% ausschließen. Entweder lässt du dich mal “testen“ oder du musst eben weiterhin da mit leben und weißt nicht woher es kommt.. Es begleitet dich ja schon dein lebenlang. :)


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 17:40
Unser Gehirn besitzt die Eigenschaft mit der Aufmerksamkeit einher zu gehen. Bevor die Informationen der Sinne als Wahrnehmung ins Bewusstsein gelangen, werden die Sinneswahrnehmungen nach Relevanz und Wichtigkeit gefiltert. Im Gehirn werden die Informationen, die dort als Datenpakete mit beschränkter Kapazität ankommen, zu einer sinngebenden Wahrnehmung, Bilder, fühlen, spüren, riechen usw. gewandelt dabei schummelt das Sinngebende ein wenig. Da bei der beschränkten Kapazität des Datenflusses nicht alles mitgeht, zuvor gefiltert wird, bestehen im erkennbaren Bild Lücken die vom Sinngebenden zugepixelt werden. Dort ist dann nichts oder eine Vorstellung davon was sein könnte. Was sein könnte kann man im 2. Bild nachvollziehen, doch zuerst muss sich das System auf den erhöhten Datenfluss einstellen um das Ganze ordnen zu können.


s-l300


6831-1-L


Bei Bild 1 besteht eine überschaubare menge an Informationen die unser Gehirn an sich gut verarbeiten kann. Bei Bild 2 sieht es schon anders aus, da gibt es zu viele Informationen, so das an sich eine Reizüberflutung entsteht und erst einmal auf einen engen Fokus gestellt werden muss damit man sehen kann was es alles zu sehen gibt. Hier zeigt sich die eingeschränkte Kapazität der Datenpakete sonst würde man auf Anhieb mehr Details des Bildes erkennen.

Nun besitzt die Psyche eine Eigenschaft, sie geht mit der Angst einher, ein uraltes Relikt der Zeit als wir selbst noch in der Nahrungskette standen. Die Angst ist an sich Hilfreich, sie bewegte dazu sich Gedanken darüber zu machen wie man sich schützen könne und das haben wir bis heute beibehalten. Die Angst kann aber auch lähmend sein und kann Bilder wie Gefühle generieren die wir für real, für echt halten.

So gesehen gibt es Geister und man sieht diese Gestalten auch, allerdings werden sie nicht über die Augen Wahrgenommen sondern entstehen aus einem Ungleichgewicht seiner Psyche. Der Traum ist ja an sich auch eine Ebene der Verarbeitung, da wird mit auch die Angst, was einem bedrückt und beschäftigt zum Ausdruck gebracht.

Die Psyche besitzt eine fragile Wesenheit, einmal angeschlagen durch trauer, nicht verarbeiten können eines Verlustes, Ausgrenzung, Selbstwertverlust, Existenzangst usw. liegen einem sprichwörtlich auf der Seele, sind bedrückend und zehren an der Gesundheit. Die Psyche teilt sich ja mit, mit der Sprache die ihr zur Verfügung steht und das sind nun mal Bilder und Gefühle. Sie teilen Dir mit da ist etwas das beschäftigt, etwas das nicht verarbeitet werden kann und oder wurde.

Träumen zeigt uns das eine Ebene besteht bei der das Bewusstsein beschäftigt wird. Es bestehen folgen von Bilder, ein Film dem man beiwohnt und Gefühle die man empfindet, auf die man an sich keinen Einfluss nehmen kann. Es besteht von daher eine Ebene die uns etwas vorspielen kann und das so gut, dass man es für gegeben, für real hält aber das ist es ja auch, es erscheint real, deine Realität. Denn Realitäten sind wie Blubberblasen die sich in der Wirklichkeit tummeln. Als bestehend in der Sphäre des Wirkens, suche man die Ursache dazu und wenn, weshalb nicht dort wo die Bilder zur Wahrnehmung generiert werden?


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 19:11
@DonFungi
DonFungi schrieb: Im Gehirn werden die Informationen, die dort als Datenpakete mit beschränkter Kapazität ankommen, zu einer sinngebenden Wahrnehmung, Bilder, fühlen, spüren, riechen usw. gewandelt dabei schummelt das Sinngebende ein wenig.
Das ist schon richtig, kann aber beispielsweise Sichtungen von Geistern, die auf einem zukommen, nicht erklären.
Natürlich kann es passieren, dass man deswegen z.B. nachts einen Besen und einen Eimer für eine Gestalt in der Ecke hält.
Dann schaut man aber automatisch nochmal hin, diesmal mit voller Aufmerksamkeit und erkennt, dass es keine Gestalt ist.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 19:26
@tubul
@prunge

Dass psychische Probleme im Zusammenhang mit Angst stehen können, leuchtet mir ein.
Aber wieso sollten eigentlich psychische Probleme zum Sehen von Geistern führen?

Meiner Meinung nach, können nur Funktionsstörungen des Gehirns (wie sie z.B. bei Psychosen, unter Drogeneinfluss und bei verschiedenen anderen körperlichen Erkrankungen auftreten können) zu so komplexen Fehlwahrnehmungen führen.


@F.Einstoff

Es sollte heißen:
Geister haben jedoch keinen Stoffwechsel wie der Mensch.


melden

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 19:37
Erstens frage ich mich was das für Partner sind, die einen nicht ernst nehmen obwohl man Angst hat, egal aus welchem Grund. Mein Partner würde mir niemals sagen, ich solle den Quatsch lassen, sondern er würde mit mir zusammen auf den Grund der Sache gehen, aber naja.

Ansonsten würde ich sagen, nur weil man nicht labil ist, und sonst keine psychischen Probleme hat, könnte es eben doch was psychologisches sein. Lass es doch einfach abklären. Man muss sich für sowas nicht schämen, dafür gibt es Psychologen. Man ist deswegen auch nicht verrückt. Ich finde es immer ganz schlimm wenn man Leute die sich psychologisch behandeln lassen, als verrückt abstempelt und selber nicht hingehen möchte, wegen der Angst selber als verrückt zu gelten.


melden
Anzeige

Ich sehe Geister und keiner glaubt mir

17.06.2018 um 20:19
Sylvanas schrieb:Ansonsten würde ich sagen, nur weil man nicht labil ist, und sonst keine psychischen Probleme hat, könnte es eben doch was psychologisches sein. Lass es doch einfach abklären.
Es muss ja nicht mal so etwas komplexes wie die Psyche betroffen sein.

Es gibt auch genug Krankheitsbilder für das Auge, welche Schatten und unscharfe Punkte erklären würden.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Teilzeitbesessenheit?145 Beiträge
Anzeigen ausblenden