Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

YouTube Kanal "Behind you"

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mystery

YouTube Kanal "Behind you"

23.08.2020 um 20:13
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Inwiefern zieht er denn der Jugend das Geld aus der Tasche?
Wenn denn verschwendet er seine bzw. verschwendet die Jugend ihre Zeit mit ihm/sowas, aber Geld bekommt er nur von YouTube ggf.
Kenne mich mit Twitch nicht aus, vllt kann jemand erklären, wie es dort läuft in Sachen Finanzen?



melden

YouTube Kanal "Behind you"

23.08.2020 um 20:24
Was ist Twitch ?



melden

YouTube Kanal "Behind you"

23.08.2020 um 20:38
@Sternenkraft
@HannisNanni

Twitch kenne ich auch nur vom Hörensagen und insoweit dass es sowas wie YouTube ist, nur dass es eher um Streaming geht sozusagen.
Aber prinzipiell das Selbe halt. Klicks und Abonnenten ergeben Geld und so. So zumindest mein gefährliches Halbwissen.



melden

YouTube Kanal "Behind you"

23.08.2020 um 21:50
Bei Youtube läuft fie Finanzierung mehr über Werbung die auf dem jeweiligen Kanal geschaltet wird.
Bei Twitch gehts mehr um Subscriptions, für die die Subscriber einen monatlichen Betrag zahlen müssen wenn sie z.B. Aufzeichnungen von vergangenen Streams ansehen möchten. Livestrams sind meistens frei zugänglich. Außerdem sind Spenden direkt an den Kanal meistens ein erheblicher Teil des Einkommens (gibt es bei Youtube livechats aber auch).



melden

YouTube Kanal "Behind you"

23.08.2020 um 22:16
Zitat von HannisNanni
HannisNanni
schrieb:
Was ist Twitch ?
Ein (wohl der größte) Streaminganbieter, hauptsächlich für Videospiele.



melden

YouTube Kanal "Behind you"

27.08.2020 um 15:11
Zitat von buddhasstiefel
buddhasstiefel
schrieb am 11.06.2020:
Hi Leute,

der YouTube Kanal Behind You steht in keiner Verbindung zu mir selbst. Ich bin gestern auf ihn gestoßen und würde ihn gern mit euch besprechen.

Die beiden Jungs leben dort in einem Haus (oder nur einer von beiden, jedenfalls filmen meist beide) und haben dieses entsprechend "paranormal" eingerichtet mit Puppen & Co.

Sie glauben jede Menge okkultes Zeug und benutzen, neben "klassischen GhostbusterGeräten" immer wieder die beiden Hauptgeräte, mit denen sie mit Geistern und Präsenzen in Kontakt kommen: Ein Ouija-Brett und eine sogenannte "Ghostbox", die mit Hilfe eines physikalischen Verfahrens die Energien aufnehmen und derart einspeisen soll, dass aus einer Datenbank stets die Begriffe ausgespuckt werden, die die Präsenz gerade ausdrücken will.

Ein gutes Einstiegsvideo ist nicht ein Video des Kanals "Behind you", sondern eine kleine Doku von tomatolix.

Hier anschauen:



So, und auf dem Kanal von diesen Jungs gibt's eben auch dutzende dieser Videos:

https://www.youtube.com/channel/UCsmsOFocicyMmjUPENQexpA/videos

Besonders fasziniert hat mich das Video hier:
Hm, dann geb ich auch mal mein virtuellen Bäuerchen zum Thema ab. Das Ganze wäre interessant, wenn hier nicht so extrem mit Klischees hantiert werden würde. Spiegel und Puppe wirken zwar wie professionelles Vorgehen, aber nur im ersten Eindruck.

1. Klischee..Warum muss so eine Haunted Doll immer mega creepy ausschauen, was reale Haunted Dolls gar nicht tun, es sind normale Spielwaren und keine creepy Pasta Püppies ?
Es handelt sich ja um Spielpuppen. Kein Hersteller für Kinderspielzeug würde so eine Puppe auf den Markt bringen, weil keine verantwortlichen Eltern ihrem Kleinod so ein Teil ins Spielzimmer stellen würde, der Händler würde auf der Ware sitzen bleiben, macht also keinen Sinn.
Ebay ist voll von Haunted Dolls seit den Anabelle Filmen des Conjuring Kosmos, als Merchandise Produkt witzig aber doch eher aus der Halloween Abteilung.
2. Klischee..Da Bild der weinenden Kinder ist ein angeblich verfluchtes Gemälde des Künstlers Giovanni Bragolin.
Hintergunsstory: https://horrorfakten.com/bragolin/
das ist schon wirklich ganz trashiges Kino, weil als Original unbezahlbar und kaum aufzufinden, die meisten wurden zerstört, weil sowas wie eine hysterische Massen Panik Auslöser war, diese zu vernichten.
3. Klischee ... Die Dibbuk Box...Diese Box ist aus dem jüdischen Aberglauben entstanden, aus dem Glauben heraus, wenn einer Seele Zu Lebzeiten unrecht getan wurde, die Seele als Dibbuk Gerechtigkeit erfahren könnte oder er haftet sich als Quälgeist an eine lebende Seele -- https://www.myjewishlearning.com/article/demons-dybbuks-ghosts-golems/
Auch hier ist Ebay voll von angeblichen Dibbuk Boxen, ein Antiquitätenhändler für derlei kuriose Produkte, meist aus historischem Ursprung erkennt aber sofort, das es sich hier um eine einfache Holzkiste handelt...guter Tipp um alte Truhen los zu werden, hab da selber noch zwei, falls Interesse besteht :-)
4. Klischee ..das Halbwissen...es wird nie Weihrauch verwendet, es geht ja um Ausräuchern, Vertreiben und dafür wird Salbei, Kampfer, Pfeffer, Kreuzkümmel, Salz, Teufelskralle, etc. eingesetzt. Lässt sich aus jedem Grimoire ab dem 11. Jahrhundert nachlesen; selbst Wicca und Konsorten sind da belesener.

Die Jungs wirken zwar interessiert am Thema haben aber beide ein sehr schwaches Nervenkostüm für ihr Hobby. Wenn ich mir gleich ins Höschen mach, nur weil ein Bild von der Wand fällt, würde ich solche Spielchen einfach lassen.
Ich habe ja schon erwähnt, vom Quija halte ich gar nichts, einfach aus dem Grund, das ich dieses, von Elijah Bond 1891 eigentlich als Spielzeug konzipierte Gerät als häufigsten Grund ausmachen konnte, warum Leute durch drehen, Suizid begehen, paranoid oder neurotisch werden. Der Fall Estefanía Gutiérrez Lázaro sei hier ein Beispiel (als Film: Verónica – Spiel mit dem Teufel 2017)
Am interessantesten finde ich aber die Ausführungen des Dr. Walter von Lucadou, der für mich ein sehr interessanter Gesprächspartner wäre.

Mein Fazit: CreepyPasta



melden

YouTube Kanal "Behind you"

27.08.2020 um 21:08
Der Kanal dient einfach nur der Unterhaltung.
Anfangs haben sie sich sogar noch Mühe gegeben aber leider hat das mMn schon lange total nachgelassen.



melden